klarmobil.de
Anzeige

EWE TEL mit schnellem Internet für weitere 4600 Haushalte im Norden

• 28.04.14 Der Telekommunikationsanbieter EWE TEL wird im Rahmen seiner Breitbandoffensive weitere Verteilerkästen in Bad Zwischenahn, Cloppenburg, Ganderkesse, Melle und Rotenburg an sein Glasfasernetz anbinden. Damit gibt es rund 4600 weitere Haushalte in der Region, welche schnelles Internet nutzen können.

klarmobil.de
Anzeige
Insgesamt erschließt EWE TEL zusätzlich 33 sogenannte Kabelverzweiger. Da über Glasfaser höhere Bandbreiten möglich sind, steigt die Leistung für die Kunden auf bis zu 50 Mbit/s. Wie hoch die Datenübertragungsrate beim einzelnen Haushalt ist, hängt aber auch weiterhin von der Länge und Qualität der kupfernen Hausleitung ab.

In Bad Zwischenahn erschließt EWE TEL in den kommenden Monaten vier weitere Kabelverzweiger. Rund 600 Haushalte in der Gemeinde werden von dem Ausbau profitieren können. Auch in Cloppenburg werden weitere vier Verteilerkästen erschlossen, hier werden künftig rund 900 weitere Haushalte schnelles Internet nutzen können. In Ganderkesee werden acht weitere Kabelverzweiger an das Glasfasernetz von EWE TEL angeschlossen, dadurch können künftig rund 850 Haushalte mit höheren Datenübertragungsraten im Netz surfen. In Melle, wo das

Unternehmen unter der Marke osnatel bekannt ist, werden 13 weitere Kabelverzweiger erschlossen, knapp 1900 Haushalte können dadurch schnelles Internet nutzen. Weitere vier Technikschränke werden in Rotenburg aufgestellt, davon können rund 350 Haushalte profitieren.

Bei EWE DSL gibt es aktuell im Aktionszeitraumes den DSL Tarif EWE DSL 16 komfort in den ersten 24 Monaten einen vergünstigten Grundpreis von 24,95 Euro statt 29,95 Euro. Damit sparen unsere Lesern 120 Euro. Bei dem DSL Telefonanschluss bekommt der Nutzer eine DSL 16.000 Flatrate plus eine Telefon-Flatrate. Gespräche zu EWE Handys sind sogar kostenlos.

Auch gibt es bei der Online-Bestellung 50 Euro Gutschrift. Ferner gibt es die Fritz!Box EWE Edition 7360 ist für einmalige 29,95 Euro statt 169 Euro. Auch der Anschlusspreis ist im Rahmen der Aktion mit 29,95 Euro statt 99,95 Euro reduziert. Somit gibt es dann einen weiteren Preisvorteil von 260 Euro. Insgesamt bekommt der Kunde einen Preisvorteil mit der reduzierten Grundgebühr von 380 Euro.

Beim DSL Telefonanschluss EWE DSL 16 premium für monatliche 29,95 Euro statt 34,95 Euro bekommt der Kunde zusätzlich 3 Rufnummern und 2 Telefonleitungen. Auch entfällt die Anschlussgebühr komplett. Ferner gibt es auch hier ein Startguthaben von 50 Euro. Damit gibt es in der Summe einen Preisvorteil von 410 Euro.

Alternativ gibt es auch die VDSL Tarife in der komfort und premium-Variante. Für den DSL 50 komfort Tarif mit einer Datenrate von bis zu 50 Mbit/s fallen monatliche 34,95 Euro statt 39,95 Euro an. Auch hier gibt es die Fritz!Box EWE Edition 7360 ist für einmalige 29,95 Euro statt 169 Euro. Auch der Anschlusspreis ist im Rahmen der Aktion mit 29,95 Euro statt 99,95 Euro reduziert.

Alle DSL-Kunden haben außerdem kostenlos Zugriff auf die EWE Cloud, das mobile Zweitfernsehen "Online-TV", das Regionalfernsehen "heimatLIVE" sowie auf bis zu zehn kostenlose E-Mail-Accounts mit 1 GB Speicherplatz.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie beim Anbieter EWE.

und in unsere EWE Tel DSL Tarife Übersicht.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
klarmobil.de
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum