Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


US Embargo Huawei: Kommt neues Top-Modell Huawei Mate 30 ohne Android-System?

• 30.08.19 Bei Huawei droht Ärger, wenn es um den Einsatz des neuen Android Systems auf dem neuen Huawei Mate 30 geht. Dabei wollte Huawei am 18. September sein neues Spitzenmodell mit dem Smartphone Mate 30 in München vorstellen. Wie es scheint, könnte dieses Termin platzen. Nach diversen Medienberichten und Insider-Informationen, will Google keine Erlaubnis für den
Anzeige
Einsatz eines Android Systems geben. Es werden nur noch laufende Modelle unterstützt, keine neuen Smartphone Modelle.

Darf neues Huawei Mate 30 kein Android-System mehr haben?

Sollte sich diese Informationen bewahrheiten, muss das neue Huawei Mate 30 ohne die Dienste von Google auskommen und darf dann auch auf grundlegende Android Software wie Google-Maps und Mail nicht mehr zugreifen.

Huawei P30 Pro
Huawei Smartphones bald ohne Android? Bild winSIM

Immerhin will nach jetzigem Stand Google seine Software nicht für das neue Top-Modell Mate 30 freigeben. Auch der Internet-Browser Chrome wäre betroffen.

Der Grund für Googles Haltung ist das derzeitige Embargo der US-Regierung gegen Huawei. Diese zwinge Google, dem chinesischen Hersteller die Unterstützung zu entziehen, so ein Sprecher laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters. Damit wären wohl außerhalb von China die neuen Huawei Smartphones ohne Google-Dienste fast unverkäuflich, trotz Top-Hardware Ausstattung.

US Embargo: Huawei bekommt weitere 90 Tage Schonfrist

So dürfen derzeit US-Unternehmen wie Google nur mit einer Sondergenehmigung Geschäfte mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei durchführen. Betroffen ist Huawei besonders durch das Android Betriebssystem von Google. So hatte nun erneut das US-Handelsministerium Huawei eine 90-tägige Gnadenfrist gewährt.

Offiziell gilt Huawei als Bedrohung der nationalen Sicherheit der USA. Doch bisher konnte dem Unternehmen nicht ein einziger Spionageversuch nachgewiesen werden, und es ist ziemlich offensichtlich, dass es letztendlich um ein Faustpfand im Handelskrieg zwischen Washington und Peking geht. Im September sollen die Verhandlungen über ein Abkommen fortgesetzt werden, und Präsident Trump setzt dabei das Handelsembargo als Faustpfand ein, um den Ausgang der Verhandlungen zu beeinflussen.

Aktuell ändert sich bei den Huawei-Smartphones ab wenig, auch wenn das Embargo in Kraft tritt. So behält die erteilte Android-Lizenz ihre Gültigkeit, alle Google-Dienste und Apps können daher wie bisher genutzt werden. Auch gibt es weiterhin Sicherheitspatches und Android-Updates, versichert der Hersteller.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News und Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Preistipp 10 GB All-In-Flat
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • +Gratis Bildplus-Abo
  • +10 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 €/Mon.!!!!
  • Aktion bis 26.11 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Galaxy A20e
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum