Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


O2 LTE Netzausbau: Weitere 1.000 Mobilfunkstandorte werden fit für 5G

• 21.12.18 Beim Mobilfunker O2 geht der LTE Netzausbau rapide weiter. So lässt der lässt der Netzbetreiber Telefónica Deutschland mindestens 1.000 Mobilfunkstandorte seines O2 Netzes an die Glasfaser-Infrastruktur von Unitymedia anbinden, um sie fit für den Zukunftsstandard 5G zu machen. Grundlage für die Glasfaser-Anbindungen ist das moderne Kabelnetz von
Anzeige
Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg, welches Geschwindigkeiten im Gigabitbereich ermöglicht.

O2 LTE Netzausbau: Weitere 1.000 Mobilfunkstandorte werden fit für 5G

Mit dieser Kooperation bereitet Telefónica Deutschland weitere Teile seines O2 Netzes auf eine rapide steigende Datennutzung seiner Kunden sowie den Zukunftsstandard 5G vor. Im 5G Netz sind deutlich höhere Datenraten möglich, ferner gibt es mehr Kapazität und kürzeren Latenzzeiten. Unitymedia kann die aus der Kooperation erzielten Erlöse wiederum nutzen, um weiter in den eigenen Netzausbau zu investieren.

O2 Tarife
O2 LTE Netzausbau mit 1.000 neuen LTE Basisstationen -Bild: O2

"Wir machen unser O2 Netz fit für die Zukunft und den neuen Standard 5G", sagt Cayetano Carbajo Martín, Vorstand und Chief Technology Officer (CTO) von Telefónica Deutschland. "Mit Unitymedia haben wir einen weiteren starken Partner gewonnen, der uns leistungsstarke Glasfaseranbindungen an unseren Mobilfunkstandorten zur Verfügung stellen kann. Durch diese Kooperation beschleunigen wir den Ausbau und stärken die Leistungsfähigkeit unseres Mobilfunknetzes. Unsere Kunden profitieren in ihrem digitalen Alltag von einem noch besseren, stabileren und schnelleren O2 Netz"..

Der Netzbetreiber Unitymedia hat Glasfasernetze in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Dieses schließt sowohl städtische wie auch ländliche Gebiete mit ein. Nach Abschluss der technischen Vorbereitungen wird Unitymedia zeitnah damit beginnen, die Mobilfunkstandorte von Telefónica Deutschland an sein glasfaserbasiertes Netz in diesen Regionen anzuschließen.

Bei seiner Glasfaserstrategie setzt das Unternehmen auf erfolgreiche Partnerschaften mit Infrastrukturanbietern und anderen Netzbetreibern wie Unitymedia. Allein in diesem Jahr hat Telefónica Deutschland für insgesamt mindestens 9.000 Mobilfunkstandorte seines O2 Netzes eine Anbindungslösung gefunden und damit die Voraussetzungen für den künftigen 5G-Standard geschaffen.

O2 LTE 10 GB All-In-Flat für mtl. 29,99 Euro

Bei o2 gibt es den schnellen 10 GB All-In-Flat Tarif mit einem Speed von 225 Mbit/s weiterhin für nur 29,99 Euro. Bei O2 wird aber nun aber auch der Festnetzanschluss mit VDSL integriert, so dass man ein Komplettpakt zum günstigen Preis erhält.

Mit dem neuen o2 Free M Tarif gibt es für Neukunden den 10 GB Highspeed-Datenvolumen für 29,99 Euro im Monat. Selbst wenn die 10 GB Highspeed-Volumen aufgebraucht sind, kann man mit 1 Mbit/s unbeschwert weiter surfen.

O2 Tarife
Neue O2 Tarife zu Weihnachten mit
unlimited Tarife mit bis zu 225 Mbit/s -Bild: O2

Ferner gibt es eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt.Netze und das EU-Roaming ist inklusive. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. Der Anschlusspreis beträgt 29,99 Euro.

Zum Start des O2 my All in One ist die Mehrkartenoption O2 Connect für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit des Tarifs ohne Aufpreis inkludiert.

Der neue O2 Unlimited-Tarif gilt sowohl fürs Mobilfunk- als auch fürs Festnetz und bietet für 79,99 Euro im Monat unbegrenztes Surfvergnügen. Unterwegs sind Kunden mit LTE-Highspeed immer erreichbar. Und in den eigenen vier Wänden surfen, streamen und vernetzen die Kunden ihr Zuhause mit einem vollwertigen VDSL-Anschluss, der Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s bietet.

Zusätzlich sind im O2 my All in One eine nationale Telefonie- und SMS-Flatrate enthalten. Darüber hinaus können Kunden in viele EU-Länder endlos Gespräche führen und unendlich viele SMS versenden.

Während der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit betreiben Kunden damit bis zu zehn mobile Geräte ohne monatliche Zusatzkosten. Alle smarten Devices beziehen ihr unlimitiertes Highspeed-Datenvolumen dabei aus dem Tarif O2 my All in One. Über die "Mein O2"-App lassen sich Smartwatch, Tablet, GPS-Tracker oder Car-WiFi einfach einbinden und komfortabel verwalten.

Der Tarif O2 Free Unlimited richtet sich an Kunden, die die grenzenlose Freiheit vor allem mobil genießen wollen, beispielsweise weil sie bereits einen O2 DSL Tarif nutzen. Ab dem 21. August surfen Kunden mit dem O2 Free Unlimited für günstige 59,99 Euro im Monat unterwegs in Highspeed-Geschwindigkeit ohne Daten-Limit. Eine Telefonie- und SMS-Flatrate ist ebenfalls im Tarif inkludiert.

Doppeltes Datenvolumen für 5 Euro Aufpreis

Beim Anbieter O2 gibt es die O2 Free Tarife weiterhin mit mehr Datenvolumen. So gibt es in der Spitze bis zu 60 GB Datenvolumen. Auch gibt es in zwei weiteren o2 Free Tarifen mehr Datenvolumen. So kann man jeweils für monatliche 5 Euro das Datenvolumen verdoppeln. Aus dem O2 Free L Tarif mit 30 GB werden dann der Tarif O2 Free L Boost mit 60 GB für 5 Euro Aufpreis im Monat. Dabei steigt der Preis von 39,99 Euro auf 44,99 Euro im Monat.

O2 Tarife mit Boost Funktion mit bis zu 225 Mbit/s -Bild: Screenshot O2

Weiterhin surfen die o2 Kunden mit bis zu 225 Mbit/s. Selbst wenn das Highspeed-Volumen aufgebraucht ist, bleiben die Nutzer Online. Die Nutzer surfen dann mit bis zu 1 Mbit/s unbeschwert weiter.

O2 Connect mit bis zu 10 Geräte nutzbar

Durch das neue erhöhte Datenvolumen, kann man nun bei O2 das Datenvolumen auf mehrere Geräte verteilen. Dabei bekommt man für jedes Gerät eine weitere SIM-Karte zugeschickt. Dieses erfolgt ohne Aufpreis. So bekommen O2 Kunden zum Start bei einer Online-Bestellung gleich 2 SIM-Karten zugeschickt. Dabei sind bis zu zu 10 SIM-Karten mit o2 Free und Connect nutzbar. Wenn daher Kunden weitere SIM-Karten brauchen, können die zum Beispiel über die "Mein o2 App" angefordert werden.

Ferner sind auch weitere Tarife, wie die Tarife o2 Free L und S in den ersten 12 Monaten billiger zu haben, auch hier gilt der Gutscheincode für die 60 Euro Ersparnis.

Das o2 Netz wurde mittlerweile auch als "gut" bei den jüngsten Messungen der Netzqualität im "Netzwetter" der Zeitschrift connect beurteilt. In dem nutzerbasierten Test schnitt das Netz von Telefónica Deutschland vor allem bei Verfügbarkeit und Stabilität gut ab und machte seit Jahresbeginn mit Blick auf die Konkurrenz Boden gut. Im Netztest des SMARTPHONE Magazins wurde das Netz von Telefónica Deutschland für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu den O2 Angeboten finden Sie auch beim O2 Auftritt im Internet und eine O2 Netzabdeckung informiert über die Erreichbarkeit vor Ort beim Kunden.

Unsere aktuelle Übersicht über Datentarife für Smartphones, Handys und Tablet PCs spart zusätzliches Geld für Vielnutzer.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige

Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp Telekom-Netz:
  • Nur 4 € statt 8 €
  • Congstar Prepaid Tarif
  • 3 GB Daten-Flat
  • Minute für 9 Cent
  • 25 € Wechselbonus
  • 10 € Startguthaben
  • Nur 4,00 €/Mon.!!!!
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • Ab 4,99 € statt 19,99 €
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • 2 GB Daten-Flat
  • Telefon-Flat
  • 50 € Wechselbonus
  • Ab 4,99 €/Mon.!!!!
  • Jetzt sparen und wechseln!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum