Telefontarifrechner.de

 
klarmobil.de
Anzeige

Gericht: Vodafone Giga TV App ohne Bestellung unzulässig

• 15.05.20 Die Verbraucherzentrale hat vor Gericht ein verbraucherfreundliches Urteil gegen Vodafone erstrittet. Dabei geht es um die Vodafone Giga TV App. Hier kann man für 9,99 Euro pro Monat Filme und Serien seiner Lieblingssender auf dem Smartphone oder Tablet schauen. Allerdings ist es für den Kunden ärgerlich, wenn man dafür gar keinen Auftrag abgeschlossen hat.

PremiumSIM LTE M
Anzeige
Gericht: Vodafone Giga TV App ohne Bestellung unzulässig So hat nun das Landgericht München I der Vodafone Kabel Deutschland GmbH verboten, Verbrauchern den Abschluss eines Vertrags über das Produkt "Vodafone Giga TV App" zu bestätigen, wenn diese die App gar nicht bestellt haben. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale Hamburg gegen die Vodafone Kabel Deutschland GmbH

Besonders bemerkenswert, es ist bereits das vierte Verfahren wegen untergeschobener Verträge, die die Verbraucherschützer in kurzer Zeit gegen Vodafone angestoßen haben (Anerkenntnisurteil vom 3. März 2020, Az. 17 HK O

15392/19).

Gericht: Vodafone Giga TV App ohne Bestellung unzulässig
Gericht: Vodafone Giga TV App ohne Bestellung unzulässig
-Bild: © PublicDomainPictures (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Kunde bekam Vertrag per Hotline

Laut der Verbraucherzentrale hatte die Vodafone Kundin nach einem Retourenschein für die Rücksendung eines gebrauchten Routers gefragt, welche diese nach einem zweijährigen DSL-Vertrag bei Vodafone fristgerecht gekündigt hatte.

Zwei Tage nach dem Anruf bei der Kunden-Hotline erhielt sie einen Brief von Vodafone mit einer Auftragsbestätigung für die "Giga TV App". Sie sollte nun für 9,99 Euro pro Monat Filme und Serien auf ihrem Smartphone oder Tablet schauen können. Vertragsbeginn war der Tag des Telefonats mit der Hotline. Über die App und einen damit verbundenen Vertragsabschluss hatten der Service-Mitarbeiter im Callcenter jedoch nie mit der Kundin gesprochen.

"Es kann nicht sein, dass sich Verbraucher immer wieder mit Verträgen auseinandersetzen müssen, für die es keine Grundlage gibt", sagt Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg. Neben Aufträgen für die "Giga TV App" wurden in der Vergangenheit bereits Bestellungen für die Produkte "Vodafone TV Connect", "Vodafone GigaTV inklusive HD Premium Cable" sowie "Kabel Digital" und "Video Select" seitens Vodafone unberechtigterweise bestätigt.

Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro möglich

a Bei einem Verstoss gegen das neuerliche Urteil des Landgerichts München I kann ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro fällig werden. Verbraucher, die Probleme mit dem Telekommunikationsunternehmen haben, können die Verbraucherzentrale Hamburg informieren. Ein Beschwerdeformular ist auf der Internetseite der Verbraucherschützer online zu finden.

Vodafone Corona Krise
Neue Vodafone Sendekennung #BleibGesund -Bild: Vodafone

Vodafone Mobilfunk: Vodafone ändert Mobilfunk-Netzkennung auf BleibGesund

Durch den Corona Virus sind nun viele Arbeitnehmer gezwungen auf Home Office umzusteigen. Da die Bevölkerung zuletzt auch in den eigenen vier Wänden bleiben sollte, und die Schulen geschlossen waren, hatte Vodafone eine Netzkennung beim Mobilfunk mit #StayHome eingeführt. Nun, nach der Entlastung bei den Corona Maßnahmen, wird eine neue Sendekennung mit #BleibGesund eingeführt.

Die neue Netzkennung #BleibGesund wurde auch vom Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter via Twitter publiziert.

Bislang hatte der Netzbetreiber Vodafone keine großen Problem bei der Festnetz- und Mobilfunkauslastung. Daher hatten der Provider schon im März verlauten lasse, dass er sich derzeit gut gerüstet für den Anstieg des Datenvolumens während der Corona Pandemie sieht.

So wird weiterhin mehr Home Office genutzt, was zu einer stärkeren Festnetz-Nutzung führt. Allerdings zeigen Nachbarländer, wie massive Gaming- und Streaming-Nutzung zusätzlich Last auf Netze bringen kann. Spezielle Teams beobachten nun bei Vodafone die Situation sehr genau und können zeitnah Maßnahmen auf den Weg bringen, um bei Bedarf gegenzusteuern. Sie arbeiten in vier besonders geschützten Betriebscentern über Deutschland verteilt im Schichtbetrieb.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil Allnet-Flat
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-Flatrate
  • SMS-Flatrate
  • 240 € sparen
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 4 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 5,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • ohne Laufzeit
  • 10 € Wechselbonus
  • Aktion bis 02.06 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2 Netz
  • 7 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 9,49 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • ohne Laufzeit
  • Aktion bis 02.06 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum