Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Sparen als Student

• 04.02.20 Die Studentenzeit ist für viele die schönste Zeit des Lebens. Wenige Verpflichtungen, Zeit für Freunde und zum Feiern, und viel Flexibilität bevor der Ernst des Lebens beginnt - all das können Studenten genießen. Doch an einem fehlt es fast allen: Dem nötigen Kleingeld. Nicht nur die Semesterbeiträge und hohen Mieten sind oft schwer zu stemmen, auch von
Anzeige
Steuernachteilen können Studenten betroffen sein. Dabei gibt es einige Spartipps, die Studenten beachten können und die dafür sorgen, dass der Kontostand am Ende des Monats nicht ganz so trist aussieht.

Studentenrabatte

Es lohnt sich immer, online nach den besten Studentenrabatten zu suchen. Hardware, Kleidung, Reisen, Mobilfunkverträge und vieles mehr lassen sich so um einiges günstiger erwerben. Auch DSL-Tarife können für Studenten sehr preiswert ausfallen. Des Weiteren sind zum Beispiel

Girokonten und Kreditkarten für Studenten zu besseren Konditionen erhältlich. Auch bei Versicherungen zahlen sie meist weniger, vor allem bei Krankenversicherungen. Das betrifft sowohl privat, wie auch gesetzlich Versicherte.

Sparen als Student in der Studienzeit
Sparen als Student
Photo by nastya_gepp (Author), Pixabay License (License)

Auch bei vielen Freizeitangeboten kann durchaus gespart werden. In vielen Städten ist es üblich, dass Studenten für Museums-, Opern- und Theaterbesuche deutlich weniger oder sogar gar nichts bezahlen müssen. Zudem bieten viele Kinos Studentenermäßigungen an. Außerdem haben Studenten in manchen Bundesländern große Vorteile in Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr. Sie erhalten ein Semesterticket, durch das Regionalbahn, Bus, U-Bahn und Tram in der entsprechenden Region umsonst ist. Doch auch Studierende, die kein Semesterticket zur Verfügung haben, reisen günstiger, indem sie Rabatte auf ihre Tickets bekommen.

Kostenlose Apps

Studenten, die Fans von Gaming-Apps sind, haben Glück, denn das Smartphone kann ebenfalls aktiv zum Sparen verwendet werden. Anstatt einen Abend im Casino zu verbringen, um den ganzen Abend teure Getränke bei hohen Limits zu genießen, können online Alternativen gefunden werden. Mobile Versionen bieten das gleiche Vergnügen in der heimischen Studentenbude. Da die Apps kostenlos sind und mit Spielchips gespielt werden können, wird der Geldbeutel gleich zweimal geschont.

Wenn man nach einer erfolgreichen Runde immer noch nicht das Sofa verlassen möchte, kann man sich den Weg sparen und andere Klassiker wie CandyCrush, Angry Birds oder Fruit Ninja spielen. Für Smartphones und Tablets gibt es eine großartige Auswahl von kostenlosen Spielen, die mit Stil und Musik begeistern. Kostenlose Apps bieten somit die perfekte Gelegenheit, sich ganz entspannt die Zeit zu vertreiben und vom Unistress zu erholen.

Andere kostenlose Apps können ebenfalls beim Sparen helfen. Wer beim Essen haushalten möchte, kann zum Beispiel Apps wie „too good to go“ downloaden. Hier können die Gerichte, die am Tagesende in Restaurants, Bäckereien, Gemüse- und Obsthändlern übrig bleiben für einen günstigen Preis abgeholt werden. Eine weitere Möglichkeit bieten Apps, auf denen Möbel oder Kleidung einfach weiterverkauft werden können. So können Studenten nicht nur ein paar Euro dazu verdienen und Sachen loswerden, die sie nicht mehr brauchen, sondern auch nach günstigen Angeboten suchen. So bekommt man mit etwas Glück qualitativ hochwertige gebrauchte Produkte für einen kleinen Preis.

Photo by: JESHOOTS-com (Author), Pixabay License (License)

Streaming-Dienste

Ein Kinobesuch kann ganz schön ins Geld gehen. Das merken auch Studenten. Obwohl viele Kinos Studentenrabatte anbieten, können Kinokarten, Snacks und Getränke ziemlich teuer werden. Eine gute Alternative dazu stellen Streaming-Dienste dar. Diese haben in den letzten Jahren rasant an Beliebtheit gewonnen. Ob Netflix, Amazon Prime, Sky Ticket und so weiter, das Angebot wächst stetig.

Auf den Streaming-Seiten haben Studenten zahlreiche Optionen, zwischen denen sie sich entscheiden können. Blockbuster, Serien, Dokumentationen - alles ist möglich. Im Vergleich zu einem Kinobesuch kann man dank der Streaming-Seiten einen deutlich günstigeren Filmabend veranstalten. Auch auf neue Filme kann man oft zugreifen, teilweise veröffentlichen die Dienste sogar eigene erfolgreiche Produktionen. Einige dieser Produktionen sind in den letzten Jahren sogar im Rennen um einen Oscar gewesen, sie können also im Vergleich zu den neuen Kinofilmen qualitativ auf jeden Fall mithalten. Streaming-Dienste sind also eine gute, günstige Alternative zum Kino.

Photo by mohamed_hasan (Author), Pixabay License (License)

Fazit

Obwohl die meisten Studenten ständig auf ihr Geld achten müssen, gibt es für sie viele Möglichkeiten, zu sparen. Es werden zahlreiche Rabatte angeboten, über die sich Studenten einfach online informieren können. Diese gelten unter anderem für Kleidung, Versicherungen, Abonnements und den öffentlichen Nahverkehr. Auch Freizeitangebote sind für viele Studenten günstiger.

Eine weitere Möglichkeit zu sparen, bieten kostenlose Apps. Zahlreiche neue Spiele und wahre Spieleklassiker laden zu einem entspannten Abend auf der Couch ein. Die große Auswahl an kostenlosen Apps bietet ein unterhaltsames Spielvergnügen und das ganz ohne Belastung des Geldbeutels. Für Film- und Serienfans bieten Streaming-Dienste eine günstige Alternative zum Kino an. Die meisten dieser Dienste bieten ein großes und abwechslungsreiches Angebot, zu dem regelmäßig neue Titel hinzugefügt werden. Beachten Studenten all diese Spartipps, wird das Studentenleben ganz leicht ein wenig günstiger und unbeschwerter.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp O2 Netz
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • mtl. 9,99 €
  • Aktion bis 26.02 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Vodafone Netz
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Vodafone Netz
  • 50 Freiminuten
  • mtl. 4,99 € statt 16,99 €
  • kein Anschlusspreis
  • Nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum