Telefontarifrechner.de

 

   Telefontarifrechner.de-Newsletter vom 15.11.2017

*****************************Inhalt******************************
* Preistipp: 65 Euro geschenkt bei congstars 4 GB All-In Flat im Telekom Netz für 25 Euro
* Apples iPhone X ist Sturzempfindlich --Stiftung Warentest testete iPhone X im freien Fall
* Vodafones Red Tarife mit 500 Mbit ab mtl. 31,49 Euro --3 Monate geschenkt, Daten-Pass
* Telekoms neues CarConnect mit 10 GB LTE Daten-Flat für 9,95 Euro
* 57 Prozent Rabatt: Freenetmobiles 4 GB All-In-Flat im Vodafone-Netz für mtl. 14,99 Euro
* Galaxy S8 Preistipps: Die besten Galaxy S8 Tarife unter mtl. 35 Euro im November
* VDSL/DSL Tarife: Die besten (V)DSL-Tarife im November unter 10 Euro und bis 280 Euro sparen
* Vodafone mit Kundenwachstum: 30,675 Mio. Mobilfunk und 6,452 Mio. Festnetz-Kunden
* November Preiskracher: 3 Frei-Monate bei Klarmobils 1 GB Tarif im Vodafone-Netz für mtl. 4,99 Euro
* Top-Preisvergleich: Die besten 3 GB Allnet-Flatrates im November ab 9,99 Euro
* Preissturz: Huawei P10 Lite mit 2 GB All-In-Flat im Vodafone-Netz für mtl. 21,99 Euro
* Billiger-Telefonieren: Telefontarife für 0,50 Ct/Min., Handytarife für 1,59 Ct/Min.
* Blau Prepaid-Tarife: Blau Tarife mit Preissenkung und mehr Datenvolumen
* Preistipp LTE Tarife: SIM.de mit 1 GB LTE Allnet-Flat für 5,99 Euro
* Preistipp Wochenende: Galaxy A5 (2017) für 19,99 Euro mit Klarmobils 2 GB All-In-Flat Tarif für 23,99 Euro
* Turbo-Internet: 10 GB Daten-Flat im Telekom Netz mit 150 Mbit für 13,99 Euro und 424 Euro sparen
* congstars Prepaid Tarife: Gratis WhatsApp Datenflat und Smartphone-Tarife ab 2 Euro
* Apples iOS 11: Apple Nutzer warten beim iOS 11 Update noch ab
* Telekom Rekordjagd bei Glasfaser geht weiter --8,9 Millionen Glasfaseranschlüsse
* Preistipp 2 GB Tarife: winSIMs 2 GB Allnet-Flat bei 50 Mbit für 7,99 Euro
* Unsere Telefontipps rund um die Uhr
**********************************************************

Telefontarife und Telefonanbieter im Vergleich:
"http://www.telefontarifrechner.de"

Tarifrechner Netzwerk Übersicht (Telefon, Strom, Heizöl, Versicherung,
Shopping, Reisen, Handys, Internet, Preisvergleich etc):
http://www.tarifrechner.de

News als RSS Feeds lesen! Weitere Infos unter:
http://www.telefontarifrechner.de/tele/rssfeed.htm

Newsletter abmelden, anmelden und ummelden:
http://www.telefontarifrechner.de/tele/manageabo.htm

*****************************************************************
| KFZ Versicherungsvergleich --Noch schnell Wechseln und bis zu 850 Euro sparen
|
| Kostenloser KFZ Versicherungsvergleich.
| Online-Verfügbarkeit der Rabatte.
| 
| Kündigen bis zum Stichtag: 30.11.2017
| und dann im neuen Jahr bis zu 850 Euro sparen.
|
|-----KFZ-Wechselfrist nur noch diesen Monat: Jetzt, Buchen und Sparen!----------
|
| Weitere Infos erhalten Sie unter:
| https://www.tarifrechner.de/KFZ-Versicherungen/
| 
------------------------------Anzeige---------------------------- 


-----------------------------News--------------------------------

*****************************************************************
* Preistipp: 65 Euro geschenkt bei congstars 4 GB All-In Flat im Telekom Netz für 25 Euro
  http://www.telefontarifrechner.de/news19520.html

-->15.11.17 Die Telekomtochter Congstar bietet auch zur Monatsmitte unseren
Lesern einen Preisvorteil von mehr als 65 Euro an. Weiterhin gibt es die
Speed-Aktion bei den Allnet-Flatrates mit einem doppelten Datenvolumen und
Highspeed mit 42 Mbit/s ohne Aufpreis im Telekom D1-Netz an. Ferner gibt es
nun den 4 GB All-In Flat Tarif für nur mtl. 25 Euro statt 30 Euro. Auch gibt
es weiterhin einen Wechselbonus von 25 Euro bei der Mitnahme der alten
Rufnummer und 40 Euro Startguthaben und eine verbilligte Anschlussgebühr von
nur 10 Euro statt 30 Euro. Auch gibt es wieder ausgewählte Smartphone Modelle
für nur 1 Euro für unsere Leser.

--congstars 4 GB All-In-Flat für 25 Euro, 40 Euro Startguthaben und 25 Euro Wechselbonus--

So gibt es den Smartphone Tarif Congstar All-In-Flat
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-AllnetPlus" nun 5 Euro
billiger. So zahlt man dann nur 25 Euro im Monat und bekommt hier nun eine 4
GB Daten-Flatrate statt nur eine 2 GB Datenflatrate bei 42 Mbit/s statt nur 21
Mbit/s im Telekom Netz. Die Speed-Option hat einen Gegenwert von 120
Euro. Ferner gibt es eine Handy-Flatrate für Gespräche ins dt.Festnetz und in
das dt.Mobilfunknetz.  Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive.

Ferner bekommen unsere Leser bei der Mitnahme der alten Rufnummer einen
Wechselbonus von 25 Euro. Ferner gibt es nun 40 Euro Startguthaben. Auch
beträgt der Anschlusspreis beim Laufzeitvertrag nur 10 Euro statt 30 Euro. So
bekommt man den Tarif rein rechnerisch 85 Euro billiger und spart noch 120
Euro an der Grundgebühr. Den congstar All-In-Flat Tarif gibt es aber auch mit
nur einer monatlichen Laufzeit bei 25 Euro im Monat, dann beträgt der
Anschlusspreis aber einmalige 30 Euro.

--congstars 2 GB Allnet-Flat für 20 Euro mit 25 Euro Wechselbonus und 40 Euro Startguthaben--

Wer weniger im Monat zahlen will, bekommt den congstar 2 GB AllnetFlat
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-AllnetFlat" Tarif
weiterhin 10 Euro billiger. So zahlt man dann nur 20 Euro statt 30 Euro und
bekommt hier eine 2 GB Daten-Flatrate statt nur eine 1 GB Datenflatrate bei 42
Mbit/s statt nur 21 Mbit/s im Telekom Netz. Auch hier gibt es 25 Euro
Wechselbonus und 40 Euro Startguthaben.

--Congstar Smart mit 300 Freiminuten und 1 GB Daten-Flat für 10 Euro im Monat--

Beim "congstar Smart Tarif"
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-Smart" für Normalnutzer
erhöht congstar das im Monatspreis von 10 Euro enthaltene Surfvolumen von 500
MB auf 1 GB Darüber hinaus verdoppeltg congstar die Surfgeschwindigkeit von
bisher 21 Mbit/s auf max. 42 Mbit/s. Weiterhin gibt es 300 Freiminuten für
Gespräche in das dt.Fest- und Handynetz.

Ferner gibt es wieder einen Rufnummernbonus von 25 Euro bei der Mitnahme der
alten Rufnummer und der Anschlusspreis beträgt nun 10 Euro statt 30 Euro bei
einem Laufzeitvertrag von 24 Monaten. Somit bekommen unsere Leser einen
Preisvorteil von 45 Euro. Den Tarif gibt es auch Flex-Variante ohne lange Laufzeit.

--Galaxy A5 (2017) für 19,99 Euro, 25 Euro Wechselbonus mit Congstar Allnet-Flat--

Ferner gibt es bei congstar auch jede Menge tolle Smartphones mit einem
Laufzeitvertrag. Zum Beispiel beim Smartphone Tarif 
Congstar Allnet-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-Handys" 
bekommt man eine 2 GB Daten-Flatrate statt nur eine 1 GB Datenflatrate bei
42 Mbit/s statt nur 21 Mbit/s im Telekom Netz im Rahmen der Tarifaktion bei monatlichen 30 Euro.

Ferner gibt es das Samsung Galaxy A5 (2017) für nur 19,99 Euro.  Die neuen
Galaxy A5 (2017) Modelle werden seit Anfang Februar verkauft.  Laut unserem
Samsung Galaxy A5 (2017) Preisvergleich
"https://www.tarifrechner.de/Galaxy-A5-2017-preisid250.html" liegen die ersten
Preise nun bei rund 290 Euro (Stand: 15.11.2017 12 Uhr), die UVP von Samsung
beträgt für das Galaxy A5 Modell 2017 429 Euro.  Bei Amazon
"http://amzn.to/2lHPbCz" werden derzeit 285 Euro verlangt.

Die Congstar Tarife werden im gut ausgebauten Telekomnetz realisiert. Anfang
Dezember hatte die Zeitschrift "connect" das Telekomnetz als Mobilfunksieger
für das Jahr 2016 ausgezeichnet. Hier waren durchschnittliche Datenraten von
über 30 Mbit/s im UMTS/LTE Netz möglich.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Congstar
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-AllnetFlat" und in
unserem Telekom-Netz Tarifvergleich "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/telekom-smartphone.html".


*****************************************************************
* Apples iPhone X ist Sturzempfindlich --Stiftung Warentest testete iPhone X im freien Fall
  http://www.telefontarifrechner.de/news19519.html

-->15.11.17 Seit 2 Wochen gibt es das tolle Apples iPhone X im Wert von 1149
Euro aufwärts im freien Handel. Allerdings ist das tolle neue Smartphone bei
einem Sturz sehr empfindlich, so die Tester von Stiftung Warentest. Damit ist
das neue iPhone X, anders als andere iPhones, im Fall­Test durchgefallen.

--Stiftung Warentest testete Apples iPhone X im freien Fall--

Das neue Apple iPhone X ist bei Stiftung Warentest leider bei der Fall­Prüfung
gescheitert. Bei einem von drei Exemplaren war nach dem Test in der
Falltrommel die gläserne Rückwand zertrümmert, bei den beiden anderen war
das Display defekt und zeigte Streifen. Damit ist das neue Luxusmodell das
zerbrechlichste iPhone aller Zeiten, so das Fazit der Tester.

Immerhin haben die Vorgänger- und Schwestermodelle bislang den Fall­Test
bestanden. Daher gibt es wohl bei Apple auch schon entsprechende
Schutzhüllen. So kostet eine Silikonhülle 45 Euro und ein schickes Leder-Case
109 Euro. Allerdings muss man in unserem Preisvergleich nicht ganz so tief in
die Tasche greifen. Die günstigen iPhone X Schutzhüllen
"https://www.tarifrechner.de/iPhone-X-Schutz-H%C3%BClle-preisid10.html" gibt
es schon ab 10 Euro.

--Apples iPhone X bei den Mobilfunkprovidern--

Das neue iPhone X gibt es seit 2 Wochen im freien Handel und bei den
Mobilfunkprovider. So gibt es das Smartphone ohne einen Laufzeitvertrag ab
1.149 Euro in Deutschland.  Die neuesten Apple Modelle mit dem iPhone X,
iPhone 8 und 8 Plus bei den Mobilfunkprovidern 1&1
"https://mobile.1und1.de/iphone-x?ps_id=P1518933", Telekom
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/T-Mobile-iPhoneX" >, o2
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/o2-iPhoneX" > und Vodafone
"https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Vodafone-iPhoneX" >.

--Billigste iPhone X mit Tarife im Preisvergleich--

Laut unserem iPhone X Preisvergleich
"https://www.telefontarifrechner.de/tarife/iphonex.html" gibt es das neue
iPhone X mit 64 GB Speicher derzeit am billigsten im Online-Shop von
mobildiscounter mit einem Laufzeitvertrag. Dabei zahlt man nur 399 Euro
Zuzahlung bei mtl. 41,99 Euro und bekommt einen 2 GB Allnet-Flat Tarif im
Vodafone Netz.

Reichlich Daten-Flatrate, immerhin 20 GB Datenvolumen, gibt es dann bei 
1&1 mit dem Smartphone iPhone X "https://mobile.1und1.de/iphone-x?ps_id=P1518933".
Hier beträgt die Zuzahlung beim Pro Tarif für das iPhone X mit 64 GB Speicher 499,99 Euro.

Beim Smartphone Tarif 1&1 All-Net-Flat Pro
"https://mobile.1und1.de/iphone-x?ps_id=P1518933" gibt es Handy-Flatrate und
eine zusätzliche SMS Flatrate für alle inländischen Netze. Der Tarif kostet in
den ersten 3 Monaten verbilligte 20 Euro, und 9 Monate werden verbilligte
49,99 Euro statt 59,99 Euro verlangt.  Der Tarif wird im Telefonica Netz
realisiert und es gibt es eine Telefonflatrate in alle Netze und nun eine 20
GB Daten-Flatrate statt eine 8 GB Daten-Flatrate mit 50 Mbit/s LTE
Geschwindigkeit. Zusätzlich bekommen die Kunden einen 25 GB Cloud
Speicher. Als Bonus gibt es auch hier die 1&1 Smartphone Tarife mit 10 Euro
Rufnummernbonus.

--Face ID, ein leistungsfähiges und sicheres Authentifizierung-System--

Face ID auf iPhone X bringt eine revolutionäre neue Methode zum sicheren
Entsperren, Authentifizieren und Bezahlen. Die Face ID bietet
die Authentifizierung auf dem iPhone X mit einem hochmodernen TrueDepth Kamerasystem,
das aus einem Punktprojektor, einer Infrarotkamera und einem
Infrarotbeleuchter besteht und vom A11 Bionic angetrieben wird, um ein Gesicht
präzise zu kartographieren und zu erkennen.


Diese fortschrittlichen Technologien der Tiefenmessung arbeiten zusammen, um
das iPhone auf sichere Art und Weise zu entsperren, Apple Pay zu aktivieren,
Zugriff auf sichere Anwendungen und viele weitere neue Funktionen zu erhalten.

Face ID projiziert mehr als 30.000 unsichtbare IR-Punkte. Das IR-Bild und das
Punktmuster werden durch neuronale Netze geschoben, um ein mathematisches
Modell des Gesichts des Anwenders zu erstellen und die Daten an die Secure
Enclave zu senden, um eine Übereinstimmung zu bestätigen, während maschinelles
Lernen körperliche Veränderungen des Erscheinungsbilds im Laufe der Zeit
nachempfindet.

Alle gespeicherten Gesichtsinformationen werden durch die Secure Enclave
geschützt, um die Daten extrem sicher zu halten und die gesamte Verarbeitung
erfolgt auf dem Gerät und nicht in der Cloud, um die Privatsphäre der Anwender
zu wahren.

Das neue iPhone X ist ab heute, dem 3.November, in mehr als 55 Ländern 
in den Geschäften erhältlich.


*****************************************************************
* Vodafones Red Tarife mit 500 Mbit ab mtl. 31,49 Euro --3 Monate geschenkt, Daten-Pass
  http://www.telefontarifrechner.de/news19518.html

-->15.11.17 Auch im neuen Monat November bietet der Düsseldorfer
Telekommunikationsanbieter Vodafone seine neuen Smartphone Tarife wieder mit
mehr Datenvolumen bei dem höchstem Speed für unsere Leser an. Ferner gibt es
weiterhin ein Gigadebot und die ersten 3 Monate sind kostenlos. Neu ist nun
der Vodafone Pass, womit Datenvolumen bei Apps nicht angerechnet wird. Auch
gibt es beim Online-Abschluss 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr. Ferner
kann man durch das neue "GigaDepot" sein nicht verbrauchtes Datenvolumen in
den nächsten Monat übertragen.

--Vodafone Aktion mit 3 kostenlosen Monaten--

Ferner gibt es nun in diesem Monat 3 kostenlose Monate
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vodafone-Red".  So bekommen alle
Laufzeit-Mobilfunkkunden mit einem Daten-Inklusivvolumen bei Vertragsabschluss
die ersten 3 Monate ohne eine monatliche Grundgebühr. Die Aktion ist gültig
für die Tarife RED S/M/L/XL/XXL.

--Vodafone Red Tarife mit reichlich Online-Rabatt und 50 Prozent mehr Datenvolumen--

Bei der neuen Tarifaktion es beim Mobilfunkanbieter Vodafone
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vodafone-Red" die schnellen
Vodafone Tarife im LTE Netz wieder mit reichlich Rabatt. So gibt es den 3 GB
All-In-Flat Tarif nun für monatliche 31,49 Euro statt 34,99 Euro. Der Speed
beträgt dabei bis zu 500 Mbit/s. Hier bekommen unsere Leser 3 Freimonate und 3
GB statt nur 2 GB Datenvolumen.

3 Freimonate gibt es dann auch beim 6 GB All-In-Flat Tarif
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vodafone-Red".  Der Tarif kostet
monatliche 40,49 Euro während der Laufzeit von 24 Monaten statt 44,99
Euro. Durch die 3 Freimonate spart man hier rund 120 Euro. Ferner steigt das
Datenvolumen von 4 GB auf 6 GB.

Wer kein schnelles LTE Netz braucht, kann dann auch auf den neuen 6 GB Easy M
Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vodafone-Red"
zugreifen. Hier gibt es den Speed mit 42 Mbit/s im 3G Netz von Vodafone. Das
ganze kostet dann in den ersten 12 Monaten verbilligte 24,99 Euro statt 29,99 Euro.

--12 GB All-In-Flat ab 39,39 Euro plus 3 Freimonate--

Ganz viel Datenpower gibt es dann beim RED L Tarif
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vodafone-Red" mit 12 GB
Datenvolumen bei 500 Mbit/s für 39,49 Euro in den ersten 12 Monaten. Ab dem
13.Monat werden immer noch verbilligte 49,49 statt 54,99 Euro verlangt. Auch
hier gibt es 3 Monate gratis. Hier sparen unsere Leser rund 120 Euro. Ferner
steigt das Datenvolumen von 8 auf 12 GB.

--Vodafone Pass für unbegrenzten Daten-Traffic bei den Lieblings-Apps--

Bei Vodafone gibt es ab dem 26.Oktober einen Vodafone Pass nach Wahl in jedem
neuen Red- und Young-Tarif kostenlos.  Durch einen entsprechenden Vodafone
Pass wird dann das Datenvolumen nicht angerechnet, und man hat so am Ende des
Monats mehr Datenvolumen zur freien Verfügung.

So gibt es dann in den Vodafone Red und Young
"http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vodafone-Red" Smartphone-Tarifen
bis zu vier verschiedene Vodafone Pässe. Dabei gibt es den Video-Pass, den
Music-Pass, den Social-Pass und den Chat-Pass. In diesen Pässen bündelt
Vodafone jeweils gängige Apps. Diese können die Kunden nutzen, ohne ihr
Highspeed-Datenvolumen im Tarif zu verbrauchen.

Ein weiterer Vorteil ist die kurze Laufzeit. Wer einen Pass gewählt hat, ist
nicht zwei Jahre an ihn gebunden. Ändern sich die Vorlieben, können
Vodafone-Kunden ihren Pass monatlich wechseln.

Zusätzlich kann der Kunde weitere Pässe zu fünf Euro pro Monat hinzubuchen,
der Video-Pass kostet monatlich zehn Euro. Ändern sich die Vorlieben, kann der
Kunde ab Januar 2018 seinen Pass monatlich wechseln. Sollte die
Übertragungsgeschwindigkeit nach verbrauchtem Highspeed-Datenvolumen
gedrosselt werden, gilt dies ebenfalls für den Vodafone Pass. Die neuen
Red-Tarife inklusive Vodafone Pass beginnen bei einem monatlichen Basispreis
von 34,99 Euro,  die Young-Tarife für Kunden bis zum Alter von 27 Jahren starten ab 22,99 Euro.

Zum Start sind folgende Apps in den Pässen enthalten:
Chat-Pass: Facebook Messenger, Telegram, Threema, Viber, Vodafone Message+, WhatsApp -->Social-Pass: Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter -->Music-Pass: Amazon Music Unlimited/Prime Music, Deezer, I Love Radio, Napster, Soundcloud, Tidal -->Video-Pass: Amazon Prime Video, Netflix, Sky Go, Sky Ticket, Vevo, Vodafone GigaTV --GigaDepot für nichtverbrauchtes Datenvolumen-- Der Mobilfunker Vodafone bietet weiterhin für seine Smartphone-Privatkunden das GigaDepot "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vodafone-Red" an. Weiterhin gibt es neue Vodafone Red-Tarife mit 2 bis 25 Gigabyte Datenvolumen bei einem Datenspeed von bis zu 375 Mbit/s bzw. 500 Mbit/s. Ferner ist auch WiFi Calling nun ohne Aufpreis enthalten. So können Kunden auch in unzureichend versorgten Gebäuden über das WLAN-Netz Telefon-Gespräche führen. Und durch die Neuerung GigaDepot kann man als Telefonkunden seine ungenutzten Datenpakete automatisch in den nächsten Abrechnungsmonat übertragen. Das ist einzigartig im Postpay-Markt. Durch die Neuerung kann man zum Beispiel die mobile Mehrnutzung in den Folgemonaten ganz flexibel ohne Mehrkosten ausgleichen. --15 Euro sparen mit der GigaKombi und 10 GB Datenvolumen geschenkt-- Wenn man dann zum Beispiel einen bestehenden Vertrag mit einem weiteren Vodafone-Produkt hat, kann man weitere Vorteile bekommen. So kann man bis zu 15 Euro im Monat sparen und weitere 10 GB pro Monat für den Mobilfunk-Tarif an Datenvolumen bekommen. --WiFi Calling: Telefonieren, wo Mobilfunk nicht hinkommt-- WiFi Calling ist ebenfalls ab heute in allen neuen Red-Tarifen enthalten. Damit können Vodafone-Kunden Telefonate in bester Qualität per WiFi über ihre eigene Mobilfunk-Nummer führen. Das ist besonders praktisch, wenn das Mobilfunk-Signal mal nicht stark genug ist, wie etwa in Kellern oder Gebäuden mit besonders dicken Stahlbeton-Wänden. Denn durch die dicken Außenmauern ist eine Verbindung zwischen Smartphone und Mobilfunknetz kaum möglich. So hat Vodafone WiFi Calling eingeführt, damit Kunden mit ihren Smartphones im WLAN-Netz telefonieren können. Auch der Wechsel vom WLAN- ins LTE-Netz ist ohne Unterbrechung möglich. Insgesamt sind im Netz von Vodafone schon rund 20 Smartphones WiFi Calling-fähig. Das sind mehr als in jedem anderen Netz in Deutschland. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Vodafone "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Vodafone-Red" und in unsere Vodafone Tarife Übersicht "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/vodafone.html". ***************************************************************** * Telekoms neues CarConnect mit 10 GB LTE Daten-Flat für 9,95 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19517.html -->15.11.17 Bei der Telekom gibt es eine neue Innovation mit dem neuen CarConnect Adapter und der passenden Smartphone-App. Damit werden viele Autos ab dem Baujahr 2006 zu vernetzten Fahrzeugen. Dabei ist dann auch eine 10 GB Daten-Flat für das Surfen im Auto. So können sich Handys und Co. im Auto mit dem CarConnect verbinden, und man kann bequem mobil mit 10 GB Inklusivvolumen surfen. Immerhin nutzt man dann Telekoms LTE Netz mit bis zu 300 Mbit/s. Ferner kann man seine Fahrzeugdaten auswerten. --Telekoms neues CarConnect mit 10 GB LTE Daten-Flat für 9,95 Euro-- Bis zum 31. Dezember 2017 gibt es den 14.11.17 Beim Handydiscounter Freenetmobile gibts auch zur Monatsmitte einen Preisrabatt von mehr als 50 Prozent auf die mtl. Grundgebühr. Weiterhin gibt es viel Datenpower für wenig Geld mit einem All-In-Flat Tarif im Vodafone D-Netz. So gibt es den Freeflat 4000 Smartphone Tarif mit einer 4 GB Daten-Flatrate für verbilligte 14,99 Euro statt 34,99 Euro im Monat. Hier sparen unsere Leser 480 Euro bei der Grundgebühr oder bekommen 57 Prozent Rabatt. Zusätzlich bekommen unsere Leser 25 Euro Rufnummernbonus. Damit bekommt man immerhin einen Preisvorteil von 505 Euro. --Freenetmobile 4 GB All-In-Flat für 14,99 Euro-- Bei dem Smartphone Tarif Allnet-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Freenetmobile" im schnellen D-Netz von Vodafone bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. Ferner gibt es nun eine 4 GB Daten-Flatrate statt eine 2 GB Datenflatrate bei einer Datenrate von bis zu 42 Mbit/s. Im Rahmen der Tarifaktion zahlen unsere Leser im Monat nur 14,99 Euro statt 34,99 Euro an Grundgebühren. Bei einer Rufnummernmitnahme gibt es 25 Euro Bonus. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. In der Summe bekommen unsere Leser einen Preisvorteil von 505 Euro. Den tollen Spartarif gibt es nun auch mit einer monatlichen Laufzeit gegen 2 Euro Aufpreis im Monat. So zahlt man dann monatliche 16,99 Euro, der Anschlusspreis liegt dann bei 29,99 Euro. --Klarmobils 2 GB Allnet-Flat für 9,99 Euro-- Wer nicht so viel Datenvolumen und keine SMS-Flatrate braucht, kann dieses für monatliche 5 Euro weniger tun. Dann kostet der Allnet-Flat Tarif nur 9,99 Euro statt 19,95 Euro. Hier gibt es den Datenspeed mit bis zu 21 Mbit/s bei der 2 GB Daten-Flat, auch hier ist eine Handy-Flatrate und SMS-Flat inklusive. --Klarmobils 3 GB Allnet-Flat für 11,95 Euro-- Auch interessant ist die 3 GB All-In-Flatrate für monatliche 11,99 Euro statt 29,99 Euro. Hier sparen unsere Leser immerhin 432 Euro an der Grundgebühr und es gibt auch hier den 25 Euro Wechselbonus. Auch hier gibt es eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt.Netze und eine SMS-Flatrate inklusive. Die Freenetmobil Smartphone Tarife gibt es auch mit einer monatlichen Laufzeit statt einem 24 Monatsvertrag. Dann fallen jeweils 2 Euro im Monat an Mehrkosten an. Ansonsten wird auch bei der monatlichen Laufzeit der Anschlusspreis von 29,99 Euro erlassen. Weitere Infos erhalten Sie im Internet bei Freenetmobile "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Freenetmobile" und in unserem Vodafone-Netz Tarifvergleich "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/vodafone-smartphone.html". ***************************************************************** * Galaxy S8 Preistipps: Die besten Galaxy S8 Tarife unter mtl. 35 Euro im November http://www.telefontarifrechner.de/news19515.html -->14.11.17 Nachdem Apple nun seine neuestes iPhone 8 und 8 Plus Smartphones im letzten Monat auf dem Markt gebracht hat, schauen wir uns dann gerne die besten Tarife und Preise für den größten Konkurrenten, dem Samsung Galaxy S8 und S8 Plus an. Immerhin gibt es das neue Samsung Galaxy S8/S8 Plus in den Online-Shops wieder erheblich günstiger als bei den grossen Mobilfunkprovidern. Daher stellen wir Ihnen die besten Galaxy S8/S8+ Tarife für unter 35 Euro im Monat mit reichlich Daten-Flatrate und einer Handy-Flatrate vor. --Samsung Galaxy S8 64 GB im Wert von 560 Euro-- Die Preise für das neue Flaggschiff von Samsung, dem Galaxy S8, liegen ohne einen Laufzeitvertrag laut unserem Samsung Galaxy S8 Preisvergleich "https://www.tarifrechner.de/Galaxy-S8-64-GB-preisid490.html" bei der 64 GB Version bei den Händlerangeboten um die 560 Euro Marke (Stand 14.11.2017 12 Uhr). Bei Amazon "http://amzn.to/2ifmBbJ" werden derzeit 558 Euro verlangt. Leicht teurer wird es beim Samsung Galaxy S8 Plus, hier liegen die Preise ohne einen Laufzeitvertrag laut unserem Samsung Galaxy S8 Plus Preisvergleich "https://www.tarifrechner.de/Galaxy-S8+-64-GB-preisid600.html" bei der 64 GB Version bei den Händlerangeboten um die 640 Euro Marke (Stand 14.11.2017 12 Uhr). Bei Amazon "http://amzn.to/2vT2wAZ" werden derzeit 635 Euro verlangt. --Samsung Galaxy S8 für 129 Euro mit 2 GB Allnet-Flat Tarif für mtl. 20 Euro-- In Verbindung mit dem Tarif congstar Allnet Flat "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Talkthisway-Aktion" gibt es das tolle Smartphone Samsung Galaxy S8 im Wert von 560 Euro für 129 Euro für unsere Leser. Dabei zahlen unsere Leser über die gesamte Vertragslaufzeit verbilligte 20 Euro und bekommen eine 2 GB Daten-Flatrate statt nur eine 1 GB DatenFlat bei 42 Mbit/s im Telekom Mobilfunknetz. Ferner gibt es eine Handy-Flatrate für alle inländischen Netze inklusive. Die SMS kostet 9 Cent, der Anschlusspreis beträgt ermäßigte 10 Euro statt 30 Euro. --Preistipp: Samsung Galaxy S8 für 49 Euro bei mtl. 26,99 Euro-- Mit einer geringeren Zuzahlung gibt es das tolle Smartphone auch Saturn. Bei dem Preistipp mit dem Samsung Galaxy S8 "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Saturn-S8Aktion" zahlen unsere Leser für Samsungs neue Smartphone-Modell einmalige 49 Euro, für den Preistipp Smartphone Tarif mit Comfort Allnet Vodafone werden nun verbilligte 26,99 Euro verlangt. Bei dem Comfort Allnet Vodafone "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Saturn-S8Aktion" Tarif bekommen unsere Leser eine Menge an Leistungen. Es gibt eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz. Ferner hat der Tarif eine 1 GB Daten-Flatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 21 Mbit/s. Für die SMS werden 19 Cent verlangt. Gefunden haben wir das Angebot im Online-Shop von Saturn "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Saturn-S8Aktion". Der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro. Die Aktion läuft nur solange Vorrat reicht. --Samsung Galaxy S8 für 1 Euro mit 2 GB Vodafone AllnetFlat bei mtl. 31,99 Euro-- Dann haben wir auch noch ein Bundle Angebot mit dem Samsung Galaxy S8 "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mobildiscounter-GalaxyS8" für wenig Geld beim mobildiscounter gefunden. Hier zahlen unsere Leser für Samsungs neues Smartphone-Modell einmalige 1 Euro, für den Preistipp Smartphone Tarif mit 2 GB Vodafone Allnet Comfort werden in den ersten 24 Monaten verbilligte 31,99 Euro verlangt. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. Dafür bekommen unsere Leser eine Handyflatrate für Gespräche in das dt.Festnetz, eine Handyflatrate für Gespräche in das dt. Mobilfunknetz, auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. Ferner gibt es eine schnelle 2 GB Daten-Flatrate mit bis zu 42 Mbit/s im schnellen Vodafone-Netz. Gefunden haben wir das Angebot im Online-Shop von mobildiscounter "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/mobildiscounter-GalaxyS8". Die Aktion läuft solange Vorrat reicht. --Klarmobils 2 GB All-In-Flat bei mtl. 34,99 Euro mit Samsung Galaxy S8 für 19,99-- Bei dem Tarif All-In-Flat 2000 D-Netz "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-GalaxyS8" gibt es eine Handy-Flatrate für Gespräche ins dt.Mobilfunknetz und ins dt.Festnetz. Auch gibt es eine SMS Flatrate inklusive. Für das Surfen gibt es eine 2 GB Daten-Flat mit 21 Mbit/s bei dem beliebten AllNet-Flat Tarif im gut ausgebauten Vodafone D-Netz. Ferner gibt es bei einer Rufnummernmitnahme 25 Euro Wechselbonus bei unserem Preistipp. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. --Bei 1&1 Samsung Galaxy S8 für 99 Euro ab mtl. 15 Euro mit 10 GB Allnet-Flat-- Reichlich Daten-Flatrate gibt es dann 1&1 mit dem Smartphone Galaxy S8 "https://mobile.1und1.de/samsung-galaxy-s8?ps_id=P1518933 und zusätzliche verbilligte Monate. Beim Smartphone Tarif 1&1 All-Net-Flat Plus "https://mobile.1und1.de/samsung-galaxy-s8?ps_id=P1518933" gibt es eine zusätzliche SMS Flatrate für alle inländischen Netze. Der Tarif kostet in den ersten 3 Monaten 15 Euro, ab dem 4.Monat werden 34,99 Euro statt 44,99 Euro verlangt, ab dem 13.Monat sind es dann wieder 44,99 Euro. Der Tarif wird im Telefonica Netz realisiert und es gibt es eine Telefonflatrate in alle Netze und nun eine 10 GB Daten-Flatrate statt eine 6 GB Daten-Flatrate mit LTE Geschwindigkeit. Zusätzlich bekommen die Kunden einen 25 GB Cloud Speicher. Als Bonus gibt es auch hier die 1&1 Smartphone Tarife mit 10 Euro Rufnummernbonus. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie auch bei unserem Samsung Galaxy S8/+ Smartphone Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/galaxys8.html" Vergleich. ***************************************************************** * VDSL/DSL Tarife: Die besten (V)DSL-Tarife im November unter 10 Euro und bis 280 Euro sparen http://www.telefontarifrechner.de/news19514.html -->14.11.17 Auch im Herbstmonat November starten die Telefonanbieter mit vielen billigen VDSL- und DSL Tarife für unsere Leser. So gibt es die DSL/VDSL Tarife beim Festnetzanschluss mit einem DSL- oder Kabelanschluss mit ordentlich Rabatt, dabei starten die billigsten Tarife dann auch schon unter 10 Euro im Monat im Rahmen der November-Aktionen der DSL-Provider. So kann man dann bis zu 280 Euro bei den einzelnen Spar-Aktion der Anbieter sparen. --1&1 DSL Basic ab 9,99 Euro im Monat mit 100 Euro Wechselbonus-- Auch im Monat November gibt es den billigen 1&1 DSL Basic Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL" >, womit der Anbieter 1&1 eine neue Preisrunde auf den DSL/VDSL Markt einläutet. Zusätzlich gibt es 100 Euro Wechselbonus. Damit reagiert 1&1 auf die neuen O2 DSL Tarife, welche auch ab 9,99 Euro seit einiger Zeit verfügbar sind. So gibt es bei 1&1 die DSL Power mit bis zu 16 Mbit/s. Den neuen 1&1 DSL Tarif gibt es mit einem 180 Euro Preisvorteil. Der DSL-Tarif "1&1 DSL Basic" beinhaltet eine schnelle Download-Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 1 Mbit/s. Ferner gibt es eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das dt.Festnetz. In den ersten 12 Monaten liegt der monatliche Preis bei 9,99 Euro, ab dem 13. Monat werden dann 24,99 Euro verlangt. Somit sparen unsere Leser 180 Euro an der Grundgebühr. Durch den 100 Euro Wechselbonus, kann man dann sogar insgesamt 280 Euro sparen. Übersteigt das monatliche Datentransfer-Volumen die Grenze von 100 GB, so wird die verfügbare maximale Bandbreite für den restlichen Abrechnungszeitraum (jeweils 1 Monat) auf 1.024 kbit/s reduziert. Bei dem Tarif "1&1 DSL Basic" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/1und1DSL" > gilt eine Laufzeit von 24 Monaten. --1&1 HomeServer Speed+ mit mehr Speed und Reichweite-- Der neue 1&1 HomeServer Speed+ (FRITZ!Box 7590) ist bei 1&1 in Verbindung mit einer Tarif-Option für 6,99 Euro im Monat erhältlich. Mit dieser Option haben Nutzer außerdem 100 GB Online-Speicher für Dokumente, Fotos oder Musik zur Verfügung. Es gilt jeweils eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. --Gratis 1&1 DSL Modem bei allen DSL Tarifen dazu-- Durch die neue Tarifaktion stechen die 1&1 DSL Tarife die DSL Konkurrenz beim Preisvergleich durch den billigsten DSL Tarif auch in diesem Monat aus. Weiterhin ist dann auch das kostenlose DSL Modem inklusive und der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. Alternativ können auch zwei weitere Fritz!Boxen gegen eine monatliche Gebühr zu gebucht werden. --O2s VDSL/DSL Tarif ab 9,99 Euro im Monat und 230 Euro sparen-- Auch gibt es weiterhin die neuen O2 DSL Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/O2DSL" mit mehr Bandbreite in den Einsteigertarifen und einem ordentlichen Rabatt für alle Neukunden im ersten Jahr. Dabei gibt es weiterhin 4 VDSL/DSL Tarife. Bei der billigsten DSL Variante, dem O2 DSL Tarif XS "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/O2DSL" bekommen unsere Leser in den ersten 12 Monaten einen Preisnachlass von 15 Euro, so dass man für nur 9,99 Euro statt 24,99 Euro im Monat surfen und telefonieren kann. So spart man 180 Euro an der Grundgebühr. Ferner gibt es keine Bereitstellungsgebühr für Hardware. Bei dem Tarif gibt es eine 10 MBit DSL Daten-Flatrate mit einer Telefon-Flatrate für Gespräche in das dt.Festnetz. Auch ist eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt.Handynetze inklusive. Dieses ist ein besonderes Merkmal der O2 Tarife, und daher sicherlich für Vieltelefonierer besonders interessant. --Freie DSL/VDSL Router Wahl-- Durch die neue DSL Router Freiheit kann man aber auch seinen eigenen DSL Router nutzen. Mittlerweile gibt es in unserem FRITZ!Box 7560 Preisvergleich "http://www.tarifrechner.de/fritz-box-7560-preisid99.html" die Box für um die 150 Euro. Auch günstig geht es bei der sehr beliebten und günstigen Fritz!Box 7430 daher. Die Händler verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich "http://www.tarifrechner.de/fritz-box-7430-preisid50.html" schon Preise unter der 100 Euro Marke. Mittlerweile sehr beliebt ist aber die FRITZ!Box 7560 geworden. Die Box ist nun Bestseller Nr.1 bei Amazon bei den DSL-Routern "http://amzn.to/2d6NBKh". Einen DSL Flatrate Tarife "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/" Vergleich auch mit Internet-Telephonie und Vollanschluss Paketen können Sie wie immer bei unserem Online-Angebot, der Telefonanschluss Übersicht "http://www.telefontarifrechner.de/flatrate/vollanschluss.html", durchführen. Ferner werden aktuelle Aktionen für weiteres Sparpotential aufgelistet. Ein zusätzlicher DSL Tarifrechner "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/doppel-flatrate.html" erleichtert das Finden des besten Angebotes. Eine VDSL/Kabel-Übersicht "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vdsl-uebersicht" listet schnelle VDSL/Kabel Angebote mit bis 400 Mbit/s auf. ***************************************************************** | KFZ Versicherungsvergleich --Noch schnell Wechseln und bis zu 850 Euro sparen | | Kostenloser KFZ Versicherungsvergleich. | Online-Verfügbarkeit der Rabatte. | | Kündigen bis zum Stichtag: 30.11.2017 | und dann im neuen Jahr bis zu 850 Euro sparen. | |-----KFZ-Wechselfrist nur noch diesen Monat: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | https://www.tarifrechner.de/KFZ-Versicherungen/ | ------------------------------Anzeige---------------------------- ***************************************************************** * Vodafone mit Kundenwachstum: 30,675 Mio. Mobilfunk und 6,452 Mio. Festnetz-Kunden http://www.telefontarifrechner.de/news19513.html -->14.11.17 Beim Telekommunikationsanbieter Vodafone ist auch im zweiten Quartal in diesem Jahr die Anzahl der Kabel-, DSL und Mobilfunkkunden wieder am wachsen. So gab es ein weiteres Vertragskundenwachstum im Quartal bei den Neukunden. Besonders stark fiel dabei das Kundenwachstum im Vodafone Kabel Netz mit 9,2 Prozent zum Vorjahr aus. --Mobilfunksparte nun mit 30,675 Mio. Kunden-- Der Mobilfunk-Kundenstamm wächst im zweiten Quartal 2017/18 im Vergleich zum Vorjahr hier nur um 0,5 Prozent. Im Vergleich zum Vorquartal gab es dann auch einen leichten Rückgang von 0,5 Prozent an Kunden. Damit schwächt sich das Wachstum im Mobilfunksektor bei Vodafone weiter langsam ab. --Starke Nachfrage im Festnetzgeschäft beim Highspeed-- Das Festnetzgeschäft von Vodafone wächst beim Serviceumsatz im abgelaufenen Quartal um 3,0 Prozent. Auch hier haben regulatorische Einschnitte durch abgesenkte Terminierungsentgelte die Umsätze beeinflußt. Im Kabelgeschäft ist die Nachfrage nach immer neuen Geschwindigkeiten im Kabel-Glasfasernetz ungebrochen. Bereits heute entscheiden sich rund 60 Prozent aller Neukunden für Anschlüsse mit 200 Megabit und mehr. Im abgelaufenen Quartal kann Vodafone seinen Kabel-Serviceumsatz so um 5,1 Prozent steigern. Im gesamten Festnetzgeschäft gewinnen die Düsseldorfer 95.000 neue Breitbandkunden hinzu. --Kabel-Glasfasernetz: 500 Megabit bereits in 130 Städten verfügbar-- Auch sein Kabel-Glasfasernetz hat Vodafone in den letzten Monaten weiter aufgerüstet. Inzwischen sind für praktisch alle 12,6 Millionen Kabelhaushalte im Verbreitungsgebiet Geschwindigkeiten von mind. 200 Megabit verfügbar. Damit sind Vodafone-Kabelkunden in 284 Städten bereits doppelt so schnell unterwegs wie mit Vectoring. Mehr als 7,2 Millionen Haushalte können bereits 400 Megabit nutzen. Und jeder vierte Anschluss in Vodafones Kabel-Glasfasernetz ist bereits auf 500 Megabit aufgerüstet. Damit steht schon in 130 Städten das halbe Gigabit per Kabel zur Verfügung. Diese Geschwindigkeiten werden die Düsseldorfer jetzt bis 2020 verdoppeln. Mittelfristig wird Vodafone 1.000 Megabit im gesamten Kabelnetz anbieten, und so 12,6 Millionen Kabelhaushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit versorgen. --Vodafone Kabel 100 Mbit Internet-Power ab 19,99 Euro-- So gibt es aktuell den 100 Mbit Anschluss beim Vodafone Kabel Paket "Internet & Phone 100" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland-TI100" mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s zum Preis von 19,99 Euro im ersten Vertragsjahr, ab dem 13.Monat werden 34,99 Euro verlangt. Hier bekommen unsere Leser zusätzlich ein Startguthaben von 50 Euro und der Kabelrouter ist gratis. Auch ist der der WLAN-Router in den ersten 24 Monaten gratis. Ferner gibt es hier eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins dt.Festnetz, neben der schnellen Daten-Flatrate. Dafür gibt es keine Datenvolumen-Begrenzung. Insgesamt sparen hier unsere Leser bei der Aktion 278 Euro ein. --Vodafone Kabel 200 Mbit Internet-Power ab 19,99 Euro und 358 Euro sparen-- Wer mehr Datenpower braucht, kann auch den 200 Mbit Telefon- und Internetanschluss bei Vodafone Kabel verbilligt bekommen. So gibt es das Vodafone Kabel Paket "Internet & Phone 200" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland-TI200" mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s zum Preis von 19,99 Euro im ersten Vertragsjahr, ab dem 13.Monat werden dann erst wieder die regulären Gebühren von 39,99 Euro verlangt. Ferner bekommen unsere Leser ein Startguthaben von 70 Euro und der WLAN-Router ist 24 Monate lang gratis. Ferner gibt es hier eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins dt.Festnetz, neben der schnellen Daten-Flatrate. Hier beträgt der Preisvorteil 358 Euro. Vodafone hat auch die Beschränkung auf den maximalen Datentraffic von 1000 GB im Monat fallen gelassen. Damit gibt es nun hier eine echte Daten-Flatrate mit Full-Speed. Auch kann man einen gratis Kabel-Router bestellen. Alternativ kann man weitere Model monatlich mieten. So gibt es einen nun auch einen WLAN-Router für mtl. 0 Euro in den ersten 24 Monaten statt 2 Euro im Monat, die HomeBox FRITZ!Box 6490 gibt es für mtl. 5 Euro. Bei einem Anschlusswechsel kann man sogar in den ersten 12 Monaten die Grundgebühr sparen. Hier liegt die weitere Ersparnis bei 240 Euro. Auch neu ist die Option, nach einem Jahr in einen anderen Kabel Tarif zu wechseln. So kann man zum Beispiel ein Jahr lang den 200 Mbit Anschluss testen, und bei nichtgefallen auf den 100 Mbit Anschluss wechseln. Der Bereitstellungspreis beträgt bei allen Anschlüssen jeweils 39,99 Euro. --Vodafone Kabel mit 500 Mbit/s und 508 Euro sparen-- Der Telekommunikationsanbieter Vodafone baut sein Kabelnetz weiter aus und sorgt ab sofort für Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload für fast 6 Millionen Haushalte im Kabelverbreitungsgebiet. Den 500 Mbit Breitbandanschluss "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Kabel-Deutschland-TI200" gibt es in den ersten 12 Monaten mit 19,99 Euro statt 49,99 Euro gleich stark verbilligt. So kann man 360 Euro an der Grundgebühr sparen. Ferner bekommen unsere Leser 100 Euro Startguthaben dazu und der WLAN-Router ist 24 Monate lang gratis. Ferner bekommen Wechselkunden den Anschluss bis zu 12 Monaten kostenlos. Insgesamt gibt es damit einen Preisvorteil von 508 Euro im Aktionsmonat. Ideal ist der Anschluss für Power-Nutzer und wer will, kann dann nach 12 Monaten immer noch auf einen billigeren Tarif mit weniger Speed ausweichen. Bei einem Anschlusswechsel kann man bei Vodafone Kabel bei den genannten Tarifen in den ersten 12 Monaten die Grundgebühr sparen. Ferner kann man auch die Fritz!Box 6490 Euro mit den Tarifen gegen eine Zuzahlung von 5 Euro im Monat erwerben. Beim Tarif "Internet & Phone 32" und "Internet & Phone 100" und aufwärts gibt es ferner den WLAN-Router 24 Monate lang kostenlos. Alternativ kann man auch seinen eigenen WLAN-Router anschließen. Der Anschlusspreis beträgt bei den Vodafone Kabeltarifen 49,99 Euro. ***************************************************************** * November Preiskracher: 3 Frei-Monate bei Klarmobils 1 GB Tarif im Vodafone-Netz für mtl. 4,99 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19512.html -->14.11.17 Auch zur Monatsmitte im November gibt es für unsere Leser den Klarmobil Preiskracher im Vodafone-Netz. So gibt es den Klarmobil 1 GB Smartphone Tarif mit 100 Freiminuten für mtl. 4,99 Euro statt 9,99 Euro im Vodafone D2-Netz weiterhin bis zum Monatsende. Ferner gibt es den Tarif in den ersten 3 Monaten kostenlos. So sparen unsere Leser nochmals 15 Euro. Ferner gibt es dabei auch noch 25 Euro Rufnummernbonus dazu. --Klarmobils 1 GB Smart Flat für 4,99 Euro und 3 Monate gratis-- Den Klarmobil Preiskracher zum Monatsende gibt es nun mit dem Smartphone Tarif Smart Flat 1000 "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-1GBSmartflat" im Vodafone-Netz für monatliche 4,99 Euro statt 9,99 Euro. Hier bekommen unser Leser eine 1 GB Daten-Flatrate bei 21 Mbit/s. Ferner gibt es 100 Freiminuten, danach kostet die Minute 9 Cent. Auch die SMS wird mit 9 Cent berechnet. Der monatliche Preis beträgt nun 4,99 Euro statt 9,99 Euro und der Anschlusspreis beträgt auch ermäßigte 4,95 Euro. --Klarmobils 2 GB Smartphone Tarif mit Freiminuten im Telekom-Netz für 8,99 Euro-- Wer mehr Datenpower braucht, bekommt den Klarmobil Tarif Smart Flat 2000 "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-SmartFlat" mit einer 2 GB Daten-Flatrate für unter 10 Euro im Monat. Der Tarif kostet nun monatliche 8,99 Euro statt 14,99 Euro. Ferner gibt es eine 2 GB Daten-Flatrate bei 42 Mbit/s dazu. Dieser Tarif wird dann im Telekom-Netz realisiert. Zusätzlich gibt es 100 Freiminuten für Gespräche in alle dt.Netze und man zahlt 9 Cent pro SMS. Nach dem Verbrauch der Freiminuten werden jeweils 9 Cent berechnet. Der Anschlusspreis beträgt 9,99 Euro. Ferner gibt es die Klarmobil Tarife mit 25 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer. Mit der neuen 1 GB Tarifaktion belegt Klarmobil aktuell bei unserer 100 Frei-Minuten und -SMS "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/100MinutenTarife" Tarifübersicht das günstigste Preis-Leistungsverhältnis, geringe Anschlussgebühr, maximale Datenvolumen und das schnelle D-Netz. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Klarmobil "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-1GBSmartFlat" und in unsere Klarmobil Tarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/klarmobil.html" Übersicht. ***************************************************************** * Top-Preisvergleich: Die besten 3 GB Allnet-Flatrates im November ab 9,99 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19511.html -->13.11.17 Zur Monatsmitte gibt es die beliebten LTE All-Net Flatrate Smartphone Tarife wieder mit vielen Aktionen und somit stark verbilligt bei den Handydiscountern. Daher schauen wir uns heute die AllNet-Flats mit mindestens 3 GB Datenvolumen an, so dass man sich keine Sorgen mehr um das Datenvolumen machen muss. Oftmals ist dann auch schon eine SMS-Flatrate inklusive. Mit unserer regelmäßigen Tarifübersicht lichten wir dann den Tarifdschungel nun zum Herbst. Dabei gibt es durchaus jede Menge neue Sparangebote für unsere Leser. Auch ist schon ein Tarif mit einem tollen Smartphone dabei. --DeutschlandSIMS 3 GB All-In Flat für mtl. 9,99 Euro-- Den Start macht der DeutschlandSIM Tarif "LTE 2000" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/DeutschlandSIM" mit viel Tarifpower. Der Anbieter schenkt unseren Lesern ein 1 GB Datenvolumen, so dass aus der 2 GB Daten-Flat eine 3 GB Daten-Flatrate bei 50 Mbit/s wird. Auch gibt es nur eine monatliche Laufzeit. Ferner bietet der Smartphone Tarif eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz an. Auch gibt es eine SMS-Flatrate in alle dt.Netze. Zusätzlich gibt es nun 10 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer. Der Anschlusspreis beträgt ermäßigte 14,99 Euro statt 29,99 Euro. Die DeutschlandSIM Tarife werden im Netzverbund Telefonica realisiert. --SIM.de 3 GB AllNet-Flat für 9,99 Euro-- Wer keine SMS-Flatrate braucht, zahlt dann bei SIM.de weniger beim Anschlusspreis. So kann man nun auf den Sim.de Smartphone Tarif LTE-All-M "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/SIMde" für mtl. 9,99 Euro zugreifen. Hier gibt es neben der Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze und in das dt.Festnetz eine 3 GB Daten-Flatrate bei 50 Mbit/s. Für die SMS werden 9 Cent berechnet. Der Anschlusspreis liegt hier bei 9,99 Euro statt 14,99 Euro. --PremiumSIM Tarif mit 3 GB All-In Flat für 9,99 Euro-- Im Rahmen einer neuen Tarifaktion gibt es den Tarif "LTE 2000" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM" für verbilligte 9,99 Euro bei einer monatlichen Laufzeit. Dabei schenkt der Anbieter unseren Lesern auch hier noch 1 GB an Datenvolumen, so dass man 3 GB Datenvolumen zum schnellen Surfen bei 50 Mbit/s im Telefonica Netzverbund bekommt. Die PremiumSIM Tarife haben eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle inländischen Mobilfunknetze und in das dt.Festnetz. Zusätzlich ist im schnellen PremiumSIM Tarif das EU-Roaming für Daten, Telefonie und SMS inklusive. So gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate für das EU-Ausland und 1 GB Daten-Volumen für das schnelle Surfen. Ferner ist nun auch eine SMS-Flatrate inklusive und man surft mit 50 Mbit/s bei dem 3 GB Daten-Volumen. Hier gibt es auch eine Datenautomatik. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens erhalten Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen für 2 Euro je zusätzliches Datenpaket. Dabei surfen die Nutzer mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 Mbit/s im Telefonica Netzverbund. Der Anschlusspreis beträgt ermäßigte 9,99 Euro. --winSIM Tarife mit 3 GB Datenvolumen für 10,99 Euro-- Auch beim Handydiscounter winSIM gibt es den schnellen Smartphone Tarif winSIM LTE All 3 GB "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/winsim" für nur mtl. 10,99 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Alternativ kann man auch eine monatliche Laufzeit für dann 12,99 Euro buchen. Auch gibt es die winSIM Tarife mit einer verbilligten Anschlussgebühr nun von 9,99 Euro statt 14,99 Euro . Dabei bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt-Mobilfunknetz und ins. dt.Festnetz. Zusätzlich gibt es eine SMS-Flatrate. Die Tarifaktion ist aber wie immer befristet. Ferner gibt es ein 3 GB Datenvolumen mit Datenautomatik für das mobile Surfen mit dem Smartphone im LTE Netz von O2. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens erhalten Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen für 2 Euro je zusätzliches Datenpaket. Die winSIM Tarife werden im schnellen Netzverbund Telefonica bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s realisiert. --Freenetmobils 3 GB All-In-Flat mit SMS-Flat im Vodafone Netz für 11,99 Euro-- Auch im Vodafone Netz gibt es viel Datenvolumen für wenig Geld. Der neue 3 GB All-In-Flat Tarif kostet dabei nur 11,99 Euro statt 29,99 Euro. Auch hier gibt es den Datenspeed mit bis zu 21 Mbit/s. Zuvor gab es dabei nur eine 2 GB Daten-Flatrate zum gleichen Preis. Hier sparen unsere Leser 312 Euro an der Grundgebühr, der Anschlusspreis beträgt hier 19,99 Euro und es gibt auch hier 25 Euro Rufnummernbonus. --PremiumSIM 4 GB All-In Flat für mtl. 12,99 Euro-- Wer gerne immer viel Tarifpower braucht, kann den Tarif "LTE 3000" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/PremiumSIM" für nur mtl. 12,99 Euro bekommen. Hier bekommen unsere Leser nun 4 GB statt nur 3 GB Datenvolumen bei 50 Mbit/s. Der Smartphone Tarif bietet eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz an. Ferner gibt es eine SMS-Flatrate in alle dt.Netze und 20 Euro Wechselbonus. Ferner gibt es auch alle PremiumSIM Smartphone Tarife mit einer monatlichen Laufzeit mit einer monatlichen Kündigungsfrist. --Bildconnect Tarif mit 3 GB All-In Flat für 14,95 Euro plus gratis Bildplus Abo-- So gibt es den Tarif 3000 LTE Flat "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Bildconnect" dauerhaft für 14,95 Euro statt 19,95 Euro. Der Bildconnect Tarif hat eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle inländischen Mobilfunknetze und in das dt.Festnetz. Ferner ist nun auch eine SMS-Flatrate inklusive und man surft mit 50 Mbit/s bei dem 3 GB Daten-Volumen im schnellen Netzverbund von Telefonica. Dabei ist auch ein Bildplus Abo im Wert von 4,99 Euro im Monat Beim Highspeed Datenvolumen gibt es nun eine Neuerung. Nach dem Verbrauch des 3 GB Datenvolumens surft man mit GPRS Geschwindigkeit weiter. Optional kann man aber für 8 Euro sein 3 GB Datenvolumen Konto wieder aufladen. Im Grunde genommen kann man diesen Vorgang dann maximal 9 mal Wiederholen. So dass man auf ein Datenvolumen von maximal 20 GB mit LTE Geschwindigkeit kommt. Auch wurde der Anschlusspreis gesenkt, so dass man nun nur 19,95 Euro statt 29,95 Euro zahlt. --Freenetmobile 4 GB All-In-Flat im Vodafone Netz für 14,99 Euro-- Bei dem Smartphone Tarif Allnet-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Freenetmobile" im schnellen D-Netz von Vodafone bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. Ferner gibt es nun eine 4 GB Daten-Flatrate statt eine 2 GB Datenflatrate bei einer Datenrate von bis zu 42 Mbit/s. Im Rahmen der Tarifaktion zahlen unsere Leser im Monat nur 14,95 Euro statt 29,95 Euro an Grundgebühren. Die Anschlussgebühr für den Allnet-Flat Tarif beträgt 19,95 Euro. Bei einer Rufnummernmitnahme gibt es 25 Euro Bonus. In der Summe bekommen unsere Leser einen Preisvorteil von 385 Euro. --DeutschlandSIMS 5 GB All-In Flat für mtl. 14,99 Euro-- Wer gerne reichlich Tarifpower braucht kann auch für mtl. 14,99 Euro den Tarif "LTE 4000" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/DeutschlandSIM" bekommen. Auch hier gibt es eine monatliche Laufzeit. Hier bekommen unsere Leser 5 GB statt nur 4 GB Datenvolumen bei 50 Mbit/s. Ferner bietet der Smartphone Tarif eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz an. Ferner gibt es eine SMS-Flatrate in alle dt.Netze. Zusätzlich gibt es nun 10 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer. --Samsung Galaxy J3 für 1 Euro mit Blaus 3 GB All-In-Flat für 14,99 Euro-- In Verbindung mit dem Tarif Blau All-In-Flat L "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/blau-Handys" gibt es das tolle Smartphone Samsung Galaxy A3 für nur 1 Euro für unsere Leser. Dabei zahlen unsere Leser über die gesamte Vertragslaufzeit verbilligte 14,99 Euro und bekommen eine 3 GB Daten-Flatrate bei 21,6 Mbit/s. Der Anschlusspreis von 29,99 Euro entfällt. Ferner gibt es eine Handy-Flatrate für alle inländischen Netze inklusive. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. --Smartmobils 5 GB All-In Flat bei 225 Mbit/s-- Den ersten Tarif mit einem Speed von 225 Mbit im Netzverbund Telefonica gibt es dann mit Smartmobils Online-Tarif. Im Rahmen der neuen Tarif-Aktion gibt es den schnellen LTE Smartphone Tarif Tarif "LTE Pro" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Smartmobil" 24 Monate lang für für nur mtl. 14,99 Euro statt 29,99 Euro. Hier bekommen unsere Leser nun 5 GB Datenvolumen bei einem Speed von 225 Mbit/s im Netzverbund Telefonica. Der Tarif hat dabei eine Datenautomatik, so dass man weiterhin für zusätzliche 3 Euro schnell Surfen kann. Der Smartphone Tarif bietet eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz an. Ferner gibt es eine SMS-Flatrate in alle dt.Netze. Zusätzlich gibt es nun 15 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer. Der Anschlusspreis beträgt 29,99 Euro. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie in unsere 3 GB AllNet-Flat "https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/3GBAllnetflat/" Übersicht. Eine große Tarifübersicht mit weiteren Aktionen, Startguthaben und Rabatten gibt es auch bei unserem Smartphone Tarifvergleich "https://www.telefontarifrechner.de/tarife/smartphone.html". ***************************************************************** * Preissturz: Huawei P10 Lite mit 2 GB All-In-Flat im Vodafone-Netz für mtl. 21,99 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19510.html -->13.11.17 Ab sofort gibt es beim Handydiscounter Klarmobil das tolle Huawei P10 Lite für unter 22 Euro im Monat. Zuvor wurden bei Klarmobil noch monatliche 24,99 Euro verlangt. So beträgt die Zuzahlung für das Huawei P10 Lite 19,99 Euro mit einem schnellen 2 GB All-In-Flat Tarif im Vodafone Netz für mtl. 21,99 Euro. Zusätzlich bekommen unsere Leser 25 Euro Rufnummernbonus. Immerhin hat das Huawei P10 Lite einen Wert von rund 260 Euro laut unserem Tarifrechner.de Preisvergleich. --Huawei P10 Lite für 19,99 Euro mit 2 GB All-In-Flat für mtl. 21,99 Euro-- Für das Samsung Galaxy S5 mini zahlen unsere Leser einmalige 19,99 Euro. Das All-In-Flat Spar Angebot "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-HuaweiP10Lite" hat dabei nur eine monatliche Grundgebühr von 21,99 Euro statt 24,99 Euro. Bei dem Tarif All-In-Flat 2000 D-Netz "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-HuaweiP10Lite" gibt es eine Handy-Flatrate für Gespräche ins dt.Mobilfunknetz und ins dt.Festnetz. Auch gibt es eine SMS Flatrate inklusive. Für das Surfen gibt es eine 2 GB Daten-Flat mit 21 Mbit/s bei dem beliebten AllNet-Flat Tarif im gut ausgebauten Vodafone D-Netz. Ferner gibt es bei einer Rufnummernmitnahme 25 Euro Wechselbonus bei unserem Preistipp. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. --Huawei P10 Lite im Wert von rund 260 Euro-- Das Huawei P10 mit 32 GB Speicher hat derzeit laut unserem Huawei P10 Preisvergleich "https://www.tarifrechner.de/Huawei-P10-lite-preisid200.html" einen Gegenwert von rund 260 Euro. (Stand: 13.11.2017 12 Uhr). Bei Amazon "http://amzn.to/2rO2Sly" werden derzeit 254 Euro verlangt. --Klarmobils 2 GB All-In Spar-Flat für 13,99 Euro-- Wer kein neues Handy braucht, kann auch den Klarmobil AllnetSpar Flat Tarif buchen. Bei dem Preistipp mit dem Smartphone Tarif Allnet-Spar-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-AllnetSparFlat" bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Ferner gibt es nun eine 2 GB Daten-Flatrate bei einer Datenrate von bis zu 42 Mbit/s. Im Rahmen der Tarifaktion zahlen unsere Leser im Monat nur 13,99 Euro statt 24,99 Euro an Grundgebühren. Die Anschlussgebühr für den Allnet-Spar-Flat Tarif beträgt 19,99 Euro. Bei einer Rufnummernmitnahme gibt es weitere 25 Euro Bonus. Somit sparen unsere Leser bei der Grundgebühr 264 Euro, mit Rufnummernbonus liegt der Preisvorteil bei über 289 Euro. Der Anschlusspreis liegt bei 19,99 Euro. Weitere Infos erhalten Sie im Internet bei Klarmobil "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-HuaweiP10Lite" und in unsere Klarmobil Smartphone Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/klarmobil.html" Übersicht. ***************************************************************** * Billiger-Telefonieren: Telefontarife für 0,50 Ct/Min., Handytarife für 1,59 Ct/Min. http://www.telefontarifrechner.de/news19509.html -->13.11.17 Zum Wochenstart gibt es die Call by Call Telefontarife weiterhin sehr billig für unsere Leser. Dabei gibt es die Telefontarife dieses mal ab 0,50 Ct/Min. So gibt es die Spartarife fürs Billiger Telefonieren in das Fest- und Handy-Netz über unsere Tarifrechner für Call-by-Call und Callthrough. Auch die Handytarife bei den Inlandsgesprächen gibt es wieder ab 1,59 Cent/Min. beim billiger telefonieren. --Billige Telefontarife für 0,50 Cent pro Minute-- Bei den Call by Call Inlandsgesprächen "http://www.telefontarifrechner.de/call-by-call/" gibt es zum Wochenstart beim Anbieter 01059 GmbH mit der Einwahlnummer 01059 wieder die besten Spartarife. Hier werden tagsüber nur 0,50 Cent pro Minute verlangt. Ab 18 Uhr sind es dann aber 5 Cent pro Minute. Weiter geht es dann mit 010017 Telecom und der Einwahlnummer 010017. Der Anbieter verlangt tagsüber 0,69 Ct/Min. bei den Inlandsgesprächen. Ab 18 Uhr ist dann 01011 Telecom mit der Einwahlnummer 01011 am billigsten. Hier werden am Abend nur 0,52 Ct/Min. verlangt. --Billige Telefontarife beim Callthrough-- Bei den Callthrough Tarifen "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" für Inlandsgespräche liegt 3 U mit der Einwahlnummer 01801-011078 und 3,9 Ct/Min. vorne. Hier gibt es eine kostenlose Tarifansage. Der Tarif gilt auch hier rund um die Uhr. --Billige Call by Call Handytarife für 1,59 Cent-- Die Handytarife sind im Vergleich zur Vorwoche wieder auf dem billigen Niveau geblieben. Bei den Call-by-Call Gesprächen ins nationale Handynetz "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/handytarife" geht es mit der 010017 Telecom und der Einwahlnummer 010017 los. Hier können unser Leser rund um die Uhr für nur 1,59 Ct/Min. in alle nationalen Handynetze telefonieren. Ab 18 Uhr werden dann auch nur 1,59 Cent pro Minute verlangt. Rund um die Uhr kann man derzeit auch mit der 01045 GmbH und der Einwahlnummer 01045 billiger telefonieren. Hier werden derzeit rund um die Uhr 2,09 Ct/Min. verlangt. Alle Anbieter haben dabei eine kostenlose Tarifansage. --Callthrough Handytarife für 9 Cent-- Bei den Callthrough Tarifen für Gespräche in das nationale Handynetz "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" liegt OneTel Callthrough mit der Einwahlnummer 01803-110086 und 9 Ct/Min. billiger telefonieren. In der Regel zahlen die Telefon-Kunden bei ihrem Telefonanbieter wie 1&1, Vodafone, Versatel etc. Tarife ab 20 Ct/Min., so dass hier erheblich gespart werden kann. Einen kostenlosen, aktuellen 24 Stunden Tarifvergleich für Fern- Handy- und Auslandsgespräche können Sie dann wie immer über unserem Tarifvergleich für Telefontarife "http://www.telefontarifrechner.de/tele/telefontarife.html" oder bei unserem Billiger Telefonieren Preisvergleich "http://www.telefontarifrechner.de/billiger-telefonieren" und beim Callthrough Tarifvergleich "http://www.telefontarifrechner.de/callthrough" machen. ***************************************************************** * Blau Prepaid-Tarife: Blau Tarife mit Preissenkung und mehr Datenvolumen http://www.telefontarifrechner.de/news19508.html -->13.11.17 Die Prepaid Tarife vom Handydiscounter Blau bekommen ab dem kommenden Donnerstag, dem 16.November, mehr Datenvolumen. Ferner wird der Preis dann auch noch gesenkt. Das enthaltene Highspeed-Datenvolumen zum Surfen mit LTE steigt von 1 GB auf 1,25 GB. Gleichzeitig senkt Blau den Optionspreis von 9,99 Euro auf günstigere 8,99 Euro. Dabei sind weiterhin 300 Einheiten für Telefonie und SMS in alle deutschen Handy-Netze oder ins deutsche Festnetz inklusive. Alle Tarifbestandteile stehen Blau Kunden auch im EU-Ausland zur Verfügung. --Blau Tarife mit Preissenkung und mehr Datenvolumen-- "Mit der Preisreduzierung unseres beliebten Blau M Tarifs wollen wir unseren Kunden zeigen, dass gute Mobilfunkangebote nicht teuer sein müssen", erklärt Marc Engelmann, Director B2C P&L bei Telefónica in Deutschland. Mit verschiedenen Tarifen und praktischen Zusatz-Optionen bieten die Blau Prepaid-Tarife 'http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/blau' weiterhin eine grosse Tarifvielflat. Im neuen 1,5 GB LTE Prepaid Tarif für 9,99 Euro im Monat sind zukünftig 1,5 GB Datenvolumen enthalten. Dafür gibt es aber keine Freieinheiten fürs Telefonieren und Simsen. Auch eine Handy-Flatrate gibt es mit dem Tarif 2,5 GB LTE für 19,99 Euro im Monat. Hier gibt es eine Flatrate für SMS und Anrufe in alle deutschen Netze neben der Daten-Flatrate. Unverändert stehen im neuen Blau Prepaid-Portfolio das Blau 9 Cent Startpaket ohne monatliche Kosten und mit 10 MB Surf-Basis zur Auswahl. Mit drei verschiedenen Talk-Optionen können Nutzer der neuen Blau Prepaid-Tarife ihre Einheiten für SMS und Gesprächsminuten einfach aufstocken. Mit der Option Blau Talk S gibt es für 4,99 Euro im Monat 200 Einheiten, mit dem Blau Talk M 500 Einheiten für 9,99 Euro im Monat und mit dem Blau Talk L 1000 Einheiten für 14,99 Euro im Monat. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Blau 'http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/blau' und in unsere Blau Smartphone Tarif "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/blau.html" Übersicht. Auch gibt es eine große Tarifübersicht mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und Freimonaten bei unserem Tarifrechner Vergleich "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/smartphone.html". ***************************************************************** * Preistipp LTE Tarife: SIM.de mit 1 GB LTE Allnet-Flat für 5,99 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19507.html -->13.11.17 Auch zum Wochenanfang drehen die Anbieter noch mal an der Preisschraube nach unten. So gibt es wieder bei SIM.de die Smartphone Tarife mit viel Datenvolumen. So gibt es den schnellen Smartphone Tarif Sim.de LTE-All-S mit einer Handy-Flatrate mit viel Datenpower für unter 6 Euro im Monat. Dabei gibt es dann auch eine 1 GB Datenflatrate bei 50 Mbit/s und einem verbilligtem Anschlusspreis von 9,99 Euro. Wir zeigen Ihnen -wie immer- alle neuen Features der neuen SIM.de Tarifaktion auf. --Billigster Allnet-Flat Tarif für unter 6 Euro im Monat-- Derzeit gibt es bei Sim.de den billigsten Allnet-Flat Tarif auf dem deutschen Markt für unter 6 Euro über die gesamte Laufzeit. Der Smartphone Tarif hat dabei eine 1 GB Daten-Flatrate und eine Handy-Flatrate inklusive. Und hier beträgt derzeit der Anschlusspreis verbilligte 9,99 Euro. Bei allen SIM.de Tarifen gibt es das EU-Roaming dazu. Bei diesem Tarif handelt es sich um einen regulierten EU-Roamingtarif, welchen Sie zu den Inlandskonditionen im EU-Ausland nutzen lassen. Dabei fallen keine Aufschläge für die Nutzung von Roamingdiensten (Telefonie, SMS und Datenverbindungen) an. --Sim.de 6 GB Allnet-Flat Smartphone Tarife für unter 15 Euro-- Wer mehr Datenvolumen braucht kann dann auch auf den neuen 6 GB All-In-Flat Tarif zugreifen. Bei dem Smartphone Tarif LTE All-L "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/SIMde" zahlen unsere Leser nur 14,99 Euro. Hier bekommen unsere Leser eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Netz dazu. Ferner gibt es ein 6 GB Datenvolumen mit Datenautomatik für das mobile Surfen mit dem Smartphone bei 50 Mbit/s. Nach dem Überschreiten des Datenvolumens erhalten Vielsurfer bis zu dreimal je 100 MB zusätzliches Highspeed-Volumen für 2 Euro je zusätzliches Datenpaket. Der Smartphone-Tarif hat im Rahmen der Tarifaktion nur eine Anschlusspreis von 9,99 Euro statt 19,99 Euro. Der genannte Sim.de Tarif wird im Telefonica Netzverbund realisiert. --SIM.de 3 GB AllNet-Flat für 9,99 Euro-- Wer weniger Datenvolumen braucht, kann auf den Smartphone Tarif LTE-All-M "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/SIMde" für mtl. 9,99 Euro zugreifen. Hier gibt es neben der Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze und in das dt.Festnetz eine 3 GB Daten-Flatrate bei 50 Mbit/s. Der Anschlusspreis liegt auch hier bei 9,99 Euro. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie im SIM.de Online-Shop "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/SIMde". Auch gibt es eine große Tarifübersicht mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und Freimonaten bei unserem Smartphone Tarifrechner Vergleich "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/smartphone.html". ***************************************************************** | KFZ Versicherungsvergleich --Noch schnell Wechseln und bis zu 850 Euro sparen | | Kostenloser KFZ Versicherungsvergleich. | Online-Verfügbarkeit der Rabatte. | | Kündigen bis zum Stichtag: 30.11.2017 | und dann im neuen Jahr bis zu 850 Euro sparen. | |-----KFZ-Wechselfrist nur noch diesen Monat: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | https://www.tarifrechner.de/KFZ-Versicherungen/ | ------------------------------Anzeige---------------------------- ***************************************************************** * Preistipp Wochenende: Galaxy A5 (2017) für 19,99 Euro mit Klarmobils 2 GB All-In-Flat Tarif für 23,99 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19506.html -->10.11.17 Zum Start in das Wochenende geht der Preiskampf bei den Handydiscountern bei den tollen Smartphones weiter. Daher können wir unseren Lesern wieder mit die billigsten Smartphone Tarife präsentieren. So gibt es wieder beim Handydiscounter Klarmobil einen neuen 2 GB All-In-Flat Tarif mit dem Samsung Galaxy A5 (2017) im gut ausgebauten Vodafone Netz mit einer 2 GB Daten-Flatrate für mtl. 23,99 Euro. Auch gibt es 25 Euro Rufnummernwechselbonus. Die neue Tarifaktion läuft aber wie immer nur für kurze Zeit. --Galaxy A5 (2017) mit Klarmobils 2 GB Allnet-Flat bei 21 Mbit/s für 23,99 Euro-- Das neue Samsung Galaxy A5 (2017) gibt es für einmalige 19,99 Euro mit dem 2 GB Aktionstarif bei Klarmobil "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-GalaxyA5" während der gesamten Vertragslaufzeit für 23,99 Euro. Zusätzlich gibt es bei der Mitnahme der Rufnummer einen Bonus von 25 Euro. Immerhin hat das neue Samsung Galaxy A5 (2017) einen Gegenwert von rund 300 Euro. Der Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. Dafür gibt es im Gegenzug einen Tarif für Power-Nutzer mit einer schnellen 2 GB Daten-Flatrate bei einer Geschwindigkeit von bis zu 21 Mbit/s. Zusätzlich gibt es eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle dt.Mobilfunknetze und in das dt.Festnetz. Auch ist eine SMS-Flatrate inklusive. --Samsung Galaxy A5 (2017) Preise ab 300 Euro-- Die neuen Galaxy A5 (2017) Modelle werden seit Anfang Februar verkauft. Laut unserem Samsung Galaxy A5 (2017) Preisvergleich "https://www.tarifrechner.de/Galaxy-A5-2017-preisid250.html" liegen die ersten Preise nun bei rund 300 Euro (Stand: 10.11.2017 8 Uhr), die UVP von Samsung beträgt für das Galaxy A5 Modell 2017 429 Euro. Bei Amazon "http://amzn.to/2lHPbCz" werden derzeit 293 Euro verlangt. Noch billiger wird es dann natürlich mit einem Handyvertrag. --Galaxy A5 2017 Modell mit verbessertem Fingerabdruck-Sensor-- Das neue Samsung Galaxy A5 (2017) besitzt eine neue edle Glasrückseite, die dem Samsung Galaxy S7 ähnelt. Ferner gibt es wieder ein grosses 5,2 Zoll Full-HD-Amoled-Display dabei. Neu ist nun auch die Always-On-Funktion. Damit informiert das Galaxy A5 (2017) den Nutzer immer über die Uhrzeit, den Akkustand und den diversen Nachrichten. Im inneren werkelt ein Exynos 7880-Chipsatz mit acht 1,9-Gigahertz-Rechenkernen. Wie man sieht, kommt hier schon ordentlich Rechenpower zum tragen. Dabei gibt es dann auch einen Arbeitsspeicher von 3 GB und 32 GB interner Speicher. Der Akku des Galaxy A5 20176 kommt nun auf 3000 mAh und sorgt für lange Laufzeiten. Realisiert wird der Smartphone Tarif im gut ausgebauten Telekom Mobilfunknetz. Im Dezember letzten Jahres hatte die Zeitschrift "connect" das Telekomnetz als Mobilfunksieger für das Jahr 2016 ausgezeichnet. Hier waren durchschnittliche Datenraten von über 30 Mbit/s im UMTS/LTE Netz möglich. Auch das "Smartphone Magazin" hat TOP-LTE Geschwindigkeiten bei der Telekom festgestellt. Die Telekom schaffte 27,13 Mbit/s, O2 21 Mbit/s und Vodafone 19,75 Mbit/s. Weitere Infos erhalten Sie beim Anbieter Klarmobil "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Klarmobil-GalaxyA5" und in unserem Vodafonenetz Tarifvergleich "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/vodafone-smartphone.html". ***************************************************************** * Turbo-Internet: 10 GB Daten-Flat im Telekom Netz mit 150 Mbit für 13,99 Euro und 424 Euro sparen http://www.telefontarifrechner.de/news19505.html -->10.11.17 Auch zum langsamen Start in das Wochenende haben wir wieder einen heißen Spartipp für die mobile Internet-Nutzung von Liebhabern des Telekom LTE Netzes. So gibt es eine 10 GB Daten-Flatrate im schnellen Telekom D1 für wenig Geld. Fündig sind wir dabei im Online-Shop von mobilcom-debitel geworden, wo es die 10 GB Daten-Flatrate für nur monatliche 13,99 Euro statt 29,99 Euro gibt. Dabei surfen unsere Leser mit einer maximalen Datenrate von bis zu 150 Mbit/s. Immerhin sparen unsere Leser 384 Euro an der Grundgebühr und auch noch den Anschlusspreis kann man sparen. --10 GB Datenflatrate im Telekom D1 Netz-- Bei der Telekom Daten-Flatrate "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Mobilcom-10GBFlat" bekommen unsere Leser über die Dauer von 24 Monaten die reduzierte Grundgebühr von nur 13,99 Euro statt 29,99. Ab dem 25.Monat fallen erst wieder die regulären Gebühren von 29,99 Euro an. Bei der Internet-Flatrate surft man mit unserem Preistipp mit einer Datenrate von bis zu 150 Mbit/s im schnellen Telekom D1 Netz. Dabei sparen unsere Leser 384 Euro an der monatlichen Grundgebühr. Einen ähnlichen Aktionstarif gab es schon mal im letzten Monat in einem anderen Online-Shop. Der Tarif kann auch für das Smartphone oder Tablet PCs genutzt werden. Auch die Rufnummernportierung wird unterstützt. Für die SMS fallen dann 19 Cent pro SMS an. Auch den Anschlusspreis von 39,99 Euro kann man sparen. Dazu muss man eine SMS innerhalb von 2 Wochen, mit dem Inhalt "AG DIMA" an die 22240 senden. Damit kommen unsere Leser auf eine Gesamtersparnis von rund 424 Euro. Die neue Tarifaktion geht solange der Vorrat reicht. Die Aktion ist also nur für kurze Zeit verfügbar und ist ideal, wenn man gerne mobil surfen will, zum Beispiel wie jetzt in den Herbstferien in den Urlaub und auf Reisen geht. Auch wird das EU-Roaming in der EU-Zone 1 unterstützt. So kann man in weiteren EU-Ländern ohne Aufpreis surfen. Wenn man dann auch noch ein Dual-SIM fähiges Smartphone "http://www.tarifrechner.de/Android-Dual-SIM-preisid50.html" hat, kann man sich die Datenpower auch auf die zweite SIM-Karte legen. Wenn Sie alternativ einen passenden LTE Stick brauchen, der 50 Mbit unterstützt, dann finden Sie in unserem Preisvergleich LTE Sticks "http://www.tarifrechner.de/4G-LTE-MB-USB-preisid20.html" ab 30 Euro oder einen mobilen WIFI HotSpot Router "http://www.tarifrechner.de/3G-Hotspot--preisid.html" ab 5 Euro, welcher gleich nach dem Einlegen der SIM-Telefonkarte ein WLAN Netz für mehrere Smartphones und Tablet PCs öffnen und dabei mitunter auch noch als Energiebank für Smartphone, Tablet PC und Laptop geeignet sind. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei mobilcom "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Mobilcom-10GBFlat". Eine Übersicht über aktuelle mobile Datentarife "http://www.telefontarifrechner.de/handy-datentarife" erhalten Sie bei uns in der Handy Datentarife "http://www.telefontarifrechner.de/handy-datentarife" Übersicht. ***************************************************************** * congstars Prepaid Tarife: Gratis WhatsApp Datenflat und Smartphone-Tarife ab 2 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19504.html -->09.11.17 Weiterhin gibt es bei der Telekomtochter Congstar die Prepaid-Tarife mit einer eingebauten Daten-Flatrate für Messenger wie WhatsApp und Facebook im Telekom Netz. Dabei ist die Messenger Daten-Flatrate kostenlos und hat ein Datenvolumen von 1GB. Ferner gibt es die Prepaid-Tarife noch mit einem Startguthaben von bis zu 35 Euro im Monat November. Bei den congstar Prepaid Tarifen telefoniert und Surft man dabei immer im gut ausgebauten Telekom Netz. Auch ist man bei den Prepaid Tarifen immer auf der sichereren Kostenseite, da immer nur das vorausbezahlte Prepaid Guthaben abtelefoniert werden kann. --congstar-Prepaid Wie ich will mit 35 Euro geschenkt-- Die neue Prepaid Aktion "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/congstar-Prepaid" läuft unter dem Motto "Prepaid wie ich will" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Congstar-Prepaid". Dabei sind alle Tarif Optionen jeweils für 30 Tage bei Congstar austauschbar. So können sich die Kunden die Prepaid Tarife ihren ganz persönlichen Mix aus Telefonie, SMS und Datenvolumen zusammenstellen und bei Bedarf auch alle 30 Tage ganz flexibel anpassen. Wenn man kein Tarifpaket bucht, zahlt man pauschal 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS. Für das mobile Surfen gibt es eine Tages-Flatrate für 99 Cent. Der Nutzungszeitraum umfaßt 24 Stunden. Ab einem Datenvolumen von 25 MB pro 24 Stunden wird die Bandbreite von max. 7,2 MBit/s (Download) und 1,4 MBit/s (Upload) auf max. 64 kbit/s im Download und 16 kbit/s im Upload beschränkt. Weiterhin gibt es 25 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer und 10 Euro Startguthaben, somit kann man einen Preisvorteil von 35 Euro bekommen. Für das Starterpaket werden einmalige 9,99 Euro verlangt. --Kostenlose Datenflat für WhatsApp und Messenger-- Ferner gibt es bei congstar die Message Option "https://www.congstar.de/prepaid/prepaid-karte/messaging-option/" kostenlos. Damit kann man auch ohne Guthaben Textnachrichten inklusive mit gebuchter Messaging Option, z. B. über WhatsApp, Facebook Messenger und Threema Messaging Option mit reduzierter Geschwindigkeit von max. 32 kbit/s 1 GB/30 Tage mit max. 32 kbit/s monatlich nutzen. Die Option kann man monatlich buchen und ist kostenlos. --Congstar Auswahl mit Schieberegler-- Bei Congstar gibt es die Auswahl zwischen 0, 100, 300 und 500 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze, SMS und MB Datenvolumen. Das Congstar Preismodell ist dabei einfach und übersichtlich. Als Daten-Flatrate gibt es 100 MB, 300 MB und 500 MB. Je nach gebuchter Option werden 2,00 Euro, 4,00 Euro oder 8,00 Euro je 30 Tage berechnet. --"Congstar wie ich will" mit 25 Euro Rufnummernbonus + 30 Euro Startguthaben-- Den Congstar Tarif "Wie ich will" gibt es auch als Post-Variante mit einer monatlichen und einer 24 monatigen Laufzeit. Dabei bekommen unsere Leser im Rahmen der aktuellen Tarifaktion 25 Euro Rufnummernbonus. Auch hier kann man die Message Option "https://www.congstar.de/prepaid/prepaid-karte/messaging-option/" für die gratis WhatsApp-Flat aktivieren. Auch hier fängt der billigste Tarif Congstar wie ich will "http://telefontarifrechner.de/anbieter/congstar-wieichwill" im Telekom Netz bei 2 Euro an. Hier kostet die 100 MB Daten-Flat pauschal 2 Euro. Dafür gibt es dann für 4 Euro auch schon eine 400 MB Daten-Flat. Auch zusätzliche 100 Freiminuten kosten nur 2 Euro. Die congstar Tarife kann man mit Hilfe eines Baukasten-Systems zusammenstellen. Auch hier gibt es aktuell 25 Euro Rufnummernbonus bei den Bestellung über unseren Congstar-Link "http://telefontarifrechner.de/anbieter/congstar-wieichwill". Ferner gibt zahlen unsere Leser nur 10 Euro statt 30 Euro an Anschlusspreis. Alle Congstar "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/congstar.html" Smartphone Tarife werden im gut ausgebauten Telekom Mobilfunknetz realisiert. Anfang Dezember hatte die Zeitschrift "connect" das Telekomnetz als Mobilfunksieger für das Jahr 2016 ausgezeichnet. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Congstar "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/congstar-mobilfunk" und in unsere Congstar Handytarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/congstar.html" Übersicht. Auch gibt es eine große Tarifübersicht bei unserem Prepaid Handytarife "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/prepaid.html" Vergleich. ***************************************************************** * Apples iOS 11: Apple Nutzer warten beim iOS 11 Update noch ab http://www.telefontarifrechner.de/news19503.html -->09.11.17 Nachdem am 19.September das neue iOS 11 von Apple auf die Smartphones installiert werden konnte, sind die Apple Nutzer weiterhin verhalten bei der neuen iOS Version 11. Immerhin gab es schon sehr viele Nachbesserungen und aktuell ist die , welche nun schon etliche Bugs bereinigt hatte. So gab es dann auch schon mal Störgeräusche beim Telefonieren mit dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus. Zuvor wurden schon Fehler beim E-Mail Verkehr beseitigt. Dabei geht es um ein besonders ärgerliches E-Mail-Problem von Microsoft-Kunden, welches durch einen Bug hervorgerufen wurde. --Apple Nutzer warten beim iOS 11 Update noch ab-- Immerhin ist die neue iOS Version nun fast 2 Monate im Umlauf. Die jüngste Version läuft laut Apple aber erst auf gut der Hälfte der aktiven Geräte. So verbreitet sich das Update erheblich langsamer, als bei den Vorgänger Versionen. So beträgt der Anteil der Geräte mit iOS 11 nun 52 Prozent. Der Vorgänger iOS 10 kommt noch auf 38 Prozent auf den entsprechenden Apple Geräten zum Einsatz. Dabei mißt der Hersteller die Verbreitung durch entsprechende Zugriffe auf den Apple App Store. Zum Vergleich, das iOS 9 hatte die 50-Prozent-Marke schon wenige Tage nach dem Release erreicht, das Apple iOS 10 benötigte brauchte dann schon drei Wochen. Mittlerweile ist es nicht immer ratsam gleich die neueste Update-Version eines Betriebsystem als Erster zu installieren. So kam es in der Vergangenheit immer wieder bei Apple zu Problemen, wenn es um ein neues iOS ging. Daher warten viele Nutzer inzwischen lieber ab, bevor sie ihr iPhone oder iPad aktualisieren. So ist dieses beim Update auf iOS 11 sicherlich keine schlechte Idee. Bei den iPhone 8 und iPhone 8 Plus Modelle gab es laut Nutzern Störgeräusche beim Telefonieren durch ein dauerndes Knacken, Ticken oder auch Rauschen. Der Gesprächspartner war in diesem Fall nicht betroffen. So traten die Störungen beim Telefonieren über das Mobilfunknetz und über WLAN-Verbindungen auf. Zuvor hatten sich bei den E-Mails über ein Outlook oder Exchange-Konto Probleme eingeschlichen Nach der Aktualisierung konnten viele Nutzer keine E-Mails verschicken. So kam die Fehlermeldung: "E-Mail können nicht gesendet werden. Die Nachricht wurde vom Server abgelehnt." Durch das neue iOS 11 gibt es Verbesserungen beim Porträtmodus, während neue Effekte Live Photos noch unterhaltsamer und ausdrucksstärker machen. Auch bringt das neue iOS 11 Augmented Reality auf die iPhones. Dabei gibt es dann auch eine neue Plattform für Entwickler zum kreieren von Apps, mit der Nutzer virtuelle Inhalte in Szenen der realen Welt plazieren können. Ferner bekommt Siri nun neue männliche und weibliche Stimmen und kann englische Sätze ins Deutsche, Chinesische, Französische, Italienische oder Spanische übersetzen. Ferner sollen die iMessage-Apps künftig leichter zu finden sein, auch will Apple die teils wackelige Synchronisation von Konversationen zwischen Geräten verbessern. So soll beim Einloggen auf einem neuen Gerät, die Konversationshistorie komplett heruntergeladen und die Nachrichten bleiben dabei Ende-zu-Ende-verschlüsselt. --Apple Pay für Überweisungen nun in iMessage-- Das neue Apple Pay wird nun Apples Nachrichten-App iMessage eingebaut, um die Überweisung von Beträgen zwischen zwei Personen innerhalb einer Unterhaltung zu ermöglichen. Dabei verwaltet eine "Apple Pay Cash Card" die Geldbeträge auf dem Smartphone. Allerdings ist Apple Pay in Deutschland weiterhin nicht verfügbar. Laut Apple wird der Start nur vorbereitet, ein Termin liegt nicht vor. Auch soll das neue iOS 11 weniger Speicherplatzverbrauch bei Videoaufnahmen, eine bessere Bildqualität für Fotos sowie Verbesserungen bei Aufnahmen mit geringem Licht bieten. --Updates ab iPhone 5s verfügbar-- Mit dem neuen iOS 11 gibt es auch wieder einen Schritt nach vorne, und es fallen ältere Smartphones von Apple weg, die nun nicht mehr mit dem neuen Betriebsystem iOS 11 unterstützt werden. So kann man erstmals das iPhone 5 und 5c nicht mehr mit dem neuesten System betreiben. Erst an dem iPhone 5s ist iOS 11 verfügbar. Bei den iPads geht es mit dem iPad Air und iPad mini 2 los, die noch unterstützt werden. ***************************************************************** * Telekom Rekordjagd bei Glasfaser geht weiter --8,9 Millionen Glasfaseranschlüsse http://www.telefontarifrechner.de/news19502.html -->09.11.17 Die dt. Telekom hat den dynamischen Ausbau des Breitbandgeschäfts in Deutschland auch Sommer fortgesetzt. Die Zahl der von Kunden genutzten Glasfaser-basierten Anschlüsse (FTTH/FTTC/Vectoring) stieg in den letzten drei Monaten des Geschäftsjahres um 700.000 Anschlüsse auf nun 8.9 Millionen Glasfaseranschlüsse laut den Geschäftsunterlagen. Das waren 2,8 Millionen Anschlüsse oder 45 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. --Starker Anstieg bei Glasfaser-basierten Anschlüssen (FTTH/FTTC/Vectoring)-- Die Telekom baut das Netz in Deutschland weiter mit hohem Tempo aus. 28,8 Millionen Haushalte haben nun Zugang zu Glasfaser-basierten Produkten. Das sind 15 Prozent oder 3,7 Millionen Haushalte mehr als noch vor einem Jahr. Knapp zwei Drittel aller Anschlüsse sind inzwischen auf die IP-Technologie umgestellt. Im deutschen Mobilfunkmarkt bleibt die Telekom weiterhin auf Wachstum. Bei der wichtigsten Kennzahl, den mobilen Service-Umsätzen, verzeichnete das Unternehmen ein Plus von 0,9 Prozent. Ohne den Einfluss der Regulierung, die Absenkung von Roaming- und mobilen Terminierungsentgelten, hätte der Zuwachs 3,7 Prozent betragen. Damit lag die Telekom weiter deutlich über dem Wachstum des Marktes. In Europa setzten sich erfreuliche Trends aus den Vorquartalen fort. Vor allem die Kundenzahlen entwickelten sich zwischen Juli und September sehr positiv. 265.000 neue Mobilfunk-Vertragskunden, 49.000 neue Breitband-Anschlüsse und ein Plus von 44.000 Kunden bei den TV-Angeboten lauten die Daten. Die Bündelung von Festnetz- und Mobilfunkprodukten wird in den europäischen Landesgesellschaften immer populärer. Hier betrug der Zuwachs 167.000 auf jetzt mehr als 2 Millionen Kunden. Auch im dritten Quartal 2017 verbesserte sich die Breitband-Abdeckung sowohl im Festnetz als auch im Mobilfunk. 5,7 Millionen Haushalte können nun im Festnetz Bandbreiten von mindestens 100 Mbit/s nutzen. Das ist ein Zuwachs von mehr als 1,2 Millionen innerhalb eines Jahres. Der Mobilfunkstandard LTE erreicht inzwischen 105 Millionen Menschen. Das sind 20 Millionen mehr als noch ein Jahr zuvor. --Telekom Aktionen im Monat November-- Auch im Monat Mai bietet die dt. Telekom ihre schnellen DSL- und VDSL Telefonanschlüsse im Rahmen einer neuen Tarifaktion mit einem Online-Rabatt an. Die höchste Bandbreite gibt es bei der neuen Telekom Aktion "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" mit bis zu 100 Mbit/s und Uploads mit bis zu 40 Mbit/s beim Tarif MagentaZuhause L für monatliche 19,95 Euro in den ersten 12 Monaten, danach sind es 44,95 Euro. Hier beträgt der Sparvorteil für unsere Leser 300 Euro. Ferner bekommen unsere Leser ein Startguthaben bei einem Online-Abschluss von 110 Euro bei dem 100 Mbit Breitbandtarif. Durch das neue Telekom Angebot "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" kann der Kunden nach dem 13. Monat noch wechseln und muss sich entscheiden, welcher Tarif künftig genutzt und voll bezahlt wird. Wer seinen Tarif wechselt, muss sich erneut auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten festlegen. So kann man dann zum Beispiel aus dem VDSL 100 Tarif in den VDSL 50 Tarif wechseln. --Telekom MagentaZuhause in 3 Varianten-- Die Festnetzprodukte der Telekom sind in den den Varianten MagentaZuhause S, M und L "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" verfügbar und lassen sich durch Zusatzoptionen an die individuellen Kundenwünsche beim Telefonanschluss anpassen. Bei den Breitbandtarifen ist immer eine Doppel-Flatrate zum Telefonieren und Surfen im Internet vorhanden. Dabei geht die maximale Datenrate bei bis zu 100 Mbit/s. Dieses ist dann mittels VDSL Vectoring erstmalig im Telekomnetz beim Telefonanschluss möglich. --Telekom Magenta Zuhause S ab 19,99 Euro statt 29,99 Euro-- Den billigsten Telekom Tarif gibt es mit Magenta Zuhause S "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause". Durch den 120 Euro Preisvorteil bekommen die Telekom Kunden den DSL/VDSL Anschluss in den ersten 12 Monaten für 19,99 Euro statt 29,99 Euro. Ab dem 13.Monat werden dann wieder die regulären Gebühren von 34,95 Euro verlangt. Hier bekommen unsere Leser ein Online Startguthaben von 45 Euro. Bei dem Tarif bekommen unsere Leser eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das dt.Festnetz und eine DSL Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s und 2,4 Mbit beim Upload. --MagentaZuhause M mit 50 Mbit ab 19,95 Euro-- Wer bis zu 50 Mbit/s nutzen und Daten schneller herunterladen und versenden möchte (bis zu 10 Mbit/s im Upload), wählt mit MagentaZuhause M "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" für 19,95 Euro monatlich in den ersten 12 Monaten den passenden Tarif. Ab dem 13.Monat werden 39,95 Euro verlangt. Hier bekommen unsere Leser ein Startguthaben von 100 Euro. Zudem bietet die Telekom mit MagentaEINS eine neue Produktkategorie, die Festnetz- und Mobilfunkangebote vereint. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten unsere Leser bei der Telekom "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-MagentaZuhause" und in unsere Telekom DSL Tarife "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/telekom/" Übersicht. Optional kann der Telekom Kunde den Telekom Speedport Router für monatliche 4,95 Euro im Monat dazu bestellen. In unserem Tarifrechner.de Telekom Speedport Preisvergleich "http://www.tarifrechner.de/Telekom-Speedport-W-724-preisid90.html" gibt es die ersten Preise ab 110 Euro. --Fernsehangebot mit StartTV für 2 Euro pro Monat-- Das neue Fernsehangebot mit StartTV "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/Telekom-Entertain" und ermöglicht den einfachen und günstigen Einstieg ins digitale Fernsehen. Ab 2 Euro im Monat bietet StartTV rund 100 Sender, 22 Sender sind davon in HD-Qualität. Ferner gibt es eine übersichtliche Programmübersicht (EPG) und eine intelligente Suchfunktion. Auch hier sind die ersten 12 Monate kostenlos. Einen DSL Flatrate Tarife "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/" Vergleich auch mit Internet-Telephonie und Vollanschluss Paketen können Sie wie immer bei unserem Online-Angebot, der Telefonanschluss Übersicht "http://www.telefontarifrechner.de/flatrate/vollanschluss.html", durchführen. Ferner werden aktuelle Aktionen für weiteres Sparpotential aufgelistet. Ein zusätzlicher DSL Tarifrechner "http://www.internettarifrechner.de/flatrate/doppel-flatrate.html" erleichtert das Finden des besten Angebotes. Eine VDSL/Kabel-Übersicht "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/vdsl-uebersicht" listet schnelle VDSL/Kabel Angebote mit bis 400 Mbit/s auf. ***************************************************************** * Preistipp 2 GB Tarife: winSIMs 2 GB Allnet-Flat bei 50 Mbit für 7,99 Euro http://www.telefontarifrechner.de/news19501.html -->09.11.17 Auch im neuen Monat unterbieten sich die Handydiscounter wieder zu gunsten unserer Leser. So gibt es ab sofort beim Handydiscounter winSIM einen High-Speed Allnet-Flat Smartphone Tarif mit einer 2 GB Daten-Flat bei 50 Mbit/s für nur monatliche 7,99 Euro bei einer Bestellung bis zum Monatsende. Ferner wird der Anschlusspreis auf 9,99 Euro gesenkt. Zusätzlich gibt es auch 10 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer bei den verbilligten winSIM Tarifen. Wir zeigen Ihnen wie immer alle Einzelheiten der neuen winSIM Tarifaktion auf. --winSIMs 2 GB Smartphone Tarife für mtl. 7,99 Euro-- Sehr viel Daten-Flatrate für wenig Geld gibt es beim Tarif "winSIM All 2 GB" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/winsim" Im Rahmen der neuen Tarif-Aktion gibt es die 2 GB Tarifpower in den ersten 24 Monaten für mtl. 7,99 Euro statt 14,99 Euro. Hier bekommen unsere Leser 2 GB Datenvolumen bei 50 Mbit/s. Der Smartphone Tarif bietet auch eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz an. Die SMS kostet 9 Cent. Auch hier gibt es 10 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer. Der Anschlusspreis beträgt ermäßigte 9,99 Euro statt 14,99 Euro. Ferner gibt es den 2 GB Allnet-Flat Tarif dann auch bei einer monatlichen Laufzeit bei dann 9,99 Euro. Hier liegt dann der Anschlusspreis bei 14,99 Euro. --winSIMs 5 GB All-In Flat Smartphone Tarife bei 225 Mbit/s-- Wer mehr Datenvolumen braucht, kann beim 5 GB Smartphone Tarif zuschlagen. Im Rahmen der neuen Tarif-Aktion gibt es den schnellen LTE Smartphone Tarif Tarif "winSIM All" "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/winsim" für nur mtl. 14,99 Euro. Hier bekommen unsere Leser nun 5 GB Datenvolumen statt eine 4 GB Daten-Flatrate. Ferner gibt es nun einen Speed von 225 Mbit/s statt nur 50 MBit im Netzverbund Telefonica. Der Tarif hat dabei eine Datenautomatik, so dass man weiterhin für zusätzliche 3 Euro schnell Surfen kann. Der Smartphone Tarif bietet eine Handy-Flatrate für Gespräche in das dt.Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz an. Ferner gibt es eine SMS-Flatrate in alle dt.Netze. Zusätzlich gibt es nun 10 Euro Rufnummernbonus bei der Mitnahme der alten Rufnummer. Der Anschlusspreis beträgt nun ermäßigte 9,99 Euro. Alternativ gibt es den schnellen 5 GB All-In-Flat Tarif auch mit nur einer monatlichen Laufzeit bei dann 17,99 Euro. Hier sparen unsere Leser auch schon monatliche 7 Euro, insgesamt 168 Euro, zuvor wurden monatliche 24,99 Euro verlangt. Zusätzlich ist im schnellen winSIM Tarif das EU-Roaming für Daten, Telefonie und SMS inklusive. So gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate für das EU-Ausland und 1 GB Daten-Volumen für das schnelle Surfen. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei winSIM "http://www.telefontarifrechner.de/anbieter/winsim" und in unsere AllNet-Flat "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/allnetflat.html" Übersicht. In unsere große Tarifübersicht gibt es weitere Aktionen, Startguthaben und Rabatten bei unserem Smartphone Tarifvergleich "http://www.telefontarifrechner.de/tarife/smartphone.html". ***************************************************************** | -- Preistipp: 4 GB Allnet Flat im Vodafone Netz für 14,99 Euro | | Handy-Flatrate ins dt.Mobilfunknetz | Handy-Flatrate ins dt.Festnetz | 4 GB Daten-Flat bei 42 Mbit/s | 25 Euro Rufnummernbonus | 19,99 Euro Anschlusspreis | |----- Aktionstarif: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | https://www.telefontarifrechner.de/anbieter/freenetmobile | ------------------------------Anzeige---------------------------- ***************************************************************** -------------------------------Callthrough-Telefontipps------------------------------- Callthrough Tarife ohne Anmeldung werden in der Regel durch die kostenpflichtigen Einwahlnummern in der Form 01801-xx, 01803-xx und 01805-xx zur Verfügung gestellt. Damit zahlt der Kunde direkt über seinen Telefonanbieter und Telefonrechnung. Folgende Kosten fallen an: 01801-xx 3,9 Ct/Min., 01803-xx 9 Ct/Min. und 01805-xx 14 Ct/Min. Somit kann der Nutzer bei der Callthrough Handytarife Übersicht für das nationale Handynetz ab 9 Ct/Min. anrufen. In der Regel zahlen Kunden bei der Telekom-Konkurrenz ab 20 Ct/Min. für die Handy-Telefonate. Damit spart der Nutzer oftmals 11 Cent und mehr pro Gesprächsminute. Zur Nutzung der Callthrough Nummer: Anbietervorwahl plus Rufnummer mit Ortsvorwahl des Teilnehmers wählen. Am Ende der Rufnummer das #-Symbol oder bei Smart79 das *-Symbol setzen. (Stand 15.11.2017) -------------------------------------------------------------------- Günstige Orts- und Ferngesprächstarife gültig an allen Tagen in der Woche:: -Ganztags Inlandstarife: 0-24 Uhr Orts- und Ferngespräche: 3 U Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-011078): 3,9 Ct/Min., oder =>Onetel Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-110086): 3,9 Ct/Min., oder =>Woopla Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01801-001266): 3,9 Ct/Min. Günstige Handytarife gültig an allen Tagen in der Woche:: -Festnetz ins Handynetz an allen Tagen in der Woche: 0-24 Uhr: OneTel Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl 01803-110086): 9 Ct/Min., oder =>3U Callthrough, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01803-010280): 9 Ct/Min., oder =>Woopla Callthrough, Tarifansage (Netzvorwahl :01803-002693): 9 Ct/Min. -------------------------------Call-by-Call-Telefontipps---------------------------- Unsere Tipps zum Telefonieren via Call-by-Call ohne Anmeldung mit Taktzeit <=60 Sekunden, Gespräche ins Handynetz Taktzeit <=60 Sekunden (Stand 15.11.2017) Beachten Sie bitte, daß einige Call-by-Call Anbieter durchaus sehr häufige Tarifänderungen durchführen. Wir bemühen uns daher, nur Anbieter im Newsletter zu listen, die nicht durch häufige Tarifänderungen auffallen. Alle Call-by-Call Anbieter sind aber im Online System unter www.telefontarifrechner.de gelistet. Jeweils die TOP Anbieter im offenen Call-by-Call: Bitte beachten Sie, dass Call-by-Call im Ortsbereich nicht bundesweit möglich ist. Daher beachten Sie bitte die jeweiligen Tarifansagen der Anbieter, oder vergewissern sie sich auf den Anbieterseiten im Internet über den jeweiligen Ortstarif in Ihrem Ort. Zur Nutzung der Ortsgespräche: Anbietervorwahl plus Rufnummer des Teilnehmers ohne Ortsvorwahl wählen. Bei 0900er Einwahlnummern muss die jeweilige Ortsvorwahl mitgewählt werden. ------------------------------------------------------------ Günstige Ortstarife für Werktags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_ort_werktags.html" -Tagsüber (7-9 Uhr) Ortsgespräche: 01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.26 Ct/Min., oder =>Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 1.61 Ct/Min. oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.65 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.84 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min. -Tagsüber (9-19 Uhr) Ortsgespräche: 01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.26-1.59 Ct/Min., oder =>Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 1.61 Ct/Min., oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.65 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.84 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min. -Abends (19-24 Uhr) Ortsgespräche: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.59 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.79 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.92 Ct/Min. -Abends (0-7 Uhr) Ortsgespräche: Sparcall, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01028): 0.10 Ct/Min., oder =>Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.49 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 0.92 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min. **************************************************************** Günstige Ortstarife für Wochenende/Feiertags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_ort_wochenend.html" -Wochenende 9-19 Uhr Ortsgespräche: tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.28 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.92 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min., oder =>BT Germany, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01090): 2.00 Ct/Min. -Wochenende 19-07 Uhr Ortsgespräche: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.91 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min. oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.79 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.92 Ct/Min. -Wochenende 7-9 Uhr Ortsgespräche: tellmio, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01038): 1.28 Ct/Min., oder =>Star79, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01079): 1.49 Ct/Min., oder =>01097 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01097): 1.92 Ct/Min., oder =>01058 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01058): 1.95 Ct/Min., oder =>BT-Germany, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01090): 2.00 Ct/Min. ---------------------------------------------------------------- ***************************************************************** | KFZ Versicherungsvergleich --Noch schnell Wechseln und bis zu 850 Euro sparen | | Kostenloser KFZ Versicherungsvergleich. | Online-Verfügbarkeit der Rabatte. | | Kündigen bis zum Stichtag: 30.11.2017 | und dann im neuen Jahr bis zu 850 Euro sparen. | |-----KFZ-Wechselfrist nur noch diesen Monat: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | https://www.tarifrechner.de/KFZ-Versicherungen/ | ------------------------------Anzeige---------------------------- ***************************************************************** Günstige Ferntarife für Werktags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_fern_werktags.html" -Morgens (7-9 Uhr) Fern: 3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63-0.79 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65-0.76 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min. oder =>Ventelo 010052, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010052): 0.84 Ct/Min., -Tagsüber (9-18 Uhr) Fern: 01059 GmbH, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01059): 0.50 Ct/Min., oder =>010017 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010017): 0.69 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min. oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.76 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.79 Ct/Min. -Abends (18-19 Uhr) Fern: 01011 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01011): 0.52 Ct/Min. oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min. oder =>Ventelo 010052, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010052): 0.84 Ct/Min. -Abends(19-24 Uhr) Fern: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.49 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min. -Abends(0-7 Uhr) Fern: Sparcall, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01028): 0.10 Ct/Min., oder =>Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.49 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., ------------------------------------------------------------------------------------------- Die besten Telefontarife für Wochenende/Feiertags 0-24 Uhr: "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_fern_wochenend.html" -Wochenende und Feiertags, 9-18 Uhr, Fern: 01059 GmbH, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01059): 0.50 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>010017 Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010017): 0.69 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Ventelo 010088, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.74 Ct/Min. -Wochenende und Feiertags, 18-19 Uhr, Fern: 3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01045): 0.94 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010171): 0.99 Ct/Min. -Wochenende und Feiertags, 19-7 Uhr, Fern: Arcor, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01070): 0.49 Ct/Min., oder =>3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Tele2, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01013): 0.94 Ct/Min., -Wochenende und Feiertags, 7-9 Uhr, Fern: 3 U, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01078): 0.63-0.79 Ct/Min., oder =>Priotel, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01068): 0.65 Ct/Min., oder =>Star Communication, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01094): 0.70 Ct/Min., oder =>Ventelo 010088, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 010088): 0.74 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten(Netzvorwahl 01045): 0.94 Ct/Min. -------------------------------------------------------------------------------------------- ***************************************************************** | KFZ Versicherungsvergleich --Noch schnell Wechseln und bis zu 850 Euro sparen | | Kostenloser KFZ Versicherungsvergleich. | Online-Verfügbarkeit der Rabatte. | | Kündigen bis zum Stichtag: 30.11.2017 | und dann im neuen Jahr bis zu 850 Euro sparen. | |-----KFZ-Wechselfrist nur noch diesen Monat: Jetzt, Buchen und Sparen!---------- | | Weitere Infos erhalten Sie unter: | https://www.tarifrechner.de/KFZ-Versicherungen/ | ------------------------------Anzeige---------------------------- ***************************************************************** Handy-Tarife für Werktags 0-24 Uhr: Taktzeit <= 60 Sekunden, Tarif gilt für alle Inlandsnetze "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_handy_werktags.html" -Festnetz ins Handynetz werktags 8.00-18.00 Uhr: 010017 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010017): 1.59 Ct/Min., oder =>MyShop Services, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010049): 1.80 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min., oder =>010011 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.49 Ct/Min. -Festnetz ins Handynetz werktags 18.00-8.00 Uhr: 010017 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010017): 1.59 Ct/Min., oder =>Protel, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01057): 1.90 Ct/Min., oder =>Discount Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01017): 1.99 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min. Handy-Tarife für Wochenende 0-24 Uhr: Taktzeit <= 60 Sekunden, Tarif gilt für alle Inlandsnetze "http://www.telefontarifrechner.de/tele/tarif_handy_wochenend.html" -Festnetz ins Handynetz werktags 8.00-18.00 Uhr: 010017 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010017): 1.59 Ct/Min., oder =>MyShop Services, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010049): 1.80 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min., oder =>010011 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.49 Ct/Min. -Festnetz ins Handynetz Wochenende 8.00-18.00 Uhr: 010017 Telecom, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010017): 1.59 Ct/Min., oder =>MyShop Services, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 010049): 1.80 Ct/Min., oder =>01045 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01045): 2.09 Ct/Min., oder =>01085 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.20 Ct/Min., oder =>010011 GmbH, Tarifansage beachten (Netzvorwahl 01085): 2.49 Ct/Min. ---------------------Alle Angaben ohne Gewähr------------------------- Falls Sie den Newsletter abbestellen wollen, können Sie dieses im Internet unter http://www.telefontarifrechner.de/tele/manageabo.htm machen. Bei einer E-Mail-Adressenänderung melden Sie sich bitte ab und mit neuer E-Mail-Adresse wieder an. Mit freundlichen Grüssen Ihr Telefontarifrechner.de Team ----------------------------------------------------------------------- Impressum: Telefontarifrechner.de Firma DATA-INFORM Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH Geschäftsführer Dipl.Informatiker Martin Kopka Bergstr. 1, 24238 Lammershagen E-Mail: info@telefontarifrechner.de Register: Amtsgericht Kiel HRB 13003 KI, USt.-IdNr: DE177111427

Zum Tarifrechner
© Copyright 1998-2017 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum