Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

O2 Silvester Datentraffic: Neue Rekordwerte an Silvester

• 02.01.20 Nachdem am letzten Dienstag der Mobilfunkprovider O2/Telefonica mit einem neuen Datenrekord zu Silvester gerechnet hat, ist dieses nun auch eingetroffen. In der Silvesternacht 2019/20 verbrauchten Kunden im O2 Netz so viele Daten wie nie zuvor. So flossen in der ersten Stunde des neuen Jahres rund 190.000 GB an Daten durch das O2 Mobilfunknetz.

Anzeige

O2 Silvester Datentraffic: Neue Rekordwerte an Silvester

Damit wurden zum Jahreswechsel rund anderthalb Mal so viele Daten verbraucht wie im Vorjahr. Auch die Zahl der Neujahrsgrüße per Anruf stieg an den beiden Tagen zum Jahreswechsel an.

Silvester LTE Traffic
Funkausbau im schnellen O2 LTE Netz -Bild: O2

Die Datennutzung von 0 bis 1 Uhr betrug umgerechnet rund 53 GB pro Sekunde. Damit versendeten O2 Kunden zahlreiche Neujahrsbotschaften und Glückwünsche per Anruf, SMS, WhatsApp oder via Social Media.

So flossen fast doppelt so viele Daten durch das O2 Netz wie an einem regulären, durchschnittlichen Tag mikt rund 31,8 GB pro Sekunde. Größter Treiber der Datennutzung an Silvester waren die zahlreichen Messaging-Dienste und Social Media-Plattformen. Dabei wurde das Feld von WhatsApp angeführt, gefolgt von Instagram, Facebook und Snapchat.

Die Berliner belegten den Spitzenplatz bei der Datennutzung in der ersten Stunde des neuen Jahres. Dabei gab es in der Hauptstadt Berlin rund 16.300 GB (Vorjahr: 11.000 GB) an Datentraffic. Auf den weiteren Plätzen folgen Hamburg (7.250 GB; Vorjahr: 4.780 GB), München (5.500 GB; Vorjahr: 3.800 GB), Köln (4.650 GB; Vorjahr: 3.310 GB), Frankfurt (3.150 GB; Vorjahr: 2.170 GB), Düsseldorf (2.600 GB; Vorjahr: 1.650 GB) und Stuttgart (2.300 GB; Vorjahr: 1.560 GB).

Und das war nur die erste Stunde des Jahres 2020. Rechnet man den bundesweiten Datenverbrauch an Silvester (31.12.2019) und Neujahr (1.1.2020) zusammen, dann betrug das übertragene Datenvolumen rund 5,6 Millionen Gigabyte. Im Vorjahr waren es knapp 3,4 Millionen Gigabyte, zum Jahreswechsel 2017/18 noch 2,3 Millionen Gigabyte.

Millionen Anrufe für persönliche Neujahrsgrüße

Für viele Menschen steht an Silvester aber auch der persönliche Kontakt immer noch an erster Stelle. An Silvester und Neujahr wurden knapp 180 Millionen Telefonate geführt und damit fast 20 Millionen Telefonate mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl an Telefonaten, die in der ersten Stunde des neuen Jahres über das O2 Netz geführt wurden, lag mit rund 13,3 Millionen diesmal unter dem Vorjahreswert (16 Millionen).

Weitere Informationen zu den O2 Angeboten finden Sie auch beim O2 Auftritt im Internet und eine O2 Netzabdeckung informiert über die Erreichbarkeit vor Ort beim Kunden.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle News oder Spar-Angebot mehr entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp O2 Netz
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • mtl. 9,99 €
  • Aktion bis 26.02 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Vodafone Netz
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Vodafone Netz
  • 50 Freiminuten
  • mtl. 4,99 € statt 16,99 €
  • kein Anschlusspreis
  • Nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum