Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Telekom mit Smartphone Recycling --Kunden sparen Geld

• 12.11.19 Bei der Telekom steht alles im Zeichen des schnellen 5G Netz Ausbaus. So hatte die Telekom reichlich 5G LTE Frequenzen bei der laufenden Frequenzauktion in Mainz ersteigert. Nun tut die Telekom etwas für die Umwelt und startet am 20. November 2019 ihren ersten nachhaltigen Smartphone-Kreislauf.

Anzeige

Telekom mit Smartphone Recycling --Kunden sparen Geld

Mittlerweile lagern nach ersten Schätzungen 124 Millionen Handys ungenutzt in deutschen Schubladen und verlieren an Wert. Durch die Wiederaufbereitung und das Recycling von Smartphones können kostbare Ressourcen eingespart werden. Schon die Verlängerung der Nutzungsdauer um ein Jahr kann den CO2-Fußabdruck um bis zu 31 Prozent senken.

Telekom Recycling bei Smartphones
Telekom Recycling bei den Smartphones -Bild: Telekom

Vom neuen Smartphone-Kreislauf der Telekom profitieren nun auch die Kunden. Beim Kauf eines Neugeräts können sie ihr gebrauchtes Smartphone unkompliziert in Zahlung geben. Die Telekom bereitet ausgewählte Geräte professionell wieder auf und tauscht bei Bedarf Akku und Display aus.

Alle Geräte, die nicht von der Telekom angekauft werden, können über den Telekom Shop oder per DHL an das Telekom Recycling Center gesandt werden. Dort wird überprüft, ob diese Geräte weitergenutzt werden können. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Geräte umweltgerecht in Europa recycelt. Das gemeinsame Rücknahmesystem für Handys von Telekom und Teqcycle ist mit dem Umweltzeichen Blauer Engel zertifiziert.

Die so aufbereiteten Smartphones erhalten eine zweite Chance und sind bereit für den Wiederverkauf. Verbunden mit einem Mobilfunkneuvertrag oder in der Vertragsverlängerung können Kunden das erneuerte Handy zu einem attraktiven Preis erwerben.

Die Telekom startet die Recycling-Initiative mit den Modellen iPhone 7 32 GB in Schwarz und Silber, iPhone 8 64 GB und iPhone x 64 GB jeweils in Grau und Silber. Von Samsung sind die Galaxy Modelle S8 und S9 jeweils mit 64 GB in Schwarz dabei. Diese sind zum Beispiel im Tarif Magenta Mobil S bereits ab 1 Euro erhältlich. Die erneuerten Smartphones gibt es in allen Vertriebskanälen der Telekom und im Handel.

Für alle erneuerten Smartphones beträgt die Garantie zwölf Monate. Die zum Wiederverkauf aufbereiteten Handys lassen sich ganz einfach am Nachhaltigkeits-Label "we care" erkennen. Auch die Verpackung ist nachhaltig. Sie ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Somit können die Kunden sie einfach auf dem heimischen Kompost entsorgen, wo sie innerhalb kurzer Zeit verfällt.

Telekom Tarife mit neuen Unlimited Tarifen
im 4G-Mobilfunknetz -Bild: Telekom

5G Telekom Tarife: Mehr Datenvolumen und 5G inklusive

So steigt im Tarif MagentaMobil S das Datenvolumen von 2,5 auf 6 Gigabyte (GB), im Tarif MagentaMobil M von 5 auf 12 GB und im Tarif MagentaMobil L erhöht sich das Datenvolumen von 10 auf 24 GB. Der Tarif MagentaMobil XL bietet weiterhin unbegrenztes Datenvolumen und ist damit eine echte Datenflatrate.

MagentaMobil-Kunden können ohne Aufpreis den neuen Mobilfunkstandard 5G überall dort nutzen, wo dieser ausgebaut ist. Voraussetzung ist ein geeignetes Gerät für die 5G-Nutzung

Neues StreamON europaweit Einsetzbar

Da die Bundesnetzagentur Stress mit dem alten StreamON Modell bei der EU-Einschränkung gemacht hatte, gibt es nun Verbesserungen für den Verbraucher. Je nach gebuchtem Tarif können Nutzer StreamON nun auch EU-weit nutzen, ohne an das Datenvolumen zu denken.

StreamOn Music sowie Gaming sind in allen drei Tarifstufen kostenlos. StreamOn Music&Video ist bereits ab dem Tarif MagentaMobil M enthalten. Der Tarif MagentaMobil L beinhaltet zusätzlich StreamOn Social&Chat und bietet damit das StreamOn-Komplettpaket aus Social Media-Nutzung, Musik und Video sowie Gaming. StreamOn Social&Chat ist für 4,95 Euro im Monat auch in den MagentaMobil-Tarifen S und M zubuchbar.

Die neuen Mobilfunktarife sind seit dem Herbst buchbar. So gibt es MagentaMobil S für 39,95 Euro, MagentaMobil M für 49,95 Euro, MagentaMobil L für 59,95 Euro und MagentaMobil XL für 84,95 Euro. Familien zahlen für die Family Card in allen Tarifstufen 10 Euro weniger. Auch junge Leute unter 28 Jahren sparen mit MagentaMobil Young bares Geld. Sie erhalten ebenfalls einen Rabatt von 10 Euro auf alle Tarife. Sämtliche Tarife sind gegen einen Aufpreis auch mit einem Smartphone erhältlich.

Anläßlich des fünften Geburtstags von MagentaEINS bietet die Telekom ihren Kunden weitere Vorteile: Die neuen Family Cards erhalten doppeltes Datenvolumen. Das sind bei einer Family Card L 48 GB monatlich. Auch die Family Card Basic, der Einsteigertarif, profitiert vom doppelten Datenvolumen. Damit erhalten MagentaEINS-Kunden statt 500 MB direkt 1 GB Datenvolumen für nur 4,95 Euro im Monat.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei der Telekom und in unsere

Telekom Smartphone Tarife Übersicht.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp O2-Netz
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • O2 Netz
  • Nur 8,99 €/Mon.
  • kein Anschlusspreis
  • Aktion bis 16.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Smartphone
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum