LTE All 8 GB
Anzeige

O2 Geburtstag: 25 Jahre O2 mit Telefónica Deutschland

• 21.07.20 Bei Telefonica, dem Netzbetreiber von O2, geht der LTE Netzausbau auch in diesem Jahr weiter. Vor 25 Jahren gab es damals nur das GSM Netz, ohne Highspeed. So markiert der 21. Juli 1995 die Geburtsstunde der heutigen Telefónica Deutschland / O2. Vor 25 Jahren trat die Vorgängergesellschaft VIAG Interkom als 4. Mobilfunknetzbetreiber an. Derzeit hat das Unternehmen im Mobilfunk über 42 Millionen Menschen.

simply LTE 10.000
Anzeige

O2 Geburtstag: 25 Jahre O2 mit Telefónica Deutschland

Mit der zunehmenden Digitalisierung wird das Unternehmen künftig noch stärker alle Bereiche des Lebens und der Arbeit prägen. Im Vordergrund der Gründungsidee stand nicht das technisch Mögliche, sondern der größte tatsächliche Kundennutzen. Damals gab es noch die beliebte Homezone, O2 hatte diese erfunden.

O2 Geburtstag: 25 Jahre O2 mit Telefónica Deutschland
O2 Geburtstag: 25 Jahre O2 mit Telefónica
Deutschland -Bild: Telefonica

Im Jahre 1997, zwei Jahre nach der Gründung der VIAG Interkom, erhielt das Unternehmen die vierte deutsche Mobilfunklizenz als Basis für den Start eines eigenen Mobilfunknetzes.

Mit dem Erwerb der Frequenzen bei der UMTS-Auktion im Jahr 2000 öffnete sich für das Unternehmen und seine Kunden die Tür zur mobilen Internetnutzung - immer und überall.

"Mit 5G beginnt in unserem Jubiläumsjahr das Jahrzehnt des Mobilfunks. Wir sind 5G-ready. Mit jedem Technologiesprung - 2G, 3G oder 4G - haben wir Kunden immer wieder die Tür zu einer neuen Welt aufgestoßen", sagt der CEO von Telefónica Deutschland / O2 Markus Haas anlässlich des Gründungstags des Unternehmens von 25 Jahren.

Telefónica Deutschland / O2 will mit 5G in diesem Jahr in Berlin, München, Hamburg, Köln und Frankfurt im O2-Netz starten. Bis Ende 2022 wird das Unternehmen 30 weitere Städte in Deutschland zu 5G-Citys machen und 16 Millionen Einwohner über das O2-Netz mit 5G versorgen.

Technologiesprünge wie zu 5G haben die vergangenen 25 Jahre des Unternehmens und der Telekommunikationsindustrie insgesamt geprägt: 2G machte das Telefonieren mobil, 3G ermöglichte den mobilen Internetzugang, 4G das digitale Entertainment und das Büro wurde endgültig mobilisiert.

Bis zum Jahr 2022 werden rund 4 Milliarden Euro in das O2 Netz investiert, unter anderem für den schnellen Aufbau einer 5G-Infrastruktur.

Versorgungsauflagen aus der LTE Auktion 2015

Derzeit hat O2 / Telefonica mit der Einhaltung der Fristen von der Bundesnetzagentur zu kämpfen. Allerdings ist fraglich, ob die Höhe des Bussgeldes dem Konzern wirklich schmerzt.

Die Bundesnetzagentur hatte in den Zuteilungen der im Jahr 2015 versteigerten Frequenzen den Mobilfunknetzbetreibern auferlegt, dass diese ab dem 1. Januar 2020 bundesweit 98 Prozent der Haushalte und je Bundesland 97 Prozent der Haushalte mit einer Mindestdatenrate von 50 MBit/s pro Antennensektor zu versorgen haben. Überdies sind die Hauptverkehrswege mit der Bundesautobahn und den Schienen vollständig zu versorgen.

Mängel bei der Erfüllung der LTE Versorgungsauflagen

Die Überprüfungen der Versorgungsauflage aus der Auktion 2015 durch die Bundesnetzagentur ergab zum Ende des Jahres 2019, dass alle drei Mobilfunknetzbetreiber mit Telekom, Vodafone und Telefonica die Versorgungsauflagen nicht vollständig fristgerecht erfüllt hatten. Allen wurde eine Nachfrist bis Ende dieses Jahres gewährt. Begleitend legte die Behörde für die drei Netzbetreiber Zwischenziele fest.

O2 Ausbau im Jahr 2020

Im ersten Halbjahr 2020 hat das Unternehmen rund 400 flächenwirksame LTE-Stationen im bevölkerungsreichsten Bundesland in NRW aufgebaut. Darüber hinaus hat Telefónica Deutschland weitere 600 LTE-Sender in Betrieb genommen, um die Kapazitäten und Surfgeschwindigkeiten für O2 Kunden an bestehenden Standorten zu erhöhen. In Summe hat das Unternehmen damit seit Jahresbeginn fast 1.000 neue LTE-Sender in Nordrhein-Westfalen aktiviert.

Eine Übersicht der O2 Abdeckung gibt es dann auch beim Anbieter online. Hier kann man auch die neue LTE Abdeckungen erkennen.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
LTE All 8 GB
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum