AKTION: Allnet-Flatrate und LTE Datenvolumen
Anzeige

Handy finanzieren mit einem Ratenkredit statt Dispokredit

• 07.10.21 Früher war die Sache einfach: Das einmal gekaufte Festnetztelefon wurde gehütet wie der eigene Augapfel und war noch nach vielen Jahren in Gebrauch. Der Mobiltelefonmarkt ist da weitaus schnelllebiger. Immer wieder gibt es neue, brandaktuelle Smartphones, die zahlreiche Verbesserungen zum Vorgängermodell mitbringen. Ob Huawei, Samsung, Apple oder eine andere Marke,
Anzeige
das Handy ist heute so vollgestopft mit Technik, dass man sich die Augen reiben könnte. Das weckt Begehrlichkeiten, also den Wunsch nach einem neuen Smartphone. Was aber tun, wenn gerade nicht das notwendige Kleingeld für das Wunschgerät vorhanden ist?

Das neue Smartphone per Kredit finanzieren

Über einen Kredit lässt sich vom neuen Möbelstück und das Auto bis hin zur Immobilie alles finanzieren. Warum also nicht auch ein Smartphone? Tatsächlich ist das möglich, wenngleich es nicht in jedem Fall ganz einfach ist. Die niedergelassenen Banken etwa bieten Ratenkredite meistens erst ab 1.000 Euro an.

Foto: Pixabay.com, © TheDigitalWay, CC0 1.0

Ein solcher Kaufpreis ist bei einem neuen iPhone nicht ungewöhnlich, die Geräte anderer Hersteller liegen aber häufig darunter. Es bietet sich also an, im Internet einen Kreditvergleich zu bemühen und ein Darlehen mit den optimalen Konditionen zu finden. Einige Händler bieten nicht nur Smartphones an, sondern verweisen gleichzeitig auch auf eine Partnerbank für die Finanzierung. Das ist durchaus gut gemeint, aber nicht in jedem Fall das günstigste Angebot. Es lohnt sich also dennoch, die Kosten zu vergleichen. Auch die Randbedingungen spielen im Alltag eine größere Rolle, als man häufig glauben möchte. Doch flexible Raten, die Möglichkeit der Sondertilgung oder die Ratenpause, wenn es finanziell mal eng ist, sollten genau wie die Zinsen und Gebühren mit in die eigenen Überlegungen zum Kredit einbezogen werden. Nur ein wohlüberlegt beantragter Kredit für den Handykauf ist ein guter Kredit. Einige Kreditgeber bieten eine besonders schnelle Auszahlungsmöglichkeit.

Ein besonderer Vorteil der Finanzierung des Handys über einen Ratenkredit ist die freie Wahl beim Handyvertrag. Sowohl beim Netz als auch beim Handytarif kann man sich vollkommen frei entscheiden, sogar die Verwendung einer Prepaid-Karte ist mit dem finanzierten Smartphone eine Option.

An der Schufa führt kein Weg vorbei

Die Schufa-Bewertung ist bei allen Formen der Kreditfinanzierung und Ratenzahlung von elementarer Bedeutung. Es ist vollkommen egal, ob man eine neue Waschmaschine, einen PKW oder ein Smartphone finanzieren möchte: Stets wird die kreditgebende Stelle im Vorfeld die Bonität des Interessenten prüfen.

Die private Wirtschafts-Auskunftei Schufa Holding AG ist Ansprechpartnerin von Händlern, Dienstleistern und Kreditinstituten, um näher über die Kreditwürdigkeit von Personen und Unternehmen zu informieren.

Die Ursprünge der individuellen Beurteilung des Zahlungsverhaltens liegen bereits rund einhundert Jahre zurück und waren eine Lehre aus der Hyperinflation und der damit verbundenen Wirtschaftskrise zu Beginn der 1920er Jahre. Ein Berliner Energieversorger bot damals nicht nur Strom, sondern auch Elektrogeräte an, die man über Ratenzahlung erwerben konnte. Dies wurde über die Stromrechnung angeboten und nur Kunden offeriert, die ihre Stromrechnung ohnehin stets pünktlich beglichen. Ein leitender Mitarbeiter des Energieversorgers griff diese Idee auf, machte sich damit selbstständig und gründete die heute noch existente Schufa.

Im Kern hat sich am Aufgabengebiet der Schufa nichts geändert. Noch heute bewertet die Schufa das Zahlungsverhalten von Menschen und Unternehmen und gibt auf Anfrage eine Empfehlung an Banken, Händler oder Dienstleister, ob der jeweiligen Person ein Kredit beziehungsweise Ratenkauf gewährt werden sollte. Die kreditgebende Stelle kann anhand der erhaltenen Kriterien das Ausfallrisiko bewerten und entscheiden, ob der Kredit tatsächlich gewährt oder abgelehnt wird.

Jeder Mensch kann den eigenen Schufa-Score bei der Schufa kostenlos abfragen, um die eigene Kreditwürdigkeit einzuschätzen oder diese zu belegen, etwa bei Abschluss eines neuen Mietvertrages. Unbefugte bekommen übrigens keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten. Die Schufa nimmt den Datenschutz also sehr ernst.

Ist der Dispositionskredit eine Alternative?

Der von der Hausbank angebotene Dispo-Kredit verlockt, weil er permanent zur Verfügung steht und nicht speziell beantragt werden muss. Kann das Girokonto also um 1.000 Euro überzogen werden, steht selbst von der Nulllinie aus gesehen noch viel Geld zur Verfügung. Zum Beispiel für den Kauf eines Smartphones. Wenn man sich ein solches aussucht, mit Bankkarte bezahlt und gleich mitnimmt, ist das ein einfaches, schnelles Prozedere, das auch nicht wirklich wehtut. Der große Haken an der Sache sind die Zinsen, die für einen Dispokredit zu zahlen sind. Trotz des niedrigen Leitzinses der EZB lassen sich die Banken eine Kontoüberziehung weiterhin sehr gut bezahlen.

Meistens liegen die Zinsen für den Dispokredit bei rund 10% p.a.. Damit ist der Dispokredit in jedem Fall deutlich teurer als der beschriebene Ratenkredit.

Das Wunsch-Handy zum neuen Vertrag: Eine gute Idee?

Auch dieser Gedanke klingt verlockend: Das neue Smartphone gibt es quasi geschenkt, man muss lediglich die monatlichen Kosten für den Handyvertrag bezahlen. Meistens läuft dieser rund zwei Jahre. Dass die Kosten für das Gerät irgendwie aus den zu zahlenden Raten gedeckt werden müssen, liegt natürlich auf der Hand. Und es lohnt sich, hier mit etwas spitzerem Bleistift zu rechnen. Denn einerseits bekommen viele Händler von den Smartphone-Herstellern einen deutlichen Rabatt, wenn sie bestimmte Modelle mit einem Vertrag kombinieren und so besonders häufig verkaufen. Andererseits geben nicht alle Händler diesen Rabatt an ihre Kunden weiter, sondern verkaufen oft sogar kompliziert konstruierte und unter dem Strich viel zu teure Handyverträge. Es ist also auch wichtig, das eigene Nutzungsverhalten im Umgang mit einem Smartphone zu kennen. Wer wenig telefoniert und kaum von unterwegs ins Internet geht, kommt mit einem einfachen Vertrag ohne Schnickschnack bestens zurecht. Vieltelefonierer und Vielsurfer hingegen profitieren von einem großen Volumen für den Datentransfer und einer in den Vertrag integrierten Allnet-Flatrate.

Foto: Pixabay.com, © QuinceCreative, CC0 1.0

Durch den Kauf per Ratenkredit und den selbst gewählten Handytarif sparen Sie am meisten

Die beste und unter dem Strich preisgünstigste Lösung beim Kauf eines neuen Smartphones ist, das Geld sofort auf den Tisch zu legen. Dort, wo das nicht möglich ist, kommt der Ratenkredit ins Spiel. Aktuell können Käufer von dem extrem niedrigen Zinsniveau von Ratenkrediten besonders profitieren. Die meisten Ratenkredite sind sehr preisgünstig zu bekommen. Ein Vergleich lohnt sich dennoch, da die verschiedenen Kreditgeber ihre individuellen Konditionen haben. Weiteres Sparpotenzial ist anschließend bei der Entscheidung für einen Handytarif zu finden. Wer das eigene Nutzungsverhalten genau einschätzt (zum Beispiel durch die ehrliche Analyse der vergangenen Jahre), kann hier ein fast maßgeschneidertes Angebot bekommen und zahlt keinen Euro zu viel für die Smartphone-Nutzung.



Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

AKTION: Allnet-Flatrate und LTE Datenvolumen
Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Telekom Netz:
  • 18 GB LTE Daten-Flat
  • 15,99 € statt 36,99 €
  • Telekom Netz
  • Telefon und SMS-Flat
  • 19,99 € Anschlusspreis
  • 1 Gratismonat waipu.tv Perfect
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 9,99 € statt 22,99 €
  • Telefon und SMS Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 26.10 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2-Netz:
  • 20 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 13,99 €
  • 60 Freiminuten
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • mtl. 13,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 26.10 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 9,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2021 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum