Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Umfrage: Digitalisierung bei den Behörden geht nur langsam voran

• 23.10.19 Beim schnellen Glasfaserausbau in Deutschland liegt der Speed nicht nur am oberen Ende, sondern auch die Ausbaukosten und deswegen geht es mit der Gigabit Gesellschaft nur langsam voran. Auch bei der Digitalisierung in den Behörden geht es nur sehr langsam voran, so die Kritik der Bundesbürger im Rahmen einer Umfrage durch den Branchenverband Bitkom.

Anzeige

Umfrage: Digitalisierung bei den Behörden geht nur langsam voran

Sechs von zehn Bürgern können sich vorstellen, in einer Stadt oder Gemeinde mit vielen digitalen Angeboten zu leben. So bewerten nur 37 Prozent der Bürger den Digitalisierungsgrad ihrer Gemeinde als fortgeschritten. Den größten Verbesserungsbedarf an ihrem Wohnort sehen die Deutschen vor allem in den Bereichen Wohnen mit 86 Prozent, Verwaltung mit 79 Prozent, Verkehr mit 78 Prozent, Sicherheit mit 77 Prozent und Umwelt mit 76 Prozent.

Langsame Digitalisierung in den Behörden -Bild: Bitkom

Derzeit arbeiten in Deutschland viele Städte und Gemeinden an ihrer digitalen Zukunft. 66 Prozent der Bürger trauen ihrer Stadtverwaltung dabei einen kompetenten Umgang mit Digitalthemen zu. Gleichzeitig fordern 69 Prozent ihre Stadtverwaltung auf, die Digitalisierung mit mehr Nachdruck zu verfolgen, so das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom.

"In den meisten Städten und Gemeinden stehen alle Zeichen auf digital. Dem Vertrauensvorschuss in der Bevölkerung müssen die Rathäuser jetzt gerecht werden. Sie steigern damit Standortattraktivität und Lebensqualität und kommen wieder näher an Bürger und Unternehmen", sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. "Kommunen brauchen das nötige Geld, Know-how und einen engen Austausch von Bürgern, Politik und örtlicher Wirtschaft. Mit der Smart Country Convention verkürzen wir den Weg in die digitale Welt."

Auf der Smart Country Convention in Berlin kommen vom 22. bis 24. Oktober mehr als 10.000 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Städten und Gemeinden zusammen. Ziel ist es, von den besten zu lernen, so die Digitalisierung zu beschleunigen und bürgergerecht umzusetzen.

Als Smart-Country-Vorbild und Partnerland ist in diesem Jahr Litauen zu Gast auf der Smart Country Convention. Deividas Matulionis, Vizekanzler der Republik Litauen: "Die Digitalisierung hat einen großen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung Litauens in den Bereichen der Wirtschaft und Informationsgesellschaft. Die EU-Mitgliedschaft hat politische Barrieren abgebaut und die digitale Welt erlaubt uns, geographische und bürokratische Grenzen zu überwinden, indem wir Wirtschaft und öffentliche Dienstleistungen ständig verbessern und erweitern.".

Ein großer Schritt in Richtung Smart Country wäre getan, würde man die überlasteten Verwaltungsapparate digitalisieren. Die große Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich eine digitale Verwaltung. Viele Bürgern würden es bevorzugen, wenn die Beantragung, Verlängerung und Zusendung von Dokumenten wie Reisepass und Personalausweis ganz automatisch verliefe.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle Nachricht oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp 5 GB All-In-Flat
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Nur 9,99 €/Mon.!!!!
  • Aktion bis 19.11 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Galaxy A20e
  • Gratis Galaxy A20e
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon-Flatrate
  • Ab 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum