Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Stiftung Warentest: Apples iPhones Xs und Xs Max versagen beim Falltest

• 05.10.18 Die teuersten Smartphones auf dem Markt sind mittlerweile seit rund 2 Wochen verfügbar. Allerdings sollten die Besitzer Ihre teuren Luxus Smartphones besonders gut schützen, denn laut den Testern von Stiftung Warentest haben die teuersten Smartphones mit iPhone Xs und iPhone Xs Max den Falltest nicht bestanden. Zuvor war das Apple iPhone X schon bei den Testern
durchgefallen. Wie es scheint, hat Apple wohl keinen Focus auf die Langlebigkeit bei den Smartphones gesetzt. Daher sind teure Display Schädenreparaturen wohl auch ein Zubrot für Apple, um die Kundschaft zur Kasse zu bitten.

Kalkulierte Abzocke bei der Apple Kundschaft?

Die neuen Apple iPhone Xs und Xs Max sind die die teuersten iPhones aller Zeiten. Bei diesen Preisen schütteln viele Handy-Nutzer nur noch mit dem Kopf und zahlen mittlerweile für die Konkurrenz Modelle Galaxy S9 und S9 Plus fast ein Drittel weniger. 1.650 Euro kostet das neue iPhone XS Max mit 512 Gigabyte Speicher. Die Tester haben dann aber die preiswerten 64 Gigabyte-Modelle
geprüft, und zwar das kompakte iPhone XS für 1.149 Euro und das mit knapp 16 Zentimetern Länge deutlich größere XS Max für 1.249 Euro.

iPhone Xs Tarife
Apples iPhone Xs Modelle mit neuer Hardware bei Stiftung Warentest -Bild: Apple

Auch der Konkurrent Samsung präsentierte gerade erst ein kostspieliges Handy mit dem 1.000 Euro teurem Galaxy Note 9, welches aber immerhin das beste geprüfte Smartphone ist. Die neuen iPhones halten laut den Testern da nicht mit.

Als zerbrechlichstes iPhone aller Zeiten erlangte im vergangenen Jahr schon Apples Jubiläums-Handy iPhone X traurige Berühmtheit. Jetzt bekommt es Gesellschaft mit den Nachfolge Modellen. Daher muss man sich nun auch Fragen, ob dieses von Apple nicht schon als "Abzocke" bei der Reparatur betrachtet werden kann. Die Display Schäden liegen immerhin bei 400 Euro aufwärts. Dafür kann man schon das Samsung Galaxy S8 neu bekommen. Allerdings wird man als Apple Nutzer sicherlich nicht in das Lager der Konkurrenz übersiedeln wollen. Dieses weiss Apple wohl auch und kalkuliert dementsprechend dreist.

Die Stiftung Warentest prüfte die Stabilität der Smartphones in einer drehbaren Falltrommel, die Stürze aus 80 Zentimetern Höhe auf Steinboden simuliert. Bei einem der beiden geprüften XS-Modellen brach das Displayglas nach 50 Stürzen, beim zweiten funktionierte die Kamera nicht mehr. Das größere XS Max hatte wie das kleinere Schwestermodell nach 50 Stürzen ein lädiertes Display, auf dem zusätzlich Streifen zu sehen waren. Beim zweiten geprüften XS Max war die Rückseite nach 100 Stürzen zersplittert. Keine Probleme hatten die wasserfesten iPhones in den Tauchtest.

Schlechte Netzempfindlichkeit und Sprachqualität

Die Tester haben allerdings noch mehr zu bemängeln. Immerhin bei Preisen von bis zu 1.650 Euro sehr verständlich. Apples Telefonfunktionen und die Sprachqualität ist nur mittelprächtig. Auch die Netzempfindlichkeit lässt stark zu wünschen übrig. In einem schwachen Mobilfunknetz kann es mit dem Empfang schwierig werden.

Panzerfolien und Hüllen fürs iPhone Xs und Xs Max ab 2 Euro

Wenn Sie nun auf der Suche nach einer passenden und günstigen Panzerfolie fürs iPhone XS und XS Max ab 2 Euro und Hüllen fürs iPhone XS und XS Max ab 2 Euro sind, um die teueren Luxus Modelle zu schützen, werden Sie sicherlich in unserem Tarifrechner.de Preisvergleich fündig.

iPhone Xs für 49,99 Euro --maxxim Allin-Flat ab mtl. 51,99 Euro

Das derzeit beste Angebot auf dem iPhone XS Markt kommt von maxxim. Dort gibt es das tolle neue iPhone Xs für nur einmalige 49,99 Euro Zuzahlung bei mtl. 51,99 Euro in den ersten 12 Monaten statt 54,99 Euro im Online-Shop von maxxim. Dabei bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt-Mobilfunknetz und ins. dt.Festnetz. Zusätzlich gibt es eine SMS-Flatrate.

iPhone Xs Tarife
Apples iPhone Xs Modelle mit neuer Hardware bei maxxim -Bild: Apple

Den maxxim Tarif gibt es auch mit einer 3 GB Daten-Flatrate ab mtl. 54,99 Euro oder einer 5 GB Daten-Flatrate ab mtl. 57,99 Euro. Dabei beträgt hier dann nur die Zuzahlung einmalige 1 Euro.

Preiskracher Nr. 2: iPhone Xs Max für 49,99 Euro --maxxim Allin-Flat ab mtl. 56.99 Euro

Einen weiteren Preiskracher gibt es mit dem iPhone Xs Max. So gibt es das tolle neue iPhone Xs Max für nur einmalige 49,99 Euro Zuzahlung bei mtl. 57,99 Euro in den ersten 12 Monaten statt 58,99 Euro im Online-Shop von maxxim. Dabei bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt-Mobilfunknetz und ins. dt.Festnetz. Zusätzlich gibt es eine SMS-Flatrate.

Auch hier gibt es mehr Daten-Flatrate bei einer höheren mtl. Zuzahlung. Bei der 5 GB All-In-Flat beträgt die Zuzahlung zum Beispiel nur 1 Euro ab mtl. 62,99 Euro.

iPhone Xs und iPhone Xs Max bringen die größten Displays auf das iPhone

Die neuen Modelle haben dabei nun ein 5,8 Zoll und 6,5 Zoll Bildschirm mit einem neuen, leistungsstarkem A12 Bionic-Chip und einem neuem Dual-Kamerasystem. Ferner gibt es den ersten in 7-Nanometer-Technik gefertigten Chip in einem Smartphone mit dem A12 Bionic Chip mit Neural Engine der nächsten Generation. Damit gibt es ein schnellere Face ID.

Apples iPhone Xs Modelle mit neuer Hardware -Bild: Apple

Zwei All-Screen Designs

iPhone Xs und iPhone Xs Max bauen auf dem All-Screen Design von iPhone X auf und verfügen über die schärfsten Displays mit der höchsten Pixeldichte aller Apple-Geräte. Diese Super Retina Displays im speziell angefertigtem OLED-Design sind nun in den Größen 5,8 Zoll und 6,5 Zoll erhältlich, unterstützen Dolby Vision und HDR10 und verfügen über systemweites Farbmanagement in iOS. Die Modelle iPhone Xs und iPhone Xs Max bieten ein Kontrastverhältnis von einer Million zu eins mit bemerkenswerter Helligkeit und tiefem Schwarz und zeigen gleichzeitig einen um 60 Prozent größeren Dynamikumfang bei HDR Fotos. iPhone Xs Max bietet ein noch intensiveres Erlebnis mit über 3 Millionen Pixeln für Videos, Filme und Spiele und bietet das größte Display jemals bei einem iPhone, bei einer dem iPhone 8 Plus vergleichbaren Größe.

Eine breitere Stereowiedergabe sorgt für eine noch intensivere Klangbühne. Das gläserne Design der Vorder- und Rückseite zeichnet sich durch das stabilste Glas, das es je in einem Smartphone gab. Das neue Glas besitzt eine verbesserte Kratzfestigkeit und die gläserne Rückseite ermöglicht kabelloses Laden. iPhone Xs und iPhone Xs Max erreichen mit IP68 ein neues Level an Spritzwasser- und Staubschutz für 30 Minuten Untertauchen in bis zu zwei Meter Tiefe und sind vor alltäglichen Missgeschicken wie dem Verschütten von Kaffee, Tee und Mineralwasser geschützt.

A12 Bionic und Neural Engine der nächsten Generation

Der von Apple entwickelte A12 Bionic ist der intelligenteste und leistungsfähigste Chip in einem Smartphone. Er verfügt über den ersten in 7-Nanometer-Technik gefertigten Chip aller Zeiten in einem Smartphone, der branchenführende Leistung in einem energieeffizienteren Design liefert. A12 Bionic verfügt über eine Sechskern Fusions-Architektur mit zwei bis zu 15 Prozent schnelleren Performancekernen, vier bis zu 50 Prozent effizienteren Effizienzkernen, einem bis zu 50 Prozent schnelleren Vierkern-Grafikprozessor, einem leistungsstarken von Apple entwickelten Bildsignalprozessor (ISP), Video-Encoder und mehr. Ein schneller Speichercontroller kann bis zu 512GB an iPhone-Speicher bereitstellen. Trotz all dieser Leistung bietet iPhone Xs eine 30 Minuten längere Batterielaufzeit als iPhone X, und iPhone Xs Max ermöglicht zwischen den Ladevorgängen anderthalb Stunden längere Batterielaufzeit als iPhone X.

Bahnbrechendes 12 Megapixel Dual-Kamerasystem

iPhone Xs bringt weiterhin Innovationen in die Fotografie. Funktionen wie erweiterte Tiefen-Segmentierung unter Verwendung der Neural Engine, Smart HDR zur Erstellung von Fotos mit hohem Dynamikumfang und großartigen Bilddetails, verbesserte Bokeh-Qualität bei Fotos im Porträtmodus und dynamische Schärfentiefe, die in der Fotos App vom Nutzer eingestellt werden kann, sind allesamt enorme Verbesserungen modernster Fototechniken, die jeder nutzen kann.

Ein bahnbrechendes neues 12 Megapixel Dual-Kamerasystem mit 2x optischem Zoom und dualer optischer Bildstabilisierung leitet eine neue Ära der iPhone-Fotografie ein. Das 12-Megapixel Dual-Kamerasystem verfügt über einen dualen optischen Bildstabilisator mit 2x optischem Zoom, während ein neuer Sensor doppelt so schnell ist. Smart HDR erstellt Fotos mit feineren Helligkeit- und Schattendetails. Größere und tiefere Pixel verbessern die Bildtreue und die Leistung bei wenig Licht.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei maxxim und in unserem iPhone X/Xs Preisvergleich.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Mit Gutscheincode bis 59,99 € sparen
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 400 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Jetzt 83 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 405 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum