Telefontarifrechner.de

 
AKTION 736x414
Anzeige

     Telefontarifrechner.de-Newsletter vom 10.08.2022

*****************************Inhalt******************************
* gematik Datenschutz Gesundheitsdaten: gematik hat VideoIdent-Verfahren bei den Krankenkassen gestoppt
* Nur noch heute: 65 Prozent Rabatt Telekom Netz --20 GB LTE Freenet Allnet-Flat für mtl. 12,99 Euro, 576 Euro sparen
* Congstar Prepaid Tarife: Bis 20 Euro Bonus, Congstar 5 GB Allnet-Flat für 10 Euro, gratis 2 GB Datenvolumen
* Tariftipp 10 GB Tarife: Handyvertrag 10 GB Tarife für 6,66 Euro mit 60 Freiminuten und ohne Laufzeit
* Sommerferien 48 Prozent Rabatt: O2 18 GB All-In-Flat für 12,99 Euro und mtl. Laufzeit
* Nach Energiepreis-Schock: Lindner spricht von Gratismentalität --88,5 Prozent haben FDP nicht gewählt
* Billiger Telefonieren: Telefontarife für 0,49 Ct/Min., Handytarife ab 1,25 Ct/Min.
* Vodafone 5G Netzausbau: Echtzeit-Mobilfunk für die Schifffahrt --1.400 5G-Standorte entlang der Wasserwege
* Sommerferien-Deal Galaxy S21 FE 5G: 5 GB Vodafone Allnet-Flat für mtl. 17,99 Euro/Eff. 0,86 Euro
* Gaspreisumlage: Habeck erlaubt weitere Preiserhöhungen --Kritik an Umsatzsteuer für den Staat
* Preistipp Telekom Netz: Telekom Netz mit fraenk 6 GB Allnet-Flat für 10 Euro mit Gutscheincode und mtl. Laufzeit
* Spartipp Galaxy S22 5G Enterprise Edition: Handy für 1 Euro mit 10 GB Telekom Allnet-Flat für 26,99 Euro/Eff. -2,55 Euro
* 1&1 Unlimited Tarife: 5G Unlimited Tarif mit 500 Mbit ab 49,99 Euro monatlich
* Unsere Telefontipps rund um die Uhr
**********************************************************

Telefontarife und Telefonanbieter im Vergleich:
"https://www.telefontarifrechner.de"

Tarifrechner Netzwerk Übersicht (Telefon, Strom, Heizöl, Versicherung,
Shopping, Reisen, Handys, Internet, Preisvergleich etc):
https://www.tarifrechner.de

News als RSS Feeds lesen! Weitere Infos unter:
https://www.telefontarifrechner.de/tele/rssfeed.htm

Newsletter abmelden, anmelden und ummelden:
https://www.telefontarifrechner.de/tele/manageabo.htm

Datenschutzhinweise:
https://www.telefontarifrechner.de/tele/datenschutzhinweise.htm


*****************************************************************
| -- Spar Deal O2 LTE-Netz: 10 GB Tarif für mtl. 6,66 Euro
|
| Handyvertrag.de 10 GB LTE Flat
| mtl. 6,66 Euro plus 
| 60 Freiminuten, SMS für 19 Cent.
| Bis zu 50 MBit/s
| Aktion nur für kurze Zeit
|
|----- Aktionstarif: Jetzt Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/handyvertragde
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 


-----------------------------News--------------------------------

*****************************************************************
* gematik Datenschutz Gesundheitsdaten: gematik hat VideoIdent-Verfahren bei den Krankenkassen gestoppt
  http://www.telefontarifrechner.de/news25583.html

-->10.08.22 Die EU-Kommission bemängelte zuletzt schon den Datenschutz bei der
Strafverfolgung. Dazu hat die EU-Kommission die Bundesrepublik Deutschland in
einem der Redaktion vorliegendem Schreiben aufgefordert, seinen Datenschutz
bei der Strafverfolgung nachzukommen. Wohl auch nicht viel besser sieht es
beim Datenschutz bei den Gesundheitsdaten von 73 Millionen Versicherten bei
den Krankenkassen aus. So will die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) mit
zwei Klägern vor den Sozialgerichten in Berlin und Frankfurt gegen die heikle
Datenweitergabe vorgehen. Erfreulich schnell hat nun die gematik reagiert und
das VideoIdent-Verfahren aufgrund von Hinweisen auf Sicherheitslücken
gestoppt.

--gematik Datenschutz Gesundheitsdaten: gematik hat VideoIdent-Verfahren bei den Krankenkassen gestoppt--

Die gematik trägt die Gesamtverantwortung für die Telematikinfrastruktur (TI),
und ist für die zentrale Plattform für digitale Anwendungen im deutschen
Gesundheitswesen verantwortlich.

Nun hat die Gesellschaft die weitere Nutzung von VideoIdent-Verfahren für die
Ausgabe von Identifizierungsmitteln zur Nutzung in der Telematikinfrastruktur
(TI) als nicht mehr zulässig erklärt und am 09.08.2022 verfügt, dass die
Krankenkassen das VideoIdent-Verfahren ab sofort aussetzen.

"Dies ist aufgrund einer der gematik zugänglich gemachten
sicherheitstechnischen Schwachstelle in diesem Verfahren aus Sicht der gematik
unumgänglich. Sie handelt hier im Rahmen ihrer rechtlichen und
verwaltungsgemäßen Befugnisse und vor dem Hintergrund des hohen Schutzbedarfs
bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens.", so die Begründung.

Weitere Identifizierungsverfahren sind nicht betroffen und können weiterhin
genutzt werden, so die Aufsichtsgesellschaft.

Über die Wiederzulassung von VideoIdent-Verfahren kann erst entschieden
werden, wenn die Anbieter konkrete Nachweise erbracht haben, dass ihre
Verfahren nicht mehr für die gezeigten Schwachstellen anfällig sind.

--Datenschutz Gesundheitsdaten: Gesundheitsdaten von 73 Millionen auf dem Prüfstand vorm Sozialgericht--

Die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) sieht in dem neuen
"Digitale-Versorgungs-Gesetz" (DVG) den Datenschutz aufgeweicht. So werden bis zum
1. Oktober 2022 die Daten von 73 Millionen gesetzlich Versicherten zu
Forschungszwecken vollautomatisch in einer zentralen Datenbank zusammengeführt
und dann immer weiter ergänzt. Ein Widerspruchsrecht gegen die Weitergabe gibt es nicht, so die Kritik.

Die Nutzung von Gesundheitsdaten zu Forschungszwecken im Wohl der
Allgemeinheit ist grundsätzlich sinnvoll. Die für die neue
Gesundheitsdatenbank bislang gesetzlich vorgesehenen Schutzstandards reichen
jedoch nicht aus. Gemeinsam mit der Informatikerin Constanze Kurz und einem
weiteren Kläger mit einer seltenen Krankheit reicht die GFF Eilanträge gegen
die Sammlung bei den Sozialgerichten in Berlin und Frankfurt ein.

So sollen nun die Daten der Versicherten bestmöglich geschützt werden,
um einen Missbrauch zu verhindern. Zudem muss es möglich sein, gegen die
Datenverarbeitung Widerspruch einzulegen.

Grundlage für die Gesundheitsdaten zu Forschungszwecken ist das 2019 in Kraft
getretene "Digitale-Versorgung-Gesetz" (DVG). Zu den Daten zählen unter
anderem ärztliche Diagnosen, Daten zu Krankenhausaufenthalten, zu Operationen
und zu Medikamenten ihrer Versicherten. Die Informationen werden nach und nach
aufgestockt und bis zu 30 Jahre gespeichert. Davon betroffen sind 73 Millionen
gesetzlich Versicherte und damit fast 90 Prozent aller Menschen in Deutschland.

--Datenweitergabe nur pseudonymisiert--

Das Redaktionsnetzwerk Tarifrechner.de hatte schon damals vor der  
"https://www.telefontarifrechner.de/RKI-Corona-Datenspende-App:-Muss-man-auch-vor-der-neuen-RKI-Datenspende-App-warnen-news24691.html" "https://www.telefontarifrechner.de/RKI-Corona-Datenspende-App:-Muss-man-auch-vor-der-neuen-RKI-Datenspende-App-warnen-news24691.html"

Datenweitergabe bei der RKI Datenspende gewarnt. So hatte der Chefredakteur Dipl. Inform. vom
Redaktionsnetzwerk Tarifrechner darauf hingewiesen, dass pseudonymisiert nicht
anonym ist und durch weitere Datenquellen der personenbezogene Datensatz wieder hergestellt werden kann.

Auch hier erfolgt die vollautomatisierte Weitergabe lediglich
pseudonymisiert. Das bedeutet, dass der Name, der Geburtstag und -monat der
versicherten Person entfernt werden. Ein im Auftrag der GFF erstelltes
Gutachten des Kryptographie-Professors Dominique Schröder zeigt jedoch, dass
eine solche Pseudonymisierung nicht davor schützt, dass Menschen
re-identifiziert werden. Dies birgt ein erhebliches Missbrauchsrisiko,
insbesondere da keine Pflicht zur Nutzung moderner Verschlüsselungstechnik
besteht, um die Daten zu sichern, so die Datenschützer.

Daher kommt die Forderung nicht von ungefähr. Immerhin muss die gesetzliche
Regelung der Gesundheitsdatenbank sich sowohl an der
Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) als auch am
deutschen Grundgesetz messen lassen. Das Fehlen eines Widerspruchsrechts verstößt gegen das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung und gegen Artikel 21 DSGVO.

*****************************************************************
* Nur noch heute: 65 Prozent Rabatt Telekom Netz --20 GB LTE Freenet Allnet-Flat für mtl. 12,99 Euro, 576 Euro sparen
  http://www.telefontarifrechner.de/news25582.html

-->10.08.22 Nur noch am heutigen Mittwoch, dem 10.August, gibt es die
Sonderaktionen bei freenet ehemals mobilcom-debitel. Dabei gibt es einen 20 GB
Allnet-Flat Tarif im Telekom Netz bei mobilcom-debitel mit reichlich
Datenvolumen für unter 13 Euro. Hier gibt es den 20 GB Smartphone Tarif mit
einer Handy-Flatrate für mtl. 12,99 Euro statt 36,99 Euro. Damit ist dieses
die letzte Chance für unsere Leser, die bisher noch nicht zugeschlagen haben.

--Nur noch heute: 65 Prozent Rabatt Telekom Netz --20 GB LTE Freenet Allnet-Flat für mtl. 12,99 Euro, 576 Euro sparen--

Den billigsten freenet 20 GB Tarif im Telekom Netz gibt es nun mit dem 
Smartphone Tarif green LTE 20 GB "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mobilcom-20GBFlat"
im Telekom Netz. Hier bekommen unser Leser eine 20 GB Daten-Flatrate bei 25
Mbit/s neben der Handy-Flatrate. Auch eine SMS-Flatrate ist inklusive. Die
neue Tarifaktion gilt solange Vorrat reicht, kann also jederzeit enden.

Der Anschlusspreis beträgt 9,99 Euro statt 39,99 Euro.

So sparen unsere Leser bei der neuen Tarifaktion 576 Euro an der
Grundgebühr. Beim Anschlusspreis sind es nochmal 30 Euro. In der Summe
liegt die Ersparnis bei 596 Euro.

freenet Tarife mit 20 GB All-In-Flat in der Übersicht:

-->20 GB Datenflat mit 25 Mbit/s 
-->mtl. nur 12,99 Euro statt 36,99 Euro
-->Telefon-Flatrate
-->Telekom D-Netz
-->SMS-Flatrate
-->Anschlusspreis 9,99 Euro statt 39,99 Euro

Mit der neuen Tarifaktion belegt freenet
aktuell bei unserer Tarifübersicht
"https://www.telefontarifrechner.de/cgi-bin/telflatrechner.pl?Anbieter=99&Netz=32&Anschluss=0&Time=99999&SMS=0&Speed=0&Flatrate=20&Mobilnetz=1&Rang=50"
mit das günstigste Preis-Leistungsverhältnis und maximale Datenvolumen.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei 
freenet "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mobilcom-20GBFlat"
und in unsere Telekom Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/telekom-smartphone.html" Übersicht.


*****************************************************************
* Congstar Prepaid Tarife: Bis 20 Euro Bonus, Congstar 5 GB Allnet-Flat für 10 Euro, gratis 2 GB Datenvolumen
  http://www.telefontarifrechner.de/news25581.html

-->10.08.22 Die Telekom Tochter congstar erweitert ab sofort sein
Prepaid-Angebot mit gratis Datenvolumen. So gibt es nun eine 5 GB Allnet-Flat
für 10 Euro. Dabei bekommen unsere Leser 2 GB Datenvolumen dauerhaft gratis.
Ferner gibt es 10 Euro Startguthaben und 10 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der Rufnummer.
Wir zeigen Ihnen -wie immer- alle Features der neuen Congstar Prepaid Tarife Aktion auf.

--Congstar Prepaid Tarife: Congstar 5 GB Allnet-Flat für 10 Euro, gratis 2 GB Datenvolumen--

Bei dem Prepaid Basic Tarif
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-Prepaid" für monatliche
5 Euro gibt es weiterhin eine 500 MB Daten-Flatrate bei 25 Mbit/s plus 100
Freiminuten bei 9 Cent für die SMS. Dazu gibt es 7,50 Euro Startguthaben und
10 Euro Rufnummerwechselbonus.

Neu sind nur für 10 Euro die 5 GB Allnet-Flat statt nur 3 GB
Datenflatrate. Ferner gibt es weiterhin eine Handyflatrate für Gespräche in
alle dt.Netz. Die SMS kostet 9 Cent. Hier gibt es 10 Euro Startguthaben und 10
Euro Rufnummernbonus. Somit bekommt man den Tarif rein rechnerisch 2 Monate kostenlos.

Und für 15 Euro im Monat gibt es eine 10 GB Allnet-Flatrate. Hier lag
zuvor das Datenvolumen bei 8 GB. Auch hier ist eine Telefon-Flatrate
inklusive. Dabei gibt es hier 15 Euro Startguthaben und 10 Euro Rufnummernbonus.

Bei allen Prepaid Tarifen liegt derzeit der Speed im Telekom Netz bei
25 Mbit/s. Damit gibt es die LTE Option 25 kostenlos dazu. Die Prepaid Tarife
Aktion endet aber dann auch schon am kommenden Montag, dem 28.Februar.

--Congstar mit neuem Halbjahres-Paket --4 GB Allnet-Flat für rechnerische 8 Euro --50 Euro Startguthaben--

Damit ist das neue congstar Halbjahres-Paket eine neue kostengünstige
Alternative zu den bestehenden congstar Prepaid-Tarifen. Durch die Kostenkontrolle und
sechsmonatige Laufzeit eignet sich der Tarif beispielsweise ideal für Sparfüchse.

Das Halbjahres-Paket umfasst nun 4 GB statt 3 GB Datenvolumen pro Monat im LTE-Netz mit
max. 25 Mbit/s und eine Telefonie- und SMS-Flat. Der Preis wird direkt nach
Tarifabschluss für den Zeitraum von sechs Monaten berechnet und liegt bei 50
Euro, damit sind es rein rechnerisch pro Monat  rund 8 Euro. Der Preis für das Starter-Paket beträgt
einmalig 50 Euro, bei Online-Buchung erhalten Neukunden ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro.

--Das neue congstar Prepaid Halbjahres-Paket auf einen Blick:--


-->Pro Monat: 4 GB Datenvolumen im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s
-->Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
-->Laufzeit: 6 Monate
-->Preis: 50 Euro (für 6 Monate)
-->Startguthaben bei Online-Buchung: 50 Euro, somit rein rechnerisch 0 Euro


Sollte das monatlich verfügbare Datenvolumen in Höhe von 3 GB nicht
ausreichen, kann das Datenvolumen über SpeedOn Optionen flexibel und einfach
erweitert werden. Bestandskunden von congstar können ab Ende März in den neuen
Prepaid-Tarif wechseln.

--congstar Prepaid Tarife: Neue Datenpässe mit bis zu 20 GB Datenvolumen--

Weiterhin gibt es bei congstar die Datenpässe mit 10 GB Datenvolumen für 24 Stunden, 15 GB für 48
Stunden oder aber 20 GB für eine Woche. Die Preise liegen dann bei 5
Euro für 10 GB, 8 Euro für 15 GB und 20 Euro für 20 GB Datenvolumen.

Um die Datenpässe zu buchen, muss man mit seinem Smartphone und dem passenden
congstar Tarif datapass.de "http://datapass.de" aufrufen. Daraufhin bekommt
man eine entsprechende Info-Seiten mit den buchbaren Tarifoptionen.


--Congstar Prepaid: Handytarif mit 500 MB Datenflatrate für nur 3 Euro--

Aktuell gibt es weiterhin den 
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/congstar-wieichwill"  Handytarif mit 500 MB Datenflatrate
für nur 3 Euro bei der Telekom Tochter congstar .

Bei congstar Prepaid wie ich will stehen folgende Datenoptionen zur Verfügung:

-->500 MB bei max. 25 Mbit/s für 3 Euro
-->1 GB bei max. 25 Mbit/s für 5 Euro
-->3 GB bei max. 25 Mbit/s für 8 Euro
-->5 GB bei max. 25 Mbit/s für 15 Euro


Für Telefonie und SMS-Versand können Kunden weiterhin zwischen folgenden Optionen wählen:

-->100 Einheiten für Allnet-Minuten und -SMS für 2 Euro / 4 Wochen
-->Allnet Flat für Telefonie und SMS für 4 Euro / 4 Wochen

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Congstar
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/congstar-mobilfunk" und in unsere
Congstar Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/congstar.html"
Übersicht.  Auch gibt es eine große Tarifübersicht bei unserem Prepaid Tarife
"http://www.telefontarifrechner.de/tarife/prepaid.html" Vergleich.

*****************************************************************
* Tariftipp 10 GB Tarife: Handyvertrag 10 GB Tarife für 6,66 Euro mit 60 Freiminuten und ohne Laufzeit
  http://www.telefontarifrechner.de/news25580.html

-->09.08.22 Für Liebhaber von viel Datenvolumen gibt es ab sofort den neuen
Tariftipp bei den LTE Tarifen. So gibt es beim Handydiscounter Handyvertrag.de
einen High-Speed LTE Smartphone Tarif mit einer 10 GB Daten-Flat bei 50 MBit/s
für mtl. 6,66 Euro mit 60 Freiminuten. Den Tarif gibt es mit und ohne einer
Laufzeit. Wir zeigen Ihnen -wie immer- alle Einzelheiten des neuen Tariftipp
10 GB Tarife auf.

--Tariftipp 10 GB Tarife: Handyvertrag 10 GB Tarife für 6,66 Euro mit 60 Freiminuten und ohne Laufzeit--

Im Rahmen der neuen Tarif-Aktion gibt es nur für kurz Zeit den schnellen LTE
Smartphone Tarif "LTE 10 GB"
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Handyvertragde" für mtl. 6,66
Euro mit 60 Freiminuten ohne Laufzeit und mit einer Laufzeit von 24 Monaten.
Der Tarif hat einen Speed von 50 Mbit/s im Telefonica Mobilfunknetz. Der Tarif
hat dabei eine Datenautomatik, welche man aber auch kündigen kann.

Der Smartphone Tarif bietet 60 Freiminuten für Gespräche in das
dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz an. Danach kostet die Gesprächsminute
9,9 Cent. Die SMS kostet 19 Cent. Zusätzlich gibt es nun 6,82 Euro
Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer. Die Handyvertrag Tarife
werden im schnellen Netzverbund Telefonica realisiert.

Zusätzlich ist im schnellen Handyvertrag.de Tarif das EU-Roaming für Daten inklusive.

Der Bereitstellungspreis beim Laufzeitvertrag liegt bei 0 Euro statt 19,99 Euro, ohne
Laufzeit sind es 19,99 Euro. Den Tarif gibt es auch ohne Laufzeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten.

--Sparpreis 4 GB Tarife: 4 GB LTE All-In-Flat für 4,99 Euro mit mtl. Laufzeit--

Die Handyvertrag.de Tarife
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/HandyvertragDE" gibt es für wenig
Geld mit ausreichend Datenvolumen. Der Handyvertrag.de-Tarif LTE All 4 GB
verfügt zusätzlich zur Telefonie- und SMS-Flat mehr LTE Datenvolumen. Für 4,99
Euro statt 5,99 Euro monatlich stehen 4 GB statt 1 GB Datenvolumen für die
mobile Internetnutzung bereit.  Dabei gibt es auch nur eine monatliche Laufzeit.

Der Anschlusspreis beträgt bei der mtl. Laufzeit auch nur 19,99 Euro, beim
Laufzeitvertrag entfällt der Anschlusspreis.

--Tariftipp 16 GB Tarife: Handyvertragde 16 GB LTE All-In-Flat für 11,99 Euro mit mtl. Laufzeit--

Die Handyvertrag.de Tarife gibt es auch mit reichlich Datenvolumen bei einem 16 GB All-In-Flat Tarif.
So gibt es den Smartphone Tarif Handyvertrag.de LTE All 16 GB "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Handyvertragde" 
für nur mtl. 11,99 Euro statt 13,99 Euro plus 8 GB Datenvolumen gratis. Dabei
ist eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt.Netze inklusive. Auch ist
eine SMS-Flatrate inklusive. Die neue Tarifaktion läuft nur für kurze Zeit.

Der Anschlusspreis entfällt beim Laufzeitvertrag. Zusätzlich gibt es 6,82 Euro
Wechselbonus. Dabei können unsere Leser den Tarif auch mit einer monatlichen
Laufzeit buchen.

--50 GB LTE All-In-Flat für 24,99 Euro mit mtl. Laufzeit--

Den Handyvertrag.de 50 GB Tarif
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/HandyvertragDE" gibt es für wenig
Geld auch mit viel Datenvolumen. Der Handyvertrag.de-Tarif LTE All verfügt
zusätzlich zur Telefonie- und SMS-Flat mehr LTE Datenvolumen. Für 24,99 Euro
monatlich stehen 50 GB für die mobile Internetnutzung bereit.  Ferner zahlen
unsere Leser für den Tarif monatliche 24,99 Euro statt 29,99 Euro. Dabei gibt
es auch nur eine monatliche Laufzeit.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Sim.de
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/smartmobil" und in unsere
AllNet-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/allnetflat.html"
Übersicht.  In unsere große Tarifübersicht gibt es weitere Aktionen,
Startguthaben und Rabatten bei unserem Smartphonetarife
"http://www.telefontarifrechner.de/tarife/smartphone.html" Vergleich.


*****************************************************************
* Sommerferien 48 Prozent Rabatt: O2 18 GB All-In-Flat für 12,99 Euro und mtl. Laufzeit
  http://www.telefontarifrechner.de/news25579.html

-->09.08.22 In den Sommerferien gibt es ab sofort die O2 Tarife bei einem LTE
Speed von bis zu 50 Mbit/s zum Sparpreis. So gibt es einen Rabatt von 48
Prozent. Beim neuen Angebot im freenet-Shop gilt die monatliche Grundgebühr
von nur 12,99 Euro statt 24,99 Euro. Der Vertrag hat auch nur eine monatlichen
Laufzeit. Dabei gibt es auch eine Flatrate fürs Telefonieren und SMS. Wir
zeigen Ihnen -wie immer- alle Einzelheiten der neuen O2 18 GB Tarife Aktion
auf.

--Sommerferien 48 Prozent Rabatt: O2 18 GB All-In-Flat für 12,99 Euro und mtl. Laufzeit--

Wer aktuell viel Datenvolumen braucht, für den gibt es ab sofort den neuen
Tarif https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mobilcom-O218GBFlat" für
monatliche 12,99 Euro statt 24,99 Euro. Es gibt ferner eine Telefon-Flatrate
für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz. Ferner
hat der Tarif eine 18 GB Datenflatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit von
bis zu 50 MBit/s. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. Ferner ist der Tarif
auch monatlich kündbar. Daher ist der Tarif eine perfekte Alternative für viel
Datenvolumen bei einem geringen Speed. Die monatliche Kündbarkeit hilft dabei,
auch den Tarif auszutesten.

Erfreulicherweise gibt es eine monatliche Laufzeit, damit ist der
Sommerferien-Tariftipp ideal für den Sommer, für den Strand und Urlaub. Es
fällt eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 9,99 Euro statt 39,99 Euro
an.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten
Sie im freenet Shop "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mobilcom-O218GBFlatt" 
und in unsere Übersicht.
"https://www.telefontarifrechner.de/smartphonetarife/Smartphone-Tarife-mit-0.834Min-0SMS-99999GB-0Mbit-Anbieter99-Netz32-15Mobilnetz-0-Anschluss"


*****************************************************************
| -- Spar Deal O2 LTE-Netz: 10 GB Tarif für mtl. 6,66 Euro
|
| Handyvertrag.de 10 GB LTE Flat
| mtl. 6,66 Euro plus 
| 60 Freiminuten, SMS für 19 Cent.
| Bis zu 50 MBit/s
| Aktion nur für kurze Zeit
|
|----- Aktionstarif: Jetzt Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/handyvertragde
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 

*****************************************************************
* Nach Energiepreis-Schock: Lindner spricht von Gratismentalität --88,5 Prozent haben FDP nicht gewählt
  http://www.telefontarifrechner.de/news25578.html

-->09.08.22 Der amtierende Bundeswirtschaftsminister Christian Lindner (FDP)
sorgt für weiteren Ummut bei den Wählern. Nun spricht der Minister öffentlich
von einer "Gratismentalität" beim Auslaufen des 9-Euro Tickets. Im Gegenzug
fordert der Chef des Paritätischen Wohlfahrtsverbands ein Verbot von
Gassperren und höhere Hartz-IV-Sätze im Kampf gegen die Preiskrise. Auch
kritisiert der Chef des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Lindners Äusserungen.

--Nach Energiepreis-Schock: Lindner spricht von Gratismentalität --FDP nicht von 88,5 Prozent gewählt--

Die sozialen Grenzen vom amtierenden Wirtschaftsminister Christian Lindner
werden nun mit dem Wort "Gratismentalität" gezogen. Zuletzt hatte Lindner mehrere Tage auf der Insel Sylt seine Hochzeit
gefeiert. Auch sieht Lindner sich gerne als Chef der Reichenpartei FDP
und es scheint wohl so zu sein -wie auch in den sozialen Medien oftmals
kritisiert-, dass er für die Ängste der grossen Masse der Bevölkerung kein Verständnis
zeigt und auf seine fiskalische Schuldenbremse besteht und wohl nun ein Hilfsprogramm
"https://www.focus.de/politik/deutschland/streit-in-der-ampel-lindner-soll-scholz-vorstellung-von-hilfsprogramm-verhindert-haben_id_123031169.html"
hatte.

Bei der Bundestagswahl 2021 hatten nur 11,5 Prozent der Bürger die FDP und
damit den Lindner gewählt, 88,5 Prozent der Bevölkerung stehen damit nicht
hinter dem amtierenden Finanzminister Lindner und der FDP. 

So hatte Lindner in der Diskussion um die Fortsetzung des 9-Euro-Tickets als
Ausdruck einer "Gratismentalität" abgelehnt. Dabei haben die Bürger 9 Euro pro
Monat für das 9-Euro Ticket bezahlt. Und es war -im Gegensatz zu Lindners
Äusserungen- somit nicht kostenlos. "Menschen wissen nicht, wie sie über den
Monat kommen sollen, Menschen sind verzweifelt, und dann von
'Gratismentalität' zu sprechen, ist eine Frechheit", so der Chef des
Paritätischen Wohlfahrtsverbands Schneider.

Auch würde es niemandem helfen, wenn Lindner damit argumentiere, dass Bürger auf
dem Land den günstigen Nahverkehr mitfinanzieren müssten, ohne selbst davon zu
profitieren. "Es wäre Aufgabe der Politik, jetzt den Personennahverkehr im
ländlichen Raum auszubauen und nicht davon zu erzählen, dass es unfair wäre,
wenn der eine einen Bus hat und der andere nicht.".

Auch sprach Schneider von einem drohenden "Verzweiflungswinter" für
einkommensarme Bürger, die Energierechnungen und Lebensmittel nicht mehr
zahlen könnten. "Ob aus dem Verzweiflungswinter ein Wutwinter wird, das hat
die Bundesregierung im Grunde genommen in der Hand.", so Schneider.


Der Geschäftsführer des Wohlfahrtsverbandes erneuerte die Forderung nach einem
365-Euro-Jahresticket. "Es ist ökologisch vernünftig und sozial vernünftig."
Beziehende von Grundsicherung und Hartz IV sollten zudem kostenlos fahren
dürfen.

--Gasmangellage: Bundesnetzagentur-Chef fordert 20 Prozent Einsparungen --Gasfüllstände bei 70 Prozent--

Der neue Bundesnetzagentur-Chef, Klaus Müller, war mal optimistisch und sah
einen "ordentlichen Einspeicherpfad". Nun fordert Müller "kräftiges sparen",
sonst würden auch den Privathaushalten Einschränkungen drohen.  Das Gute ist
allerdings nun, dass die Gasfüllstände weiter steigen und bei 70 Prozent
liegen. Immerhin steigen die Gaspreise nun schon über 10 Cent bei vielen
Haushalten, ab Oktober drohen weitere 5 Cent. Daher sparen die Bürger fleissig
am Gas um den hohen Kosten zu entgehen. Auch sind viele Bürger wirtschaftlich
überfordert und die Politik lässt die Bürger alleine.

Mehrkosten von 1.000 bis 3.000 Euro, je nach Verbraucher, müssten die privaten Haushalte insgesamt
mehr zahlen, wenn man nicht sparsam mit dem Gas umgeht. Die Gaspreise könnten
dann auch im Oktober erstmals über 20 Cent steigen. Dabei teilt die
Bundesnetzagentur mit, dass weiter eingespeichert wird. Der
Gesamtspeicherstand in Deutschland liegt bei 70,39 Prozent. Der Füllstand des
Speichers Rehden beträgt 46,52 Prozent. Und die Großhandelspreise liegen in Folge der
erneuten Lieferreduzierung weiterhin auf sehr hohem Niveau.

Zuletzt hatte der Kölner Energieversorger Rheinenergie als der erst grosse
Gasanbieter seine Preise an die Gaskunden weitergegeben. Die Gaspreise werden
um 133 Prozent am 1. Oktober erhöht. Auch kommen nun durch den Grünen, dem
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck, weitere Kosten bis zu 5 Cent an
Gaspreisumlage dazu. Dabei verdient der Staat reichlich durch die 19 Prozent
Umsatzsteuern auf die dramatischen Kostensteigerungen rund 3 Cent pro
kWh. Eine wirtschaftliche Entlastung der Bürger durch den Bundeskanzler
Scholz, Wirtschaftsminister Habeck und Finanzminister Lindner in diesem Jahr
ist nicht geplant.

--20 Prozent weniger Gasverbrauch muss her--

Der Bundesnetzagentur-Chef Klaus Müller sagte der Zeitung "Welt am Sonntag",
die Reduktion der Gaslieferungen aus Russland auf nur noch 20 Prozent der
vereinbarten Menge habe zur Folge, dass sich der Mangel nur noch in zwei
Best-Case-Szenarien verhindern lasse. "Für diese Szenarien müssen die
Verbraucher aber mindestens 20 Prozent einsparen - also viel mehr als
bislang". Und die Skepsis ist gross "In allen anderen Szenarien droht
schon im Dezember eine Gasmangellage oder wir weisen am Ende der kommenden
Heizperiode niedrige Speicherfüllstände auf.".

Auch reichen die bisherigen Anstrengungen, den Energieverbrauch
runterzuschrauben, laut der Bundesnetzagentur nicht aus. Der Chef Klaus Müller
warnt: "Wenn wir nicht kräftig sparen und kein zusätzliches Gas bekommen,
haben wir ein Problem.". Demnach könnten auch Privathaushalten Einschränkungen drohen.

Auch will man die Gaslieferungen an die Nachbarländer um 20 Prozent reduziert.
Ferner braucht man 10 bis 15 Gigawattstunden Gas aus anderen Ländern.

--Wutbürger drohen--

Daher spricht man in Bayern klare Worte. In Bayern droht im schlimmsten Fall
eine Energiekrise. Der Verband der Energie- und Wasserwirtschaft macht nun die
CSU mit markigen Worten für die aktuelle Situation verantwortlich. "Sie hatte
Angst vor dem Wutbürger, der gegen alles ist, was ihn irgendwie betrifft.".

Auch sind private Haushalte im Fall einer Gasmangellage nicht vor verordneten
Einschränkungen geschützt, so Klaus Müller. "Es ist sicherlich nicht von
der Verordnung geschützt, wenn jemand meint, in dieser Notsituation seine
Wohnung auf übermäßige Temperaturen heizen zu müssen.".

Auch will man eine Verordnungen nicht ausschließen, die das Beheizen
einzelner Räume erlauben.


*****************************************************************
* Billiger Telefonieren: Telefontarife für 0,49 Ct/Min., Handytarife ab 1,25 Ct/Min.
  http://www.telefontarifrechner.de/news25576.html

-->08.08.22 Auch in den heissen Sommerferien gibt es günstige Call by Call und
Callthrough Telefontarife.  So kann man ordentlich bei den Billiger
Telefonieren Telefontarifen sparen, um mit den liebsten und Freunden
ordentlich zu telefonieren. Auch sind die Callthrough Tarife für Gespräche ins
nationale Handynetz weiterhin für nur 3,9 Ct/Min. zu haben. So spart man schon
mal 80 Prozent gegenüber dem eigenen Telefonanbieter, wenn er nicht Telekom
heißt. Dabei gibt es die billigsten Spartarife beim Billiger Telefonieren in
das Festnetz dieses mal ab 0,49 Ct/Min, und damit gibt es weiterhin reichlich
Sparpotential.

--Billiger Telefonieren: Telefontarife für 0,59 Ct/Min., Handytarife ab 1,25 Ct/Min.--

Bei den Call by Call Inlandstarifen
"http://www.telefontarifrechner.de/call-by-call/" gibt es in dieser Woche beim
Anbieter Discount Telekom mit der Einwahlnummer 01017 die billigsten
Spartarife. Hier werden am Tag 0,49 Cent pro Minute verlangt. Ab 18 Uhr sind
es auch nur 0,49 Cent pro Minute. Damit bleibt es weiterhin sehr günstig bei
den Call-by-Call Tarifen am Tag und in der Nacht.

Weiter geht es dann mit 010088 Ventelo und der Einwahlnummer 010088. Der
Anbieter verlangt rund um die Uhr an Werk- und Feiertagen 0,71 Ct/Min. bei den
Inlandsgesprächen.

Damit sind die Tarife im Vergleich zur Vorwoche leicht billiger geworden.


--Billiger Telefonieren mit Callthrough Tarife--

Callthrough Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough"
ohne Anmeldung werden in der Regel durch die kostenpflichtigen Einwahlnummern
in der Form 01801-xx, 01803-xx und 01805-xx zur Verfügung gestellt. Diese
Tarifform können auch alle Kunden von den Telekom-Mitkonkurrenten
nutzen. Damit zahlt der Kunde direkt über seinen Telefonanbieter und
Telefonrechnung. Folgende Kosten fallen an: 01801-xx 3,9 Ct/Min., 01803-xx 9 Ct/Min. und 01805-xx 14 Ct/Min.

Wer dann keinen Telekom Anschluss hat, sondern einen Telefon- und
Internetanschluss der Mitbewerber, und keine Telefon-Flatrate für Gespräche
ins nationale Festnetz kann über Callthrough billiger ins Inland telefonieren.
Bei den Callthrough Tarifen "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" für Inlandsgespräche
liegt 01067 mit der Einwahlnummer 01801-000252 und 3,9 Ct/Min. vorne. 
Billiger Telefonieren geht auch mit 010017 Callthrough mit der Einwahlnummer 01801-001676 für 3,9 Ct/Min.
Beide Anbieter haben eine kostenlose Tarifansage. Der Tarif gilt auch hier rund um die Uhr.

--Billige Call by Call Handytarife ab 1,25 Cent--

Bei den Call-by-Call Gesprächen ins nationale Handynetz
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/handytarife" geht es dieses mal
mit Ventelo und der Einwahlnummer 010090 los. Hier können unsere Leser
tagsüber für nur 1,29 Ct/Min. in alle nationalen Handynetze telefonieren. Ab
18 Uhr werden dann dann auch nur 1,29 Cent pro Minute verlangt. Eine
telefonische Tarifansage informiert über den aktuellen Preis.

Billiger Telefonieren kann man auch derzeit mit Discount Telecom und der
Einwahlnummer 01017 ab 18 Uhr. Hier werden billige 1,25 Ct/Min. verlangt. Ab 8
Uhr werden 5,25 Ct/Min. verlangt. Alle Anbieter haben dabei eine kostenlose
Tarifansage. Hier sind dann die Tarife am Abend im Vergleich zur Vorwoche auf
dem günstigen Niveau geblieben.

--Callthrough Handytarife für 3,9 Cent--

Bei den Callthrough Tarifen für Gespräche in das 
nationale Handynetz "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" 
kann man derzeit bei OneTel Callthrough mit der Einwahlnummer 01801-110086 und
nur 3,9 Ct/Min. billiger telefonieren.  Auch derzeit billig ist 01067
Callthrough mit der Einwahlnummer 01801-000252. Auch hier werden nur 3,9
Ct/Min. verlangt. In der Regel zahlen die Telefon-Kunden bei ihrem
Telefonanbieter wie 1&1, Vodafone, Versatel etc. Tarife ab 20 Ct/Min., so dass hier weiterhin erheblich gespart werden kann.

--Ukraine Auslandstarife: Callthrough und Call-by Call Auslandstarife ab 7,30 Ct/Min.--

Weiterhin sind Gespräche in die Ukraine und in das Mobilfunknetz der Ukraine
möglich. Dazu haben wir eine laufend, aktualisierte 
Übersicht von
Ukraine Auslandstarife "https://www.telefontarifrechner.de/billigvorwahl/Ukraine" 
und Ukraine Mobilfunk Auslandstarife "https://www.telefontarifrechner.de/billigvorwahl/Ukraine-Mobilfunk". 

Die billigsten Ukraine Auslandstarife starten mit der Billig-Vorwahl 0900-531
von Centel mit 7,30 Ct/Min., gefolgt von den Call-by-Call Anbietern (Nur
nutzbar von Telekom Kunden) mit Star 79 (01079) 9,65 Ct/Min. und 01012 Telecom
(01012) mit 9,76 Ct/Min.

Wer in das ukrainische Mobilfunknetz telefonieren will, startet mit der
Billig-Vorwahl 0900-531 von Centel für 16,50 Ct/Min., gefolgt von den
Call-by-Call Anbietern (Nur nutzbar von Telekom Kunden) mit Priotel (01068) 
11,02 Ct/Min. und Linecall Telecom (01067) mit 13,70 Ct/Min.

--Callthrough Auslandstarife ab 3,9 Ct/Min.--

Auch bei den Billiger Telefonieren Callthrough Auslandstarifen
"http://www.telefontarifrechner.de/auslandstarife/billigvorwahl.html" kann man
erheblich sparen. So kosten zum Beispiel beim Telefonanbieter 1&1 Telefonate
nach Belgien 9 Cent. Dieses kann man dann schon für unter 4 Cent pro Minute
machen und dabei mehr als 50 Prozent sparen.

-->Callthrough Auslandstarife nach Belgien:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach Dänemark:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach Frankreich:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach Grossbritannien:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach Italien:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach Niederlande:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 010017 Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-001676 ): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach Österreich:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach Schweiz:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.
-->Callthrough Auslandstarife nach USA:
 Onetel Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 3U Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-011078): 3,9 Ct/Min.,
 telmy Callthrough, Tarifansage beachten (Sparvorwahl 01801-322422): 3,9 Ct/Min.

Einen kostenlosen, aktuellen 24 Stunden Tarifvergleich
für Fern- Handy- und Auslandsgespräche können Sie dann wie immer über unserem
Tarifvergleich für Telefontarife "http://www.telefontarifrechner.de/tele/telefontarife.html"
oder bei unserem Call by Call "http://www.telefontarifrechner.de/billiger-telefonieren" 
und beim Callthrough "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" Tarifvergleich machen.

*****************************************************************
* Vodafone 5G Netzausbau: Echtzeit-Mobilfunk für die Schifffahrt --1.400 5G-Standorte entlang der Wasserwege
  http://www.telefontarifrechner.de/news25575.html

-->08.08.22 Bei Vodafone haben die Techniker zuletzt 13.000 zusätzliche
5G-Antennen aktiviert. Insgesamt funken jetzt bereits mehr als 34.000
5G-Sender im Vodafone-Netz. Aber auch bei den Wasserwegen gibt es Bewegung. In
der Schifffahrt wird Digitalisierung dabei immer wichtiger. So werden die
Gütertransporte mit Sensoren iausgestattet und man kann diese so überwachen.
Auch das LTE-Netz soll weiter verbessert werden, um Funklöcher entlang der
Wasserstraßen zu schließen und die verfügbaren Bandbreiten im Mobilfunk zu
erhöhen.

--Vodafone 5G Netzausbau: Echtzeit-Mobilfunk für die Schifffahrt --1.400 5G-Standorte entlang der Wasserwege06.08.22 Auch an diesem Wochenende gibt es die Galaxy S21 Tarife für unsere
Leser verbilligt. Damit wird das Angebot vom letzten Wochenende verlängert. So
gibt es das Top-Smartphone Galaxy S21 FE 5G bei einer Zuzahlung von 49 Euro
schon für monatliche 17,99 Euro/Eff. 0,86 Euro für unsere Leser im Vodafone
Netz, auch im O2 Netz gibt es ein Angebot für mtl. 19,99 Euro. Wir zeigen
Ihnen -wie immer- alle Details des neuen Galaxy S21 Tarife Deals auf.

--Sommerferien-Deal Galaxy S21 FE 5G Tarife: 5 GB Vodafone Allnet-Flat für mtl. 17,99 Euro/Eff. 0,86 Euro--

Bei dem Samsung Galaxy S21 5G Smartphone 128GB
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mediamarkt-Vodafone5GBGalaxyS21"
gibt eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in
das dt.Festnetz. Die SMS kostet 19 Cent. Ferner hat der Tarif eine 5 GB
Daten-Flatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s im
Vodafone Netz.

Der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro.


--Galaxy S21 FE 5G 128 GB im Wert von 500 Euro--

In unserem Galaxy S21 FE 5G 128 GB
"https://www.tarifrechner.de/Galaxy-S21-FE-5G-preisid399.html" Preisvergleich
liegen die Preise derzeit bei rund 500 Euro (Stand 06.08.2022 8 Uhr).  Bei
Amazon "https://amzn.to/396GzTN" werden derzeit 495 Euro beim Versand aus
Deutschland verlangt.

--Effektive Grundgebühr liegt bei monatlichen 0,86 Euro im Monat--

In der Summe zahlen unsere Leser für das Angebot beim Laufzeitvertrag 431,76 (24x17,99)
Euro. Der Kaufpreis fürs Handy liegt bei 49 Euro. Der Anschlusspreis beträgt
39,99 Euro. Abzüglich des Wertes vom Galaxy S21 FE 5G 128 GB von 500 Euro ergibt sich ein Überschuß von
20,75 Euro. Daraus ergibt sich eine effektive Grundgebühr von 0,86 Euro im Monat für unsere Leser.


--Galaxy S21 FE 5G Tarife: Handy für 99 Euro mit 20 GB Vodafone Allnet-Flat für mtl. 19,99 Euro--

Bei dem Samsung Galaxy S21 5G Smartphone 128GB "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Deinhandy-20GBGalaxyS21" 
gibt eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in
das dt.Festnetz. Ferner hat der Tarif eine 20 GB Daten-Flatrate mit einer
maximalen Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Vodafone Netz. Eine
SMS-Flatrate ist inklusive. Für das Galaxy S21 FE 5G werden einmalige 99 Euro verlangt.

Der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro.


--Samsung mit dem S21 FE 5G das neueste Mitglied der Galaxy S21-Familie--

Zum Jahresstart gibt es das Samsung S21 FE 5G, das neueste Mitglied der
Galaxy S21-Familie. Das S21 FE 5G ist ein Smartphone der gehobenen Klasse, das
die bei den Fans beliebten Premiumfunktionen der Galaxy S21-Serie 5G in einem
Gerät vereint. 

Das neue Samsung Galaxy-Flaggschiff ist mit den
Premiumfunktionen ausgestattet, die treuen Samsung Galaxy-Fans am wichtigsten
sind. 

Das S21 FE 5G führt mit seinem charakteristischen Design das Erbe des Galaxy
S21 5G fort. Das bei den Fans der S21-Serie beliebte Design mit akzentuierter
Kamerakontur verleiht auch dem S21 FE 5G einen stilvollen, einheitlichen
Look. Mit vier neuen, stylishen Farboptionen - Olive, Lavender, White oder
Graphite - haben Nutzer eine Menge Möglichkeiten.
Mit einem 7,9 Millimeter schlanken Gehäuse passt das S21 FE 5G problemlos in nahezu jede Tasche.
 
Das S21 FE 5G ist mit einem superschnellen Prozessoren
ausgestattet. Passionierte Hobby-Gamer und -Streamer werden von der scharfen,
hochwertigen Grafik- und Bildqualität des S21 FE 5G begeistert sein. Die 240
Hertz Berührungsabtastrate des S21 FE 5G sorgt für schnelle Reaktionsfähigkeit
auf ein hohes Level. Und dank der 120 Hertz Bildwiederholrate des S21 FE 5G
sowie der brillanten Darstellung auf dem Dynamic AMOLED-Display sehen die
Spiele sehr flüssig aus.

Das S21 FE 5G ist mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet.
Er ist ferner mit einer 25 W Superschnellladefunktion
ausgestattet. So ist es möglich, das Smartphone in kurzer Zeit für mehrere
Nutzungsstunden aufzuladen, um die Leistung des S21 FE 5G ohne große Unterbrechung zu genießen.

Das S21 FE 5G ist mit dem gleichen Setup ausgestattet, mit dem erstaunlich
brillante Fotos aufgenommen werden. Dazu hat das neue Samsung Galaxy S21 FE 5G im Vergleich zum
Vorgängermodell Samsung Galaxy S20 FE einen verbesserten
Nachtmodus. Damit lassen sich Aufnahmen bei schlechten
Lichtverhältnissen, wie beispielsweise beim abendlichen Ausgehen mit Freunden, deutlich verbessern.

Dank der intuitiven Benutzeroberfläche One UI 4 ist es möglich, sich seine
eigene, ganz individuelle Mobile Experience zu schaffen. Mit ausgeprägten
Anpassungsoptionen und Sicherheitsfunktionen haben die Nutzer hier das Ruder
in der Hand. Mit erweiterten Funktionen können sie ihre Startbildschirme,
Symbole, Benachrichtigungen, Hintergrundbilder und vieles mehr
neugestalten. So wurden etwa die Widgets überarbeitet und aktualisiert, um
umfassende Personalisierungsoptionen zu bieten.

Das S21 FE 5G ist mit einem neuen
Datenschutz-Dashboard ausgestattet, das die Sicherheits- und
Privatsphäre-Einstellungen an einem Ort vereint.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Mediamarkt
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mediamarkt-Vodafone5GBGalaxyS21"
und bei Deinhandy "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Deinhandy-20GBGalaxyS21" und bei
unserem Galaxy S21 Tarife "https://www.telefontarifrechner.de/tarife/galaxys21.html" Preisvergleich.

*****************************************************************
| -- Spar Deal O2 LTE-Netz: 12 GB Allnet-Flat Tarif für mtl. 9,99 Euro
|
| Simde 12 GB LTE Flat
| mtl. 9,99 Euro plus 2 GB Datenvolumen gratis
| Handy- und SMS-Flatrate
| Bis zu 50 MBit/s
| Aktion nur für kurze Zeit
|
|----- Aktionstarif: Jetzt Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/simde
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 

*****************************************************************
* Gaspreisumlage: Habeck erlaubt weitere Preiserhöhungen --Kritik an Umsatzsteuer für den Staat
  http://www.telefontarifrechner.de/news25571.html

-->06.08.22 Zuletzt hatte der Kölner Energieversorger Rheinenergie als der
erst grosse Gasanbieter seine Preise an die Gaskunden weitergegeben. Die
Gaspreise werden um 133 Prozent am 1. Oktober erhöht. Auch kommen nun durch
den Grünen, dem Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck, weitere Kosten bis zu
5 Cent an Gaspreisumlage dazu. Dabei verdient der Staat reichlich durch die 19
Prozent Umsatzsteuern auf die dramatischen Kostensteigerungen rund 3 Cent pro
kWh.

--Gaspreisumlage: Habeck erlaubt weitere Preiserhöhungen --Kritik an Umsatzsteuer für den Staat--

Die Kunden sind schon durch die aktuellen Gaspreiserhöhungen durch ihre
Gasanbieter geschockt. Nun gibt es seit dieser Woche eine neue Gasumlage,
welche durch die Bundesregierung genehmigt wurde. So drohen weitere Kosten von 1,5 bis zu 5 Cent
pro kWh auf die Verbraucher zuzukomen.

Dabei verdient der Staat auch noch an der Umsatzsteuer. Derzeit gibt es
Kostensteigerungen in Durchschnitt von rund 7 auf 18 Cent pro kWh brutto bei
den Gasanbietern. Wenn dann nochmal 5 Cent hinzu kommen, müssen die
Verbraucher bis zu 16 Cent mehr pro kWh zahlen. Dabei verdient der Staat an
dieser Erhöhung auch noch mit der Mehrwertsteuer von 19 Prozent. das wären
rund 3 Cent pro kWh. In NRW gab es zuletzt 200 Anbieter mit Gaspreiserhöhungen
laut dem Gaspreisvergleicher Verivox.

So hatte der Bundesregierung am Donnerstag, dem 4. August, eine neue Verordnung
zur staatlichen Gasumlage beschlossen. So sagte Bundeswirtschaftsminister
Robert Habeck (Grüne) in Berlin: "Sie ist kein leichter Schritt, aber sie
ist nötig, um die Wärme- und Energieversorgung in den privaten Haushalten und in der Wirtschaft zu sichern".

Die Höhe der neuen Gasumlage soll erstmals bis zum 15. August 2022 ermittelt
werden. Laut dem Grünen soll diese zwischen 1,5 und 5 Cent pro Kilowattstunde liegen.

Das Gasvergleichsportal Verivox errechnete für diese Spanne für einen
Single-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 5000 Kilowattstunden Mehrkosten
zwischen 89 und 298 Euro. Ein typischer Pärchen-Haushalt würde demnach mit 214
bis 714 Euro belastet, eine Familie im Einfamilienhaus mit 357 bis 1190
Euro. Die geplante Energiepauschale von 300 Euro pro Haushalt, die auch noch
versteuert werden muss, würde komplett verpuffen.

Die neue Gasumlage tritt am 1. Oktober 2022 in Kraft und gilt für alle Gaskunden in
Deutschland. Sie wird wahrscheinlich erstmals im  November/Dezember auf den Rechnungen ausgewiesen werden.

Die neue Gasumlage soll dann eineinhalb Jahre lang bis zum März 2024 bezahlt
werden. Die Umlage wird monatlich abgerechnet und kann alle drei Monate angepasst werden.

--Umsatzsteuer kommt bei der Gaspreisexplosion hinzu--

Die Unionsfraktion hatte es erste im Bundestag die Gasumlage als unfair
kritisiert. "Die jetzt im Bundeskabinett beschlossene Gasumlage hat erhebliche
handwerkliche Fehler", sagte Fraktionsvize Jens Spahn der Deutschen Presse-Agentur.

"Dass der Staat über die Mehrwertsteuer an der Sonderumlage noch mitverdient,
ist fast zynisch. Die Bürger zahlen so bis zu 100 Euro mehr als nötig wäre",
sagte Spahn. Mit der Bereitschaft Lindners, eine Aussetzung der Mehrwertsteuer
auf die Gasumlage zu prüfen, kommt nun Bewegung in die Sache.

So will der Finanzminister Christian Lindner (FDP) nach eigenen Angaben alle
Möglichkeiten prüfen, die geplante Gasumlage von der Mehrwertsteuer auszunehmen. "Als
Bundesfinanzminister möchte ich die Gasumlage nicht besteuern", sagte der
FDP-Politiker der Deutschen Presse-Agentur.

Ähnlich äußerte sich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck. Der
Grünen-Politiker sagte dem "Tagesspiegel", die Befreiung von der
Mehrwertsteuer sei rechtlich komplex. Er hoffe aber, dass das
Bundesfinanzministerium Wege finden werde.

--Gaspreisexplosion: Kölner Energieversorger Rheinenergie erhöht die Gaspreise um 133 Prozent--

So findet eine Erhöhung von 7,87 Cent pro Kilowattstunde auf künftig 18,3 Cent
statt. Dieses sind 10,43 Cent an Mehrkosten. Dabei gibt es auch schon viele
kleinere Anbieter mit Gaspreiserhöhungen. Daher wollen bei Verträgen mit
Preisgarantien und Laufzeitverträgen die Kunden die kostenlose
Schlichtungsstelle Gas anrufen.

In der Regel schützen die Verträgen die Kunden, es sei denn man hat einen
Vertrag mit einer monatlichen Laufzeit. Daher wollen viele Kunden Widerspruch
einlegen und können dann auch ganz kostenlos vor der Schlichtungsstelle
Energie ziehen. Die Anbieter haben dabei in der Regel schlechte Karten. Das
wirtschaftliche Risiko liegt hier bei schwankenden Preisen immer beim
Unternehmen. Auch bei fristlosen Kündigungen kann der Anbieter dann sogar
schadensersatzpflichtig gemacht werden, so die Verbraucherschützer.

Davon sollen im Kölner Raum rund 150.000 Kunden betroffen sein. Das
Vergleichsportal Verivox führte schon für Nordrhein-Westfalen über 200
Preiserhöhungen auf. "Die Gaspreise sind in den vergangenen 12 Monaten um
durchschnittlich 111 Prozent gestiegen. Doch die Preissteigerungen kommen bei
Verbrauchern erst zeitverzögert an", sagt Thorsten Storck, Energieexperte bei Verivox.

So kommen dann beim Gasverbrauch von 10.000 kWh auf die Kunden jährliche
Mehrkosten von über 1000 Euro auf sie zu. Von 960 Euro wird der Preis auf 2002
Euro erhöht. Bei 15.000 kWh steigen die Jahreskosten von 1353 auf 2918
Euro. Der Kölner Versorger beruft sich darauf, dass er bei weitem nicht das
weitergibt, was er selbst bei den Beschaffungskosten draufzahlen muss. So
seien die Preise für Erdgas im Jahresvergleich um 450 Prozent gestiegen.

Dabei kommen bei vielen Gaspreiserhöhungen noch die von der 
Bundesregierung geplante Umlage zur Rettung der Gasvorlieferanten wie Uniper
drauf. Die Mehrkosten werden auf alle Verbraucher umgelegt. Die Kunden in Köln
müssen sich zum Herbst auf weitere Erhöhungen gefaßt machen. Dieses
kritisierten schon die Verbraucherschützer.


*****************************************************************
* Preistipp Telekom Netz: Telekom Netz mit fraenk 6 GB Allnet-Flat für 10 Euro mit Gutscheincode und mtl. Laufzeit
  http://www.telefontarifrechner.de/news25569.html

-->05.08.22 Ab sofort gibt es beim Handydiscounter Fraenk die LTE Tarife im
Telekom Netz für einheitliche 10 Euro mit einer monatlichen Laufzeit und mehr
Datenvolumen. Dabei gibt es 6 GB Datenvolumen statt nur 5 GB dazu mit einem
Gutschein-Code. Verantwortlich für die App und Tarif ist die bekannte Telekom
Tochter congstar. Dabei erfolgt die Bestellung und Rufnummernmitnahme über
eine App aus dem Apple oder Google Store. Dafür gibt es einen einfachen 6 GB
Allnet-Flat Tarif für monatliche 10 Euro im Telekom Netz mit 25 Mbit LTE
Speed.  Wir zeigen Ihnen - wie immer -alle Features Spartipp Telekom Netz

--Preistipp Telekom Netz: Telekom Netz mit fraenk 6 GB Allnet-Flat für 10 Euro mit Gutscheincode und mtl. Laufzeit--

Bei der app-basierten Telekom Mobilfunkmarke fraenk gibt es nun 
im Aktionszeitraum ein 1 GB Datenvolumen gratis mit einem Gutschein-Code
"SOMMER" dazu. So können Neukunden die fraenk flat mit 6 GB Datenvolumen pro Monat (statt 5 GB) buchen.

Der Tarif fraenk flat ist ein rein digitaler Mobilfunktarif für iOS
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/fraenk" und Android
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/fraenk" Smartphones. Über die
fraenk App können die Kunden einen Mobilfunktarif auswählen und jeden Monat
kündigen. Ferner gibt es die fraenk Flat mit 6 GB Allnet-Flat mit dem
Gutscheincode "SOMMER", ohne Gutscheincode gibt es eine 5 GB AllnetFlat im
Wert von 10 Euro.

Ab sofort bietet der Anbieter auch die Tarifbestellung mit eSIM an.  So können
Kunden mit eSIM direkt nach Tarifabschluss loslegen. Also neue Rufnummer
wählen, eSIM auswählen, fraenk bestellen. Nach einem kurzen Ident-Check durch
Personalausweis oder Reisepass kann die eSIM auf dem Smartphone aktiviert und
gestartet werden. Kunden, welche ihre alte Rufnummer mitnehmen wollen, wählen
die klassische SIM-Karte aus.

Damit ist fraenk der erste Mobilfunktarif, der innerhalb von wenigen Minuten
ab Bestellung aktiviert werden kann. Dazu benötigt man nur die fraenk App. Mit
der Möglichkeit zur eSIM-Aktivierung per App schafft fraenk derzeit ein
Alleinstellungsmerkmal auf dem deutschen Mobilfunkmarkt.

Die eSIM kann zu Beginn nur in Verbindung mit einer neuen Rufnummer bestellt
werden. Kunden, die ihre bestehende Rufnummer zu fraenk mitnehmen möchten,
wählen bei Bestellung wie gewohnt die klassische SIM-Karte aus. Da aktuell
noch nicht alle Smartphones eSIM-fähig sind, wird die eSIM-Option nur den
Kunden angezeigt, deren Smartphones auch mit der fraenk eSIM funktioniert.

Die fraenk Tarife bieten dem Kunden eine Flatrate zum Telefonieren und
SMS-schreiben. Auch surfen diese bei fraenk im Telekom LTE Netz mit einem
Speed von 25 Mbit/s. Funkstandard ist LTE mit bis zu 25 Mbit/s.

Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, kann man gedrosselt weitersurfen. 
Alternativ kann man auch 2 GB Datenvolumen für dann 5 Euro nachbuchen.
So wird aus einer 5 GB Allnet-Flat eine 7 GB Allnet-Flat für monatliche 15 Euro.

Hier die fraenk Tarife Features:


-->5 GB Daten mit max. 25 Mbit/s (LTE 25) sowie Telefonie und SMS Flat
-->Mit Code «SOMMER» 6 GB Daten (statt 5 GB) pro Monat
-->10 Euro monatlich, Zahlung einfach per PayPal
-->Monatlich kündbar, kein Bereitstellungspreis
-->Jetzt auch mit der fraenk eSIM
-->Rufnummernmitnahme vom vorherigen Mobilfunkanbieter möglich
-->LTE und WiFi Calling inklusive (abhängig vom Smartphone)
-->EU-Roaming inkl. Schweiz ohne Aufpreis inklusive

Weitere Infos erhalten Sie im Internet bei 
Fraenk "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/fraenk" 
und in unsere  Telekom LTE Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/telekom-smartphone.html" Übersicht.


*****************************************************************
* Spartipp Galaxy S22 5G Enterprise Edition: Handy für 1 Euro mit 10 GB Telekom Allnet-Flat für 26,99 Euro/Eff. -2,55 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news25568.html

-->05.08.22 Auch zum Start in den Monat August gibt es das neue Samsung
Flagschiff mit dem neuen Galaxy S22 5G Enterprise Edition günstig. Damit wird
die Tarifaktion bei Mediamarkt vom letzten Wochenende wiederholt.  So gibt es
das Top-Smartphone Galaxy S22 bei einer Zuzahlung von 1 Euro schon für
monatliche 26,99 Euro für unsere Leser. Immerhin hat das Samsung Galaxy S22
Edition einen Wert von 750 Euro. Wir zeigen Ihnen -wie immer- alle Details des
neuen Galaxy S22 Tarife Deals auf.

--Galaxy S22 5G Enterprise Edition Tarife: Handy für 1 Euro mit 10 GB Telekom Allnet-Flat für 26,99 Euro/Eff. -2,55 Euro--

Bei dem green LTE 10GB Tarif
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mediamarkt-10GBGalaxyS22"
bekommen unsere Leser eine Menge an Leistungen. Es gibt eine Telefon-Flatrate
für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz. Ferner
hat der Tarif eine 10 GB Daten-Flatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit
von bis zu 25 MBit/s im Telekom LTE Netz. Die SMS kostet 19 Cent.  Der Tarif
kostet monatliche 26,99 Euro bei einer Zuzahlung von 1 Euro für das Smartphone
Galaxy S22 5G Enterprise Edition.

Der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro. Die Tarifaktion läuft solange Vorrat reicht.



--Galaxy S22 5G Enterprise Edition 128 GB im Wert von 750 Euro--

In unserem Galaxy S22 5G Enterprise Edition Preisvergleich liegen die Preise
derzeit bei rund 750 Euro (Stand 05.08.2022 8 Uhr).  Bei Amazon
"https://amzn.to/3uADMtu" werden derzeit 749 Euro beim Versand aus Deutschland
verlangt.

--Effektive Grundgebühr liegt bei monatlichen -2,55 Euro im Monat--

In der Summe zahlen unsere Leser für das Angebot beim Laufzeitvertrag 647,76 (24x26,99)
Euro. Der Kaufpreis fürs Handy liegt bei 1 Euro. Der Anschlusspreis beträgt
39,99 Euro. Abzüglich des Wertes vom Galaxy S22 5G von 750 Euro ergibt sich ein Überschuß von
minus 61,25 Euro. Damit liegt die monatliche Grundgebühr rein rechnerisch bei
mtl. minus 2,55 Euro. Das heißt, es ist billiger das Bundle zu kaufen, als das Gerät einzeln.


--Weitere Galaxy S22 Tarife mit 100 Euro Startguthaben --15 GB Vodafone Allnet-Flat für 34,99 Euro--

Bei dem Vodafone Smart L+ Spezial Handy
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Sparhandy-GalaxyS22" Tarif
bekommen unsere Leser eine Menge an Leistungen. Es gibt eine Telefon-Flatrate
für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz. Ferner
hat der Tarif eine 15 GB Daten-Flatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit
von bis zu 500 MBit/s im Vodafone 5G Netz. Auch ist eine SMS-Flatrate
inklusive. Der Tarif kostet monatliche 34,99 Euro bei einer Zuzahlung von 4,95
Euro für das Smartphone Galaxy S22 5G 128 GB.

Zusätzlich gibt es 100 Euro Wechselbonus dazu. Der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro. Die Tarifaktion läuft solange Vorrat reicht.

Für Liebhaber von otelo Tarifen gibt es den Tarif otelo Allnet-Flat Max 40 GB
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Sparhandy-GalaxyS22" in
Verbindung mit dem Galaxy S22 5G 128G bei monatlichen 29,99 und 99 Euro
Zuzahlung und 39,99 Euro Anschlusspreis.

Auch gibt es bei Sparhandy den Tarif o2 Free M Boost 40 GB bei bis zu 300
Mbit/s und 100 Euro Wechselbonus. Die monatliche Gebühr beträgt 34,99 Euro bei
einmaligen 4,95 Euro Zuzahlung für das Smartphone.

--Samsung mit dem S22 5G Enterprise Edition das neueste Mitglied der Galaxy Familie--

Bei der Samsung Enterprise Edition gibt es zusätzlich ein Lösungspaket aus
leistungsstarker Hardware, smarter Software und erweiterten Garantie- und
Update-Leistungen. Es erfüllt in allen zentralen Bereichen die gesteigerten
Anforderungen, die Unternehmen an ihre Business-Geräte stellen. Dazu gehören Sicherheit,
Leistung, flexible Anpassungsmöglichkeiten und effizientes Gerätemanagement.

Dazu gehören 5 Jahre kostenlose Sicherheitsupdates und 4 Jahren OS
Upgrades. Ferner gibt es eine garantierte Marktverfügbarkeit der Geräte für 2
Jahre und einer auf 3 Jahre erweiterten Garantie.

Die neuen Modelle Galaxy S22 und S22+ besitzen wieder neue
Kamera-Features. Mit den neuen Nightography-Features der Galaxy S22-Serie -
wie dem größeren Sensor mit seinen 23 Prozent größeren Pixeln im Vergleich zu
den Vorgängermodellen und der Adaptive Pixel Technologie - kann die Kamera
viel Licht einfangen und so Details klar hervorheben sowie Farben brillanter
wiedergeben, auch bei Dunkelheit.

Sowohl das Galaxy S22 als auch das S22+ sind mit einer leistungsstarken
50-MP-Hauptkamera, einem 10-MP-Teleobjektiv und einem
12-MP-Ultraweitwinkelobjektiv ausgestattet. Der Brennweitenbereich der
hochwertigen Objektive deckt fast jede Shooting-Situation ab und lädt zum
kreativen Experimentieren ein. Bei Videoaufnahmen mit Freunden erkennt und
verfolgt die neue Auto Framing-Funktion bis zu zehn Personen und passt den
Fokus der Kamera automatisch an.

Beide Modelle sind mit anspruchsvoller Bildstabilisierungstechnologie
ausgestattet, die Erschütterungen reduzieren kann und auch bei Bewegung nahezu
ruckelfreie und scharfe Aufnahmen ermöglicht.

Sowohl das Galaxy S22 als auch das S22+ sind außerdem mit aktueller
KI-Technologie von Samsung ausgestattet, wodurch facettenreiche Porträtfotos
professionell anmutend freigestellt werden und auch kleine Details klar und
deutlich erscheinen können.

Mit dem in den Galaxy S22 und S22+ Smartphones erstmals verbauten
4nm-Prozessor gibt es reichlich CPU-Power.  Der hoch performante Prozessor legt die Grundlage für das
bisher leistungsfähigste KI- und ML-Processing von Samsung und bietet eine
starke Performance für eine große Bandbreite an Anwendungen.

Das Galaxy S22 ist mit einem intelligenten Akku4 (3.700 mAh) und einer
25-Watt-Schnellladefunktion5 ausgestattet. Auch das Galaxy S22+ verfügt über
einen starken Akku (4.500 mAh), der mit einer einzigen Ladung auch länger als
einen Tag durchhalten kann, und über eine 45-Watt-Schnellladefunktion.

Beide Smartphones sind mit einem adaptiven Dynamic AMOLED Display
ausgestattet, das speziell für Gaming und Video entwickelt wurde. Sowohl das
15,39 cm/ 6,1-Zoll-Premium-Display7 des Galaxy S22 als auch 16,65 cm/
6,6-Zoll-Display des Galaxy S22+ können sich bei Bedarf automatisch an die
Lichtverhältnisse der Umgebung anpassen und sorgen für passende
Farbkontraste.

In der Galaxy S22-Serie ist auch die Samsung Knox Vault Sicherheitsplattform
integriert. Sie besteht aus einem sicheren Prozessor plus Speicher und
isoliert sensible Daten wie Passwörter, biometrische Daten oder
Blockchain-Schlüssel vom Hauptbetriebssystem des Geräts.

Über das One UI Privatsphäre-Dashboard können Nutzer App-Zugriffe einfach
regulieren. Zusätzlich wird über einen Indikator angezeigt, ob eine derzeit
verwendete App Zugriff auf das Mikrofon oder die Kamera hat. Die Galaxy
S22-Serie verfügt außerdem über mehrere neue Sicherheits-Features, darunter
die ARM-Micro-Architecture, die Cyberangriffe auf das Betriebssystem und den
Speicher verhindert.


--Das sind die Preise--

Das Galaxy S22 5G 128 GB gibt es in Pink Gold, Green, Phantom Black, Phantom White,
exklusiv im Samsung Online Shop: Graphite, Cream, Violet, Sky Blue und kostet 849 Euro.

Das Galaxy S22 5G 256 GB in Pink Gold, Green, Phantom Black, Phantom White
und xxklusiv im Samsung Online Shop: Graphite, Cream, Violet, Sky Blue kostet 899 Euro.

Das Galaxy S22+ 5G 128 GB in den Farben Pink Gold, Green, Phantom Black, Phantom White
und xxklusiv im Samsung Online Shop: Graphite, Cream, Violet, Sky Blue kostet 1.049 Euro.

Das Galaxy S22+ 5G 256 GB in den Farben Pink Gold, Green, Phantom Black, Phantom White
und exklusiv im Samsung Online Shop: Graphite, Cream, Violet, Sky Blue kostet 1.099 Euro.


Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Mediamarkt "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mediamarkt-10GBGalaxyS22" 
und bei unserem Galaxy S22 Tarife "https://www.telefontarifrechner.de/tarife/galaxys22.html" Preisvergleich.


*****************************************************************
* 1&1 Unlimited Tarife: 5G Unlimited Tarif mit 500 Mbit ab 49,99 Euro monatlich
  http://www.telefontarifrechner.de/news25567.html

-->04.08.22 Der Telefonprovider 1&1 bietet auch in den Sommerferien seinen
neuen 5G Unlimited Tarif nun ab 49,99 Euro monatlich an. Schon vor einigen
Monaten gab es einen 1&1 Unlimited Tarif für das LTE Netz. Nun wird das
Angebot auf das schnelle 5G Mobilfunknetz erweitert. Dabei gibt es den Tarif
mit und ohne eine Laufzeit, erfreulich für alle DSL Nutzer, welche Probleme
mit ihrem Anschluss haben und eine Backup-Leitung brauchen. Wir zeigen Ihnen
-wie immer- alle Einzelheiten der neuen 1&1 Unlimited Tarife auf.

--1&1 Unlimited Tarife: 5G Unlimited Tarif mit 500 Mbit ab 49,99 Euro monatlich--

Der Provider 1&1 stellt ab sofort zwei Mobilfunk-Tarife vor. So reduziert 1&1
die Grundgebühr für den Tarif 5G XXL Unlimited auf 49,99 Euro monatlich in den
ersten 6 Monaten und stellt die Tarifvariante ohne Vertragslaufzeit ohne Aufpreis zur
Verfügung. Darüber hinaus bietet die All-Net-Flat 5G L mit 25 GB mobilem
Datenvolumen ab sofort 15 GB mehr Highspeed-Volumen als bisher, ohne zusätzliche Kosten.

Den Unlimited Tarif All-Net-Flat 5G XXL gibt es auch in Verbindung mit 
Kombi-Angeboten mit Smartphones. So steht beispielsweise das iPhone 13 mit
All-Net-Flat 5G XXL zukünftig für 84,99 Euro (ab dem siebten Monat für 99,99
Euro) oder das Samsung Galaxy A12 inklusive Buds2 für 59,99 Euro (ab dem
siebten Monat für 64,99 Euro) bereit.

Die 1&1 All-Net-Flats beinhalten neben ihrem jeweiligen monatlichen mobilen
Datenvolumen eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen
Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen zwischen 5 GB
und 50 GB können kostenlos auch im EU-Ausland sowie auf Island, in Norwegen
und Liechtenstein genutzt werden. Das Datenvolumen für EU-Roaming im Tarif 5G
XXL Unlimited beträgt 33,6 GB monatlich. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit
von mindestens 24 Monaten.

--1&1 Tarife: Neue Daten-Flat-Tarife und Hardware für Geschäftskunden und Selbstständige--

Weiterhin gibt es Daten-Flat-Tarife und Hardware für Geschäftskunden und Selbstständige. Das Sortiment an modernen
Laptops und Tablets gibt es mit kombinierbaren LTE-Daten Tarifen ab einer
Einmalzahlung von 0 Euro. Neben einem speziellen Business Service umfasst das
neue Angebot von 1&1 auch Rabattstaffeln von bis zu 15 Prozent auf die monatliche Grundgebühr.

Zum Start gibt es Laptops und Tablets von Apple, Samsung, Lenovo, Microsoft
und Huawei. Das Hardware Portfolio für KMUs wird 1&1 in den nächsten Monaten
stetig erweitern.



So gibt es ab sofort zum Beispiel das Apple MacBook Pro, das Samsung Galaxy
Book Ion oder auch das Microsoft Surface Pro 7 an professionellen Laptops.
An Highend Tablets stehen unter anderem das Samsung Galaxy Tab S7 oder das
Apple iPad Pro 12.9 bereit. Die Hardware kann mit einem individuell wählbaren
Daten-Tarif mit einem monatlichen Datenvolumen von bis zu 20 GB kombiniert
werden.

1&1 gewährt zudem Geschäftskunden-Rabatte in Abhängigkeit von der Zahl der
aktiven SIM-Karten. Die Rabattstaffel greift bereits ab dem Einsatz von zwei
SIM-Karten. Der Rabatt beträgt dann 5 Prozent auf den monatlichen
Grundpreis. Hierin berücksichtigt werden neben den 1&1 Business Daten Tarifen
auch alle 1&1 Business All-Net-Flat Tarife, die unter dem Kunden-Account eines
KMU oder Selbstständigen laufen. Bei sechs bis zehn aktiven SIM-Karten gewährt
1&1 einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent; ab der elften SIM-Karte erhält der
Geschäftskunde 15 Prozent Rabatt auf den monatlichen Grundpreis.

--1&1 Smartphone Tarife: 1&1 Allnet-Flat Tarife 6 Monate verbilligt--

Die 1&1 Kunden können zwischen
drei 5G-Tarifen "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/1und1Allnet"
wählen. Während die All-Net-Flat 5G XL 50 GB monatliches Datenvolumen
beinhaltet, stehen Viel-Surfern mit dem All-Net-Flat 5G XXL Tarif ein
unbegrenztes Datenvolumen bereit. Der Tarif 5G L bietet 25 GB Datenvolumen ab
0 Euro an. Ab dem 7.Monat werden 29,99 Euro verlangt.

Die Download-Geschwindigkeit beträgt in den 5G-Städten bis zu 500 Mbit/s. Die
5G-Tarife von 1&1 können ohne Aufpreis gebucht werden. Bestandskunden mit
einer 1&1 All-Net-Flat 5G ready Option können das 5G-Netz in den fünf größten
deutschen Städten ebenfalls bald nutzen. Die Kunden werden informiert, sobald
die Option aktiviert werden kann.

Alle 1&1 All-Net-Flat 5G Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat ins
deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat,
SMS-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos
auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden.



Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat ins
deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat,
SMS-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos
auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt
werden. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten.

--Neue 1&1 Service Card für alle Kunden--

Ab dem 1. Juli gibt es ferner eine neue 1&1 Service-Card. Ab diesem Zeitpunkt
erhalten alle Kunden bei Vertragsabschluss neue Services. Für Bestandskunden
steht die 1&1 Service-Card in ihrem Control-Center zum Abruf bereit.

Neu ist die 1&1 Priority Hotline für alle Kunden, d.h. der Anrufer wird ohne
lange Wartezeiten direkt mit einem 1&1 Experten verbunden - es gibt keinen
Sprachcomputer mehr.

Für Mobilfunkkunden gibt es zusätzlich attraktive Tauschprämien für ihre
Altgeräte. Und der bewährte 1&1 Austausch-Service gilt künftig nicht nur für
Smartphones, sondern auch für Tablets und Laptops. Mit ihm garantiert 1&1 im
Falle eines Defekts den Austausch gegen ein Neugerät innerhalb von 24 Stunden,
egal aus welchem Grund. Also auch bei selbstverschuldeten Schäden wie
Display-Bruch oder Wasserschaden.

DSL-Kunden hilft 1&1 mit dem 1&1 WLAN-Versprechen nicht nur bei der
Einrichtung des DSL- bzw. Glasfaser-Anschlusses, sondern auch bei der
Vernetzung von sämtlichen WLAN-fähigen Geräten im gesamten Haushalt. Egal
welches Gerät und wo gekauft. Darüber hinaus gibt es zukünftig noch schneller
Unterstützung im Falle einer Störung.

--Der 1&1 Austausch-Service--

1&1 ersetzt im Schadensfall kaputte Smartphones. Der 1&1 Austausch-Service
umfasst dabei nicht nur die übliche Gerätegarantie, sondern greift auch bei
selbstverschuldeten Schäden, wie Wasserschaden oder Display-Bruch. Kunden
erhalten dann innerhalb von 24 Stunden das gleiche Modell ihres bisherigen
Geräts. Sollte dieses in Ausnahmefällen nicht mehr verfügbar sein, gibt es ein
gleichwertiges Smartphone. Der 1&1 Austausch-Service gilt während der gesamten
Mindestlaufzeit sofern kein selbstverschuldeter Schaden innerhalb der
vergangenen 12 Monate gemeldet wurde. Beim Austausch des Geräts erklären
Kunden sich damit einverstanden, den Vertrag ihres 1&1 All-Net-Flat-Tarifs
erneut auf 24 Monate zu verlängern.

*****************************************************************
| -- Spar Deal O2 LTE-Netz: 12 GB Allnet-Flat Tarif für mtl. 9,99 Euro
|
| Simde 12 GB LTE Flat
| mtl. 9,99 Euro plus 2 GB Datenvolumen gratis
| Handy- und SMS-Flatrate
| Bis zu 50 MBit/s
| Aktion nur für kurze Zeit
|
|----- Aktionstarif: Jetzt Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/simde
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 

----------------------Callthrough-Telefontipps-------------------------------

Callthrough Tarife ohne Anmeldung werden in der Regel durch die
kostenpflichtigen Einwahlnummern in der Form 01801-xx, 01803-xx und 01805-xx
zur Verfügung gestellt. Diese Tarifform können auch alle Kunden von den
Telekom-Mitkonkurrenten nutzen. Damit zahlt der Kunde direkt über seinen
Telefonanbieter und Telefonrechnung. Folgende Kosten fallen an: 01801-xx 3,9
Ct/Min., 01803-xx 9 Ct/Min. und 01805-xx 14 Ct/Min.  Somit kann der Nutzer bei
der Callthrough Handytarife Übersicht für das nationale Handynetz ab sofort
für 3,9 Ct/Min. anrufen. In der Regel zahlen Kunden bei der Telekom-Konkurrenz
ab 20 Ct/Min. für die Handy-Telefonate. Damit sparen unsere Leser nun mehr als
15 Cent mehr pro Gesprächsminute.

Zur Nutzung der Callthrough Nummer:
Anbietervorwahl plus Rufnummer mit Ortsvorwahl des Teilnehmers wählen. Am Ende der Rufnummer das
#-Symbol oder bei Smart79 das *-Symbol setzen. (Stand 10.08.2022)
--------------------------------------------------------------------

Günstige Orts- und Ferngesprächstarife gültig an allen Tagen in der Woche::

-Ganztags Inlandstarife: 0-24 Uhr Orts- und Ferngespräche:
 01067 Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-000252): 3,9 Ct/Min.,
 oder =>010017 Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-001676): 3,9 Ct/Min.,
 oder =>3 U Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-011078): 3,9 Ct/Min.,

Günstige Handytarife gültig an allen Tagen in der Woche:

-Festnetz ins Handynetz an allen Tagen in der Woche: 0-24 Uhr:
 Onetel Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-110086): 3,9 Ct/Min.,
 01067 Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-000252): 3,9 Ct/Min.,
 3 U Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-011078): 3,9 Ct/Min.

-------------------------------Call-by-Call-Telefontipps----------------------------

Unsere Tipps zum Telefonieren via Call-by-Call ohne Anmeldung mit Taktzeit
<=60 Sekunden, Gespräche ins Handynetz Taktzeit <=60 Sekunden (Stand 10.08.2022)

Beachten Sie bitte, daß einige Call-by-Call Anbieter durchaus sehr häufige
Tarifänderungen durchführen. Wir bemühen uns daher, nur Anbieter im Newsletter
zu listen, die nicht durch häufige Tarifänderungen auffallen. Alle
Call-by-Call Anbieter sind aber im Online System unter
www.telefontarifrechner.de gelistet.

Jeweils die TOP  Anbieter im offenen Call-by-Call:

Bitte beachten Sie, dass Call-by-Call im Ortsbereich nicht bundesweit möglich
ist. Daher beachten Sie bitte die jeweiligen Tarifansagen der Anbieter,
oder vergewissern sie sich auf den Anbieterseiten im Internet über den
jeweiligen Ortstarif in Ihrem Ort. 

Zur Nutzung der Ortsgespräche:
Anbietervorwahl plus Rufnummer des Teilnehmers ohne Ortsvorwahl wählen.
Bei 0900er Einwahlnummern muss die jeweilige Ortsvorwahl mitgewählt werden.
------------------------------------------------------------

Günstige Ortstarife für Werktags 0-24 Uhr:
"http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_ort_werktags.html"

-Tagsüber (7-9 Uhr) Ortsgespräche:
 tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.52 Ct/Min.,
 oder =>Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 1.79 Ct/Min.
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.84 Ct/Min.,
 oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min.

-Tagsüber (9-18 Uhr) Ortsgespräche:
 tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.52-1.62 Ct/Min.,
 oder =>Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 1.79 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.84 Ct/Min.,
 oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min.

-Tagsüber (18-19 Uhr) Ortsgespräche:
 tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.52 Ct/Min.,
 oder =>Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 1.79 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.84 Ct/Min.,
 oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min.

-Abends (19-24 Uhr) Ortsgespräche:
 Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min.,
 oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.89 Ct/Min.,
 oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min.

-Abends (0-7 Uhr) Ortsgespräche:
 Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 0.10 Ct/Min.,
 oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min.,
 oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.52 Ct/Min.

****************************************************************

Günstige Ortstarife für Wochenende/Feiertags 0-24 Uhr:
"http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_ort_wochenend.html"

-Wochenende 9-19 Uhr Ortsgespräche:
 tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.38 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.89 Ct/Min.,
 oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min.,
 oder =>BT Germany, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01090): 2.00 Ct/Min.

-Wochenende 19-07 Uhr Ortsgespräche:
 Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min.
 oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.38 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.89 Ct/Min.,
 oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min.

-Wochenende 7-9 Uhr Ortsgespräche:
 tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.38 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min.,
 oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.89 Ct/Min.,
 oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min.,
 oder =>BT-Germany, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01090): 2.00 Ct/Min.

----------------------------------------------------------------

*****************************************************************
| -- Spar Deal O2 LTE-Netz: 10 GB Tarif für mtl. 6,66 Euro
|
| Handyvertrag.de 10 GB LTE Flat
| mtl. 6,66 Euro plus 
| 60 Freiminuten, SMS für 19 Cent.
| Bis zu 50 MBit/s
| Aktion nur für kurze Zeit
|
|----- Aktionstarif: Jetzt Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/handyvertragde
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 

*****************************************************************

Günstige Ferntarife für Werktags 0-24 Uhr:
"http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_fern_werktags.html"

-Morgens (7-9 Uhr) Fern:
 3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.59 Ct/Min.,
 oder =>01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 0,49 bis 1,48 Ct/Min.
 oder =>010088 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.71 Ct/Min.,
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>Protel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01057): 1.69 Ct/Min.
 
-Tagsüber (9-18 Uhr) Fern:
 Protel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01057): 0.69 Ct/Min.,
 oder =>010088 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.71 Ct/Min.,
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 1.14 Ct/Min.,
 oder =>01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 1.48 Ct/Min.
 
-Abends (18-19 Uhr) Fern:
 01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 0.49 Ct/Min.
 oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.59 Ct/Min.,
 oder =>010088 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.71 Ct/Min.,
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01079): 1.68 Ct/Min.

-Abends(19-7 Uhr) Fern:
 3U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.59 Ct/Min.,
 oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010130): 0.94 Ct/Min.
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>Star79, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010799): 1.68 Ct/Min.;
 oder =>010088 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 1.71 Ct/Min.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Die besten Telefontarife für Wochenende/Feiertags 0-24 Uhr:
"http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_fern_wochenend.html"

-Wochenende und Feiertags, 9-18 Uhr, Fern:
 Protel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01057): 0.69 Ct/Min.,
 oder =>010088 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.71 Ct/Min.,
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>3U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 1.14 Ct/Min.,
 oder =>01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 1.54 Ct/Min.

-Wochenende und Feiertags, 18-19 Uhr, Fern:
 3U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.59 Ct/Min.,
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 1.54 Ct/Min.,
 oder =>01012 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01012): 1.55 Ct/Min.,
 oder =>Ventelo 010052, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010052): 1.59 Ct/Min.

-Wochenende und Feiertags, 19-7 Uhr, Fern:
 3U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.59 Ct/Min.,
 oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010130): 0.94 Ct/Min.,
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>01012 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01012): 1.55 Ct/Min.,
 oder =>Ventelo 010052, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010052): 1.59 Ct/Min.

-Wochenende und Feiertags, 7-9 Uhr, Fern:
 3U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.59 Ct/Min.,
 oder =>010088 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.71 Ct/Min.,
 oder =>010090 Ventelo, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010090): 0.96 Ct/Min.,
 oder =>01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 1.54 Ct/Min.
 oder =>01012 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01012): 1.55 Ct/Min.


--------------------------------------------------------------------------------------------

*****************************************************************
| -- Spar Deal O2 LTE-Netz: 12 GB Allnet-Flat Tarif für mtl. 9,99 Euro
|
| Simde 12 GB LTE Flat
| mtl. 9,99 Euro plus 2 GB Datenvolumen gratis
| Handy- und SMS-Flatrate
| Bis zu 50 MBit/s
| Aktion nur für kurze Zeit
|
|----- Aktionstarif: Jetzt Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/simde
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 

*****************************************************************

Handy-Tarife für Werktags 0-24  Uhr:
Taktzeit <= 60 Sekunden, Tarif gilt für alle Inlandsnetze
"http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_handy_werktags.html"

-Festnetz ins Handynetz werktags 8.00-18.00 Uhr:
 Ventelo 010090, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010090): 1.29 Ct/Min.,
 oder =>3U, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01078): 1.68 Ct/Min.,
 oder =>01052 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01052): 1.75 Ct/Min.,
 oder =>010011 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010011): 2.49 Ct/Min.
 oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010681): 2.69 Ct/Min.

-Festnetz ins Handynetz werktags 18.00-8.00 Uhr:
 Discount Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01017): 1.25 Ct/Min.,
 oder =>Ventelo 010090, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010090): 1.29 Ct/Min.,
 oder =>3U, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01078): 1.68 Ct/Min.,
 oder =>01052 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01052): 1.75 Ct/Min.
 oder =>010011 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010011): 2.49 Ct/Min.
 
Handy-Tarife für Wochenende 0-24 Uhr:
Taktzeit <= 60 Sekunden, Tarif gilt für alle Inlandsnetze
"http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_handy_wochenend.html"

-Festnetz ins Handynetz Wochenende 8.00-18.00 Uhr:
 Ventelo 010090, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010090): 1.29 Ct/Min.,
 oder =>3U, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01078): 1.69 Ct/Min.,
 oder =>01052 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01052): 1.75 Ct/Min.,
 oder =>010011 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010011): 2.49 Ct/Min.,
 oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010681): 2.69 Ct/Min.

-Festnetz ins Handynetz Wochenende 18.00-8.00 Uhr:
 Discount Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01017): 1.25 Ct/Min.,
 oder =>Ventelo 010090, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010090): 1.29 Ct/Min.,
 oder =>3U, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01078): 1.68 Ct/Min.,
 oder =>01052 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01052): 1.75 Ct/Min.,
 oder =>010011 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010011): 2.49 Ct/Min.

---------------------Alle Angaben ohne Gewähr-------------------------

 

Zum Tarifrechner
© Copyright 1998-2022 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum 
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen