Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Gigabit-Studie: 15,2 Millionen gigabitfähige Hausanschlüsse in Deutschland

• 07.06.19 Nun gibt es die erste Gigabit-Studie von VATM und Dialog Consult, welche auf der Glasfasermesse ANGA COM in Köln vorgestellt wurde. Somit belegen die Zahlen, dass die Wettbewerber der Telekom immer schneller Ausbauen. Laut der Gigabit-Studie gibt es 15,2 Millionen gigabittaugliche Anschlüssen. Dieses sind Kabelanschlüssen und Glasfaseranschlüsse bis zum Haus/Endkunden.

Anzeige

Gigabit-Studie: 15,2 Millionen gigabitfähige Hausanschlüsse in Deutschland

Ferner stammen 94,7 Prozent der gigabitfähigen Anschlüsse stammen von den Wettbewerbern, so ein weiteres Ergebnis der Studie. Allein 4 Millionen HFC-Anschlüsse wurden seit Ende 2018 mit DOCIS 3.1 auf Gigabitfähigkeit aufgerüstet. Die Zahl der FTTB/H-Anschlüsse ist in Deutschland um 10 Prozent auf rund 4,04 Millionen gestiegen. Davon haben die Wettbewerber 80 Prozent der FTTB/H-Anschlüsse (3,24 Millionen) in Deutschland gebaut.

Vodafone Kabel Tarife
Vodafone Kabel- und Glasfasernetz mit 1 GB Tarifen -Bild: Vodafone

"Gerade auf dem Land besteht - was der Politik seit einem Jahrzehnt bekannt ist - der größte Handlungsbedarf", unterstreicht VATM-Präsident Witt. In der Stadt standen Mitte 2018 83,2 Prozent der Haushalte Anschlüsse mit mehr als 100 Mbit/s Bandbreite zur Verfügung, in halbstädtischen Gebieten 53,6 Prozent und in ländlichen 19,4 Prozent (Quelle: TÜV Rheinland).

"Zudem muss die Bearbeitung der Anträge für Baumaßnahmen besser koordiniert und beschleunigt werden", sagt Uwe Nickl, VATM-Präsidiumsmitglied und CEO des Unternehmens Deutsche Glasfaser, das gerade seinen 500.000sten FTTH-Anschluss gebaut hat.

Analyse: Kabelanschlüsse werden Gigabit Tauglich

Die hohe Zahl der Gigabit tauglichen Anschlüsse von 15,2 Millionen Hausanschlüssen erstaunt schon sehr. Dabei ist aber leider kein Zahlenmaterial über die Anzahl der Kabelanschlüsse verfügbar. So kann man nun davon ausgehen, dass neben den FTTB/H-Anschlüsse mit 4,04 Millionen Anschlüssen in Deutschland, das Gross der Anschlüsse durch Kabelanschlüsse realisiert wird. Dieses sind dann 11 Millionen Kabel-Anschlüsse, welche mit dem neuen Netzprotokoll DOCIS 3.1 auf Gigabitfähigkeit aufgerüstet wurden.

Durch diese Kabel/Glasfaser Aufteilung kann man sehen, dass Kabelanschlüsse immer noch dominieren und wohl auch in Zukunft neben dem schnellen 5G-LTE Netz das Gigabit Zeitalter unterstützen werden. Ob der Fokus dann auf Kabel oder Glasfasertechnik liegt, unterstützt diese Studie nicht.

Die Kabeltechnologie stammt dabei sogar noch aus den Ursprüngen des privaten Fernsehens, wo RTL und Co. in den 80er Jahren auftrumpften. So wurden in den Ballungsgebieten wie NRW reichlich Kabelanschlüsse verlegt, damit die Privatsender nicht nur terrestrisch empfangen werden konnten. Das diese Kabel, welche vor fast 40 Jahren verlegt worden sind, nun die Gigabit Zukunft sind, zeigt das Desaster einer Politik, für die Internet wohl immer noch "Neuland" ist.

Vodafone Übernahme: 25 Millionen Haushalte mit Gigabit Anschlüsse

Vodafone will durch die Unitymedia Übernahme bis zum Jahr 2022 schnelle und bezahlbare Gigabit-Anschlüsse für 25 Millionen Haushalte schaffen.

Im so genannten Phase 2-Verfahren hat die EU-Kommission die geplante Übernahme der Unitymedia in Deutschland durch Vodafone einer intensiven Prüfung unterzogen.

Mit der geplanten Übernahme der Unitymedia will Vodafone den Wettbewerbsdruck im Markt deutlich erhöhen und erstmals neben der Telekom einen zweiten, bundesweiten Festnetz-Anbieter schmieden. Das damit wiedervereinte Kabelnetz will das Unternehmen in allen Bundesländern der Republik aufrüsten.

Wie man damit sieht, hat Vodafone nur mit den reinen Kabelanschlüssen in der Zukunft die Oberhand und spielt hier wohl dann die dominierende Rolle, wenn die Unitymedia Übernahme durch die EU-Kommission genehmigt wird.

Ferner will Vodafone für die kommenden Gigabit-Ziele in den nächsten Jahren rund 12 Mrd. Euro in das Kabelnetz und damit in den Wirtschaftsstandort Deutschland investieren.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle Nachricht oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige

Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp Telekom-Netz:
  • Nur 4 € statt 8 €
  • Congstar Prepaid Tarif
  • 3 GB Daten-Flat
  • Minute für 9 Cent
  • 25 € Wechselbonus
  • 10 € Startguthaben
  • Nur 4,00 €/Mon.!!!!
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • Ab 4,99 € statt 19,99 €
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • 2 GB Daten-Flat
  • Telefon-Flat
  • 50 € Wechselbonus
  • Ab 4,99 €/Mon.!!!!
  • Jetzt sparen und wechseln!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum