Anzeige

Deutsche Bahn WLAN: Endlich mehr WLAN im Zug und auf den Bahnhöfen

• 23.09.20 Nach mehr als 9 Monaten löst die Deutsche Bahn das WLAN Versprechen ein. Das WLAN Angebot der Deutschen Bahn ist im Vergleich zum technisch machbaren ziemlich spartanisch, so die Kritik aus der Vergangenheit. So muss man in der Regel an Bahnhöfen auf die Hotspots von der Telekom und Vodafone ausweichen, während man in fast jedem guten Kaufhaus schon WLAN inklusive bekommt. Daher gab es gute Vorsätze bei der Bahn für das Jahr 2020, welche vielleicht nun eingelöst werden.

LTE All 1 GB
Anzeige

Deutsche Bahn WLAN: Endlich mehr WLAN im Zug und auf den Bahnhöfen

So hat nun die Bahn ihr Internet-Angebot für Reisende verbessert und bietet nun ein zusammenhängendes WLAN-Netzwerk für Züge und Bahnhöfe an. Laut dem Konzern können sich Kunden ab sofort in allen ICE-Zügen, gut 100 Bahnhöfen sowie rund 200 Regionalzügen und Bussen in das kostenlose Netzwerk mit dem Namen WIFI@DB einwählen.

Deutsche Bahn WLAN: Endlich mehr WLAN im Zug und auf den Bahnhöfen
Endlich mehr WLAN im Zug und auf den Bahnhöfen
Abbildung: Deutsche Bahn AG

Bis Ende des Jahres sollen mehr als 130 Bahnhöfe über das neue WLAN Angebot verfügen. Auch die IC-Züge, die gerade mit WLAN ausgestattet werden, erhalten direkt WIFI@DB. 2021 folgen mehrere hundert Regionalzüge und Busse.

Insgesamt hat die DB dafür in den vergangenen Jahren mehr als 200 Millionen Euro investiert. Allein in den WLAN-Ausbau an den über 130 Bahnhöfen fließen aktuell rund 44 Millionen Euro. Bis jetzt wurden 3.800 Access Points verbaut und 230 Kilometer Kabel verlegt. Reisende surfen nun erstmals mit hoher Bandbreite, zeitlich unbegrenzt und kostenlos. WIFI@DB ist etwa an den Hauptbahnhöfen in Berlin, Köln und Hamburg verfügbar, aber auch in Westerland auf Sylt, Straubing und Trier.

Im ICE gibt es bereits seit 2017 flächendeckend kostenlos WLAN. Die wichtigste Voraussetzung für stabiles Surfen im Zug ist jedoch die ausreichende Mobilfunkabdeckung entlang der Bahnstrecken.

Bis Ende 2022 sollen die wichtigsten, bis Ende 2024 alle Schienenwege mit Mobilfunk versorgt sein.

WLAN bei der Bahn
Deutsche Bahn rüstet ICE's mit WLAN aus (Symbol)
Abbildung: Deutsche Bahn AG

WLAN Technik in der Bahn

Die ICE werden mit der derzeit modernsten WLAN-Technik der schwedischen Firma Icomera ausgestattet. Diese greift auf die jeweils schnellsten Datennetze mit LTE und UMTS aller Mobilfunknetze zu und kann durch intelligentes Bündeln der Netzbetreiberkapazitäten bedeutend höhere Datenvolumen verarbeiten. Die zur Verfügung stehende Bandbreite im Zug ist abhängig von der Leistungsfähigkeit der Mobilfunknetze.

Immer mehr Handy Tickets --105 Millionen Handy-Tickets

Das der WLAN Ausbau dringend nötig ist, zeigen auch die Verkaufszahlen bei den Handy Tickets. Diese kann man nur Buchen und Abrufen, wenn man natürlich ein schnelles Datennetz vor Ort hat.

Derzeit wurden über die DB Navigator-App rund 105 Millionen Handytickets seit Einführung der mobilen Buchung verkauft. Allein 2019 ist die Zahl der Handy-Tickets im Vergleich zu 2018 um 80 Prozent gestiegen. Rund 100 Millionen Zugriffe pro Monat verzeichnet der DB Navigator aktuell.

Wie man sieht, stehen bei der deutschen Bahn die Zeichen ganz auf Digitalisierung für die kommenden Jahren. Denn was schon längst üblich an den Kino Kassen in Deutschland ist -seine Tickets online zu buchen und digital vorzuzeigen- dafür braucht die Bahn immer noch einen langen Vorlauf.

Immerhin vermarktet man nun seine DB Navigator App offensiv und preist diese sogar als mobiles Reisezentrum für Smartphones an. Die App wird sogar als Generalschlüssel zur öffentlichen Mobilität und digitale Reisebegleitung angeboten.

Immerhin gab es seit den letzten 10 Jahren bei der App schon mal Echtzeitinfos zu Ankunfts- und Abfahrtszeiten. Dabei benutzte man in der Regel das Mobilfunknetz der Mobilfunkprovider entlang der Bahntrassen.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen Nachrichten oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:

AKTION: Allnet-Flat & 6 GB LTE für 7,99 € mtl.
Anzeige

Unser News-Feed: RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil SmartFlat
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • 750 MB LTE Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • SMS 9 Cent
  • Nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • nur mtl. 4,99 statt 6,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • 1 GB gratis
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 27.10 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Preiskracher O2-Netz:
  • 6 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 7,99 € statt 12,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 25.10
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum