Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Apple iOS 13.2.2: Neue Update soll Multitasking Probleme beheben

• 11.11.19 Nach den ganzen Patches für iOS 13 und zuletzt dem Update auf Apples iOS 13.2, gibt es wieder ein neues Update. Dieses mal auf die Versionsnummer 13.2.2. Wir haben beim letzten Update schon über Multitasking Probleme berichtet. Dieses Problem scheint wohl mit der neuesten Version gelöst zu sein. Allerdings, und das ist natürlich für einen Smartphone
Anzeige
Hersteller wie Apple das grösste Problem, sind die permanten Updates ein grosses Ärgernis für die Nutzer und zeigt einen schlechten Umgang mit der Qualitätssicherung bei der Software von Apple.

Apple iOS 13.2.2: Neue Update soll Multitasking Probleme beheben

Mit iOS 11 und den permanten Updates hatte sich Apple schon öffentlich blamiert, nun kommt das nächste Update-Desaster mit iOS 13. Bislang hält iOS 11, das Betriebssystem aus dem Jahr 2017, den Negativ-Rekord von insgesamt 14 Updates. So hatte man sich dann bei iOS 12 auf Stabilität konzentriert. Beim iOS 13 droht nun wieder eine Rückkehr zu alten Zeiten, wo der Kunde der Software-Tester ist.

Apple iOS 13
Neu gestaltete Foto Tabs beim iOS13 Bild: Apple

Apple iOS 13.2: Nutzer beschwerten sich erneut über iOS 13 Probleme

Durch das letzte Update auf iOS 13.2 hörten die Problem bei Apple nicht auf. Dabei verteilt Apple auch das neue iOS 13.2.2 wieder als kostenloses Update für kompatible iPhone-Modelle.

Durch das iOS 13.2 Update beklagen viele Nutzern Probleme mit ihren iPhones im Umgang mit den Apps, welche im Hintergrund laufen. Auf einem Multitasking System ist dieses kein Problem, wenn die Apps aber ungewollt beendet werden ist dieses oftmals ärgerlich. Mitunter hatte man als Nutzer gerade in die entsprechende App Daten eingetippt, welche durch das Beenden der App verloren gehen.

So gibt es im Apple Forum "MacRumors" viele Beschwerden in den Foren, die auf einen zu aggressiven Umgang mit im Hintergrund laufenden Apps zu tun haben. So gibt es "Praktisch kein Multitasking mehr".

Nun kommt vermehrt Kritik auf. So soll Apple sich nicht mehr genug Zeit nehmen, um Software-Fehler zu beseitigen.

Apple iOS 13.2.2: Neues iOS 13.2.2 ab sofort verfügbar

Mit dem erneuten Apple Update werden erneut weitere Fehler korrigiert. So soll nun das Multitasking Problem gelöst worden sein. Auch beim iOS 13.2. wurde schon ein Fehler beseitigt, bei dem das iPhone nach einem Anruf vorübergehend vom Mobilfunkdienst getrennt wurde. Von dem neuen Update auf Apples iOS 13.2 profitieren vor allem Nutzer eines iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max. Für die anderen iPhone Nutzer blieben nur die neuen Emojis-Features und aktualisierte Airpods-Funktionen.

So bekommen die neuen iPhone 11 Modelle die neue Deep-Fusion-Funktion nachgeliefert, die den neuronalen Prozessor des A13-Chips nutzt. Damit sind Bilder mit deutlich mehr Texturen, Details möglich. Auch soll es Verbesserungen bei Aufnahmen mit schlechten Lichtverhältnissen geben.

So macht die "Neural Engine" eine Pixel-für-Pixel-Analyse von mehreren Bildern mit unterschiedlicher Belichtung, die die Kamera zeitgleich aufnimmt. Für das besten Resultat werden dann die besten Bildteile kombiniert.

Durch das Update gibt es ferner nun 70 neue beziehungsweise aktualisierte Emojis. Dabei sind neue Tierarten, Essen, Aktivitäten sowie neue Symbole für Bedienungshilfen.

Auch gibt es wieder was für Siri. Siri kann nach dem Update eingehende Nachrichten über Apple Airpods vorlesen. Auch gibt es Verbesserungen die neue Pro-Generation der kabellosen Ohrhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Die neuen Apple Ohrhörer kosten rund 280 Euro und seit dem 6. November verfügbar.

iPhone 11 Tarife: Das sind die besten Preise

Die iPhone 11 Preise mit 64 GB Speicher starten derzeit bei rund 750 Euro, also schon 50 Euro billiger als zum Marktstart. Mit 128 GB Speicher werden 849 Euro fällig, bei 256 GB Speicher sind es dann aber schon stolze 969 Euro.

iPhone 11 Tarife: Erste Tarife unter mtl. 40 Euro --6 GB All-In-Flat für 39,99 Euro

Ab sofort gibt es das tolle neue iPhone 11 für einmalige 99,99 Euro Zuzahlung bei nur mtl. 39,99 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Dafür bekommen unsere Leser einen mobilcom-debitel Vertrag und den Tarif green LTE 6GB. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro.
iPhone 11 Tarife
Apples iPhone 11 Modelle mit neuer
Hardware beim mobildiscounter -Bild: mobildiscounter

Dabei bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt-Mobilfunknetz und ins. dt.Festnetz. Zusätzlich gibt es eine SMS-Flatrate inklusive.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei bei unserem

Apple iPhone 11 Tarife Vergleich.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Nikolaus Aktion
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • O2 Netz
  • Nur 9,99 €/Mon.
  • kein Anschlusspreis
  • Aktion bis 13.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Smartphone
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum