Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

LTE Netzausbau beim ICE und Autobahnen mangelhaft --Millionen Bussgelder drohen

• 14.11.19 Wenn es um den Breitbandausbau in Deutschland geht, wird oft auch das neue LTE Netz angeführt. Immerhin kann man mit dem neuen 5G-Netz in Deutschland schon Datenraten von bis zu 20 Gbit/s erreichen. So wurde wieder in Bayern der LTE Ausbau an den Autobahnen und ICE strecken getestet. Das Resultat ist ernüchternd. Der schlechteste Anbieter mit O2 erreicht nur eine LTE Abdeckung von 71 Prozent.

Anzeige

LTE Netzausbau beim ICE und Autobahnen mangelhaft --Wirtschaftsminister Aiwanger kritisiert LTE Netzausbau

Immerhin drohen den Netzbetreibern eigentlich hohe Strafen bis zum Jahresende. Den die Anbieter müssen schon bis zum Jahresende die ICE-Strecken und Autobahnen komplett mit LTE versorgen. Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hat daher wieder Messungen durchführen lassen.

Telekom-Datenflatrate mit LTE
Telekom LTE Ausbau an Bayerns ICE Strecken liegt bei 90 Prozent -Bild: Telekom

Am 17.September hatte das Ministerium schon Messreihen nach den Vorgaben der Bundesnetzagentur präsentiert. Die neuen Messungen sind allerdings realistischer und fallen daher auch schlechter aus.

So gab es weiterhin ernüchternde neue Ergebnis bei den Messungen. Aiwanger präsentierte die Messergebnisse an den bayerischen ICE-Strecken "Kein Mobilfunkanbieter erfüllt bislang die Auflagen der Bundesnetzagentur vollständig", erklärte er. Die Messungen des vom bayerischen Wirtschaftsministerium beauftragten Unternehmens BBM ergaben einen erheblichen Mangel. Die Deutsche Telekom erreichte 90 Prozent der ICE-Strecken, Vodafone 84 Prozent und Telefónica Deutschland sogar nur 74 Prozent.

Immerhin gelten die LTE Auflagen im gesamten Bundesgebiet. Der Minister weiter dazu. "Unsere Messungen schaffen Klarheit und bestätigen die persönlichen Erfahrungen der Menschen. Die Versorgung entlang der ICE-Strecken ist ungenügend.".

Wirtschaftsminister Aiwanger kritisiert LTE Netzausbau in Bayern

Der Freistatt Bayern hat als erstes Bundesland die Initiative zur Beseitigung der Mobilfunklücken ergriffen und selbst nachgemessen. Immerhin hatte die Bundesnetzagentur die Frequenzvergabe für das LTE-Netz aus dem Jahr 2015 an die drei Betreiber an Auflagen gekoppelt. Daher sollte bis zum Stichtag, dem 1. Januar 2020, eine vollständige Versorgung der Bundesautobahnen sichergestellt sein.

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: "Die Netzbetreiber haben zugesagt, bis Jahresende 2019 eine lückenlose Versorgung auf den Autobahnen zu gewährleisten. Sie müssen noch zulegen, um diese Vereinbarung zu erfüllen."

Die Messungen des IT-Beratungsunternehmens IK-T auf mehr als 2500 Autobahn-Kilometern belegen weiße Flecken in der LTE/4G-Mobilfunkversorgung auf Fernstraßen im Freistaat. Auch bei den Autobahnmessungen wurde ein erheblicher Unterschied zwischen Outdoor- und Indoor-Empfang festgestellt. Die Mobilfunkabdeckung der drei Netzbetreiber erreichen nach der neuerlichen Überprüfung mit einem kalibrierten Messsystem folgende Resultate: Die Deutsche Telekom erreichte bis zu 86 Prozent, die Telefónica 72 Prozent und Vodafone nur 68 Prozent.

Am 17. September 2019 stellte Staatsminister Aiwanger schon mal eine erste Messreihe der Autobahnen in Bayern vor. Hier wurde 4G (LTE) nach den Vorgaben der Bundesnetzagentur gemessen. Diese Messreihen fielen dann bemerkensweise viel besser aus.

Da erreichte bei den Autobahnmessungen die Deutsche Telekom 98 Prozent Abdeckung, Vodafone lag bei 93 Prozent, und Telefonica/O2 schwächelte weiterhin sehr mit 71 Prozent.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle Nachricht oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp O2-Netz
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • O2 Netz
  • Nur 8,99 €/Mon.
  • kein Anschlusspreis
  • Aktion bis 16.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Smartphone
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum