Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Sparen beim Handykauf: Durch Ratenkauf auf neue Smartphone-Modelle zugreifen

• 15.11.19 Wenn das alte Smartphone nun langsam in die Jahre gekommen ist, überlegt man sich als Verbraucher, ob es nun nicht wieder an der Zeit gekommen ist, sich ein neues Handy zuzulegen. Besonders die neuesten Apple und Samsung Modelle stehen bei der Beliebtheit ganz oben. Leider sind die Preise aber auch sehr hoch. So kann man sich das Wunschhandy über einen Laufvertrag finanzieren lassen,
Anzeige
um an einen günstigen Preis zu gelangen. Mitunter hat man aber noch eine lange Laufzeit auf den alten Mobilfunkvertrag, so dass man nicht schnell kündigen kann, um ein Vertragshandy zu erwerben. Wenn man dann doch gerne auf sein Wunschhandy zugreifen kann, dafür haben wir die entsprechenden Spartipps für unsere Leser.

Neue Mobilfunkverträge ohne Handys helfen sparen

In der Regel kosten die neuen Top-Smartphones schon weit über 700 Euro. Die großen Mobilfunkanbieter, wie die Telekom, Vodafone und O2, haben es in den vergangen Jahren vorgemacht, wie man dabei Top-Smartphones für wenig Geld an die Kunden bringt und dabei auch noch Gewinne macht. Dabei werden die beliebten Top-Smartphones subventioniert mit den dann nicht ganz so billigen Smartphone Tarifen. Die Telekom Angebote bieten zum Beispiel Top-Smartphones
vom iPhone 11 bis hin zum Samsung Galaxy S10 mit einem relativ, kleinem Kaufpreis zum Neupreis an, bei dann aber hohen, monatlichen Grundgebühren.

Ratenkauf beim Smartphone
Vodafone 5G Netze für neue Smartphones -Bild: Vodafone

Mittlerweile kann man immer wieder neue Sparaktionen der Handydiscounter im neuen Jahr bewundern. Dabei gibt es schon Preisnachlässe von mehr als 50 Prozent auf die monatliche Grundgebühr, wie aktuell zum Beispiel bei der neuen Tarifaktion der Drillisch Marken PremiumSIM und winSIM. Die grossen Anbieter wie Vodafone packen dann aber auch noch mal schnelles LTE mit einem Speed bis zu 500 Mbit darauf. Oder bieten dabei auch gleich einen kostenlosen Zugriff auf das im Bau befindliche 5G Netz wie die Telekom und Vodafone.

Allerdings haben 5G-tauglichen Smartphones ihren Preis. Diese Modelle sind selten und kosten rund 300 bis 350 Euro mehr, als reine 4G Modelle, wie man es auch am Top-Smartphone Samsung Galaxy S10 5G sehen kann.

Daher kann man durch einen alternativen Ratenkauf beim Handy immer auf tolle Sparaktionen der Provider und Handydiscounter zugreifen, und muss nicht auf ein Top-Smartphone verzichten. So bekommt man durch die Tarifaktionen immer mehr Leistung zum gleichen Preis.

So kann man dann als Verbraucher die grosse Auswahl an Tarifaktionen nutzen, um seinen Geldbeutel zu schonen. Wenn man dann ein neues Smartphone braucht, gehen die Preise bei den Top-Smartphones aber auch sehr schnell nach oben, und die Preise liegen dann oft über 1000 Euro für das Wunschhandy. Hier kann man dann aber auch sein neues Smartphone finanzieren lassen. Immerhin zahlt man so eine monatliche Gebühr für das neue Handy, und muss nicht die ganze Kaufsumme auf einmal auf den Tisch hinlegen.

Wenn man dann nach den diversen Test für sein neues Handy schaut, kann man bei Stiftung Warentest derzeit Testberichte von fast 300 Smartphones abrufen.

Ratenkauf bei neuen Smartphone ermöglicht grosse Flexibilität

Durch den Raten-Kauf kann man in Ruhe die Aktions-Angebote der Handydiscounter abwarten und sich dann aus anderen Quelle das passende Handy bestellen. So bieten Online-Plattformen wie eBay und Amazon immer wieder gute Preise, aber hier muss der Kaufpreis sofort bezahlt werden.

Als Alternative gibt es diverse Online-Portale für den Ratenkauf. Hier kann man sein Handy auf Raten günstig erwerben, wie zum Beispiel bei SMARTPHONE ONLY.

Ratenkauf bei iPhone 11 Modelle
Neueste Apple Modell über Ratenkauf leicht erwerben

Dabei wird das neue Smartphone solide über eine monatliche Gebühr bezahlt. So kann man wie bei einem Laufzeitvertrag sein neues Handy abbezahlen und am Ende der Laufzeit gehört einem das Smartphone. Das Smartphone kann dann am Ende des Vertrages auch wieder über die verschiedenen Online-Portale verkauft werden, so dass man wieder den Verkaufserlös in ein neues Smartphone investieren kann. Damit ist man bei Freunden und Verwandten immer mit den neuesten Smartphone Modellen präsent.

Beim Ratenkauf kann man oft günstige Tarife erwerben

Ein wesentlicher Vorteil des alternativen Ratenkaufs ist der Umstand, dass man in Ruhe die Aktionstarife der Handydiscounter mit seinem Wunschnetz abwarten kann. Immerhin kann man so schon Smartphone Tarife mit einer Handy-Flatrate und Daten-Flat für unter 10 Euro erwerben. Aktionstarife mit Freiminuten und einer Daten-Flatrate gibt es teilweise auch schon für unter 5 Euro im Monat.

Dadurch bezahlt man wie bei einem Laufzeitvertrag sein neues Handy monatlich ab und am Ende der Laufzeit gehört einem das Smartphone. Das Smartphone kann dann am Ende des Vertrages auch wieder über die verschiedenen Online-Portale verkauft werden, so dass durch den Verkaufspreis wieder einen Teil seines neuen Smartphone finanzieren kann. Damit ist man bei Freunden und Verwandten immer mit den neuesten Smartphone Modellen präsent.

Ferner kann man als Übergangsfrist sogar noch sein altes Handy verwenden, um dann bei einem neuem Smartphone Modell gleich zuzuschlagen. Immerhin bringen die Smartphone Hersteller mehrmals im Jahr ihre neuen Smartphone Modelle heraus. Bei Apple und Samsung gibt es die Top-Smartphones jeweils im Herbst und Frühjahr.

Durch den Ratenkauf kann man dabei als Kunde in Ruhe die Aktions-Angebote der Handydiscounter abwarten, um zu dem gewünschten Tarif zu kommen, damit man sich dann das passende Handy bestellen kann.

Umtauschaktion der Provider sind vertragsgebunden

Die bisherigen Umtausch Aktionen der Mobilfunkprovider und Handydiscounter sind vertragsgebunden. So bietet zum Beispiel die Telekom als neuestes einen neuen Smartphone-Kreislauf für seinen Kunden an. Beim Kauf eines Neugeräts können Kunden ihr gebrauchtes Smartphone unkompliziert in Zahlung geben. Die Telekom bereitet ausgewählte Geräte professionell wieder auf und tauscht bei Bedarf Akku und Display aus.

Alle Geräte, die nicht von der Telekom angekauft werden, können über den Telekom Shop oder per DHL an das Telekom Recycling Center gesandt werden. Dort wird überprüft, ob diese Geräte weitergenutzt werden können. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Geräte umweltgerecht in Europa recycelt. Das gemeinsame Rücknahmesystem für Handys von Telekom und Teqcycle ist mit dem Umweltzeichen Blauer Engel zertifiziert.

Die so aufbereiteten Smartphones erhalten eine zweite Chance und sind bereit für den Wiederverkauf. Verbunden mit einem Mobilfunkneuvertrag oder in der Vertragsverlängerung können Kunden das erneuerte Handy zu einem attraktiven Preis erwerben.

Auch bei o2 gibt es Neuerungen. Beim "O2 You Tarif" stellen die Kunden ihre persönliche Kombination aus Mobilfunk und Smartphone zusammen. Dabei ist der Mobilfunktarif sogar jederzeit kündbar. Und das Endgerät kann flexibel abbezahlt werden.

So gibt es zum Beispiel das Samsung Galaxy S10 für eine einmalige Anzahlung von 49 Euro bei monatlichen 29,99 Euro mit einem 10 GB LTE All-In-Flat Tarif.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp O2-Netz
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • O2 Netz
  • Nur 8,99 €/Mon.
  • kein Anschlusspreis
  • Aktion bis 16.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Smartphone
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum