Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Telekom beim Online Forum "Telekom hilft" überschreitet die Millionenmarke

• 26.04.18 Auf der digitalen Telekom Serviceplattform "Telekom hilft" haben sich inzwischen über eine Million Mitglieder registriert. Dabei helfen rund 120 Servicemitarbeiter beim beraten und moderieren. Die Plattform ist dabei auch auf Twitter und Facebook verfügbar. Neben Serviceanliegen rücken immer mehr Angebote wie Produktberatung, Contentformate oder auch Kundentests in den Fokus.

"Telekom hilft" überschreitet die Millionenmarke

"Die Telekom hilft Community wächst. Das zeigt, dass unser Service für und mit unseren Kunden sehr gut angenommen wird. Wir sehen auch, dass der 'Kunde-hilft-Kunde' Ansatz gelebt wird. Telekom hilft ist ein fester und erfolgreicher Bestandteil unserer Servicestrategie geworden. Damit sind wir sehr schnell und sehr direkt im Austausch mit unseren Kunden und ihren Anliegen", sagt Ferri Abolhassan, Geschäftsführer Service Telekom Deutschland.

Telekom Tarife mit neuen Unlimited Tarifen
im 4G-Mobilfunknetz -Bild: Telekom

Der Startschuss für die Telekom hilft Community fiel bereits 2010. Die Telekom war eines der ersten Unternehmen der Telekommunikations-Branche, das in großem Maßstab auf Online-Interaktion mit seinen Kunden setzte und Kundenservice in Social Media anbot.

Zunächst war die Telekom via Twitter- und Facebook-Accounts präsent und dieses schon seit dem Jahr2010. Damit sollte dem Dialog mit den Kunden ein fester Ort gegeben werden, um Kundenzufriedenheit und -loyalität zu stärken. Im Jahr 2014 wurden diese Accounts im Webportal "telekom hilft.de" zusammengeführt und seitdem hat sich daraus Europas größter Telekommunikations-Community entwickelt. Hier Hier helfen sich sowohl Privat- als auch Geschäftskunden gegenseitig und stehen im direkten Austausch zu verschiedensten Anliegen rund um Telekommunikation und Digitalisierung.

Telekom verdoppelt Datenvolumen für MagentaEINS Kunden

Nur einen Monat nachdem die Telekom ihren neuen Mobilfunktarif MagentaMobil XL mit unendlichem Datenvolumen vorgestellt hat, gibt es die Telekom Tarife mit einem neuen MagentaEINS Vorteil. So bekommen MagentaEINS Kunden, die einen aktuellen MagentaMobil Tarif nutzen, das doppelte Inklusivvolumen bei dem gebuchten Tarifs. Die Verdoppelung erfolgt automatisch. Wir zeigen Ihnen alle Features der neuen Tarifaktion auf.

Von dem erhöhten und verbessertem Leistungsumfang profitieren Neu- wie Bestandskunden in den aktuellen MagentaMobil Tarifen sowie junge Leute unter 27 Jahren in allen aktuellen MagentaMobil Young Tarifen. Mehr als 3,6 Millionen Telekom-Kunden profitieren bereits von MagentaEINS Vorteilen.

Im Telekom Tarif MagentaMobil S steigt das inkludierte Datenvolumen mit MagentaEINS von 2 GB auf 4 GB und im MagentaMobil M von 4 GB auf 8 GB bei einem gleichbleibenden monatlichen Preis von 34,95 Euro beziehungsweise 44,95 Euro. Kunden mit einem MagentaMobil L erhalten zukünftig 12 GB statt der bisherigen 6 GB für 54,95 Euro.

Weiterhin erhalten MagentaEINS Kunden zusätzlich weiterhin den Preisvorteil von monatlich 10 Euro, eine Festnetz-Flat ins Mobilfunknetz sowie MagentaEINS StreamOn, mit der sie unbegrenzt Musik und Videos in HD-Qualität teilnehmender Partner streamen können, ohne das inkludierte Datenvolumen des Tarifs zu belasten.

Der neue MagentaEINS Vorteil "doppeltes Datenvolumen" gilt für alle Kunden, die MagentaEINS berechtigt sind und die einen aktuellen MagentaMobil Tarif oder einen MagentaMobil Young Tarif nutzen oder neu abschließen.

Kunden mit MagentaMobil Tarifen der 2. Generation (gebucht zwischen dem 19. April 2016 und 3. April 2017) können kostenlos in den gleichwertigen Tarif der aktuellen Generation wechseln. Die Umstellung der bereits berechtigten Bestandskunden erfolgt schrittweise bis zum 4. Mai 2018, eine Buchung ist nicht erforderlich. Im Kundencenter, in der Connect App, der MagentaService App oder unter pass.telekom.de kann der Kunde sein Datenvolumen einsehen.

MagentaMobil XL Tarif ohne Datenvolumenlimit

Bei der Telekom gibt es auch im April den neuen MagentaMobil XL Tarif im Mobilfunknetz für das unbegrenzte Surfen mit bis zu 300 Mbit/s. Der neue MagentaMobil XL Tarif kostet dabei nur monatliche 79,95 Euro. Zuvor gab es einen vergleichbaren Unlimited Tarif für rund 200 Euro. Damit wird der Einstieg in das mobile LTE Surfen ohne Datenlimits natürlich drastisch verbilligt. Auch im April gibt es weiterhin den neuen Einsteiger Tarif MagentaMobil XS für unter mtl. 20 Euro im LTE Netz. Wir zeigen Ihnen wie immer alle neue Features der neuen Telekom Tarife auf.

Der neue Tarif MagentaMobil XL bietet Telekom-Kunden in Deutschland erstmalig ein unendliches mobiles Highspeed-Datenvolumen für einen Preis von monatlich 79,95 Euro. Dabei sind 23 GB für EU-Roaming inbegriffen. Die Telekom reagiert mit dem neuen Angebot auf die steigenden Kundenbedürfnisse nach mehr Datenvolumen.

Features des neuen MagentaMobil XL Tarifs:

    • Telefon-Flatrate für Gespräche ins nationale Handynetz
    • SMS Flatrate
    • unbegrenzt Highspeed-Volumen mit LTE Max und Internet Flat bei bis zu 300 Mbit/s
    • mtl. 79,95 Euro
    • Anschlusspreis 39,95 Euro
Für Kunden mit geringem Datenbedarf gibt es jetzt den neuen Einstiegstarif MagentaMobil XS für monatlich 19,95 Euro inklusive 750 MB Datenvolumen sowie Telefon und SMS Flatrate. Beide Tarife sind ebenfalls als Varianten mit attraktiven Smartphones erhältlich. Weiterhin gibt es die Tarifvarianten S bis L

Telekom MagentaMobil Tarife mit Preisreduzierung und Online-Rabatten auf 24 Monate

Derzeit gibt es bei der Telekom die neuen MagentaMobil Tarife wieder mit reichlich Rabatt. So gibt es bei den Online-Tarifen einen einen Online Rabatt von 10 Prozent bei 24 Monaten. Ferner gibt es die Magenta-Mobil Tarife immer mit einer maximalen Datenrate von 300 Mbit/s.


Samsung Galaxy S9 und iPhone 8
ebenfalls mit den verbilligten Telekom Tarifen -Bildquelle: Samsung

Mehr Datenvolumen gibt es dann beim bisherigen Einsteiger Tarif MagentaMobil S mit VoLTE Unterstützung mit einem Online-Rabatt von 10 Prozent, so dass nur 30,10 Euro statt 34,95 Euro anfallen. Dabei gibt es eine LTE Power von 300 Mbit/s bei der 2 GB Daten-Flatrate. Davon schenkt die Telekom unseren Lesern 1 GB an Traffic. Ferner bekommen unsere Leser eine Telefon-Flatrate für Gespräche in alle dt.Mobilfunknetze und in das deutsche Festnetz. Auch ist schon eine SMS-Flatrate inklusive. Der Anschlusspreis beträgt 39,95 Euro.

Mit einem neuen Smartphone gibt es die Tarifaktion auch, dann sind es mtl. 39,10 Euro, mit einem Top-Smartphone dann 48,11 Euro.

Darüber hinaus enthalten die jetzt gültigen MagentaMobil Tarife eine HotSpot-Flat, die Kunden kostenfrei und unbegrenzt mobilen Internetzugriff an über einer Million HotSpots in Deutschland ermöglicht. Auch gibt es mehr schnelles Datenvolumen bei den einzelnen MagentaMobil Tarifen.

Option StreamOn für kostenlose Musik- und VideoStreams

Mit der neuen Option StreamOn können MagentaMobil Kunden künftig von unterwegs aus sorglos auf dem Smartphone Musik hören sowie Videos schauen, ohne dass das im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Das neue Angebot gilt für teilnehmende Partner-Streamingdienste und lässt sich kostenlos in den aktuellen MagentaMobil Tarifen zubuchen.

Die StreamOn-Optionen sind zu folgenden MagentaMobil Tarifen kostenlos zubuchbar:

    • StreamOn Music: MagentaMobil M, MagentaMobil S Young, Family Card M • StreamOn Music&Video: MagentaMobil L, MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L Premium, MagentaMobil L Plus Premium, MagentaMobil M Young, MagentaMobil L Young, Family Card L • StreamOn Music&Video Max: mit MagentaEins (Telekom Festnetz- und Mobilfunkanschluss) ab dem Tarif MagentaMobil M / MagentaMobil M Young

Telekom MagentaMobil M mit 4 GB Daten-Flat für 39,10 Euro

Mehr Datenvolumen gibt es beim Telekom Smartphone Tarif MagentaMobil M. Auch hier surft man nun mit einer Datenrate von bis zu 300 Mbit/s statt nur 150 Mbit/s. Den Tarif gibt es ebenfalls ermäßigt für 39,10 Euro 24 Monate lang statt 44,95 Euro. Dabei ist nun eine 4 GB statt nur eine 3 GB Daten-Flatrate inklusive.

MagentaMobil L mit 6 GB Daten-Flat für 48,11 Euro

Bei dem Smartphone Tarif MagentaMobil L erhöht sich das Daten-Volumen bei der Daten-Flat auf nun 6 GB statt nur 3 GB und es gibt hier die maximale Datenrate von bis zu 300 Mbit/s, falls das LTE Netz das vor Ort unterstützt, statt nur 100 Mbit/s. Dafür zahlen die Neukunden dann mtl. 48,11 Euro 24 Monate lang statt 54,45 Euro.

Auch mit der maximalen Datenrate von bis zu 300 Mbit/s surft man dann beim Smartphone Tarif MagentaMobil L Plus. Hier ist nun eine 10 GB statt nur eine 5 GB Daten-Flatrate inklusive.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei der Telekom und in unsere

Telekom Smartphone Tarife Übersicht.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Mit Gutscheincode bis 59,99 € sparen
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 400 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Jetzt 83 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 405 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum