Anzeige

FRITZ!Box 7490 mit neuem Firmware-Update und Fritz!OS 6.20

• 13.08.14 Die letzte Sicherheitslücke bei den Fritz!Boxen Nutzern ist durch ein Firmware Update noch nicht immer bei allen Nutzern beseitigt worden. Bei den Fritz!Boxen gibt es eine Sicherheitslücke, die Zugriffe auf das Gerät ermöglichen. Dadurch hatten Hacker in der Vergangenheit bei den Besitzern für außergewöhnliche hohe Telefonrechnungen gesorgt. Das Bundesamt für Sicherheit
Anzeige
in der Informationstechnik (BSI) hatte sogar allen Fritz!Box-Anwendern dringend empfohlen, das Update unmittelbar einzuspielen.

Nun gibt es bei dem neuen Firmware-Update bei der FRITZ!Box 7490, die Möglichkeit automatisch zu einem geeigneten Zeitpunkt, ein Firmware-Update zu installieren. Dabei kann der Nutzer auswählen, ob die FRITZ!Box notwendige Updates automatisch installieren soll oder lediglich auf neue Updates hinweisen soll. Voreingestellt ist bei der neuen Software-Version die automatische Installation von notwendigen Updates.

FRITZ!Box 7490 -Quelle: AVM

Dieses neue Feature ist allerdings vorerst nur in den Fritz!Box 7490 Version zu finden. In den restlichen Fritz!Boxen wird dieses Update-Feature dann sicherlich im Laufe der Monate ebenfalls zur Verfügung stehen.

Neu ist nun auch die Fritz!OS 6.20 Version für die Fritz!Box. Dabei gibt es insgesamt 99 Neuerungen und Verbesserungen bei WLAN, DECT, Netzwerkspeicher, Smart Home sowie Kindersicherung. Der WLAN-Bereich ist übersichtlicher gestaltet, bietet mehr Leistung und ein privater Hotspot lässt sich jetzt noch einfacher einrichten.

Erstmals bietet AVM mit FRITZ!OS 6.20 eine Auto-Update-Funktion. Damit stehen Anwendern nun mehrere Optionen zur Verfügung, um neue FRITZ!OS-Versionen zu erhalten. Mehr Sicherheit für HTTPS-Dienste der FRITZ!Box bietet der aktuelle Verschlüsselungsstandard TLS 1.2. Die FRITZ!NAS-Anwender profitieren von einem browserbasierten Mediaplayer und neuen Funktionen für NAS-Dateien. Außerdem hält die Temperaturanzeige mit dem neuen FRITZ!OS Einzug in das Smart Home von AVM.

Der WLAN-Gastzugang lässt ferner nun eine komfortable WPS-Anmeldung der Gastgeräte zu. Auch die angemeldeten WLAN-Geräte und wichtige Infos zu jedem Gerät sind jetzt in einer eigenen Übersicht zu finden. Eine automatische Kanalwahl lässt sich ab sofort per Knopfdruck starten.

Eine wesentliche Neuerung ist die Sicherheitsübersicht im neuen Menüpunkt "Diagnose". Hier sehen Anwender nun auf einen Blick, ob das aktuelle FRITZ!OS installiert ist, welche Ports für Verbindungen vom Internet in das Heimnetz geöffnet sind oder wer sich im WLAN und an der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box angemeldet hat.

Beim Anlegen neuer Kennwörter in der FRITZ!Box wird ab sofort bewertet, wie sicher das Kennwort ist. HTTPS-Verbindungen zur FRITZ!Box nutzen den neuen Verschlüsselungsstandard TLS 1.2, der die Datenübermittlung mit dem AES-Verfahren schützt.

Das digitale Zertifikat, das die FRITZ!Box-Dienste bei SSL-Verbindungen ausweist, kann mit FRITZ!OS 6.20 im- und exportiert werden. Ebenso lässt sich der sogenannte Fingerprint des Zertifikats vom Anwender leicht ermitteln. Wenn vom E-Mail-Anbieter unterstützt, erfolgt die in der FRITZ!Box eingerichtete E-Mail-Kommunikation für den Push Service oder für DECT nun immer automatisch verschlüsselt.

Die Fritz!Box 7490 wurde letzten September vorgestellt. Die Fritz!Box glänzt dabei neben vielen anderen Features auch mit einem schnellen 1.3 Gigabit WLAN. Damit sind dann Datenraten von mittels Dual-WLAN AC mit 1.300 MBit/s und 450 MBit/s gleichzeitig möglich.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers lag damals bei 289 Euro. Die Online-Händler haben mittlerweile die Preise um rund 25 Prozent nach unten gedrückt. So gibt es die ersten Händler Angebote für 219 Euro in unserem FRITZ!Box 7490 Preisvergleich.

Ab sofort steht das neue FRITZ!OS 6.20 für die FRITZ!Box 7490 zum kostenlosen Download bereit. Upgrades für weitere FRITZ!Box-Modelle folgen.

Falls Sie nun ihre ältere Telefonanlage aufrüsten wollen, finden Sie auch eine grosse Übersicht an FRITZ!Boxen in unserem Preisvergleich.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum