klarmobil.de
Anzeige

Samsung Galaxy S5 Verkaufsschlager --Ab 510 € im Tarifrechner.de Preisvergleich

• 15.05.14 In der Osterwoche lieferten sich die Händler einen erbitterten Preiskampf um das günstigste Angebot für das neue Top-Modell von Samsung. Damals lagen die Preise um die 579 Euro. Die Preise für das neue Samsung Galaxy S5 16GB sind seit Ostern aber nun auch wieder weiter gesunken, so dass es schon Angebote ab 510 Euro in unserem Tarifrechner.de Preisvergleich gibt.

Anzeige
Dabei soll die Nachfrage nach dem Samsung Galaxy S5 größer sein, als beim Vorgängermodell, dem Samsung Galaxy S4. Dieses teilte J.K. Shin, Chef der Samsungs Mobil-Sparte, mit. Diese Äußerungen hatte der Chef gegenüber dem Wall Street Journal gemacht.

Laut dem Wall Street Journal hatte Samsung innerhalb der ersten vier Wochen nach dem Verkaufsstart Anfang April mehr als elf Millionen Stück des Galaxy S5 ausgeliefert. Das Vorgängermodell Galaxy S4 hatte es im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr erst auf 10 Millionen Geräte geschafft.

Der Verkauf läuft besonders in den Industrieländern wie USA, Australien und Deutschland gut.

Der aktuelle Preistrend bei dem Samsung Galaxy S5 ist aber seit Ostern weiter gefallen. Damals lagen die Händlerangebote bei rund 579 Euro, aktuell gibt es das Smartphone bei den billigsten Händlerangeboten für 510 Euro. Damit ist das Samsung Modell gegenüber Ostern um weitere 70 im Endverkaufspreis gefallen, wenn man die günstigsten Angebote vergleicht.

Samsung Galaxy S5 -Quelle: Samsung

Mit der neuen Bildschirmdiagonalen von 5,1 Zoll toppt das Nachfolgemodell das Galaxy S4, welches nur eine Bildschirmdiagonale von 5 Zoll besessen hat. Dafür ist das Display zwar größer geworden, aber die Pixelauflösung von 1920 x 1080 Pixel ist gegenüber dem Vorgänger Modell gleich geblieben. Die Rückseite des Smartphones ist wie gehabt aus Kunststoff. Als Farben wird das Samsung das Modell in Schwarz, Weiß, Blau und Gold anbieten.

Als wesentliche Neuerung, neben dem Fingerabdruck-Sensor, ist das neue Top-Smartphone nun Staub und Spritzwasser geschützt und kann auch die Herzfrequenzen des Trägers überwachen. Auch bekommt der Galaxy S5 einen eingebauten Schrittzähler.

Wie schon beim neuen Apple-Modell iPhone 5S, bekommt das Galaxy S5 einen Fingerabdruck-Sensor. Damit läßt sich das Smartphone entsperren. Eine zusätzliche Funktion gibt es nun aber gegenüber dem iPhone 5S. Mit dem Fingerabdruck-Sensor läßt sich nun auch bezahlen. Samsung schloß daher eine Kooperation mit dem Bezahldienst PayPal. Der Fingerabdruck-Scan kann dabei die bisherigen Login-Daten für das Konto bei dem Bezahldienst ersetzen. Auch Apple arbeitet an einem Bezahldienst mit Identifikation über Fingerabdruck.

Eine weitere Steigerung gab es bei der Kamera mit einer 16-Megapixel Auflösung. Laut Samsung reagiert der Autofokus mit 0,3 Sekunden recht schnell und das Display zeigt im HDR-Modus eine Echtzeit-Vorschau an. Nun kann die Kamera Videos in einer 4K-Auflösung aufnehmen.

Weiterhin günstig mit einem Laufzeitvertrag gibt es das Smartphone Samsung Galaxy S5 für 0 Euro ab monatlichen 35 bei einem Laufzeitvertrag mit einer Allnet-Flat. Entsprechende Tarifaktionen beim Samsung Galaxy S5 helfen unsere Leser auch beim Sparen in unserer Vergleichsübersicht.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller informiert sind Sie aber aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
simply LTE 10.000
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum