AKTION: Allnet-Flat & 6 GB LTE für 7,99 € mtl.
Anzeige

Bundesnetzagentur begrüßt Vereinbarung zwischen Telekom und Telefonica

• 08.10.20 Wenn es um das schnelle Internet in Deutschland geht, dann sind derzeit Kabel und Glasfaseranschlüsse angesagt. Gestern haben Telefónica/O2 und die Deutsche Telekom eine Kooperation im Festnetz bekannt gegeben. So begrüsst die Bundesnetzagentur die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen. Die Bundesnetzagentur muss den Deal auch noch absegnen.

Anzeige

Bundesnetzagentur begrüßt Vereinbarung zwischen Telekom und Telefonica

Die Telekom und die Telefónica haben die Bundesnetzagentur darüber informiert, dass sie ihre Festnetz-Kooperation fortführen und über VSDL-/Vectoringanschlüsse hinaus auch auf reine Glasfaseranschlüsse ausdehnen werden.

Bundesnetzagentur begrüßt Vereinbarung zwischen Telekom und Telefonica
Bundesnetzagentur begrüßt Vereinbarung zwischen Telekom und Telefonica
-Bild: © PublicDomainPictures (Pixabay License)/ pixabay.com

"Die Bundesnetzagentur begrüßt die Vereinbarung. Das ist ein gutes Signal für weitere Kooperationen zwischen den Marktakteuren. Ich hoffe, dass sich der Open-Access-Gedanke durchsetzt und es daher nunmehr auch in anderen Konstellationen zu freiwilligen Vereinbarungen über die (Mit)Nutzung der jeweiligen Netze kommen wird - auch wenn die Positionen dort derzeit noch etwas weiter auseinanderliegen", sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

So betont die Bundesnetzagentur die Zusammenarbeit im Rahmen der Herausforderungen beim Breitbandausbau und der freiwilligen kommerziellen Vereinbarungen zwischen den Marktakteuren. Auf diese Weise können harte Entscheidungen des Regulierers in einem hochumstrittenen Umfeld und anschließende jahrelange juristische Auseinandersetzungen vermieden werden.

Der im Vertrag vereinbarte Zugang der Telefónica zum Netz der Telekom unterliegt der sektorspezifischen TK-Regulierung. Daher wird die zuständige Beschlusskammer der Bundesnetzagentur rechtzeitig vor dem Inkrafttreten prüfen, ob die Vereinbarung den Regulierungsvorgaben entspricht. Sofern dies der Fall ist, kann die Kooperation wie vereinbart fortgesetzt und erweitert werden.

Telekom und Telefonica/O2 verlängern gemeinsame Kooperation beim Breitbandausbau

Der Vertrag ermöglicht es O2 künftig auch, Glasfaser-Hausanschlussleistungen (FTTH) der Telekom an ihre Kunden zu vermarkten. Zudem wird O2 weiterhin VDSL- und Vectoring-Vorleistungsprodukte der Telekom nutzen. Die zwischen Telefónica Deutschland / O2 und der Telekom abgeschlossene Kooperation unterliegt noch der regulatorischen Zustimmung insbesondere der Bundesnetzagentur, die die Wettbewerbsfähigkeit aller Marktteilnehmer sicherstellt. Die Vereinbarung soll im Frühjahr 2021 in Kraft treten.

Durch die O2 Kunden erhalten Zugang zum Glasfasernetz der Deutschen Telekom Markus Haas.

O2 LTE Netzausbau: Telefónica setzt beim 5G-Kernnetz auf Ericsson-Technologie
Beide Unternehmen arbeiten auch beim Mobilfunkausbau zusammen -Bild: O2

"Die langfristige Kooperation mit der Deutschen Telekom gibt uns Planungssicherheit. Unseren O2 Kunden können wir künftig vor allem in Großstädten einen Zugang zum Glasfasernetz anbieten. Es gibt keinen anderen Anbieter in Deutschland, der seinen Kunden den Zugang zu Deutschlands größten VDSL-, Kabel- und FTTH-Infrastrukturen ermöglichen kann und gleichzeitig über ein kapazitätsstarkes Mobilfunknetz verfügt. Auf dieser Basis können wir unseren Kunden erstklassige konvergente Produkte anbieten"", erläutert Markus Haas, CEO von Telefónica Deutschland.

Das künftige FTTH-Angebot für O2 Kunden auf Basis der Telekom-Infrastruktur ermöglicht Internet-Highspeed von bis zu 1 GBit/s. VDSL-Lösungen für O2 Kunden erreichen Surfgeschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s. Das VDSL-Netz der Telekom erreicht rund 33 Millionen Haushalte in Deutschland. Mit Glasfaseranschlüssen sind bislang 1,8 Millionen Haushalte versorgt.

Derzeit arbeiten beide Unternehmen auch beim Mobilfunkausbau zusammen. Die Telekom liefert Telefónica rund 5.000 Glasfaseranschlüsse für neue und bestehende Mobilfunkstandorte.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Auch können Sie uns auf Twitter und Facebook folgen.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:

klarmobil.de
Anzeige

Unser News-Feed: RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil SmartFlat
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • 750 MB LTE Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • SMS 9 Cent
  • Nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • nur mtl. 4,99 statt 6,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • 1 GB gratis
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 27.10 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Preiskracher O2-Netz:
  • 6 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 7,99 € statt 12,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 25.10
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum