Telefontarifrechner.de
 
Telefontarifrechner.de  

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis

Neuer Warnhinweis von AVM: Fernzugriff sollte abgeschaltet sein

• 06.02.14 Der Fritz!Boxen Hersteller AVM hat Hinweise auf eine möglicherweise mißbräuchliche Telefonnutzung über die FRITZ!Box erhalten. Die Fälle werden aktuell untersucht. Laut AVM gibt es bislang einige Dutzend Fälle, wonach die Fritz!Box ohne Zutun der Anschlussinhaber teure Auslandsgespräche geführt haben soll.

Nun hat AVM seine Warnhinweis verschärft. Am Dienstag hieß es noch, die Passwörter und Benutzernamen bei einem Fernzugriff möglicherweise zu überprüfen und gegebenen falls zu korrigieren. Nun empfiehlt AVM den Fernzugriff ganz abzuschalten.

Nach bisherigem Stand lagen den Tätern zum Zeitpunkt des Angriffs die Zugangsdaten zur FRITZ!Box bereits vor. Wie die Täter an die Zugangsdaten kamen, wird aktuell untersucht. Der Angriff betrifft nur die Anwender, welche den Fernzugriff aus dem Internet auf ihre FRITZ!Box freigeschaltet haben, beispielsweise über den MyFRITZ!-Dienst. Standardmäßig sind diese Funktionen abgeschaltet.

Als vorübergehende Sicherheitsmaßnahme empfiehlt AVM allen FRITZ!Box-Anwendern, die den Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert haben, diesen abzuschalten. Eine entsprechende Anleitung Nach der Deaktivierung des Internetzugriffs über HTTPS sind FRITZ!Box-Dienste wie MyFRITZ! und FRITZ!NAS sowie die Benutzeroberfläche fritz.box von unterwegs nicht mehr erreichbar. Von zu Hause sind wie gewohnt alle Internet- und Heimnetzanwendungen sicher einsetzbar.

Damit ein Zugriff über das Internet möglich ist, muss der Angreifer auf den HTTPS Port 443 zugreifen, oder der MYFRITZ!-Dienst im Router ist aktiviert. Dazu muss der Angreifer die Mailadresse und das Passwort kennen. Sind diese nicht bekannt oder wurde der Zugriff von außen nicht aktiviert, erfolgte bisher kein Zugriff auf die FRITZ!Box.


Verwandte Nachrichten:
27.06.16 Der Hersteller der Fritz!Boxen, AVM, bringt neue Labor-Versionen für seine Powerline und Repeater Produkte heraus. Diese kostenlosen Beta-Updates geben eine Vorschau auf das kommende FRITZ!OS und können von allen Interessierten im Vorfeld ausprobiert werden. ...
20.06.16 Nachdem der Hersteller der Fritz!Boxen, die Firma AVM, eine Warnung am 7.Juni herausgegeben hat, dass die Fritz!Boxen ein neues Update wegen Telefonrufnummern-Mißbrauch brauchen, hat der Anbieter Vodafone Kabel ...
09.06.16 Der Hersteller der Fritz!Boxen, AVM, warnt in einer aktuellen Mitteilung die Nutzer vor einem Telefonmissbrauch. So können Hacker in die DSL- und Kabel Router eindringen und durch Auslandstelefonate sehr hohe Kosten ...
06.06.16 Nachdem der Fritz!Boxen Hersteller AVM für die Fritz!Box 7490 im Dezember das neue Fritz!iOS 6.5 herausgebracht hat, gibt es nun eine neue Labor-Version für die Fritz!Box 7490. Diese Laborversion enthält die neueste ...
03.05.16 Ab sofort gibt es für die FRITZ!Box 7390 eine neue Edition. Neben der Fritz!Box 7390 haben bereits elf weitere Modelle das Update auf Version 6.50 oder höher erhalten. Dieses sind mitunter die Modelle FRITZ!Box 7490, 7412, 7362 SL, 7360, 6820 LTE, 5490 und 3490. ...
21.03.16 Ab sofort gibt es weitere Fritz!Boxen, die das neue Firmware-Update auf die FRITZ!OS 6.50 Version laden können. Dieses sind die Modelle FRITZ!Box 7490, 7412, 7362 SL, 7360, 6820 LTE, 5490 und 3490. ...
15.03.16 Auf der Hannover Messe CeBIT 2016 stellt der Hersteller AVM seine neue Fritz!Box 7580 vor. Dabei ist das neue Modell eine FRITZ!Box für jeden Internetanschluss und eignet sich für DSL, Kabel und Glasfaser. Auch ist ...
13.01.16 Der Hersteller AVM bringt nun im neuen Jahr eine neue Fritz!Box mit dem Modell Fritz!Box 6820 LTE heraus. Dabei liegt der Fokus der neuen Fritz!Box auf die Internet-Nutzung mit Hilfe eines Mobilfunknetzes. So kann man dann abseits ...
09.01.16 Aktuell gibt es eine neuen Sicherheitslücke bei den Fritzboxen vom Hersteller AVM. Dabei warnt das RedTeam vor neuen Sicherheitslücken bei einigen Fritz!Box Modellen, welche im schlimmsten Fall das Telefonieren ...
12.12.15 Der Hersteller AVM bringt ab sofort ein neues Firmware-Update mit dem Fritz!OS 6.5 für die Fritzboxen heraus. Dabei ist das erste Update schon für die Fritz!Box 7490 verfügbar. Für die anderen Fritz!Boxen stehen dann die neuen Labor-Versionen ...
10.11.15 Der Fritzboxen Hersteller AVM hat einen neuen WLAN Stick mit dem FRITZ!WLAN Stick AC 860 in den Handel gebracht. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt für den schnellen USB Stick bei 49 ...
02.09.15 Beim Fritzboxen Hersteller AVM gibt es zum kommenden IFA 2015 eine neue MyFRITZ!App und ein runderneuertes FRITZ!OS. Dabei zielt AVM auf den Bedarf des Heimnetzes mit einem schnellen Internet und vielen ...
12.08.15 Der Hersteller AVM hatte letzten Monat für seine Fritz!Boxen eine neue Firmware mit der FRITZ!OS 6.30 herausgebracht. Das besondere Augenmerk liegt bei der neuen Version auf der einfachen Umstellung von der Festnetz- zur IP-Telefonie. ...
Suchen Sie in unserem Datenbestand:





follow us in feedly
     Preistipp: 2 GB All-In-Flat
  • Freenetmobile Tarif
  • Tarif im Vodafone Netz
  • Handy-Flat in alle dt.Netze
  • SMS-Flatrate
  • 2 GB Flat bei 21 Mbit/s
  • 25 € Rufnummernbonus
  • nur 11,95 € statt 24,95 €
  • Auch ohne Laufzeit

     Preistipp: 2 GB All-In Flatrate
  • Tarif winSIM LTE All 2GB
  • Handy-Flat in alle dt.Netze
  • SMS-Flat in alle dt.Netze
  • 2 GB Datenvolumen
  • HighSpeed mit 50 Mbit/s
  • 15 € Rufnummernbonus
  • verbilligter Anschluss
  • mtl. nur 6,99 €

1: 1&1 DSL/VDSL Tarife
  • 1&1 DSL/VDSL Telefonanschluss
  • Gratis DSL-Router
  • kein Anschlusspreis
  • 180 € sparen
  • ab 9,99 €
  • Nur Jetzt, buchen und sparen!
  • 2: O2 DSL Telefonanschluss
  • DSL/VDSL Doppel-Flatrate
  • Handy-Flat ins dt.Mobilnetz
  • VDSL 6 Monate für 14,99€
  • Verbilligte Fritz!Box 7490
  • Gratis WLAN-Box
  • 49,99 € Anschlusspreis sparen


  • Weitere Nachrichten:
    © Copyright 1998-2016 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum   Datenschutzhinweise