Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Geoblocking: Verbraucherzentralen kritisieren Probleme beim Streaming im EU-Ausland

• 15.01.19 Das Geoblocking ist für viele Kunden immer noch ein Ärgernis, wenn es nach einem Bericht der Verbraucherzentralen geht. Seit dem 1. April 2018 gilt eine Portabilitätsverordnung. Dass heißt, wer in Deutschland für ein Streaming-Abo zahlt, soll dieses innerhalb der gesamten Europäischen Union uneingeschränkt nutzen können. Laut dem Marktwächter-Experten der
Anzeige
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ist aber die Realität noch weit fern von der Gesetzesvorgabe.

Geoblocking: Verbraucherzentralen kritisieren Probleme beim Streaming im EU-Ausland

So zeigt eine Umfrage, dass bei jedem zweiten Nutzer der Streaming-Dienst im EU-Ausland seit dem April dieses Jahres nicht genauso lief wie zuhause. So lesen weiterhin viele Verbraucher beim Streaming auf Reisen häufig "Dieser Inhalt ist in Ihrem Land nicht verfügbar".

Verbraucherzentralen kritisieren Probleme beim Streaming im EU-Ausland -
-Bild: © PublicDomainPictures (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Seit am 1. April 2018 die EU-Portabilitätsverordnung in Kraft getreten ist, soll es Verbrauchern möglich sein, zumindest kostenpflichtig abonnierte Streaming-Dienste vorübergehend im EU-Ausland nutzen zu können. Von der Verordnung ausgenommen sind kostenlose Inhalte und Mediatheken von öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern.

"Obwohl es digitale Ländersperren, das Geoblocking, bei kostenpflichtigen Diensten, nicht mehr geben soll, zeigt unsere Befragung: Trotz der Portabilitätsverordnung haben viele Verbraucher noch Probleme bei der grenzüberschreitenden Nutzung von kostenpflichtigen Streaming-Diensten", erklärt Manfred Schwarzenberg, Teamleiter Marktwächter Digitale Welt in der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Die neue Gesetzesverordnung besagt, dass die Anbieter kostenpflichtiger Streaming-Dienste ihre Inhalte im EU-Ausland in derselben Art und Weise bereitstellen müssen wie in Deutschland, so die Verbraucherschützer.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen Nachrichten oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


RSS Feed
     Preistipp Vodafone-Netz:
  • Ab 4,99 € statt 19,99 €
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • 2 GB Daten-Flat
  • Telefon-Flat
  • 50 € Wechselbonus
  • Ab 4,99 €/Mon.!!!!
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Preistipp O2-Netz:
  • Nur mtl. 9,99 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • PremiumSIM Tarif
  • Handy- und SMS-Flat
  • 0 € Anschlusspreis
  • Jetzt sparen und wechseln!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum