Telefontarifrechner.de

 

   Telefontarifrechner.de-Newsletter vom 18.07.2018

*****************************Inhalt******************************
* O2 Sommer-Special: iPhone 7 Tarife mit 10 GB All-In-Flat für mtl. 29,99 Euro und 480 Euro sparen
* Spartipp: Klarmobils 1 GB Smartphone Tarif im D-Netz für 4,99 Euro --25 Euro Rufnummernbonus
* Bundesnetzagentur: 39,90 Euro für Rufnummernportierung ist zu hoch --12 Euro sind Grenze
* Urteil: Zweitwohnungs GEZ Gebühr ist verfassungswidrig --Gebühren ansonsten Verfassungsgemäss
* Telekom MagentaMobil XL Tarif im Sommer: Ohne Datenvolumenlimit für 79,95 Euro
* Spartipp: Huawei P8 Lite mit 2 GB All-In-Flat ab mtl. 9,99 Euro/Eff. 6,15 Euro
* Preistipp: 100 Euro Reisegutschein, gratis Bluetooth Lautsprecher --1 GB Tarif mit Freimin. für 3,99 Euro
* Preissturz: PremiumSIM Tarife mit 4 GB All-In-Flat für mtl. 9,99 Euro mtl. kündbar
* Mobilfunkgipfel: Funklöcher sollen gestopft werden --Kein Fokus auf 5G Netze auf dem Land
* Preiskracher winSIM Tarife: Galaxy A5 (2017) bei 1 GB All-In-Flat für mtl. 10,99 Euro/Eff. 3,49 Euro
* Sommerferien Telefonieren: Inlandstarife für 0,49 Ct/Min., Handytarife für 1,39 Ct/Min., Callthrough für 3,9 Ct/Min.
* Amazon Prime Day 2018: Ab 12:00 Uhr eineinhalb Tage mit tausenden Angeboten
* Vodafone Kabel Tarife im Sommer: 150 Euro Startguthaben und 500 Mbit Doppel-Flat für 19,99 Euro 
* Preistipp congstar Tarife: 10 GB All-In Flat im Telekom-Netz für 25 Euro ohne Laufzeit
* Galaxy S9 Tarif-Power: Galaxy S9 mit 6 GB All-In-Flat für mtl. 24,99 Euro/Eff. 2,28 Euro
* Preiskracher: 2 GB Smartphone-Tarif im Vodafone Netz mit Freimin. für 4,99 Euro und 333 Euro sparen
* Preistipps 5 GB Smartphone Tarife: Die Besten 5 GB Allnet Flatrates im Sommer ab 12,99 Euro
* Preisknaller Telekom Tarife mit 55 Prozent Rabatt --2 GB All-In-Flat für mtl. 21,95 Euro bei 300 Mbit/s
* Preistipps VDSL Tarife Sommer: Die besten VDSL-Tarife unter 30 Euro und Startguthaben bis 230 Euro
* Sparpreis: Huawei P20 Lite mit Klarmobils 6 GB All-In-Flat für mtl. 19,99 Euro/Eff. 8,78 Euro
* BGH Gerichtsurteil: Eltern dürfen Facebook-Konto der toten Tochter einsehen
* Neue Blau Prepaid-Tarife: 10 GB Datenvolumen geschenkt --1,5 GB Allnet-Flat für 8,99 Euro
* PremiumSIM Tarife mit 3 GB LTE Power: All-In-Flat für mtl. 8,99 Euro mtl. kündbar
* Unsere Telefontipps rund um die Uhr
**********************************************************

Telefontarife und Telefonanbieter im Vergleich:
"https://www.telefontarifrechner.de"

Tarifrechner Netzwerk Übersicht (Telefon, Strom, Heizöl, Versicherung,
Shopping, Reisen, Handys, Internet, Preisvergleich etc):
https://www.tarifrechner.de

News als RSS Feeds lesen! Weitere Infos unter:
https://www.telefontarifrechner.de/tele/rssfeed.htm

Newsletter abmelden, anmelden und ummelden:
https://www.telefontarifrechner.de/tele/manageabo.htm

Datenschutzhinweise:
https://www.telefontarifrechner.de/tele/datenschutzhinweise.htm

*****************************************************************
| -- 1&1 DSL/VDSL Aktion: 100 Euro Wechselbonus beim Festnetz-Anschluss
|
| 100 Euro Startguthaben,
| VDSL bis 100 Mbit
| Doppel-Flat für Telefon und Internet
| ISDN Komfort Anschluss inklusive
| Rabatt auf Grundgebühr,
| DSL Tarife ab 9,99 Euro
| VDSL Tarife ab 16,99 Euro
|
|----- Aktionstarif: Jetzt, Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| http://telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 


-----------------------------News--------------------------------



*****************************************************************
* O2 Sommer-Special: iPhone 7 Tarife mit 10 GB All-In-Flat für mtl. 29,99 Euro und 480 Euro sparen
  http://www.telefontarifrechner.de/news20378.html

-->18.07.18 Zum Start in die Sommerferien gibt es die iPhone 7 Tarife mit
einer Sonderaktionen wieder verbilligt. Ferner haben wir den passenden
Gutschein-Code, um die monatliche Grundgebühr weiter zu drücken.  So gibt es
in dieser Woche beim Mobilfunker O2 wieder das beliebte iPhone 7 32 GB mit
einer tollen All-In-Flat mit viel Datenvolumen. So gibt es die iPhone 7 Tarife
mit dem schnellen O2 Free M Tarif mit einer 10 GB All-In-Flatrate dazu. Bei
den O2 Free Tarifen surfen unsere Leser immer mit bis zu 225 Mbit/s im LTE
Netz neben der Handy- und SMS-Flatrate. Bei den neuen O2 Free Tarifen wird die
Datengeschwindigkeit nach dem Verbrauch des Highspeed Volumens von 225 Mbit/s
auf 1 Mbit/s statt 64 Kbit gesenkt.

--O2s iPhone 7 Tarife mit 10 GB O2 Free M Tarif bei mtl. 29,99 Euro--

Mit einer der billigsten Anbieter ist derzeit O2
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/O2-iPhone7" bei den iPhone 7
Modellen. Hier zahlt man nun bei den O2 Tarifen einmalige 19 Euro für das
iPhone 7 mit 32 GB Speicher. Ferner bekommt man im Rahmen der Sommer-Special
Tarifaktion den O2 Tarif O2 Free M mit einer 10 GB Daten-Flat statt nur eine 4
GB Daten-Flatrate. Ferner werden in den ersten 24 Monaten verbilligte 29,99
Euro statt 49,99 Euro verlangt.

--Gutschein Code drückt die monatliche Gebühr unter 30 Euro--

Der reguläre monatliche Preis liegt bei 34,99 Euro. Durch unseren
Gutschein-Code "sommer2018" sparen unsere Leser weitere 120 Euro bei der
Grundgebühr, so dass die monatliche Grundgebühr nur 29,99 Euro statt schon
reduzierte 34,99 Euro beträgt. Insgesamt sparen unsere Leser bei der neuen Tarifaktion 480 Euro.

Die neuen iPhone 7 Tarife gibt es mit dem O2 Angebot
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/O2-iPhone7" mit dem Tarif O2 Free
M und unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle deutschen
Mobilfunknetze und in das deutsche Festnetz, eine SMS-Flat in alle
Mobilfunknetze und 10 GB Datenvolumen bei einer LTE Geschwindigkeit von 225
Mbit/s.

Nach dem Verbrauch des schnellen Datenvolumens sind die Kunden künftig deutschlandweit
immer und überall mit bis zu 1 Mbit/s online. Damit muss niemand mehr auf
WhatsApp, Facebook, YouTube oder andere Anwendungen verzichten, die den
digitalen Alltag unterwegs erleichtern. Und die Furcht vor der Drosselung auf
Minimalgeschwindigkeit gehört der Vergangenheit an.

--O2s Sommer Special Aktion mit 480 Euro Rabatt--

Bei der neuen O2 Aktion bekommen unsere Leser 24 Monate einen Online-Rabatt
von 15 Euro auf die "Handy mit Tarif"-Option während den 24 Monaten
Laufzeit. Dadurch gibt es einen Preisvorteil von 360 Euro. 
Durch unseren Gutschein-Code gibt es weitere 120 Euro Rabatt auf die Grundgebühr.
Somit summiert sich der Rabatt auf 480 Euro.

--iPhone 7 mit 32 GB Speicher im Wert von 580 Euro--

Die Preise für das Flaggschiff von Apple, dem iPhone 7 32 GB, liegen ohne
einen Laufzeitvertrag laut unserem iPhone 7 32 GB Preisvergleich
"https://www.tarifrechner.de/iPhone-7-32-GB-preisid490.html" aktuell um die
580 Euro (Stand: 18.07.2018 14 Uhr).  Bei Amazon "https://amzn.to/2uvFnSs"
werden derzeit 584 Euro beim Versand aus Deutschland verlangt.

--Apple stellt iPhone 7 und iPhone 7 Plus vor--

Bei den neuen iPhone 7 und 7 Plus Modellen gibt es laut Apple ein
bahnbrechendes, neues Kamerasystemen. Ferner wurde auch die Akkuleistung der
Smartphones verlängert, so dass man eine längere Nutzungsdauer hat, ohne die
Ladestation aufzusuchen.

--Kamerasysteme mit optischen Bildstabilisierung--

Bei dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus gibt es nun eine 12-Megapixel Kamera mit
einer optischen Bildstabilisierung. Immerhin ist dieses bei der Größe schon
sehr bemerkenswert. Denn wer ein Kameraobjektiv mit einem Bildstabilisator hat,
weiss welche Grösse und Raum der Bildstabilisator hat.

Eine größere 1.8 Blende und ein Objektiv mit sechs Elementen ermöglichen
hellere, detailreichere Fotos und Videos und eine breite Farberfassung sorgt
für lebendigere, differenziertere Farben. iPhone 7 Plus kommt mit der gleichen
12-Megapixel Weitwinkelkamera wie iPhone 7 und bietet zusätzlich eine
12-Megapixel Kamera mit Teleobjektiv, die im Zusammenspiel einen zweifachen
optischen Zoom und einen bis zu zehnfachen digitalen Zoom für Fotos bieten.

Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr werden die dualen 12-Megapixel
Kameras außerdem einen neuen Schärfentiefe-Effekt ermöglichen, für den sie auf
beide Kameras des iPhone 7 Plus bei der Aufnahme von Bildern
zurückgreifen. Eine ausgeklügelte Technologie mit Machine Learning trennt den
Hintergrund vom Vordergrund, um im Ergebnis verblüffende Portraits zu
erhalten, die vormals ausschließlich mit DSLR-Kameras möglich waren.

Ferner gibt es einen neuen, von Apple entwickelten Bildsignalprozessor, der
mehr als 100 Milliarden Prozesse auf einem einzigen Foto in gerade einmal 25
Millisekunden verarbeitet. Auch gibt es eine 7-Megapixel FaceTime HD Kamera
mit breiter Farberfassung.

--Mehr Leistung und Batterielaufzeit--

Der neue speziell entwickelte Apple A10 Fusion Chip hat eine neue Architektur,
und ihn zum leistungsstärksten Chip in einem Smartphone macht.  Die CPU des
A10 Fusion hat jetzt vier Kerne. Sie integriert nahtlos zwei im Verhältnis zu
iPhone 6 doppelt so schnelle High-Performance-Kerne mit zwei
Hocheffizienz-Kernen, die in der Lage sind mit gerade einmal einem Fünftel der
Energie der High-Performance Kerne auszukommen.

Die Grafikleistung ist mit bis zu dreifacher Geschwindigkeit im Vergleich mit
iPhone 6 ebenfalls höher, bei gleichzeitig gerade einmal dem halben
Energieverbrauch, wodurch eine neue Qualität bei Gaming und professionellen
Apps erreicht wird.

--iPhone 7 mit bis zu 450 Mbit/s--

Beide Phones unterstützen bis zu 25 LTE-Frequenzbänder für ein weltweites
Roaming und LTE Advanced bis zu 450 MBit/s für dreifach schnellere Datenraten
als beim iPhone 6. Für Kunden in Japan wird iPhone jetzt auch die führende
kontaktlose Technologie FeliCa unterstützen, um die Nutzung von Kredit- und
Prepaid-Karten zu ermöglichen, darunter auch bei den Inlandsnetzwerken iD und
QuicPay, sowie bei Suica, dem in Japan vorherrschenden Transitpass von JR
East, dem weltweit größten Nahverkehrsbetreiber.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten
Sie bei O2 "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/O2-iPhone7"
und in unsere O2 Smartphone Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/o2.html" Übersicht.
Auch gibt es eine große Tarifübersicht mit weiteren Aktionen in unsere
iPhone 7 Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/iphone7.html" Übersicht.

*****************************************************************
* Spartipp: Klarmobils 1 GB Smartphone Tarif im D-Netz für 4,99 Euro --25 Euro Rufnummernbonus
  http://www.telefontarifrechner.de/news20377.html

-->18.07.18 Auch zur Wochenmitte gibt es die Klarmobil Tarife wieder mit
reichlich Rabatt. Die Klarmobil Tarife gibt es mit dem schnellen 1 GB
Smartphone Tarif mit 21 Mbit/s im Vodafone Netz für nur monatliche 4,99 Euro
statt 9,99 Euro. Ferner bekommen unsere Leser bei der Tarifaktion 25 Euro
Rufnummernbonus. So sparen unsere Leser 120 Euro an der Grundgebühr. Wir
zeigen Ihnen alle Feinheiten zu der Sonderaktion auf.

--Klarmobil Tarife mit 1 GB Daten-Flat im Vodafone D-Netz für 4,99 Euro--

Durch die neue Tarifstruktur bei Klarmobil gibt es auch gleich wieder einen
neuen Spartipp im D-Netz. So gibt es den Klarmobil Tarif Smart Flat 1000
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-SmartFlat" mit einer 1
GB Daten-Flatrate für unter 5 Euro im Monat. Der Tarif kostet nun monatliche
4,99 Euro statt 9,99 Euro. Ferner gibt es nun eine 1 GB Daten-Flatrate bei 21
Mbit/s dazu. Zusätzlich gibt es 100 Freiminuten für Gespräche in alle
dt.Netze. Danach zahlt man 9 Cent pro SMS und Telefonminute.  Der
Anschlusspreis von 9,99 Euro wird im Rahmen der Tarifaktion auch noch
erlassen. Ferner gibt es die Klarmobil Tarife mit 25 Euro Rufnummernbonus bei
der Mitnahme der alten Rufnummer.

Gefunden haben wir das Angebot im Online-Shop von Klarmobil
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-SmartFlat".  Die Aktion
läuft dann auch nur für kurze Zeit.

Ferner gibt es 25 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten
Rufnummer. Dazu muss man eine SMS innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung
der SIM-Karte an die 72961 mit dem Text "klarmobil" versendet werden.

Den SmartFlat Tarif gibt es auch mit einer monatlichen Lauftzeit bei dann
monatlichen 6,99 Euro und einem Anschlusspreis von 19,99 Euro. 

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Klarmobil
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-SmartFlat" und in
unsere Klarmobil Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/klarmobil.html" Übersicht.


*****************************************************************
* Bundesnetzagentur: 39,90 Euro für Rufnummernportierung ist zu hoch --12 Euro sind Grenze
  http://www.telefontarifrechner.de/news20376.html

-->18.07.18 Wenn man die Rufnummer von einem alten Anbieter mitnimmt, zahlt
man in der Regel eine Portierungsgebühr von bis zu 30 Euro. Nun ist der
Bundesnetzagentur die Portierungsgebühr von 39,90 vom Anbieter Freikom GmbH
eindeutig zu hoch. Die Bundesnetzagentur ist aufgrund einer Beschwerde
eingeschritten und hat rund 12 Euro inklusive Mehrwertsteuer als Gebühr
festgesetzt.

--39,90 Euro für Rufnummernportierung ist zu hoch--

Die Bundesnetzagentur hat ein Entgelt von 39,90 Euro (inkl. Umsatzsteuer) für
die Mitnahme einer Ortsnetzrufnummer untersagt und ein Entgelt von 9,61 Euro
netto angeordnet. Die Entscheidung wirkt unmittelbar nur gegenüber dem
Unternehmen Freikom und betrifft bislang keine weiteren Anbieter.

So hatte die Bundesnetzagentur aufgrund einer Verbraucherbeschwerde reagiert
und die Entgelte der Freikom GmbH für die Mitnahme einer Ortnetzrufnummer
überprüft. Nach den telekommunikationsrechtlichen Vorgaben zum Kundenschutz
dürfen Verbrauchern nur die Kosten in Rechnung gestellt werden, die einmalig
beim Wechsel entstehen.

Das von der Bundesnetzagentur angeordnete Entgelt in Höhe von 9,61 Euro netto
wurde anhand eines europäischen Preisvergleichs ermittelt. Dem Unternehmen
bleibt freigestellt, für die Leistung auch ein niedrigeres oder kein Entgelt
zu erheben. Das nunmehr angeordnete Entgelt liegt deutlich unter der bislang
am Markt üblichen Höchstgrenze von 29,95 Euro (inkl. Umsatzsteuer). Höhere
Kosten sind von der Freikom GmbH nicht nachgewiesen worden.

Durch diese Entscheidung wird das Portierungsentgelt im Festnetz deutlich
abgesenkt und die Hürden für die Verbraucher bei der freien Auswahl des
Anbieters herabgesetzt.

--Signalwirkung bei der Abzocke durch die Rufnummernportierung--

Ob diese Entscheidung nun Signalwirkung bei den anderen
Telekommunikationsanbietern hat, wird sich zeigen. Immerhin will kein
Unternehmen gerne an den Pranger gestellt werden, denn diese dürfen nun nur
laut der Bundesnetzagentur die tatsächlichen Kosten berechnen. So dürfen Kunden
nun gerne Portierungskosten von über 12 Euro im Rahmen einer Beschwerden durch
die Bundesnetzagentur überprüfen lassen.

Diese Beschwerde kann mittlerweile sehr schnell und einfach auch Online
"https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Rufnummernmissbrauch/Beschwerdeeinreichen/beschwerdeeinreichen-node.html"
durchgeführt werden.


*****************************************************************
* Urteil: Zweitwohnungs GEZ Gebühr ist verfassungswidrig --Gebühren ansonsten Verfassungsgemäss
  http://www.telefontarifrechner.de/news20375.html

-->18.07.18 Die GEZ Gebühren sind seit mehreren Jahrzehnten ein Fall für die
Gerichte. Nun wurden erstmals die neuen GEZ Gebühren, die sich nach einem
Haushalt richten, vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt. Dabei ist die
strittige Zweitwohnungs GEZ Gebühr rechtswidrig, der Rest ist an Vorschriften
nicht zu beanstanden.

--Zweitwohnungs GEZ Gebühr ist verfassungswidrig--

Der Bemessungsbeitrag bei Zweitwohnungen verstößt gegen den aus Art. 3 Abs. 1
GG abgeleiteten Grundsatz der Belastungsgleichheit.  Soweit Wohnungsinhaber
nach der derzeitigen Regelung für eine Wohnung bereits zur Leistung eines
Rundfunkbeitrags herangezogen worden sind, ist der Vorteil bereits abgegolten.

Zweitwohnungsinhaber würden für den gleichen Vorteil mehrfach
herangezogen. Gründe der Verwaltungsvereinfachung tragen die Regelung nicht,
da den Rundfunkanstalten die relevanten Meldedaten übermittelt werden und die
Anzeigepflicht auf die Angabe von Erst- und Mehrfachwohnung erstreckt werden
kann. Auch ist die Regelung nicht aus Gründen einer Missbrauchs- und
Umgehungsgefahr gerechtfertigt, da Beitragspflichtige, die eine Wohnung als
Erstwohnung innehaben, unabhängig von der zusätzlichen Präsenz von
Zweitwohnungsinhabern zur Zahlung verpflichtet sind.

--Rundfunkbeitragspflicht ist mit der Verfassung vereinbar--

Die Rundfunkbeitragspflicht ist im privaten und im nicht privaten Bereich im
Wesentlichen mit der Verfassung vereinbar. Mit dem allgemeinen Gleichheitssatz
nicht vereinbar ist allerdings, dass auch für Zweitwohnungen ein
Rundfunkbeitrag zu leisten ist. 

Dies hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts mit Urteil auf die
Verfassungsbeschwerden dreier beitragspflichtiger Bürger und eines
Unternehmens hin entschieden und die gesetzlichen Bestimmungen zur
Beitragspflicht für Zweitwohnungen für mit dem Grundgesetz unvereinbar
erklärt.

Nach dem Urteil steht das Grundgesetz der Erhebung von Beiträgen nicht
entgegen, die diejenigen an den Kosten einer öffentlichen Einrichtung
beteiligen. Beim Rundfunkbeitrag liegt dieser Vorteil in der Möglichkeit, den
öffentlich-rechtlichen Rundfunk nutzen zu können. Auf das Vorhandensein von
Empfangsgeräten oder einen Nutzungswillen kommt es nicht an.

Die Rundfunkbeitragspflicht darf im privaten Bereich an das Innehaben von
Wohnungen anknüpfen, da Rundfunk typischerweise dort genutzt wird. Inhaber
mehrerer Wohnungen dürfen für die Möglichkeit privater Rundfunknutzung
allerdings nicht mit insgesamt mehr als einem vollen Rundfunkbeitrag belastet werden.

Urteil vom 18. Juli 2018
1 BvR 1675/16, 1 BvR 981/17, 1 BvR 836/17, 1 BvR 745/17


*****************************************************************
* Telekom MagentaMobil XL Tarif im Sommer: Ohne Datenvolumenlimit für 79,95 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news20374.html

-->18.07.18 Bei der Telekom gibt es auch in den Sommerferien den neuen
MagentaMobil XL Tarif im Mobilfunknetz für das unbegrenzte Surfen mit bis zu
300 Mbit/s. Damit kann man am Strand und im Urlaub nach belieben mit Highspeed
Surfen. Der neue MagentaMobil XL Tarif kostet dabei nur monatliche 79,95
Euro. Damit wird der Einstieg in das mobile LTE Surfen ohne Datenlimits
natürlich drastisch verbilligt. Auch im Juli gibt es weiterhin den neuen
Einsteiger Tarif MagentaMobil XS für unter mtl. 20 Euro im LTE Netz. Wir
zeigen Ihnen wie immer alle neue Features der neuen Telekom Tarife auf.

--MagentaMobil XL Tarif ohne Datenvolumenlimit--

Der neue Tarif MagentaMobil XL
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil" bietet
Telekom-Kunden in Deutschland erstmalig ein unendliches mobiles
Highspeed-Datenvolumen für einen Preis von monatlich 79,95 Euro. Dabei sind 23
GB für EU-Roaming inbegriffen. Die Telekom reagiert mit dem neuen Angebot auf
die steigenden Kundenbedürfnisse nach mehr Datenvolumen.

Features des neuen MagentaMobil XL Tarifs: 


-->Telefon-Flatrate für Gespräche ins nationale Handynetz
-->SMS Flatrate
-->unbegrenzt Highspeed-Volumen mit LTE Max und Internet Flat bei bis zu 300 Mbit/s
-->mtl. 79,95 Euro
-->Anschlusspreis 39,95 Euro

Für Kunden mit geringem Datenbedarf gibt es jetzt den neuen Einstiegstarif
MagentaMobil XS
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil" für
monatlich 19,95 Euro inklusive 750 MB Datenvolumen sowie Telefon und SMS
Flatrate. Beide Tarife sind ebenfalls als Varianten mit attraktiven
Smartphones erhältlich. Weiterhin gibt es die Tarifvarianten S bis L

--Telekom MagentaMobil Tarife mit Rabatt und ohne Anschlusspreis--

Derzeit gibt es bei der Telekom die neuen 
MagentaMobil Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil"
wieder mit reichlich Rabatt. So sparen unsere Leser in den ersten 6 Monaten 
bei der Grundgebühr und zusätzlich 39,95 Euro Bereitstellungspreis.
Ferner gibt es die Magenta-Mobil Tarife immer mit einer maximalen Datenrate
von 300 Mbit/s. Diese neue Aktion gilt für die Tarife MagentaMobil S bis L.

Mehr Datenvolumen gibt es dann beim bisherigen Einsteiger Tarif MagentaMobil S
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil" mit VoLTE
Unterstützung mit einem Online-Rabatt. So kostet der Tarif in den ersten 6
Monaten 29,95 Euro statt 34,95 Euro. Dabei gibt es eine LTE Power von 300
Mbit/s bei der 2 GB Daten-Flatrate. Davon schenkt die Telekom unseren Lesern 1
GB an Traffic.  Ferner bekommen unsere Leser eine Telefon-Flatrate für
Gespräche in alle dt.Mobilfunknetze und in das deutsche Festnetz. Auch ist
schon eine SMS-Flatrate inklusive. Den Anschlusspreis von 39,95 Euro sparen
unsere Leser im Rahmen der laufenden Tarifaktion.

Darüber hinaus enthalten die jetzt gültigen MagentaMobil Tarife eine
HotSpot-Flat, die Kunden kostenfrei und unbegrenzt mobilen Internetzugriff an
über einer Million HotSpots in Deutschland ermöglicht. Auch gibt es mehr
schnelles Datenvolumen bei den einzelnen MagentaMobil Tarifen
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil".

--Option StreamOn für kostenlose Musik- und VideoStreams--

Mit der neuen Option StreamOn können MagentaMobil Kunden künftig von unterwegs
aus sorglos auf dem Smartphone Musik hören sowie Videos schauen, ohne dass das
im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Das neue Angebot
gilt für teilnehmende Partner-Streamingdienste und lässt sich 
kostenlos in den aktuellen MagentaMobil Tarifen zubuchen.

Die StreamOn-Optionen sind zu folgenden MagentaMobil Tarifen kostenlos
zubuchbar:

-->StreamOn Music: MagentaMobil M, MagentaMobil S Young, Family Card M
-->StreamOn Music&Video: MagentaMobil L, MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L
   Premium, MagentaMobil L Plus Premium, MagentaMobil M Young, MagentaMobil L
   Young, Family Card L
-->StreamOn Music&Video Max: mit MagentaEins (Telekom Festnetz- und
   Mobilfunkanschluss) ab dem Tarif MagentaMobil M / MagentaMobil M Young


--Telekom MagentaMobil M mit 4 GB Daten-Flat ab 39,95 Euro--

Mehr Datenvolumen gibt es beim Telekom Smartphone Tarif MagentaMobil M
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil".  Auch hier
surft man nun mit einer Datenrate von bis zu 300 Mbit/s statt nur 150
Mbit/s. Den Tarif gibt es ebenfalls ermäßigt für 39,95 Euro statt 44,95
Euro. Dabei ist nun eine 4 GB statt nur eine 3 GB Daten-Flatrate
inklusive. Auch hier entfällt der Anschlusspreis von 39,95 Euro.

--MagentaMobil L mit 6 GB Daten-Flat für 49,95 Euro--

Bei dem Smartphone Tarif MagentaMobil L
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil" erhöht sich
das Daten-Volumen bei der Daten-Flat auf nun 6 GB statt nur 3 GB und es gibt
hier die maximale Datenrate von bis zu 300 Mbit/s. Dafür zahlen die Neukunden
dann verbilligte 49,95 Euro 6 Monate lang statt 54,45 Euro.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten
Sie bei der Telekom "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-MagentaMobil"
und in unsere Telekom Smartphone Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/telekom.html" Übersicht.

*****************************************************************
* Spartipp: Huawei P8 Lite mit 2 GB All-In-Flat ab mtl. 9,99 Euro/Eff. 6,15 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news20373.html

-->17.07.18 Zu den Sommerferien gibt es für unsere Leser mit dem neuen Huawei
P8 Lite (2017) noch mehr Ersparnis und Datenvolumen. So gibt es wieder beim
Handydiscounter smartmobil17.07.18 Ab sofort gibt es eine neue Tarifaktion mit einem 100 Euro
Reisegutschein und gratis Bluetooth Lautsprechern, welche wir im Internet
gefunden haben.  Fündig sind wir dabei für unsere Leser im Logitel Online-Shop
geworden. Dort gibt es den schnellen 1 GB Smartphone Tarif mit 21 Mbit/s im
Telefonica-Netz für nur monatliche 3,99 Euro statt 11,99 Euro. Ferner bekommen
unsere Leser bei der Tarifaktion einen 100 Euro Reisegutschein und gratis
Xqisit xqS10 Bluetooth-Lautsprecher. Wir zeigen Ihnen alle Features zu der
Sonderaktion auf.

--Mobilcom-Debitel Tarife mit 1 GB Daten-Flat im O2-Netz für 3,99 Euro--

So gibt es den mobilcom-debitel Tarif Smart Flat 1000
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Logitel-1GBAktion" mit einer 1 GB
Daten-Flatrate für unter 5 Euro im Monat. Der Tarif kostet nun monatliche 3,99
Euro statt 11,99 Euro. Ferner gibt es nun eine 1 GB Daten-Flatrate bei 21
Mbit/s dazu. Zusätzlich gibt es 50 Freiminuten für Gespräche in alle dt.Netze
und 50 Frei-SMS. Danach zahlt man 19 Cent pro SMS und 29 Cent pro
Telefonminute. Der Angebotspreis beträgt einmalige 9,99 Euro plus 4,99 Euro
Versandkosten.

--100 Euro Reisegutschein mit Tarif--

Ferner bekommen unsere Leser bei der Tarifaktion einen 100 Euro
Reisegutschein. Der Reisegutschein ist ein Holiday-Check Reise Gutschein,
welchen man innerhalb von 2-3 Wochen nach Vertragsaktivierung per Email
bekommt.

--Gratis Xqisit xqS10 Bluetooth-Lautsprecher--

Die gratis Xqisit xqS10 Bluetooth-Lautsprecher kosten laut dem Hersteller
49,99 Euro. In unserem Preisvergleich gibt es auch die ersten Xqisit xqS10
Bluetooth-Lautsprecher
"https://www.tarifrechner.de/Xqisit-xqS10-Bluetooth-Lautsprecher-preisid.html"
schon für unter 30 Euro.

Produkt-Highlights:

-->Mobile Bluetooth-Stereo-Soundbar
-->Lautsprecher mit exzellentem Klang
-->Bluetooth 3.0 (A2DP, AVRCP, HFP, HSP)
-->Li-Ion Akku mit 1100 mA
-->Soundbar in schwarz & grün erhältlich

Gefunden haben wir das Angebot im Online-Shop von
Logitel "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Logitel-1GBAktion". 
Die Aktion läuft dann auch nur für kurze Zeit.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Logitel
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Logitel-1GBAktion" und in unsere
Smartphone Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/smartphone.html" Übersicht.

*****************************************************************
* Preissturz: PremiumSIM Tarife mit 4 GB All-In-Flat für mtl. 9,99 Euro mtl. kündbar
  http://www.telefontarifrechner.de/news20371.html

-->17.07.18 Beim Handydiscounter PremiumSIM gibt es ab sofort eine neue
Sonderaktion für unsere Leser. Dabei kann man reichlich sparen und bekommt die
erste 4 GB All-In-Flat für unter 10 Euro im Monat, damit ist PremiumSIM der
erste Anbieter, der diese Grenze unterschreitet.  Dabei gibt es die Premiumsim
Tarife mit mehr Datenvolumen und Speed für weniger Geld, auch gibt es den
schnellen 4 GB All-In-Flat Tarif nun mit einer monatlichen Laufzeit für nur
9,99 Euro im Monat im Rahmen der Tarifaktion. Wir zeigen Ihnen alle Details
des neuen PremiumSIM Tarife Deals auf.

--PremiumSIM Tarife mit einer 4 GB All-In-Flat für mtl. 9,99 Euro--

Die PremiumSIM Tarife Tarife gibt es ab sofort für wenig Geld.  So gibt es den
Smartphone Tarif PremiumSIM LTE M 4 GB
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE" für nur mtl. 9,99
Euro statt 12,99 Euro. Dabei ist eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle
dt.Netze inklusive. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. Der Anschlusspreis
beträgt bei der monatlichen Laufzeit 24,99 Euro, bei der 24 monatigen Laufzeit
14,99 Euro. Dabei liegt die monatliche Grundgebühr immer bei 9,99 Euro.

Zusätzlich gibt es 10 Euro Wechselbonus. Die PremiumSIM Tarife werden im
schnellen Netzverbund Telefonica realisiert.

Ferner gibt es ein großes Datenvolumen von 4 GB mit Datenautomatik für das
mobile Surfen mit dem Smartphone. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens
erhalten Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen
für 2 Euro je zusätzliches Datenpaket. Neu ist nun auch, dass die
Datenautomatik abbestellbar ist. Dabei surfen die Nutzer mit einer maximalen
Geschwindigkeit von 50 Mbit/s im O2 Netz.

--PremiumSIM Tarife mit 6 GB Datenvolumen für 16,99 Euro--

Wer gerne mehr Datenvolumen braucht, kann auf den Smartphone Tarif PremiumSIM
Tarife LTE L 6 GB "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE"
zugreifen. Der PremiumSIM Tarif kostet nur mtl. 16,99 Euro. Auch hier gilt die
gleiche monatliche Grundgebühr bei einem Vertrag ohne und mit einer Laufzeit,
nur der Anschlusspreis variiert zwischen 19,99 Euro bzw. 24,99 Euro.  Dabei
bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das
dt-Mobilfunknetz und ins. dt.Festnetz. Zusätzlich gibt es eine SMS-Flatrate.

Ferner gibt es ein 6 GB Datenvolumen mit Datenautomatik für das mobile Surfen
mit dem Smartphone, welche abbestellbar ist. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens erhalten
Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen für 2 Euro
je zusätzliches Datenpaket. Auch hier ist die Datenautomatik abbestellbar.

--PremiumSIM Tarife mit LTE L 8 GB Tarif mit 50 Mbit/s für 19,99 Euro--

Die PremiumSIM Tarife gibt es aber auch mit noch mehr Daten-Power und 50 Mbit/s
an Speed. So gibt es dann mit dem Smartphone Tarif
PremiumSIM LTE XL 8 GB "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE"
8 GB Datenvolumen mit einer Handy-Flat und SMS-Flat inklusive. Dieser PremiumSIM Tarif
kostet 19,99 Euro. Auch hier gibt es zwei Laufzeitvarianten.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten
Sie im PremiumSIM Online-Shop "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE".
und in unsere All-In Flat Übersicht "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/allinflat.html".


*****************************************************************
| -- 1&1 DSL/VDSL Aktion: 100 Euro Wechselbonus beim Festnetz-Anschluss
|
| 100 Euro Startguthaben,
| VDSL bis 100 Mbit
| Doppel-Flat für Telefon und Internet
| ISDN Komfort Anschluss inklusive
| Rabatt auf Grundgebühr,
| DSL Tarife ab 9,99 Euro
| VDSL Tarife ab 16,99 Euro
|
|----- Aktionstarif: Jetzt, Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| http://telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 

*****************************************************************
* Mobilfunkgipfel: Funklöcher sollen gestopft werden --Kein Fokus auf 5G Netze auf dem Land
  http://www.telefontarifrechner.de/news20370.html

-->17.07.18 Zum Mobilfunkgipfel hatte Andreas Scheuer, Bundesminister für
Verkehr und digitale Infrastruktur, nach Berlin eingeladen hatte.  Dabei war
das Hauptthema, die schlechten Mobilfunkverbindungen, auch "weisse Flecken"
genannt, auf dem Lande zu schließen. Nun haben alle Beteiligten aus Bund,
Ländern, kommunalen Spitzenverbänden und der Wirtschaft eine ambitionierte
Erklärung auf den Weg gebracht. Allerdings, so wie es scheint, um die 5G
Netzausbau auf dem Lande nicht mehr so stark zu fördern, um mehr den Fokus auf
die 4G Netz zu legen.

--Funklöcher sollen gestopft werden--

So hatte der Anbieter Telefónica Deutschland seit Anfang des Jahres dafür geworben, dass
Politik und Netzbetreiber einen Mobilfunkpakt schließen. "Dass Bundesminister
Scheuer diesen Vorschlag nun aufgenommen und sich für einen Schulterschluss
eingesetzt hat, begrüßen wir sehr", sagt Markus Haas, CEO von Telefónica
Deutschland. 

Mit der verabschiedeten Absichtserklärung stellt Minister Scheuer den
Netzbetreibern eine weitreichende Unterstützung in Aussicht, um ihre
Investitionsfähigkeit zu fördern. Hierzu gehören vor allem verbesserte
Zahlungsbedingungen und ein Förderprogramm für Mobilfunk. Damit dies
Wirklichkeit wird, kommt es aus unserer Sicht darauf an, dass das
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, die
Bundesnetzagentur und das Bundesministerium für Finanzen gemeinsam in den
kommenden Monaten folgende Weichen stellen.

So stellen die Mobilfunker In einer freiwilligen Selbstverpflichtung in
Aussicht, bis Ende des Jahres 2020 bundesweit 99 Prozent der Haushalte und bis
zum Jahr 2021 auch in jedem Bundesland 99 Prozent der Haushalte mit der
vierten Generation des Mobilfunks LTE zu erreichen.

Tatsächlich gibt es in Deutschland noch viele Funklöcher. Laut dem
Branchenverband Bitkom liegt die derzeitige Haushaltsabdeckung bei etwa 96
Prozent. In der Fläche bedeutet das jedoch, dass in vielen Regionen kein Empfang möglich ist.

Bislang waren die Mobilfunkanbieter nur verpflichtet, 98 Prozent der Haushalte
bis Ende des kommenden Jahres mit LTE zu erreichen. Dies war Teil der
Bedingungen, zu denen sie die Frequenzen ersteigert haben. Die nun
beschlossene freiwillige Selbstverpflichtung haben die Netzbetreiber mit
einigen Bedingungen verknüpft, die jedoch noch im Detail ausgearbeitet werden müssen.

--5G LTE Ausbau auf dem Land tritt zurück--

Die Anbieter knüpfen den Ausbau der derzeitigen Mobilfunkgeneration LTE an die
Bedingungen, zu denen sie die nächsten Frequenzen für die fünfte
Mobilfunkgeneration 5G ersteigern. 5G erlaubt deutlich höhere
Datengeschwindigkeiten und schnellere Antwortzeiten.

So wollen die Telefonanbieter die Kosten für die kommenden Frequenzen erst
aufbringen, wenn das Funkspektrum auch zugeteilt wird. Bislang wurden die
Kosten gleich nach der Versteigerung fällig. So würden man die Konzerne mit
einer Milliarde Euro entlasten.

Auch wehren sich die Netzbetreiber mit 5G eine flächendeckende Versorgung
aufbauen zu müssen, wie von der Politik immer wieder gefordert wird. Damit
wird der digitale Ausbau auf dem Land weiter gebremst und es entstehen dann
erneut weisse Flecken, nun mit dem schnellen Internet auf Basis von 5G LTE.


*****************************************************************
* Preiskracher winSIM Tarife: Galaxy A5 (2017) bei 1 GB All-In-Flat für mtl. 10,99 Euro/Eff. 3,49 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news20369.html

-->16.07.18 Ab sofort gibt es beim Handydiscounter winSIM zum Wochenstart das
beliebte Samsung Galaxy A5(2017) für 39,99 Euro. Ferner gibt es die winSIM
Tarife mit dem Samsungs Galaxy A5 (2017) mit einer 1 GB Daten-Flatrate für nur
monatliche 10,99 Euro. Zusätzlich gibt es 10 Euro Rufnummernbonus. Wir zeigen
Ihnen, wie immer, alle Tarifeigenschaften bei den neuen winSIM Galaxy A5
Tarifen auf.

--Galaxy A5 (2017) für 39,99 Euro mit 1 GB All-In-Flat Tarif für 10,99 Euro--

In Verbindung mit dem Tarif winsim All 1 GB
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/winsim-GalaxyA5" gibt es das
tolle Smartphone Samsung Galaxy A5 (2017) für nur 39,99 Euro für unsere
Leser. Dabei zahlen unsere Leser über die gesamte Vertragslaufzeit verbilligte
10,99 Euro und bekommen eine 1 GB Daten-Flatrate bei 21,6 Mbit/s. Ferner gibt
es eine Handy-Flatrate für alle inländischen Netze inklusive. Auch ist eine
SMS-Flatrate inklusive. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro.

--Samsung Galaxy A5 (2017) im Wert von rund 240 Euro--

Die neuen Galaxy A5 (2017) Modelle werden seit Anfang Februar letzten Jahres
verkauft.  Laut unserem Samsung Galaxy A5 (2017) Preisvergleich
"https://www.tarifrechner.de/Galaxy-A5-2017-preisid300.html" liegen die ersten
Preise nun bei rund 240 Euro (Stand: 16.07.2018 10 Uhr), die UVP von Samsung
beträgt für das Galaxy A5 Modell 2017 429 Euro.  Bei Amazon
"http://amzn.to/2umHo0d" werden derzeit 237 Euro verlangt.  Noch billiger
wird es dann natürlich mit einem Handyvertrag.

--Effektive Grundgebühr liegt bei monatlichen 7,28 Euro im Monat--

In der Summe zahlen unsere Leser für den Laufzeitvertrag 407,76 Euro
(24x10,99) plus 39,99 Euro Kaufpreis. Der Anschlusspreis beträgt 19,99
Euro. Abzüglich dem Wert des Smartphones von rund 240 Euro, ergibt sich ein
Überschuß von 83,74 Euro.  Daraus ergibt sich eine effektive Grundgebühr von
3,49 Euro im Monat für unsere Leser. Im Preisvergleich liegen effektive
Grundgebühren mit einer 1 GB All-In-Flat
"https://www.telefontarifrechner.de/cgi-bin/telflatrechner.pl?Anbieter=99&Netz=32&Anschluss=0&Time=99999&SMS=0&Speed=0&Flatrate=1&Mobilnetz=15&Rang=50"
von unter 6 Euro im O2 Netz immer im Spitzenpreisvergleich.


--Galaxy A5 2017 Modell mit verbessertem Fingerabdruck-Sensor--

Das neue Samsung Galaxy A5 (2017) besitzt eine neue edle Glasrückseite, die
dem Samsung Galaxy S7 ähnelt. Ferner gibt es wieder ein grosses 5,2 Zoll
Full-HD-Amoled-Display dabei.

Neu ist nun auch die Always-On-Funktion. Damit informiert das Galaxy A5 (2017)
den Nutzer immer über die Uhrzeit, den Akkustand und den diversen
Nachrichten. Im inneren werkelt ein Exynos 7880-Chipsatz mit acht
1,9-Gigahertz-Rechenkernen.  Wie man sieht, kommt hier schon ordentlich
Rechenpower zum tragen. Dabei gibt es dann auch einen Arbeitsspeicher von 3 GB
und 32 GB interner Speicher. Der Akku des Galaxy A5 20176 kommt nun auf 3000
mAh und sorgt für lange Laufzeiten.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei winSIM
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/winSIM-GalaxyA5" und bei unserem
"https://www.telefontarifrechner.de/smartphonetarife/Smartphone-Tarife-mit-0Min-0SMS-GB-Mbit-Anbieter99-Netz32-15Mobilnetz-Galaxy%20A5-Anschluss"
Vergleich.


*****************************************************************
* Sommerferien Telefonieren: Inlandstarife für 0,49 Ct/Min., Handytarife für 1,39 Ct/Min., Callthrough für 3,9 Ct/Min.
  http://www.telefontarifrechner.de/news20368.html

-->16.07.18 Nachdem nun auch in NRW die Sommerferien Einzug gehalten haben,
gibt es wieder viele verbilligte Call by Call und Callthrough
Telefontarife. So kann man weiterhin die Call by Call Telefontarife sehr
billig in dieser Woche bekommen. Auch sind die Callthrough Tarife für
Gespräche ins nationale Handynetz weiterhin für nur 3,9 Ct/Min. zu haben. So
spart man schon mal 80 Prozent gegenüber dem eigenen Telefonanbieter, wenn er
nicht Telekom heißt. Dabei gibt es die billigsten Spartarife fürs Billiger
Telefonieren in das Festnetz dieses mal ab 0,49 Ct/Min. Auch die Handytarife
bei den Inlandsgesprächen gibt es erneut ab billigen 1,39 Cent/Min. beim
billiger telefonieren.

--Telefontarife in den Sommerferien für 0,49 Cent pro Minute--

Bei den Call by Call Inlandsgesprächen "http://www.telefontarifrechner.de/call-by-call/"
gibt es in dieser Woche beim Anbieter 01066 GmbH mit der Einwahlnummer 01066 wieder
die besten Spartarife. Hier werden tagsüber nur 0,49 Cent pro Minute
verlangt. Ab 18 Uhr sind es dann aber 4,9 Cent pro Minute.

Weiter geht es dann mit atellio GmbH und der Einwahlnummer 01094. Der
Anbieter verlangt rund um die Uhr an Werktagen nur 0,70 Ct/Min. bei den Inlandsgesprächen. Ab 18 Uhr
ist dann 3U mit der Einwahlnummer 01078 am billigsten. Hier werden am Abend nur 0,63 Ct/Min. verlangt.

--Billige Telefontarife beim Callthrough--

Callthrough Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough"
ohne Anmeldung werden in der Regel durch die
kostenpflichtigen Einwahlnummern in der Form 01801-xx, 01803-xx und 01805-xx
zur Verfügung gestellt. Diese Tarifform können auch alle Kunden von den Telekom-Mitkonkurrenten
nutzen. Damit zahlt der Kunde direkt über seinen
Telefonanbieter und Telefonrechnung. Folgende Kosten fallen an:
01801-xx 3,9 Ct/Min., 01803-xx 9 Ct/Min. und 01805-xx 14 Ct/Min.

Wer dann keinen Telekom Anschluss hat, sondern einen Telefon- und
Internetanschluss der Mitbewerber, und keine Telefon-Flatrate für Gespräche 
ins nationale Festnetz kann über Callthrough billiger ins Inland telefonieren.
Bei den Callthrough Tarifen "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" für Inlandsgespräche
liegt 01067 mit der Einwahlnummer 01801-000252 und 3,9 Ct/Min. vorne. 
Auch billig ist 010017 Callthrough mit der Einwahlnummer 01801-001676 für 3,9 Ct/Min.
Beide Anbieter haben eine kostenlose Tarifansage. Der Tarif gilt auch hier rund um die Uhr.


--Billige Call by Call Handytarife zum Wochenstart für 1,39 Cent--

Die Handytarife sind im Vergleich zur letzten Woche auf dem billigen Niveau
geblieben.  Bei den Call-by-Call Gesprächen ins nationale Handynetz
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/handytarife" geht es mit der
010091 UG und der Einwahlnummer 010091 los. Hier können unser Leser rund um
die Uhr für nur 1,39 Ct/Min. in alle nationalen Handynetze telefonieren.

Rund um die Uhr kann man auch derzeit mit Discount Telecom und der
Einwahlnummer 01017 billiger telefonieren. Hier werden derzeit rund um die Uhr
nur 1,79 Ct/Min. verlangt. Alle Anbieter haben dabei eine kostenlose
Tarifansage.

--Callthrough Handytarife für 3,9 Cent--

Bei den Callthrough Tarifen für Gespräche in das nationale Handynetz
"http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" kann man derzeit bei OneTel
Callthrough mit der Einwahlnummer 01801-110086 und nur 3,9 Ct/Min. billiger
telefonieren.  Auch derzeit billig ist 01067 Callthrough mit der Einwahlnummer
01801-000252. Auch hier werden nur 3,9 Ct/Min. verlangt. In der Regel zahlen
die Telefon-Kunden bei ihrem Telefonanbieter wie 1&1, Vodafone, Versatel
etc. Tarife ab 20 Ct/Min., so dass hier weiterhin erheblich gespart werden
kann.

Einen kostenlosen, aktuellen 24 Stunden Tarifvergleich
für Fern- Handy- und Auslandsgespräche können Sie dann wie immer über unserem
Tarifvergleich für  Telefontarife "http://www.telefontarifrechner.de/tele/telefontarife.html"
oder bei unserem Call by Call "http://www.telefontarifrechner.de/billiger-telefonieren" 
und beim Callthrough "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" Tarifvergleich machen.


*****************************************************************
* Amazon Prime Day 2018: Ab 12:00 Uhr eineinhalb Tage mit tausenden Angeboten
  http://www.telefontarifrechner.de/news20367.html

-->16.07.18 Ab heute um 12:00 Uhr startet Amazons größter Prime Day mit 36
Stunden Einkaufszeit. Dabei können Prime-Mitglieder 110 Euro beim Kauf eines
Echo Show und 15 Euro beim Kauf eines Fire TV Stick mit
Alexa-Sprachfernbedienung sparen. Auch gibt es den Fire TV Stick mit
Alexa-Sprachfernbedienung + Echo Dot für nur 59,98 statt 99,98 Euro, den Fire
TV Stick gibt es auch alleine für nur 24,98 Euro. Wir zeigen Ihnen alle Amazon
Schnäppchen auf.

--Ab 12:00 Uhr eineinhalb Tage mit tausenden Angeboten--

Dabei können die Amazon Kunden "https://amzn.to/2mjKG2T" 
aus zahlreichen Prime Day-Highlights und Blitzangeboten aus
über 30 Kategorien wählen. Blitzangebote aus den Bereichen Elektronik,
Haushaltswaren, Drogerie & Körperpflege, Lebensmittel & Getränke, Fashion,
Spielzeug und mehr starten in den 36 Stunden des Prime Days laufend neu.

Ab dem morgigen Dienstag, dem 17. Juli um 6 Uhr, starten neue Blitzangebote sogar alle 5
Minuten. Prime-Mitglieder können zudem von den besten Angeboten für Amazon
Devices wie Echo, Fire TV oder Fire Tablets profitieren. Erstmals als Deals
am Prime Day dabei sind Echo Geräte mit Bildschirm. Wer Prime noch nicht
kennt, kann den Service unter Amazon.de/prime "https://amzn.to/2mjKG2T" 
30 Tage lang kostenlos testen.

So sparen die Prime-Mitglieder bis zu 50 Prozent beim Kauf eines Amazon
Device. Das Echo Show gibt es für 119,99 Euro mit 110 Euro Rabatt, das Echo
für 64,99 Euro mit 35 Euro Rabatt. Auch gibt es den Fire TV Stick mit
Alexa-Sprachfernbedienung für 24,99 Euro und 15 Euro Rabatt.

Erstmals erhalten Prime-Mitglieder auf Amazon.de/primedayneuheiten für einen
begrenzten Zeitraum exklusiven Zugriff auf neue Produkte und Sondereditionen
von bekannten und aufstrebenden Marken. Zu den Prime Day Neuheiten in
Deutschland und Österreich gehören unter anderem das Microsoft Surface Pro,
die Sonicare Protective clean Zahnbürste von Philips oder die Smartwares Farb-Leuchtmittel.

--Amazon Music für monatliche 0,99 Euro--

Bei Amazon Music "https://amzn.to/2uEeICf"
bekommen die Prime-Mitglieder das Angebot mit Music-Streaming für nur 0,99 Euro
und das vier Monate lang. Dabei gibt es den Service mit Zugang zu über 50
Millionen Songs, tausenden Playlisten und Radiostationen sowie innovativen Alexa Spracherkennungsfunktionen.

--Amazons Fire TV Stick 2 für 24,99 Euro--

Bei Amazon "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Amazon-FireTVStick"
gibt es nun den neuen Fire TV Stick 2 in Amazons Online-Shop für 24,99 Euro
statt 39,99 Euro für Prime-Mitglieder. Wer will, kann das Angebot auch mit
einem Echo Lautsprecher plus Amazon Stick "https://amzn.to/2urni7X"
für dann 59,98 Euro kombinieren.

Beim Amazon Stick wird nicht nur Amazons eigene Instant Video unterstützt, sondern man
kann auch andere Streaming Dienste wie zum Beispiel Youtube, ZDF Mediathek, ARD, Netflix, Spotify,
Spiegel TV, Zattoo, Veno, Sport1, Tagesschau etc. benutzen. Wie man sieht, ist
der Stick einfach durch entsprechende Apps erweiterbar.

Dabei läuft auf dem Amazon Fire Stick ein Android System und daher ist der
Stick durch entsprechende Android Apps erweiterbar. Die Bedienung erfolgt dann dabei
über eine Fernbedienung, die zusätzlich in dem Paket vorhanden ist. Nötig ist
dann nur noch ein freier HDMI Steckplatz oder eine 
HDMI-Erweiterung für wenig Geld "http://www.tarifrechner.de/HDMI-Splitter-preisid5.html".

Auch die Hardware ist bei Amazons Fire TV Stick 2 nun besser ausgestattet, als beim
Vorgängermodell. So nutzt der neue Fire TV Stick einen Quad-Core-Prozessor
8127D von Mediathek mit einer Taktrate von 1,3 GHz läuft. Im ersten Fire TV
Stick steckte noch ein Dual-Core-Prozessor, der aber damals schon für
ordentlich Rechenleistung sorgte. Immerhin verspricht Amazon für das neue
Modell eine Geschwindigkeitssteigerung von 30 Prozent. 

Neu ist ferner das eingebaute Mikrofon für die Sprachsuche und der Steuerung
von Alexa. Amazons digitaler Assistent Alexa ist in Deutschland bislang nur
auf den Echo-Lautsprechern verfügbar.

Mit Amazons Fire TV Stick können die Nutzer ganz einfach
Videos, Musik und mehr aus dem Internet auf dem Fernseher streamen. Dabei ist
der Stick nur ein daumengroßes Media-Streaming-Gerät, das in den
HDMI-Port des Fernsehers eingesteckt wird. Zusätzlich gibt es eine passende Fernbedienung dazu.

Unverändert hat auch der neue Fire TV Stick 1 GByte Arbeitsspeicher und 8
GByte Flash-Speicher. Wer mehr Speicher haben will, sollte dann auf die
Fire-TV-Boxen mit 2 GByte ausweichen.

Weitere Infos erhalten Sie bei Amazon 'https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Amazon-FireTVStick'
und bei der Prime-Aktion "https://amzn.to/2mjKG2T" zum Wochenstart.


*****************************************************************
* Vodafone Kabel Tarife im Sommer: 150 Euro Startguthaben und 500 Mbit Doppel-Flat für 19,99 Euro 
  http://www.telefontarifrechner.de/news20366.html

-->16.07.18 Auch in den Sommerferien gibt es die Vodafone Kabel Tarife wieder
stark verbilligt. Ferner gibt es dazu auch bis zu 150 Euro Startguthaben bei
den schnellen Breitbandtarifen. 150 Euro Startguthaben gibt es dann beim neuen
500 Mbit Tarif und auch 400 Mbit, 200 Mbit und 100 Mbit Tarif. Auch gibt es
auf Wunsch einen gratis WLAN Router bei Vodafone Kabel Deutschland
dazu. Insgesamt bekommen unsere Leser beim 500 Mbit Telefonanschluss einen
Preisvorteil von 558 Euro. Und wer will, kann nach 12 Monaten in einen
günstigeren Tarif wechseln.

--Vodafone Kabel Tarife mit 500 Mbit/s und 558 Euro sparen--

Den 500 Mbit Breitbandanschluss
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland-TI100" gibt es
in den ersten 12 Monaten mit 19,99 Euro statt 49,99 Euro gleich stark
verbilligt. So kann man 360 Euro an der Grundgebühr sparen. Ferner bekommen
unsere Leser 150 Euro Startguthaben dazu und der WLAN-Router ist 24 Monate
lang gratis. Ferner bekommen Wechselkunden den Anschluss bis zu 12 Monaten
kostenlos. Insgesamt gibt es damit einen Preisvorteil von 558 Euro im
Aktionsmonat. Ideal ist der Anschluss für Power-Nutzer und wer will, kann dann
nach 12 Monaten immer noch auf einen billigeren Tarif mit weniger Speed ausweichen.

Bei einem Anschlusswechsel kann man bei Vodafone Kabel bei den genannten
Tarifen in den ersten 12 Monaten die Grundgebühr sparen. Ferner kann man auch die
Fritz!Box 6490 Euro mit den Tarifen gegen eine Zuzahlung von 5 Euro im Monat erwerben.
Beim Tarif "Internet & Phone 32" und "Internet & Phone 100" und aufwärts gibt
es ferner den WLAN-Router 24 Monate lang kostenlos. Alternativ kann man auch
seinen eigenen WLAN-Router anschließen. Der Anschlusspreis beträgt bei den Vodafone Kabeltarifen 49,99 Euro. 

Vodafone Kabel 500 Mbit/s Übersicht:

-->Bis zu 500 Mbit/s im Download 
-->Bis zu 50 Mbit/s im Upload 
-->Internet-Anschluss mit Internet-Flatrate 
-->Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate 
-->150 Euro Online-Vorteil 
-->WLAN-Kabelrouter dauerhaft gratis  
-->Wechselprämie: Bis zu 12 Monate lang keinen Basispreis 
-->12 Monate für 19,99 Euro statt 49,99 Euro 


--Vodafone Kabel 200 Mbit Internet-Power ab 19,99 Euro und 408 Euro sparen--

Wer weniger Datenpower braucht, kann auch den 200 Mbit Telefon- und
Internetanschluss bei Vodafone Kabel verbilligt bekommen. So gibt es das
Vodafone Kabel Paket "Internet & Phone 200"
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland-TI200" mit einer
maximalen Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s zum Preis von 19,99 Euro im
ersten Vertragsjahr, ab dem 13.Monat werden dann erst wieder die regulären
Gebühren von 39,99 Euro verlangt. Ferner bekommen unsere Leser ein
Startguthaben von 150 Euro und der WLAN-Router ist 24 Monate lang
gratis. Ferner gibt es hier eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins
dt.Festnetz, neben der schnellen Daten-Flatrate. Hier beträgt der Preisvorteil
408 Euro.

Vodafone hat auch die Beschränkung auf den maximalen Datentraffic von 1000 GB im Monat
fallen gelassen. Damit gibt es nun hier eine echte Daten-Flatrate mit Full-Speed. 

Vodafone Kabel 200 Mbit/s Übersicht:

-->Bis zu 200 Mbit/s im Download 
-->Bis zu 12 Mbit/s im Upload 
-->Internet-Anschluss mit Internet-Flatrate 
-->Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate 
-->150 Euro Online-Vorteil 
-->WLAN-Kabelrouter dauerhaft gratis  
-->Wechselprämie: Bis zu 12 Monate lang keinen Basispreis 
-->12 Monate für 19,99 Euro statt 39,99 Euro 


--Vodafone Kabel 100 Mbit Internet-Power ab 19,99 Euro--

So gibt es aktuell den 100 Mbit Anschluss beim Vodafone Kabel Paket "Internet
& Phone 100" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland-TI100" mit einer
maximalen Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s zum Preis von 19,99 Euro im
ersten Vertragsjahr, ab dem 13.Monat werden 34,99 Euro verlangt.  Hier
bekommen unsere Leser zusätzlich ein Startguthaben von 150 Euro und der
Kabelrouter ist gratis. Auch ist der der WLAN-Router in den ersten 24 Monaten
gratis. Ferner gibt es hier eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins
dt.Festnetz, neben der schnellen Daten-Flatrate. Dafür gibt es keine
Datenvolumen-Begrenzung. Insgesamt sparen hier unsere Leser bei der Aktion 278
Euro ein.

Vodafone Kabel 100 Mbit/s Übersicht:

-->Bis zu 100 Mbit/s im Download 
-->Bis zu 6 Mbit/s im Upload 
-->Internet-Anschluss mit Internet-Flatrate 
-->Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate 
-->150 Euro Online-Vorteil 
-->WLAN-Kabelrouter dauerhaft gratis  
-->Wechselprämie: Bis zu 12 Monate lang keinen Basispreis 
-->12 Monate für 19,99 Euro statt 34,99 Euro 


--Vodafone Kabel Tarife mit gratis WLAN Kabel Router--

Auch kann man einen gratis Kabel-Router bestellen. Alternativ kann man weitere
Model monatlich mieten. So gibt es einen nun auch einen WLAN-Router für mtl. 0
Euro in den ersten 24 Monaten statt 2 Euro im Monat, die HomeBox FRITZ!Box
6490 gibt es für mtl. 5 Euro.  Bei einem Anschlusswechsel kann man sogar in
den ersten 12 Monaten die Grundgebühr sparen. Hier liegt die weitere Ersparnis
bei 240 Euro. Auch neu ist die Option, nach einem Jahr in einen anderen Kabel
Tarif zu wechseln. So kann man zum Beispiel ein Jahr lang den 200 Mbit
Anschluss testen, und bei nichtgefallen auf den 100 Mbit Anschluss
wechseln. Der Bereitstellungspreis beträgt bei allen Anschlüssen jeweils 39,99
Euro.

--Internet & Phone Flatrate mit 32 Mbit für 19,99 Euro--

Das sehr beliebte Paket "Internet & Phone"
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland-TI25" gibt es
weiterhin mit 32 Mbit/s Speed statt nur 25 Mbit/s. Dabei zahlt man weiterhin
24 Monate lang nur 19,99 Euro statt 29,99 Euro. Die maximale Ersparnis liegt
hier bei 270 Euro.

Bei dem Tarif gibt es eine Doppel-Flatrate für kostenlose Gespräche ins
dt.Festnetz und eine Internet-Flatrate fürs Surfen. 
Hier bekommen unsere Leser 30 Euro Startguthaben. Somit sparen unsere Leser
am Vodafone Kabel Telefonanschluss durch die verbilligte Grundgebühr
240 Euro. Hier zahlen unsere Leser aber dann für den WLAN-Router monatliche 2 Euro Miete.

--Für die neue Routerfreiheit: FRITZ!Box 6490 Cable und 6430--

Die FRITZ!Box 6430 Cable bringt angeschlossenen USB-Speicher sowie
Online-Speicher und darauf abgelegte Inhalte ins Heimnetz. Dank integriertem
Mediaserver mit NAS-Anbindung werden gespeicherte Filme, Musik und Bilder -
z. B. mittels Smartphone und FRITZ!App Media - an Wiedergabegeräte
verteilt. 

Die neue FRITZ!Box 6430 Cable ist für rund 130 Euro in unserem FRITZ!Box 6430
Cable Preisvergleich
"http://www.tarifrechner.de/fritz-box-6430-cable-preisid100.html" bei den
ersten Online-Shops verfügbar. (Stand: 16.07.2018 8 Uhr).  Bei Amazon
"http://amzn.to/2i3rkhc" werden derzeit 133 Euro verlangt.  Die UVP liegt
bei 159 Euro, allerdings ist die Fritz!Box noch neu auf dem Markt.

Weiterhin gibt es das leistungsstärkere Kabel Top-Modell mit der neuen
FRITZ!Box 6490 Cable
"http://www.tarifrechner.de/fritz-box-6490-cable-preisid150.html".  Hier
liegen die Preise um die 185 Euro Marke.

Außerdem bietet die neue Box eine Telefonanlage und DECT-Basis für Schnurlostelefone
oder Smart-Home-Anwendungen. Das Top-Modell am Kabelanschluss, die aktuelle
FRITZ!Box 6490 Cable mit einer 24 x 8-Kanalbündelung für 1.320 MBit/s im
Downstream ist seit dem Start der Routerfreiheit im Handel erhältlich.

Mittlerweile gibt es in unserem FRITZ!Box 7560 Preisvergleich
"http://www.tarifrechner.de/fritz-box-7560-preisid99.html" die Box für um die
150 Euro. Auch günstig geht es bei der sehr beliebten und günstigen Fritz!Box
7430 daher. Die Händler verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich
"http://www.tarifrechner.de/fritz-box-7430-preisid50.html" > schon Preise
unter der 100 Euro Marke. Mittlerweile sehr beliebt ist aber die FRITZ!Box
7560 geworden. Die Box ist nun Bestseller Nr.1 bei Amazon bei den DSL-Routern
"http://amzn.to/2d6NBKh".

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Vodafone Kabel
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland" und in unsere
Vodafone Kabel Tarife
"http://www.internettarifrechner.de/flatrate/kabel-deutschland/" Übersicht.

Einen DSL Flatrate Tarife "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/"
Vergleich auch mit Internet-Telephonie und Vollanschluss Paketen können Sie
wie immer bei unserem Online-Angebot, der Telefonanschluss Übersicht
"http://www.telefontarifrechner.de/flatrate/vollanschluss.html", durchführen.
Ferner werden aktuelle Aktionen für weiteres Sparpotential aufgelistet. Ein
zusätzlicher DSL Tarifrechner "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/doppel-flatrate.html"
erleichtert das Finden des besten Angebotes.  Eine VDSL/Kabel-Übersicht
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vdsl-uebersicht" listet schnelle
VDSL/Kabel Angebote mit bis 400 Mbit/s auf.

*****************************************************************
* Preistipp congstar Tarife: 10 GB All-In Flat im Telekom-Netz für 25 Euro ohne Laufzeit
  http://www.telefontarifrechner.de/news20365.html

-->14.07.18 Bei der Telekomtochter congstar gibt es auch zu den Sommerferien
die congstar Tarife bei der Allnet-Flat mit mehr Datenvolumen, verbilligt und
auch ohne eine Vertragslaufzeit. So gibt es nun eine 10 GB All-In-Flat für
monatliche 25 Euro. Zuvor gab es den congstar Tarif für mtl. 30 bei einer 8 GB
All-In-Flat. Auch die 3 GB All-In-Flat wird auf 4 GB erhöht. Weiterhin gibt es
die congstar Tarife im Testsieger Netz der Telekom. Auch gibt es weiterhin
einen Wechselbonus von 25 Euro bei der Mitnahme der alten Rufnummer und eine
verbilligte Anschlussgebühr von nur 20 Euro statt 30 Euro.

--congstar Smartphone Tarife -- 10 GB All-In-Flat für 25 Euro mit 25 Euro Wechselbonus--

Ordentlich Datenvolumen im Monat bekommt man beim neuen congstar 10 GB
All-In-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-AllnetFlat"
Tarif für nur mtl. 25 Euro. Hier gibt es eine 10 GB Daten-Flatrate statt nur
eine 8 GB Daten-Flatrate bei 25 Mbit/s. Auch hier kann man gegen 5 Euro
Aufpreis die Highspeed Option bei den congstar Smartphone Tarifen dann 50
Mbit/s buchen. Auch hier gibt es 25 Euro Wechselbonus für unsere Leser über
unseren entsprechenden congstar Bonus-Link
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-AllnetFlat".  Der
Anschlusspreis beträgt ferner ermäßigte 20 Euro statt 30 Euro.

Hier dann noch mal die congstar Tarife in der Übersicht:

-->Tarif im Telekom-Netz
-->10 GB Daten-Flatrate
-->Telefon-Flatrate in alle dt.Netze
-->SMS-Flatrate
-->Keine Vertragslaufzeit
-->25 Euro Wechselbonus
-->10 GB All-In-Flat für mtl. 25 Euro statt 30 Euro
-->Bereitstellungspreis einmalig 20 Euro


--congstar Smartphone Tarife 4 GB All-In-Flat für 20 Euro und 25 Euro Wechselbonus--

Wer weniger Daten-Flatrate braucht, kann den neuen Smartphone Tarif Congstar
All-In-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-AllnetPlus"
nun mit einer 4 GB statt statt nur einer 2 GB Datenflatrate bei 25 Mbit/s und
inklusive einer SMS-Flatrate für nur mtl. 20 Euro buchen. Gegen 5 Euro
Aufpreis wird das Telekom Highspeed Netz bei bis zu 50 Mbit/s gebucht. Ferner
gibt es eine Handy-Flatrate für Gespräche ins dt.Festnetz und in das
dt.Mobilfunknetz.  Die congstar Smartphone Tarife gibt es dann auch mit einer
SMS-Flatrate im Tarif inklusive.

Ferner bekommen unsere Leser bei der Mitnahme der alten Rufnummer einen
Wechselbonus von 25 Euro. Auch beträgt der Anschlusspreis beim Laufzeitvertrag
nur 20 Euro statt 30 Euro. So bekommt man den Tarif rein rechnerisch 35 Euro
billiger. Den congstar All-In-Flat Tarif gibt es aber auch mit nur einer monatlichen
Laufzeit bei 25 Euro im Monat, dann beträgt der Anschlusspreis aber einmalige 30 Euro.

--Congstar Smart mit 300 Freiminuten und 1 GB Daten-Flat für 10 Euro im Monat--

Beim "congstar Smart Tarif"
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-Smart" für Normalnutzer
erhöht congstar das im Monatspreis von 10 Euro enthaltene Surfvolumen von 500
MB auf 1 GB Darüber bei nun 25 Mbit/s an Datenspeed. Auch hier kann der Speed
auf 50 Mbit/s gegen eine Zuzahlung erhöht werden.  Weiterhin gibt es 300
Freiminuten für Gespräche in das dt.Fest- und Handynetz.

Die congstar Smartphone Tarife gibt es auch mit einer Flex-Variante ohne lange Laufzeit.

--Apples iPhone 8 für 29,99 Euro mit 4 GB All-In-Flat Tarif für 45 Euro--

In Verbindung mit dem Tarif congstar All-In-Flat
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/congstar-Handys" gibt es das
tolle Smartphone iPhone 8 für einmalige 29,99 Euro für unsere Leser. Dabei
zahlen unsere Leser über die gesamte Vertragslaufzeit verbilligte 45 Euro und
bekommen nun eine 4 GB Daten-Flatrate statt nur eine 2 GB DatenFlat bei 25
Mbit/s im Telekom Mobilfunknetz.  Ferner gibt es eine Handy-Flatrate für alle
inländischen Netze inklusive. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive, der
Anschlusspreis beträgt ermäßigte 20 Euro statt 30 Euro. Auch hier kann man die
Highspeed Option zusätzlich buchen.

Aktuell liegen die Preise in unserem iPhone 8 Preisvergleich
"https://www.tarifrechner.de/iPhone-8-64-GB-preisid620.html" schon um die 650
Euro Marke, die UVP beträgt immerhin 799 Euro.  Bei Amazon
"http://amzn.to/2F8VAkw" werden derzeit 653 Euro verlangt.

Die Congstar Tarife werden im gut ausgebauten Telekomnetz realisiert. Erst
Ende November hatte die Zeitschrift "connect" das Telekomnetz als
Mobilfunksieger für das Jahr 2017 ausgezeichnet. Dabei gab es dann Testsiege
bei der Gesprächsqualität und dem mobilen Datenetz.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten
Sie bei Congstar "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-AllnetFlat"
und in unsere congstar Smartphone Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/congstar.html" Übersicht.

*****************************************************************
* Galaxy S9 Tarif-Power: Galaxy S9 mit 6 GB All-In-Flat für mtl. 24,99 Euro/Eff. 2,28 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news20364.html

-->14.07.18 Erneut haben wir ein Super-Schnäppchen zu Tiefstpreisen in den
Online-Shops für unsere Leser gefunden. Dieses mal haben wir bei den
Tarifrechner.de Smartphone Preisvergleichen Samsungs tolle Galaxy S9 mit 64 GB
Speicher im Wert von rund 550 Euro gefunden. Das Top-Smartphone gibt es in
Verbindung mit dem Smartphone Tarif otelo Comfort im Vodafone Netz mit einer 6
GB All-In Flatrate für nur monatliche 24,99 Euro. Auch entfällt der
Anschlusspreis von 39,99 Euro durch die App-Nutzung. Unseren Preistipp gibt es
aber wie immer nur für kurze Zeit bis zum kommenden Montag, dem 16.Juli.

--Samsung Galaxy S9 für 4,95 Euro mit 6 GB All-In-Flat für mtl. 24,99 Euro--

Das Top-Smartphone Samsung Galaxy S9 mit dem Smartphone Tarif otelo Comfort
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Sparhandy-WMDeals" haben wir im
Online-Shop von Sparhandy
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Sparhandy-WMDeals" gefunden. Hier
zahlen unsere Leser bei einem Laufzeitvertrag nur monatliche 24,99 und sparen
auch noch den Anschlusspreis in der Höhe von 39,99 Euro durch die otelo App
Nutzung.

Ferner bekommen unsere Leser bei der Mitnahme der Rufnummer einen Bonus von 25 Euro.
Für das Samsung Galaxy S9 mit 64 GB Speicher werden dann auch nur einmalige 4,95 Euro verlangt.

Dafür bekommen unsere Leser eine Handyflatrate für Gespräche in das dt.Festnetz,
eine Handyflatrate für Gespräche in das dt. Mobilfunknetz, auch ist eine
SMS-Flatrate inklusive. Ferner gibt es eine 6 GB Daten-Flatrate im schnellen
Vodafone Netz bei einem Speed von 21,6 Mbit/s.

--LTE Speed mit 50 Mbit/s gegen 5 Euro Aufpreis--

Den Speed kann man dann auch auf 50 Mbit/s für einen monatlichen Aufpreis von
5 Euro erhöhen, damit bekommt man das 4G/LTE Netz von Vodafone statt nur das
3G/UMTS Netz.

--Samsung Galaxy S9 64 GB im Wert von 550 Euro--

Aktuell liegen die Preise in unserem Galaxy S9 Preisvergleich
"https://www.tarifrechner.de/Galaxy-S9-64-GB-preisid590.html" um die 550 Euro
Marke (Stand 14.06.2018 8 Uhr), die UVP des Herstellers beträgt 849 Euro.  Bei
Amazon "http://amzn.to/2FCQwVJ" werden derzeit 550 Euro beim Versand aus
Deutschland verlangt.

--Galaxy S9 Tarife mit effektive Grundgebühr bei monatlichen 2,28 Euro im Monat--

In der Summe zahlen unsere Leser für den Laufzeitvertrag 599,76 (24x24,99)
Euro plus 4,95 Euro Kaufpreis. Der Anschlusspreis beträgt 0 Euro. Abzüglich
dem Wert des Smartphones von rund 550 Euro, ergibt sich ein Überschuß von
54,71 Euro.  Daraus ergibt sich eine effektive Grundgebühr von 2,28 Euro im
Monat für unsere Leser.  Im Preisvergleich liegen effektive
"https://www.telefontarifrechner.de/smartphonetarife/Smartphone-Tarife-mit-99999Min-3000SMS-6GB-0Mbit-Anbieter99-Netz32-2Mobilnetz-0-Anschluss"
von unter 15 Euro immer im Spitzenpreisvergleich.

--Mehr Prozessor Power sorgt für gigantische Rechenleistung--

In Deutschland werden die Samsung Galaxy S9 Modelle mit dem neuen Prozessor
Exynos 9810 betrieben. In ersten Benchmark-Tests hatte die neue CPU den
Qualcomm Snapdragon 845 deutlich distanzieren können. Hingegen kommen die
Qualcomms Chips in anderen Ländern beim Galaxy S9 zum Einsatz.

Ansonsten gibt es den bekannten Fingerabdrucksensor unter der Kamera und eine
Doppel-Kamera beim Galaxy S9 Plus-Modell. Ansonsten gibt es nicht viel an
optischen Neuerungen. Beim kleineren S9 mißt der Amoled-Bildschirm 5,8 Zoll,
beim S9-Plus Modell sind es 6,2 Zoll. Die Auflösung beider Displays beträgt
1440 x 2960 Pixel, das Format ist 18,5:9.

Der Arbeitsspeicher des Galaxy S9 ist 4 Gigabyte groß, das Plus Modell hat 6 GB.
Der interne Speicher ist 64 Gigabyte groß und kann mit microSD-Karten
erweitert werden, das Plus Modell gibt es ferner auch mit 256 Gigabyte.

Die Akkus haben Kapazitäten von 3000 und 3500 Milliamperestunden. Das
Betriebssystem ist Android 8, ergänzt mit der Benutzeroberfläche Experience
9.0.

Damit man dann wieder einen Überblick über die Abmessungen hat, hier nun die
genauen Masse. Das Samsung Galaxy S9 mißt 147,7 x 68,7 x 8,5 Millimeter und
wiegt 163 Gramm, das Plus-Modell kommt auf 158,1 x 73,8 x 8,5 Millimeter und
189 Gramm. Die Geräte sind nach IP68 staub- und wasserdicht und haben
Klinkenbuchsen.

Wie schon vorab bekannt wurde, setzt der Hersteller Samsung den Schwerpunkt in
diesem Jahr auf seine Kameras. So haben beide Modelle eine
12-Megapixel-Hauptkamera mit optischem Bildstabilisator und zwei
unterschiedlichen Blendenöffnungen mit einmal F/1.5 und F/2.4.  Dabei kann die
Blende nun gesteuert werden. Das Plus.Smartphone hat eine zweite optisch
stabilisierte 12-Megapixel-Kamera mit Blende F/2.4.

Als Frontkamera kommt eine 8-Megapixel-Kamera zum Einsatz, welche eine Blende
von F/1.7 hat über einen Autofokus verfügt. Auch hier gibt es einen
Iris-Scanner wie beim Galaxy S8. Daher kann vielleicht über eine 
3D-Gesichtserkennung wie bei der True-Depth-Kamera vom iPhone X spekuliert werden.

Durch die neue Rechenleistung gibt es dann auch eine Gesichtserkennung und
Nutzer können animierte Emojis, welche den Nutzer ähnlich sein sollen.
Insgesamt sind 18 verschiedene Gesten möglich.

Die neuen iPhone 8 Modelle glänzen durch einen super tollen Klang. Dieses soll
nun auch bei den Top-Smartphones Samsung Galaxy S9 und S9 Plus sein. Die
Geräte haben Stereo-Lautsprecher von AKG, die auch die Ohrhörer liefern, mit
denen sogar Surround Sound möglich sein soll.

Im Vorfeld der neuen Galaxy S9 Modelle, gibt es auch immer wieder neue
Tarifaktion, welche wir aktuell in unserem derzeitigen Top-Smartphone
Angeboten von Samsung mit dem Galaxy S9 und S9 Plus in unserem Samsung Galaxy
S9/+ Smartphone Tarife
"http://www.telefontarifrechner.de/tarife/galaxys9.html" vergleichen


*****************************************************************
| -- Preistipp Vodafone-Netz: Freenetmobile 2 GB All-In-Flat für 9,99 Euro
|
| 25 Euro Rufnummernbonus
| Handy-Flatrate ins dt.Mobilfunknetz
| Handy-Flatrate ins dt.Festnetz
| SMS-Flatrate
| 2 GB Daten-Flat bei 21,6 Mbit/s
|
|----- Aktionstarif: Jetzt, Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/freenetmobile
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 

*****************************************************************
* Preiskracher: 2 GB Smartphone-Tarif im Vodafone Netz mit Freimin. für 4,99 Euro und 333 Euro sparen
  http://www.telefontarifrechner.de/news20363.html

-->14.07.18 Für Liebhaber von viel Datenvolumen für wenig Geld beim Smartphone
Tarif gibt es an diesem Sommerferien Wochenende wieder die mobilcom-debitel
Tarife mit einer neuen 2 GB Aktion im Vodafone Netz. Dabei gibt es den
Smartphone Tarif Vodafone Smart Surf mit einer 2 GB Datenflatrate für nur 4,99
Euro statt 16,99 Euro. Damit wird die Aktion aus dem Vormonat
wiederholt. Immerhin gibt es dabei eine schnelle 2 GB Daten-Flat mit 50
Freiminuten und 50 Frei-SMS. Die Aktion läuft solange Vorrat reicht.

--mobilcom Tarife mit Vodafone Smart Surf bei 2 GB Daten-Flat und Freiminuten--

Für monatliche 4,99 Euro statt 16,99 Euro bekommen unsere Leser bei dem
Vodafone Smart Surf Tarif
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Mobilcom-1GBAktion" eine 2 GB
Daten-Flatrate mit bis zu 14,4 Mbit/s im gut ausgebauten Vodafone
Mobilfunknetz, ferner gibt es 50 Freiminuten und 50 Frei-SMS. Also der ideale
Tarif für Wenigtelefonierer und Internet-Nutzer.

Der Anschlusspreis von 39,99 Euro wird im Rahmen der Tarifaktion erlassen. So
sparen unsere Leser 288 Euro an der Grundgebühr und nochmals 39,99 Euro beim
Anschlusspreis, ferner werden auch die Versandkosten von 4,95 Euro erlassen,
in der Summe sind es dann 332,94 Euro an Ersparnis.

Hier dann noch mal alle Vorteile in der Übersicht beim Vodafone Smart Surf Tarif:

-->2 GB Daten-Flatrate
-->Tarif im gut ausgebauten Vodafone D2-Netz
-->50 Freiminuten für Gespräche in alle dt.Netze
-->50 Frei-SMS
-->4,99 Euro statt 16,99 Euro
-->Anschlusspreis von 39,99 Euro sparen
-->Versandkosten von Anschlusspreis von 4,99 Euro sparen
-->332 Euro insgesamt sparen

Ab dem 25.Monat werden wieder die regulären 16,99 Euro verlangt, daher raten
wir unserem Lesern bei diesem Preistipp den Vertrag 3 Monate vor Ende der
Laufzeit rechtzeitig zu kündigen.

Gefunden haben wir den Vodafone Smartphone Tarif für wenig Geld 
im mobilcom-debitel Online-Shop "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Mobilcom-1GBAktion". 

Weitere Infos zum Angebot erhalten Sie bei mobilcom-debitel
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Mobilcom-1GBAktion" und in unsere
mobilcom-debitel Tarife Übersicht:
"https://www.telefontarifrechner.de/smartphonetarife/Smartphone-Tarife-mit-0Min-0SMS-GB-Mbit-Anbieter99-Netz32-15Mobilnetz-mobilcom-Anschluss"


*****************************************************************
* Preistipps 5 GB Smartphone Tarife: Die Besten 5 GB Allnet Flatrates im Sommer ab 12,99 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news20362.html

-->13.07.18 Zum Start in das Sommer Wochenende unterbieten sich die
Handydiscounter wieder bei den beliebten 5 GB Allnet Flatrate Smartphone
Tarifen. Hier gibt es erneut wieder viele Aktionen und somit stark verbilligt
bei den Anbietern mit Tarifen ab mtl. 12,99 Euro. Auch gibt es schon die
ersten Tarife mit einem LTE Speed von 225 Mbit/s ab mtl. 14,99 Euro. Daher
schauen wir uns heute nun die Allnet-Flats mit mindestens 5 GB Datenvolumen
an, so dass man sich wirklich keine Sorgen mehr um das Datenvolumen machen
muss. Immerhin gab es in der letzten Zeit viele Tarifänderungen durch
Erhöhungen der Datenvolumen bei vielen Anbieter. Oftmals ist dann auch schon
eine SMS-Flatrate inklusive. Mit unserer regelmäßigen Tarifübersicht lichten
wir dann den Tarifdschungel.

--winSIM Tarife mit 5 GB Datenvolumen für 12,99 Euro--

Den Start machen die winSIM Tarife, dabei gibt es die winSIM Tarife für wenig
Geld am Wochenende.  So gibt es den Smartphone Tarif winSIM LTE All 5 GB
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/winsim" deutlich für unter 15
Euro. winSIM Tarif kostet nur mtl. 12,99 Euro statt 14,99 Euro. Auch gibt es
den winSIM Tarif mit einer verbilligten Anschlussgebühr von 14,99 Euro statt
29,99 Euro. Dabei bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in
das dt-Mobilfunknetz und ins. dt.Festnetz. Zusätzlich gibt es eine SMS-Flatrate.

Ferner gibt es ein 5 GB Datenvolumen mit Datenautomatik für das mobile Surfen
mit dem Smartphone, welche abbestellbar ist. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens erhalten
Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen für 2 Euro
je zusätzliches Datenpaket.  Den Tarif gibt es auch ohne Laufzeit bei dann 14,99 Euro im Monat.
Die winSIM Tarife werden im schnellen im O2/E-Plus Netz bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s realisiert.

--Bildconnect Tarif mit 5 GB All-In Flat für 14,95 Euro plus gratis Bildplus Abo--

So gibt es den FLAT Comfort LTE (5 GB)
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Bildconnect" dauerhaft für 14,95
Euro statt 19,95 Euro. Der Bildconnect Tarif hat eine Handy-Flatrate für
Gespräche in alle inländischen Mobilfunknetze und in das dt.Festnetz. Ferner
ist nun auch eine SMS-Flatrate inklusive und man surft mit 50 Mbit/s bei dem 5
GB Daten-Volumen im schnellen O2 Mobilfunknetz. Dabei ist gibt es auch ein
gratis Bildplus Abo im Wert von 4,99 Euro im Monat

Bei dem Bildconnect Smartphone Tarif wurde ferner der Anschlusspreis gesenkt, so
dass man nun nur 19,95 Euro statt 29,95 Euro zahlt.


--DeutschlandSIMS 5 GB Smartphone Tarife für mtl. 14,99 Euro-- 

Bei DeutschlandSIM gibt es den Tarif "LTE 4000"
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/DeutschlandSIM" mit viel
Tarifpower. Der Anbieter schenkt unseren Lesern ein 1 GB Datenvolumen, so dass
aus der 4 GB Daten-Flat eine 5 GB Daten-Flatrate bei 50 Mbit/s wird. Auch gibt
es nur eine monatliche Laufzeit, so dass man bei geänderten Tarifgewohnheiten
schnell wieder den Anbieter wechseln kann.

Ferner bietet der Smartphone Tarif eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz
an. Auch gibt es eine SMS-Flatrate in alle dt.Netze. Zusätzlich gibt es nun 25
Euro statt 10 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer.

Der Anschlusspreis beträgt ermäßigte 14,99 Euro statt 29,99 Euro.

--Freenetmobile Tarife mit 6 GB All-In-Flat für mtl. 14,99 Euro--

Bei dem neuen Smartphone Tarif All-In-Flat 6000
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Freenetmobile" im schnellen D-Netz
von Vodafone bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das
nationale Mobilfunknetz und eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche
Festnetz. Auch haben die Freenetmobile Tarife eine SMS-Flatrate inklusive.

Ferner gibt es nun eine 6 GB Daten-Flatrate statt nur eine 4 GB Datenflatrate
bei einer Datenrate von bis zu 21,6 Mbit/s. Im Rahmen der Tarifaktion zahlen
unsere Leser im Monat nur 14,99 Euro statt 29,99 Euro an Grundgebühren. Bei
einer Rufnummernmitnahme gibt es 25 Euro Bonus. Der Anschlusspreis beträgt
19,99 Euro. In der Summe bekommen unsere Leser einen Preisvorteil von 385 Euro.

Die Freenetmobile Tarife gibt es nun auch mit einer monatlichen Laufzeit gegen
2 Euro Aufpreis im Monat. So zahlt man dann monatliche 16,99 Euro, der
Anschlusspreis liegt dann bei 29,99 Euro.

Freenetmobile Tarife mit 6 GB All-In-Flat in der Übersicht:

-->6 GB Datenflat mit 21,6 Mbit/s 
-->mtl. nur 14,99 Euro statt 29,99 Euro
-->Telefon-Flatrate und SMS-Flatrate
-->Vodafone D2-Netz
-->25 Euro Rufnummernbonus
-->Preisgarantie auch nach 24 Monaten

--Neue SIM-Only Tarife von Blau für Neu- und Bestandskunden--

Die zusätzlichen Allnet-Tarife von Blau
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/blau-allnetflat" sind als reine
SIM-Only Variante optimal für preisbewußte Kunden, die keine zusätzliche
vergünstigte Hardware oder eine zweite SIM-Karte benötigen.

Den SIM-Only Blau Allnet XL gibt es mit einer 5 GB Datenflatrate für nur 14,99
Euro monatlich. Innerhalb der 24 Monate Laufzeit bietet dieser Tarif außerdem
eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Mobilfunknetze. Dabei
entfällt auch der Anschlusspreis von 29,99 Euro.  Dabei gibt es eine
Allnet-Flat für Telefonie und SMS. Als reine SIM-Only Angebote gibt es bei
diesen preisgünstigeren Tarifen keinen Hardware- oder zweite
SIM-Karte-Vorteil.


--1&1 AllNet-Flat LTE M mit 5 GB Daten-Flat für 14,99 Euro bei 225 Mbit/s--

Ohne ein neues Smartphone gibt es die 1&1 Smartphone Tarife im Mai mit mehr
Datenvolumen. So gibt es den Smartphone Tarif 1&1 AllNet-Flat LTE M
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/1und1Allnet" in den ersten 12
Monaten für monatliche 14,99 Euro, ab dem 13.Monat sind es 24,99 Euro. Dafür
bekommen unsere Leser eine Handyflatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz
und alle inländischen Mobilfunknetze, nun eine 5 GB statt eine 3 GB
Daten-Flatrate bei LTE Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s. Hier gibt es die
1&1 Smartphone Tarife mit 10 Euro Rufnummernbonus und 10 GB Cloud Speicher.

--Sim.de 5 GB Allnet-Flat Smartphone Tarife für unter 15 Euro-- 

Bei dem Smartphone Tarif LTE All-L "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/SIMde" zahlen unsere Leser nur
14,99 Euro. Hier bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in
das dt.Netz dazu. Ferner gibt es ein 5 GB Datenvolumen mit Datenautomatik für
das mobile Surfen mit dem Smartphone bei 50 Mbit/s. Nach dem Überschreiten des
Datenvolumens erhalten Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches
Highspeed-Volumen für 2 Euro je zusätzliches Datenpaket.

Der Smartphone-Tarif hat im Rahmen der Tarifaktion nur eine Anschlusspreis von
9,99 Euro statt 29,99 Euro. Der genannte Sim.de Tarif wird im Telefonica
Netzverbund realisiert.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie in unsere 5 GB
AllNet-Flat
"http://www.telefontarifrechner.de/smartphonetarife/Smartphone-Tarife-mit-99999Min-0SMS-5GB-0Mbit-Anbieter99-Netz32-15Mobilnetz-0-Anschluss"
Übersicht.

*****************************************************************
* Preisknaller Telekom Tarife mit 55 Prozent Rabatt --2 GB All-In-Flat für mtl. 21,95 Euro bei 300 Mbit/s
  http://www.telefontarifrechner.de/news20361.html

-->13.07.18 Zum Start in ein sonniges Sommerferienwochenende gibt es die
Telekom Tarife wieder mit einem 55 Prozent Rabatt Knaller und einem Highspeed
mit bis zu 300 Mbit/s. Fündig sind wir dabei ein einem Online-Shop geworden.
Hier gibt es die Telekom Tarife im Telekom LTE Netz im modeo Online-Shop
erheblich billiger mit einem satten Rabatt. Dabei gibt es bei den
Online-Tarifen einen Preisnachlass von bis zu 55 Prozent. So kostet der
Magenta Mobil S Tarif nur monatliche 21,95 Euro statt 44,95 Euro. So surft man
mit bis zu 300 Mbit im schnellen Telekom Netz. Die Ersparnis liegt bei glatten
552 Euro. Auch der Anschlusspreis von 39,99 Euro wird nach einer SMS
erlassen. Die Aktion gilt wie immer nur für kurze Zeit.

--Telekom Tarife mit MagentaMobil für mtl. 21,95 Euro--

Die Telekom Tarife gibt es mit dem passenden Telekom MagentaMobil S
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/modeo-Telekom" Tarif mit VoLTE
Unterstützung und in den ersten 24 Monaten mit einem Online-Rabatt, so dass
nur 21,95 Euro statt 44,95 Euro anfallen. Dabei gibt es eine LTE Power von 300
Mbit/s bei der 2 GB Daten-Flatrate. Ferner bekommen unsere Leser eine
Telefon-Flatrate für Gespräche in alle dt.Mobilfunknetze und in das deutsche
Festnetz. Auch ist schon eine SMS-Flatrate inklusive. Der Anschlusspreis wird
Erlassen, so sparen unsere Leser weitere 39,99 Euro.

Die Telekom Tarife mit dem 2 GB Telekom MagentaMobil S Tarif:

-->Telefon u. SMS-Flat in alle dt. Netze
-->Internet-Flat 2 GB Datenflat bis zu 300 Mbit/s
-->HotSpot-Flat
-->Anschlusspreis von 39,99 Euro sparen durch eine SMS
-->55 Prozent Rabatt auf die mtl. Grundgebühr
-->mtl. nur 21,95 Euro statt 44,95 Euro

--4 GB Original Telekom MagentaMobil Tarif für mtl. 24,95 Euro--

Die Telekom Tarife gibt es im Rahmen der Tarifaktion mit noch mehr Datenpower
mit dem Telekom MagentaMobil M
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/modeo-Telekom" Tarif in den ersten
24 Monaten mit einem Online-Rabatt, so dass nur 24,95 Euro statt 54,95 Euro
anfallen. Auch hier gibt es die LTE Power von 300 Mbit/s bei der 4 GB
Daten-Flatrate. Ferner bekommen unsere Leser eine Telefon-Flatrate für
Gespräche in alle dt.Mobilfunknetze und in das deutsche Festnetz. Auch ist
schon eine SMS-Flatrate inklusive. Der Anschlusspreis wird Erlassen, so sparen
unsere Leser weitere 39,99 Euro.

Insgesamt sparen unsere Leser bei dem 4 GB Telekom Tarif dann 720 Euro plus
39,99 Euro Anschlusspreis.

Die Telekom Tarife mit dem 4 GB Telekom MagentaMobil M Tarif:

-->Telefon u. SMS-Flat in alle dt. Netze
-->Internet-Flat 4 GB Datenflat bis zu 300 Mbit/s LTE
-->HotSpot-Flat
-->Anschlusspreis von 39,99 Euro sparen durch eine SMS
-->55 Prozent Rabatt auf die mtl. Grundgebühr
-->mtl. nur 24,95 Euro statt 54,95 Euro

--39,99 Euro Anschlusspreis bei der Aktion sparen--

Bei den Telekom Tarifen fällt eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39,99
Euro an. Man kann diese Anschlussgebühr sparen, indem man eine SMS binnen 6
Wochen, mit dem Inhalt "AP frei" an die 8362 sendet. Die SMS kostet Sie
einmalig 0,19 Euro.

--Für junge Leute noch mehr Daten-Flatrate zum gleichen Preis--

Für die 18 bis 26 jährigen gibt es ferner die Telekom Tarife mit mehr
Datenvolumen zum gleichen Preis. So gibt es eine 4 GB Daten-Flat statt nur
eine 2 GB Daten-Flat für 21,95 Euro und eine 6 GB Daten-Flat statt eine 4 GB
Daten-Flat für mtl. 24,95 Euro.

--Option StreamOn für kostenlose Musik- und VideoStreams--

Mit der neuen Option StreamOn können MagentaMobil Kunden künftig von unterwegs
aus sorglos auf dem Smartphone Musik hören sowie Videos schauen, ohne dass das
im Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen belastet wird. Das neue Angebot
gilt für teilnehmende Partner-Streamingdienste und lässt sich ab dem 19. April
2017 kostenlos in den aktuellen MagentaMobil Tarifen M, L, L Plus sowie für
MagentaMobil L Premium und L Plus Premium zubuchen.


Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten
Sie bei modeo "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/modeo-Telekom"
und in unsere Telekom Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/telekom-smartphone.html" Übersicht.

*****************************************************************
* Preistipps VDSL Tarife Sommer: Die besten VDSL-Tarife unter 30 Euro und Startguthaben bis 230 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news20360.html

-->13.07.18 Auch in den Sommerferien gibt es die VDSL Tarife beim
Festnetzanschluss mit einem VDSL-Anschluss durch den harten Preiskampf unter
den VDSL Anbietern wieder sehr günstig für unsere Leser. Zusätzlich gibt es
auch wieder die VDSL Tarife mit reichlich Rabatt und bis zu 230 Euro
Startguthaben. Wir zeigen Ihnen alle Verbilligungen und Startguthaben bei den
VDSL Angeboten im Monat Juli für unter monatlich 30 Euro auf.

--1&1 VDSL Tarife mit 50 Mbit ab 16,99 Euro und 100 Euro Wechselbonus--

Den derzeit billigsten VDSL Tarif mit unter 20 Euro in den ersten 12 Monaten
bietet 1&1. Dabei bekommen DSL-Neukunden den Tarif in den ersten 12 Monaten
für verbilligte 16,99 Euro. Dabei bekommen unsere Leser auch noch 100 Euro
Wechselbonus oben drauf.  So gibt es die 1&1 VDSL Tarife
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL" mit 50 Mbit/s in den
ersten 12 Monaten für verbilligte 16,99 Euro statt 31,99 Euro. Auch ab dem
13.Monat werden dann noch verbilligte 29,99 Euro statt 31,99 Euro
verlangt. Damit sparen unsere Leser alleine an der Grundgebühr im ersten Jahr
180 Euro. Mit dem 100 Euro Wechselbonus ergibt sich ein Preisvorteil von 280
Euro. Ferner gibt es die ISDN Comfort Funktion mit mehreren Rufnummern
kostenlos dabei.

--1&1 100 Mbit Doppel-Flatrate für 19,99 Euro im Monat--

Auch bei den 1&1 DSL-Tarifen mit 100 Mbit gibt es noch einen saftigen
Preisnachlass. Hier zahlt man dann auch in den ersten 12 Monaten 19,99 Euro
statt 34,99 Euro. Bei 1&1 kann man ferner auf einen kostenloses DSL-Router
zugreifen, oder Fritz!Boxen ab mtl. 2,99 Euro mieten. Zusätzlich ist
ISDN-Comfort mit 10 Rufnummern inklusive. Auch hier gibt es 100 Euro
Wechselbonus dazu.

Die schnellen 1&1 VDSL Tarife
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL" bekommen unsere Leser
mit einer Doppel-Flatrate für das Telefonieren in das Festnetz und für das
Surfen mit bis zu 50 Mbit/s und 100 Mbit/s. Ferner können unsere Leser
optional die VDSL Tarife mit einem UMTS Stick nutzen und damit sofort
lossurfen, und man muß nicht erst auf den Anschlusstermin warten.

--Vodafones VDSL Tarife ab 19,99 Euro und bis zu 100 Euro Startguthaben--

Auch im Monat Juli sind die Vodafone Tarife
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/VodafoneDSL" wieder verbilligt zu
haben.  Dabei gibt es die ermäßigten DSL-Tarife in den ersten 12 Monaten für
19,99 Euro, auch ab dem 13.Monat fallen die VDSL 50 und VDSL 100 Angebote um 5
Euro billiger aus. Damit gibt es eine weitere Ersparnis von 60 Euro für unsere
Leser, ferner gibt es ein Startguthaben von bis zu 100 Euro. Insgesamt kann
man damit beim VDSL 100 Tarif mit dem Startguthaben 411 Euro, beim VDSL 50
Tarif 301 Euro sparen.

Die Vodafone Tarife haben jeweils eine Doppel-Flatrate fürs Surfen und
Telefonieren inklusive. Bei dem 50 Mbit Anschluss zahlen unsere Leser in den
ersten 12 Monate verbilligte 19,99 Euro, ab dem 13.Monat werden dann 34,99
Euro verlangt. Hier liegt die Ersparnis mit der verbilligten Grundgebühr und
Startguthaben bei 301 Euro.

Auch der 100 Mbit DSL Tarif ist im Monat Juli weiterhin billiger.
So kann man bei Vodafone ab 19,99 Euro mit bis zu 100 Mbit/s im Internet surfen.
Erst ab dem 13.Monat wird es mit 39,99 Euro statt 44,99 Euro teurer.
Hier gibt es mit dem 100 Euro Startguthaben ein Preisvorteil von 411 Euro.

Bei Vodafone kann man einen kostenlosen WLAN Router mit dem Router Vodafone
EasyBox 804 bekommen.  Optional kann man hier aber auch eine Fritz!Box 7490
für monatliche 5 Euro dazu buchen.  Der Bereitstellungspreis beträgt jeweils
39,99 Euro.

--O2 VDSL Doppel-Flatrat ab 14,99 Euro und bis zu 280 Euro sparen--

Auch die O2 VDSL-Tarife sind im Monat Juli durch die neue Tarifaktion billiger
zu haben.  Bei der O2 DSL Tarifaktion
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/O2DSL" gibt es die VDSL Tarife mit
25 Mbit für 14,99 Euro statt 29,99 Euro in den ersten 12 Monaten.  Auch der
VDSL 50 Tarif kostet in den ersten 12 Monaten verbilligte 14,99 Euro, und ab
dem 13.Monat 34,99 Euro.

Auch den Top-Speed mit 100 Mbit/s gibt es bei O2 in den ersten 12 Monaten mit
24,99 Euro statt 39,99 Euro stark verbilligt. Auch die Einrichtungsgebühr von
49,99 Euro entfällt bei allen VDSL/DSL Tarifen im Rahmen der
Tarifaktion. Dabei ist dann immer auch ein kostenloser WLAN-Router dabei. Die
Fritz!Box 7490 gibt es für monatliche 2,99 Euro zur Miete.

--O2 DSL Tarife mit gratis Telefon-Flat in alle dt.Mobilfunknetze--

Bei allen O2 DSL/VDSL Anschlüssen ist das kostenlose Telefonieren in alle
Mobilfunknetze neben der Telefon-Flatrate ins dt.Festnetz inklusive. Damit
gibt es neben der DSL-Flatrate und der Telefon-Flatrate für Festnetzgespräche
auch eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle inländischen
Mobilfunknetze. Somit sparen sich unsere Leser die hohen Gebühren für
Gespräche in das dt.Mobilfunknetz.

--Telekom Turbo VDSL mit 100 Mbit ab 19,95 Euro und bis 230 Euro Startguthaben--

Die höchste Bandbreite gibt es bei der neuen Telekom Aktion
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" mit bis zu
100 Mbit/s und Uploads mit bis zu 40 Mbit/s beim Tarif MagentaZuhause L für
monatliche 19,95 Euro in den ersten 6 Monaten, danach sind es 44,95 Euro. Hier
beträgt der Sparvorteil für unsere Leser 150 Euro plus 230 Euro Startguthaben.

Ferner bekommen unsere Leser ein Startguthaben bei einem Online-Abschluss von
230 Euro bei dem 100 Mbit Breitbandtarif.

Wer nicht so viel Speed braucht, kann bei der Telekom Aktion
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" auf den
MagentaZuhause M mit bis zu 50 Mbit/s zugreifen.  Auch hier gibt es einen
satten Spartvorteil mit 220 Euro Startguthaben beim MagentaZuhause M Tarif für
monatliche 19,95 Euro in den ersten 6 Monaten, danach sind es 39,95 Euro. Hier
beträgt der Sparvorteil für unsere Leser 120 Euro plus 220 Euro Startguthaben.

Ferner bekommen unsere Leser ein Startguthaben bei einem Online-Abschluss von
230 Euro bei dem 100 Mbit Breitbandtarif.

Durch das neue Telekom Angebot
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" kann der
Kunden nach dem 13. Monat noch wechseln und muss sich entscheiden, welcher
Tarif künftig genutzt und voll bezahlt wird. Wer seinen Tarif wechselt, muss
sich erneut auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten festlegen. So kann man
dann zum Beispiel aus dem VDSL 100 Tarif in den VDSL 50 Tarif wechseln.

--Telekom MagentaZuhause in 3 Varianten--

Die Festnetzprodukte der Telekom sind in den den Varianten MagentaZuhause S, M
und L "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause"
verfügbar und lassen sich durch Zusatzoptionen an die individuellen
Kundenwünsche beim Telefonanschluss anpassen. Bei den Breitbandtarifen ist
immer eine Doppel-Flatrate zum Telefonieren und Surfen im Internet
vorhanden. Dabei geht die maximale Datenrate bei bis zu 100 Mbit/s. Dieses ist
dann mittels VDSL Vectoring erstmalig im Telekomnetz beim Telefonanschluss
möglich.

--Entertain TV mit 120 Euro Startguthaben zusätzlich--

So gibt es auch im Monat Juli das Entertain-Paket zu den DSL Tarifen
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-Entertain" auf Wunsch mit
einem zusätzlichem Startguthaben von 120 Euro dazu. Dabei zahlt man für das
Entertain Paket monatliche 5 Euro plus 4,94 Euro/Mon. an Miete für den
Media-Receiver. Rein rechnerisch bekommt man mit der neuen Tarifaktion das
Entertain TV mit Receiver ein Jahr lang kostenlos.

Dabei bekommt man rund 100 Sender, davon 20 HD Sender. Darüber hinaus haben
die Kunden Zugriff auf TV-Mediatheken sowie auf über 50.000 On-Demand-Inhalte
wie Spielfilme oder Serien-Highlights. Außerdem lässt sich das Fernsehprogramm
selbst gestalten.  Laufende TV-Sendungen können per Aufnahmefunktion
gespeichert werden und zeitversetzt abgespielt werden.

--Oft verbilligte oder Mietbox Fritz!Box 7490--

Die schnellen VDSL Tarife bekommt man auch oftmals mit einer verbilligten
Fritz!Box 7490, wie nun bei Vodafone zum Kauf für einmalige 139,99 Euro.
Oder man kann die Fritz!Box monatlich mieten, wie bei 1&1, O2 und Vodafone.

--1&1 HomeServer Speed+ alias 7590 mit mehr Speed und Reichweite--

Der neue 1&1 HomeServer Speed+ (FRITZ!Box 7590)
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL" ist bei 1&1 in
Verbindung mit einer Tarif-Option für 6,99 Euro im Monat erhältlich. Mit
dieser Option haben Nutzer außerdem 100 GB Online-Speicher für Dokumente,
Fotos oder Musik zur Verfügung. Es gilt jeweils eine Mindestvertragslaufzeit
von 24 Monaten.

--Freie DSL/VDSL Router Wahl--

Durch die neue DSL Router Freiheit kann man aber auch seinen eigenen DSL
Router nutzen.  Mittlerweile gibt es in unserem FRITZ!Box 7490 Preisvergleich
"http://www.tarifrechner.de/fritz-box-7490-preisid150.html" die Box für unter
200 Euro. Auch günstig geht es bei der neuen Fritz!Box 7430 daher. Die Händler
verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich
"http://www.tarifrechner.de/fritz-box-7430-preisid80.html" schon Preise unter
der 100 Euro Marke. Immerhin ist die FRITZ!Box 7430 Bestseller Nr.1 bei Amazon
bei den DSL-Routern "http://amzn.to/2d6NBKh".  Weiterhin bekommt man auch
einen kostenlosen WLAN Router oder DSL-Router im Rahmen der Aktionstarife von
O2, 1&1 und Vodafone.

Ferner können Sie bei uns einfach und schnell einen kostenlosen
DSL Flatrate Tarife-Vergleich "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/"
durchführen. Ferner bietet wir auch einen Vergleich bei den 
Telefon-Vollanschluss Paketen "http://www.telefontarifrechner.de/flatrate/vollanschluss.html"
listet schnelle VDSL/Kabel Angebote mit bis zu 400 Mbit/s an Geschwindigkeit auf.



*****************************************************************
* Sparpreis: Huawei P20 Lite mit Klarmobils 6 GB All-In-Flat für mtl. 19,99 Euro/Eff. 8,78 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news20358.html

-->12.07.18 Zum langsamen Start in das Wochenende gibt es ab sofort das tolle
Smartphone mit dem Huawei P20 Lite noch mal erheblich verbilligt.  So gibt es
das Smartphone Huawei P20 Lite mit Vertrag für mtl. 19,99 Euro bei nur 1 Euro
Zuzahlung. Dabei gibt es eine 6 GB All-In-Flat bei einem Datenspeed von
maximal 21 Mbit/s im Vodafone Netz. Mit der neuen Tarifaktion bekommen unsere
Leser ein Smartphone im Wert von 290 Euro, effektiv beträgt die
mtl. Grundgebühr nur 2,94 Euro. Die Aktion läuft dann solange Vorrat reicht.

--Huawei P20 Lite für 1 Euro bei mtl. 19,99 Euro--

Bei dem Preishammer mit dem Huawei P20 Lite
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Logitel-HuaweiP20Lite" zahlen
unsere Leser für das Huawei P20 Lite mit 64 GB Speicher einmalige 1 Euro, für
den Preistipp Smartphone Tarif mit Klarmobil AllNet Flat 6 GB werden nur
monatliche 19,99 Euro im Monat verlangt.

Bei dem Klarmobil AllNet Flat 6 GB
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Logitel-HuaweiP20Lite" Tarif
bekommen unsere Leser eine Menge an Leistungen.  Es gibt eine Telefon-Flatrate
für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz. Ferner
hat der Tarif eine 6 GB Daten-Flatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit von
bis zu 21 Mbit/s. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive.

Gefunden haben wir das Angebot im Online-Shop von
Logitel "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Logitel-HuaweiP20Lite". 
Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. Die Aktion läuft solange Vorrat reicht.

--Huawei P20 Lite 64 GB Preise liegen bei 290 Euro--

Das günstigere Einstiegsmodell mit 64 GByte Speicher kostet laut unserem P20
Lite 64 GB Preisvergleich "http://www.tarifrechner.de/P20-Lite-64-GB-preisid200.html" rund 290
Euro.(Stand 12.07.2018 12 Uhr).  Die billigsten Angebote liegen derzeit bei
Amazon "https://amzn.to/2GHNSNk" bei 286 Euro.

--Effektive Grundgebühr liegt bei monatlichen 8,78 Euro im Monat--

In der Summe zahlen unsere Leser für den Laufzeitvertrag 359,76 (24x19,99)
Euro plus 1 Euro Kaufpreis. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. Abzüglich
dem Wert des Smartphones von rund 290 Euro, ergibt sich ein Überschuß von
210,75 Euro.  Daraus ergibt sich eine effektive Grundgebühr von 8,78 Euro im
Monat für unsere Leser.

Im Preisvergleich liegen effektive Grundgebühren mit einer Vodafone 1 GB
Allnet-Flat Tarif
"http://www.telefontarifrechner.de/smartphonetarife/Smartphone-Tarife-mit-99999Min-3000SMS-6GB-0Mbit-Anbieter99-Netz32-2Mobilnetz-0-Anschluss"
von unter 15 Euro dann auch immer im Spitzenpreisvergleich.

--Huawei P20 Lite mit lichtstarker Dual-Kamera bei 5,84 Zoll Display--

Das Huawei P20 lite kommt mit einer lichtstarken Dual-Kamera daher. In Sachen
Optik hat Huawei wieder mit dem legendären Kamerahersteller Leica
zusammengearbeitet. Und die Ergebnisse sind exzellent: farbbrillante, scharfe
Aufnahmen, die auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen das Beste aus dem Motiv
herausholen.

Die Hauptkamera des Huawei P20 lite löst mit 16 Megapixeln auf. So gelingen
Schnappschüsse genauso wie hochkreative Aufnahmen. Besonders spannend, der
Einsatz des beliebten Bokeh-Effektes. Das Motiv im Fokus wird scharf gestellt,
der Hintergrund verschwimmt in eleganter Unschärfe.

Auch die Frontkamera bietet viele Vorteile mit einer 16 Megapixel Kamera. Das
bedeutet  viel Platz für Details. Und damit Fotos auch bei schlechtem Licht
gelingen, ist die Selfie-Kamera mit Blitz und Belichtungsausgleich
ausgestattet. So kann für normale Helligkeit gesorgt werden.

Das Full-HD-Display des Huawei P20 lite mißt 5,84 Zoll in der
Diagonale. Damit füllt es die Front fast ganz aus. Das ist ein Designmerkmal,
das sich sonst vor allem bei Handys höherer Preisklassen findet.

Mit 2280 x 1080 Pixel Auflösung stellt das P20 lite alle Inhalte gestochen
scharf dar. So kommen Ihre Fotos ebenso gut zur Geltung wie Videos.  Wenn man
das Smartphone quer vor sich hält, ist es mehr als doppelt so breit wie
hoch. Damit lassen sich bequem auch zwei Apps nebeneinander bedienen.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten
Sie bei Logitel "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Logitel-HuaweiP20Lite"
und bei unserem Huawei P20 Lite Smartphone Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Smartphonetarife-Huawei" Vergleich.


*****************************************************************
* BGH Gerichtsurteil: Eltern dürfen Facebook-Konto der toten Tochter einsehen
  http://www.telefontarifrechner.de/news20357.html

-->12.07.18 Nach dem tragischen Tod ihres Kindes wollten die Eltern auf das
Facebook-Konto ihrer Tochter zugreifen. Dabei bekamen die Eltern in der ersten
Instanz auch Recht. Allerdings blieb Facebook stur und ging vor dem
Oberlandesgericht und Facebook bekam dort Recht. Nun hatte der
Bundesgerichtshof zu gunsten der Eltern entschieden.

--Facebook führt Datenschutz beim Kinder-Konto an--

Das Kammergericht hat in zweiter Instanz zu Gunsten von Facebook entschieden
und die Klage einer Mutter, die den Zugang zu dem Facebook-Account ihres
verstorbenen Kindes zusammen mit dem Kindesvater aus Erbrecht durchsetzen
wollte, abgewiesen und damit zugleich das Urteil des Landgerichts Berlin abgeändert.

--Bundesgerichtshof entscheidet zu Gunsten der Eltern--

So hatte der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs heute entschieden, dass
der Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk grundsätzlich
im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die Erben des ursprünglichen
Kontoberechtigten übergeht und diese einen Anspruch gegen den
Netzwerkbetreiber auf Zugang zu dem Konto einschließlich der darin
vorgehaltenen Kommunikationsinhalte haben.

Die Erben haben gegen die Beklagte einen Anspruch, ihnen den Zugang zum Benutzerkonto der Erblasserin und den darin vorgehaltenen Kommunikationsinhalten zu gewähren. Dies ergibt sich aus dem Nutzungsvertrag zwischen der Tochter der Klägerin und der Beklagten, der im Wege der Gesamtrechtsnachfolge nach § 1922 Abs. 1 BGB auf die Erben übergegangen ist. Dessen Vererblichkeit ist nicht durch die vertraglichen Bestimmungen ausgeschlossen. Die Nutzungsbedingungen enthalten hierzu keine Regelung. Die Klauseln zum Gedenkzustand sind bereits nicht wirksam in den Vertrag einbezogen. Sie hielten überdies einer Inhaltskontrolle nach § 307 Abs. 1 und 2 BGB nicht stand und wären daher unwirksam. Auch aus dem Wesen des Vertrags ergibt sich eine Unvererblichkeit des Vertragsverhältnisses nicht. Der höchstpersönliche Charakter folgt nicht aus im Nutzungsvertrag stillschweigend vorausgesetzten und damit immanenten Gründen des Schutzes der Persönlichkeitsrechte der Kommunikationspartner der Erblasserin. Zwar mag der Abschluss eines Nutzungsvertrags mit dem Betreiber eines sozialen Netzwerks in der Erwartung erfolgen, dass die Nachrichten zwischen den Teilnehmern des Netzwerks jedenfalls grundsätzlich vertraulich bleiben und nicht durch die Beklagte dritten Personen gegenüber offengelegt werden. Die vertragliche Verpflichtung der Beklagten zur Übermittlung und Bereitstellung von Nachrichten und sonstigen Inhalten ist jedoch von vornherein kontobezogen. Sie hat nicht zum Inhalt, diese an eine bestimmte Person zu übermitteln, sondern an das angegebene Benutzerkonto. Der Absender einer Nachricht kann dementsprechend zwar darauf vertrauen, dass die Beklagte sie nur für das von ihm ausgewählte Benutzerkonto zur Verfügung stellt. Es besteht aber kein schutzwürdiges Vertrauen darauf, dass nur der Kontoinhaber und nicht Dritte von dem Kontoinhalt Kenntnis erlangen. Zu Lebzeiten muss mit einem Missbrauch des Zugangs durch Dritte oder mit der Zugangsgewährung seitens des Kontoberechtigten gerechnet werden und bei dessen Tod mit der Vererbung des Vertragsverhältnisses. Vorinstanzen: Landgericht Berlin - Entscheidung vom 17. Dezember 2015 - 20 O 172/15 Kammergericht - Entscheidung vom 31. Mai 2017 - 21 U 9/16 BGH Urteil: Urteil vom 12. Juli 2018 - III ZR 183/17 ***************************************************************** * Neue Blau Prepaid-Tarife: 10 GB Datenvolumen geschenkt --1,5 GB Allnet-Flat für 8,99 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news20356.html -->12.07.18 Die Blau Prepaid Tarife bekommen beim Handydiscounter ab sofort mehr Datenvolumen und das Flatrate Telefonieren startet schon für unter 9 Euro im Monat. Ferner wird der Preis dann auch noch gesenkt. Das enthaltene Highspeed-Datenvolumen zum Surfen mit LTE steigt von 1,25 GB auf 1,5 GB. Wir zeigen Ihnen -wie immer- alle Neuerung bei den Blau Tarife auf. --Blau Prepaid-Tarife mit 1,5 GB Allnet-Flat für 8,99 Euro-- Für das mobile Surfen bieten die neuen Prepaid-Allnet-Flat-Tarife 'http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/blau-Prepaid' mit 1,5 Giga-Byte (GB), 3 GB oder 4 GB das passende Surfvolumen mit LTE für jeden Nutzer. Ergänzt wird das Blau Tarifportfolio weiterhin durch den 9 Cent Basistarif und den Blau Surf M Tarif mit 1,75 GB Datenvolumen. Neukunden, die bis zum 9. Oktober ihre Blau-SIM-Karte freischalten lassen, erhalten 10 GB Datenvolumen für die ersten vier Wochen geschenkt. Nach dem Start des neuen Blau Postpaid-Tarifportfolios stellt Telefónica Deutschland einen Monat später auch die Blau-Prepaid-Tarife konsequent von Inklusiveinheiten auf Allnet-Flats um. Der Blau Prepaid Tarif Blau Allnet S kostet dann nur 8,99 Euro für vier Wochen. Darin sind eine Telefonie- und SMS-Flat sowie 1,5 GB Highspeed-Datenvolumen mit LTE für vier Wochen enthalten. Im Blau Allnet M erhalten Prepaid-Kunden schon 3 GB Highspeed-Datenvolumen für vier Wochen zum Preis von 13,99 Euro. Im Blau Allnet L erhöht sich bei gleich bleibendem Preis von 19,99 Euro das Datenvolumen von 2,5 GB auf ganze 4 GB Highspeed-Datenvolumen für vier Wochen. Prepaid-Kunden 'http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/blau-Prepaid', die weniger telefonieren, dafür aber mehr surfen, entscheiden sich am besten für den Blau Surf M Tarif für nur 8,99 Euro für vier Wochen. Darin sind 1,75 GB LTE-Highspeed-Datenvolumen zum mobilen Surfen enthalten. Anrufe in alle deutschen Netze kosten 9 Cent pro Minute. Pro SMS sind ebenfalls 9 Cent zu zahlen. Unverändert stehen im neuen Blau Prepaid-Portfolio das Blau 9 Cent Startpaket ohne monatliche Kosten und mit 10 MB Surf-Basis zur Auswahl. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Blau 'http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/blau-Prepaid' und in unsere Blau Smartphone Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/blau.html" Übersicht. Auch gibt es eine große Tarifübersicht mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und Freimonaten bei unserem Tarifrechner Vergleich "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/smartphone.html". ***************************************************************** * PremiumSIM Tarife mit 3 GB LTE Power: All-In-Flat für mtl. 8,99 Euro mtl. kündbar http://www.telefontarifrechner.de/news20355.html -->12.07.18 Bei der Drillisch Tochter PremiumSIM gibt es wieder eine neue Sonderaktion. So gibt es die Premiumsim Tarife mit mehr Datenvolumen und Speed für weniger Geld, auch gibt es den schnellen 3 GB All-In-Flat Tarif nun auch mit einer monatlichen Laufzeit für nur 8,99 Euro im Monat im Rahmen einer Aktion bis zum 16.Juli. Eine ähnliche Tarifaktion gab es im letzten Monat schon. Wir zeigen Ihnen alle Details des neuen PremiumSIM Tarife Deals auf. --PremiumSIM Tarife mit einer 3 GB All-In-Flat für mtl. 8,99 Euro-- Die PremiumSIM Tarife Tarife gibt es ab sofort für wenig Geld. So gibt es den Smartphone Tarif PremiumSIM LTE S 3 GB "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE" für nur mtl. 8,99 Euro statt 9,99 Euro. Dabei ist eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt.Netze inklusive. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. Der Anschlusspreis beträgt verbilligte 9,99 Euro. Zusätzlich gibt es 10 Euro Wechselbonus. Dabei können unsere Leser den Tarif auch mit einer monatlichen Laufzeit für monatliche 8,99 Euro statt 11,99 Euro bekommen. Die PremiumSIM Tarife werden im schnellen Netzverbund Telefonica realisiert. Ferner gibt es ein großes Datenvolumen von 3 GB mit Datenautomatik für das mobile Surfen mit dem Smartphone. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens erhalten Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen für 2 Euro je zusätzliches Datenpaket. Neu ist nun auch, dass die Datenautomatik abbestellbar ist. Dabei surfen die Nutzer mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 Mbit/s im O2 Netz. --PremiumSIM Tarife mit 4 GB Datenvolumen für 12,99 Euro-- Wer gerne mehr Datenvolumen braucht, kann auf den Smartphone Tarif PremiumSIM Tarife LTE M 4 GB "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE" zugreifen. Der PremiumSIM Tarif kostet nur mtl. 12,99 Euro statt 14,99 Euro. Auch gibt es den PremiumSIM Tarif mit einer verbilligten Anschlussgebühr von 9,99 Euro statt 29,99 Euro. Dabei bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt-Mobilfunknetz und ins. dt.Festnetz. Zusätzlich gibt es eine SMS-Flatrate. Ferner gibt es ein 4 GB Datenvolumen mit Datenautomatik für das mobile Surfen mit dem Smartphone, welche abbestellbar ist. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens erhalten Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen für 2 Euro je zusätzliches Datenpaket. Die PremiumSIM Tarife gibt es auch ohne Laufzeit bei dann 14,99 Euro im Monat. Die PremiumSIM Tarife werden im schnellen im O2/E-Plus Netz bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s realisiert. --PremiumSIM Tarife mit LTE L 8 GB Tarif mit 225 Mbit/s für 19,99 Euro-- Die PremiumSIM Tarife gibt es aber auch mit noch mehr Daten-Power und 225 Mbit/s an Speed. So gibt es dann mit dem Smartphone Tarif PremiumSIM LTE L 8 GB "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE" 8 GB Datenvolumen mit einer Handy-Flat und SMS-Flat inklusive. Dieser PremiumSIM Tarif kostet 19,99 Euro bei dann wieder 14,95 Euro Anschlusspreis. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie im PremiumSIM Online-Shop "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM-LTE". und in unsere All-In Flat Übersicht "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/allinflat.html". ***************************************************************** | -- 1&1 DSL/VDSL Aktion: 100 Euro Wechselbonus beim Festnetz-Anschluss | | 100 Euro Startguthaben, | VDSL bis 100 Mbit | Doppel-Flat für Telefon und Internet | ISDN Komfort Anschluss inklusive | Rabatt auf Grundgebühr, | DSL Tarife ab 9,99 Euro | VDSL Tarife ab 16,99 Euro | |----- Aktionstarif: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | http://telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL | ------------------------------Anzeige---------------------------- ----------------------Callthrough-Telefontipps------------------------------- Callthrough Tarife ohne Anmeldung werden in der Regel durch die kostenpflichtigen Einwahlnummern in der Form 01801-xx, 01803-xx und 01805-xx zur Verfügung gestellt. Diese Tarifform können auch alle Kunden von den Telekom-Mitkonkurrenten nutzen. Damit zahlt der Kunde direkt über seinen Telefonanbieter und Telefonrechnung. Folgende Kosten fallen an: 01801-xx 3,9 Ct/Min., 01803-xx 9 Ct/Min. und 01805-xx 14 Ct/Min. Somit kann der Nutzer bei der Callthrough Handytarife Übersicht für das nationale Handynetz ab sofort für 3,9 Ct/Min. anrufen. In der Regel zahlen Kunden bei der Telekom-Konkurrenz ab 20 Ct/Min. für die Handy-Telefonate. Damit sparen unsere Leser nun mehr als 15 Cent mehr pro Gesprächsminute. Zur Nutzung der Callthrough Nummer: Anbietervorwahl plus Rufnummer mit Ortsvorwahl des Teilnehmers wählen. Am Ende der Rufnummer das #-Symbol oder bei Smart79 das *-Symbol setzen. (Stand 18.07.2018) -------------------------------------------------------------------- Günstige Orts- und Ferngesprächstarife gültig an allen Tagen in der Woche:: -Ganztags Inlandstarife: 0-24 Uhr Orts- und Ferngespräche: 01067 Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-000252): 3,9 Ct/Min., oder =>010017 Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-001676): 3,9 Ct/Min., oder =>3 U Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-011078): 3,9 Ct/Min., Günstige Handytarife gültig an allen Tagen in der Woche: -Festnetz ins Handynetz an allen Tagen in der Woche: 0-24 Uhr: Onetel Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-110086): 3,9 Ct/Min., 01067 Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-000252): 3,9 Ct/Min., 3 U Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-011078): 3,9 Ct/Min. -------------------------------Call-by-Call-Telefontipps---------------------------- Unsere Tipps zum Telefonieren via Call-by-Call ohne Anmeldung mit Taktzeit <=60 Sekunden, Gespräche ins Handynetz Taktzeit <=60 Sekunden (Stand 18.07.2018) Beachten Sie bitte, daß einige Call-by-Call Anbieter durchaus sehr häufige Tarifänderungen durchführen. Wir bemühen uns daher, nur Anbieter im Newsletter zu listen, die nicht durch häufige Tarifänderungen auffallen. Alle Call-by-Call Anbieter sind aber im Online System unter www.telefontarifrechner.de gelistet. Jeweils die TOP Anbieter im offenen Call-by-Call: Bitte beachten Sie, dass Call-by-Call im Ortsbereich nicht bundesweit möglich ist. Daher beachten Sie bitte die jeweiligen Tarifansagen der Anbieter, oder vergewissern sie sich auf den Anbieterseiten im Internet über den jeweiligen Ortstarif in Ihrem Ort. Zur Nutzung der Ortsgespräche: Anbietervorwahl plus Rufnummer des Teilnehmers ohne Ortsvorwahl wählen. Bei 0900er Einwahlnummern muss die jeweilige Ortsvorwahl mitgewählt werden. ------------------------------------------------------------ Günstige Ortstarife für Werktags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_ort_werktags.html" -Tagsüber (7-9 Uhr) Ortsgespräche: 01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.25 Ct/Min., oder =>Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 1.66 Ct/Min. oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.69 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.84 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min. -Tagsüber (9-19 Uhr) Ortsgespräche: 01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.45-1.67 Ct/Min., oder =>Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 1.66 Ct/Min., oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.69 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.84 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min. -Abends (19-24 Uhr) Ortsgespräche: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.79 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.69 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.95 Ct/Min. -Abends (0-7 Uhr) Ortsgespräche: Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 0.10 Ct/Min., oder =>Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.91 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.59 Ct/Min. **************************************************************** Günstige Ortstarife für Wochenende/Feiertags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_ort_wochenend.html" -Wochenende 9-19 Uhr Ortsgespräche: tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.48 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.92 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min., oder =>BT Germany, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01090): 2.00 Ct/Min. -Wochenende 19-07 Uhr Ortsgespräche: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.79 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min. oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.48 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.92 Ct/Min. -Wochenende 7-9 Uhr Ortsgespräche: tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.48 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.92 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min., oder =>BT-Germany, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01090): 2.00 Ct/Min. ---------------------------------------------------------------- ***************************************************************** | -- 1&1 DSL/VDSL Aktion: 100 Euro Wechselbonus beim Festnetz-Anschluss | | 100 Euro Startguthaben, | VDSL bis 100 Mbit | Doppel-Flat für Telefon und Internet | ISDN Komfort Anschluss inklusive | Rabatt auf Grundgebühr, | DSL Tarife ab 9,99 Euro | VDSL Tarife ab 16,99 Euro | |----- Aktionstarif: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | http://telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL | ------------------------------Anzeige---------------------------- ***************************************************************** Günstige Ferntarife für Werktags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_fern_werktags.html" -Morgens (7-9 Uhr) Fern: Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65-1.47 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Ventelo 010088, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.75 Ct/Min., oder =>Ventelo 010052, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010052): 0.84 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01085): 1.50 Ct/Min. -Tagsüber (9-18 Uhr) Fern: 01066 GmbH, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01066): 0.49 Ct/Min., oder =>010017 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010017): 0.69 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Ventelo 010088, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.75 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 0.83 Ct/Min. -Abends (18-19 Uhr) Fern: 01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 0.52 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Ventelo 010088, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.75 Ct/Min. -Abends(19-24 Uhr) Fern: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.47 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 0.83 Ct/Min. -Abends(0-7 Uhr) Fern: Sparcall, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01028): 0.10 Ct/Min., oder =>Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.19 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min. ------------------------------------------------------------------------------------------- Die besten Telefontarife für Wochenende/Feiertags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_fern_wochenend.html" -Wochenende und Feiertags, 9-18 Uhr, Fern: 01066 GmbH, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01066): 0.49 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>010017 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010017): 0.69 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Ventelo 010088, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.74 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 0.94 Ct/Min. -Wochenende und Feiertags, 18-19 Uhr, Fern: 3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 0.83 Ct/Min. oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 0.94 Ct/Min. -Wochenende und Feiertags, 19-7 Uhr, Fern: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.47 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 0.83 Ct/Min. -Wochenende und Feiertags, 7-9 Uhr, Fern: 3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>atellio GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Ventelo 010088, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.74 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 0.83 Ct/Min. -------------------------------------------------------------------------------------------- ***************************************************************** | -- Preistipp Vodafone-Netz: Freenetmobile 2 GB All-In-Flat für 9,99 Euro | | 25 Euro Rufnummernbonus | Handy-Flatrate ins dt.Mobilfunknetz | Handy-Flatrate ins dt.Festnetz | SMS-Flatrate | 2 GB Daten-Flat bei 21,6 Mbit/s | |----- Aktionstarif: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/freenetmobile | ------------------------------Anzeige---------------------------- ***************************************************************** Handy-Tarife für Werktags 0-24 Uhr: Taktzeit <= 60 Sekunden, Tarif gilt für alle Inlandsnetze "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_handy_werktags.html" -Festnetz ins Handynetz werktags 8.00-18.00 Uhr: 010091 UG, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010091): 1.39 Ct/Min., oder =>eStart, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01095): 1.40 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 1.89 Ct/Min. oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min. -Festnetz ins Handynetz werktags 18.00-8.00 Uhr: 010091 UG, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010091): 1.39 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 1.89 Ct/Min. oder =>Protel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01057): 1.90 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min. Handy-Tarife für Wochenende 0-24 Uhr: Taktzeit <= 60 Sekunden, Tarif gilt für alle Inlandsnetze "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_handy_wochenend.html" -Festnetz ins Handynetz Wochenende 8.00-18.00 Uhr: 010091 UG, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010091): 1.39 Ct/Min., oder =>eStart, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01095): 1.40 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 1.89 Ct/Min. oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min. -Festnetz ins Handynetz Wochenende 18.00-8.00 Uhr: 010091 UG, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010091): 1.39 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01017): 1.89 Ct/Min. oder =>Protel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01057): 1.90 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min. ---------------------Alle Angaben ohne Gewähr-------------------------


Zum Tarifrechner
© Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum