Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Apple Leak: Neue iPhone Namen vorab bekannt --iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr

• 12.09.18 Eigentlich will Apple heute Abend erst die Öffentlichkeit über die neuen iPhone Modelle informieren. Nun gab es aber auf Apples eigenen Apple Seiten einen Hinweis auf die neuen iPhone Namen. Mittlerweile wurde der Leak entfernt, aber das Online-Portal "The Verge" hat noch schnell einen Screenshot angefertigt. So wurden die neuen iPhone Namen mit iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr und damit die neuen drei iPhone Modelle vorab bekannt.

Apple Leak: Neue iPhone Namen vorab bekannt --iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr

Wenige Stunden vor der Keynote hat Apple auf der eigenen Webseite Details zu den 2018er iPhones und einer größeren Apple Watch 4 verraten. Die neuen Modelle heißen nun iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr. Diese Namen stehen in einer XML-Datei von Apple, welche kurz auf apple.com abrufbar war und Links zu Produktseiten für den Online-Shop des Herstellers enthält. Die Sitemap wurde mittlerweile entfernt, aber das Online-Portal "The Verge" hatte noch schnell einen Screenshot angefertigt.

Apples XML-Sitemap Datei hat die neuen iPhone Namen verraten -Bild: Screenshot The Verge

Hinter dem iPhone Xs versteckt sich die zweite Generation des iPhone X mit 5,8 Zoll-Display, iPhone Xs Max dürfte der Name der erwarteten größere Ausführung mit 6,5-Zoll-Bildschirm sein. Dabei werden die iPhone Xs und iPhone Xs Max von Apple nun auch erstmals mit 512 GByte Speicherplatz angeboten.

Apples Sitemap verweist auch auf eine größere Apple Watch Series 4. Statt wie bislang eine 38mm- und eine 42mm-Ausführung anzubieten, gibt es Hinweise auf ein 44mm-Modell. Ein schon Ende August veröffentlichter Apple-Leak der Apple Watch 4 zeigte bereits die neue Ausführung der Apple Watch mit größerem Display und angepasstem Ziffernblatt.

Apples neue iPhone- und iWatch Modelle ab 19 Uhr im Live-Stream

Wie nun mittlerweile jedes Jahr im September, präsentiert Apple seine neueste Smartphone Modelle. Dieses mal wieder im kalifornischen Cupertino, im Steve Jobs Theater im Hauptquartier Apple Park. Dabei werden laut den Insidern drei neue Smartphones erwartet, auch soll es dieses mal zwei neue Computeruhren und weitere frische Hardware geben. Und wie jedes Jahr wird auch ein neues Betriebssystem, dann mit iOS 12, vorgestellt.

Neben drei neuen iPhone Modellen sind nun auch neue iWatch-Gerät mit größerem Display sowie die Finalversionen von iOS 12 und macOS 10.14 zu sehen Denkbar sind ferner weiteres Zubehör, wie die vor einem Jahr angekündigte drahtlose Ladestation AirPower oder neue Ohrstöpselmodelle der beliebten AirPods-Reihe.

Apples neues iOS 11.4 ab dem Juni im Umlauf -Bild: Apple

Den passenden Livestream gibt es dann wie immer bei Apple oder dann auch bei Youtube.

Drei neue iPhone Modelle gehen an den Start

Heute Abend werden gleich drei neue iPhone Nachfolger präsentiert. Auch gibt es einen direkten Nachfolger vom iPhone X, welcher wohl den Namen "iPhone XS" bekommen wird. Dabei steht das "S" bei Apple für Modelle, die ihrem Vorgänger immer optisch sehr ähnlich waren, aber im inneren werkelt eine bessere Hardware. So soll es dann einen schnelleren Hauptprozessor namens "A12" geben und auch wird es wieder Verbesserungen bei der Kamera geben.

Tarifübersicht mit iPhone 8 und 8 Plus Modellen -Bild: Apple

Mit dem neuen "iPhone Xs Max" soll ein Nachfolger für das Plus Modell entstehen. Hier gibt es dann den größten Bildschirm mit 6,5 Zoll. Auch hier wird es wohl eine Gesichtserkennung mit Face ID geben, so dass wohl ein bischen Displayfläche verloren geht. Gemunkelt wird sogar über eine bessere Hardware, als beim "iPhone XS", allerdings wird das "Max" wohl nur für den grossen Bildschirm stehen.

Das dritte iPhone Modell wird dann wieder ein neues Einsteigermodell werden. Damit wird vielleicht das iPhone SE ausgedient haben. Hier wird schon über eine einfache Bezeichnung wie "iPhone 9" spekuliert. Das Gerät kommt mit einem nahezu randlosen LCD-Bildschirm daher, und sieht aus wie die OLED-Modelle. Dabei soll ein 6,1-Zoll-Display genutzt werden. Seit Monaten gibt es auch Spekulationen über einen Nachfolger des kompakten iPhone SE. Allerdings liegen diese Pläne angeblich derzeit auf Eis.

Ferner gibt es Gerüchte, dass Apple nicht nur 64-GByte- und 256-GByte-Varianten verkaufen möchte, sondern erstmals eine 512 GByte Variante möglich ist. Auch wird immer gerne über eine Dual-SIM Variante für 2 SIM Karten spekuliert.

Die Preise liegen dabei natürlich wieder ganz oben. So sollen das kleinste "iPhone Xr" alias iPhone 9 rund 800 Euro, das "iPhone XS" rund 900 Euro und das "iPhone XS Max" rund 1150 Euro kosten.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Mit Gutscheincode 60 € sparen
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 405 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum