Anzeige

Kabel Deutschland vergrößert sein WLAN-Hotspot-Netz

• 22.04.14 Der Telefon, Internet und Kabel-TV Anbieter Kabel Deutschland vergrößert sein WLAN-Hotspot-Netz bis Ende Juni um mehr als 60 weitere Städte. Derzeit können die Kunden und Nutzer an über 300.000 WLAN-Hotspots mit hohen Internet-Geschwindigkeiten surfen.

klarmobil.de
Anzeige
In den nächsten Wochen werden weitere öffentliche WLAN-Hotspots in über 60 Städten online gehen. Mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones, Tablets und Laptops steigt auch die Nachfrage nach leistungsfähigen Internet-Verbindungen an öffentlichen Straßen und Plätzen, in Cafés und Restaurants. Einer der Hauptgründe für die WLAN-Nutzung ist die schnelle und stabile Internetverbindung per WLAN-Hotspot.

So profitieren derzeit die Internet & Telefon Kunden von Kabel Deutschland von der Möglichkeit, auch unterwegs per WLAN in Festnetzqualität surfen zu können. Aber auch andere Nutzer können beispielsweise die öffentlichen WLAN-Hotspots mindestens 30 Minuten pro Tag kostenfrei nutzen.

Kabel Deutschland wird bis Ende Juni öffentliche WLAN-Hotspots in mehr als 60 weiteren Städten aktivieren, darunter in Görlitz, Ludwigshafen, Lüneburg, Schwerin und am Timmendorfer Strand. Dann werden in insgesamt 150 Städten WLAN-Hotspots im Verbreitungsgebiet von Kabel Deutschland an öffentlichen Straßen und Plätzen verfügbar sein.

Bei der neuen Tarifoption ab dem Mai gibt es bei Kabel-Deutschland eine WLAN-Hotspot-Flat fürs WLAN-Surfen an verschiedenen WLAN-Hotspots in Deutschland. Die WLAN-Hotspots von Kabel können an öffentlichen Straßen und Plätzen dann aber nur 30 Minuten pro Tag kostenfrei genutzt werden. Die Surfzeit kann dann durch die Buchung der neuen WLAN-Hotspot-Flat verlängert werden. Mit der Option zum Kabel Internet & Telefon Tarif können die Kunden von Kabel Deutschland zudem auch alle anderen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland inklusive der Homespots unbegrenzt nutzen.

Die neue WLAN-Hotspot-Flat wird für alle Telefonkunden von Kabel Deutschland zubuchbar sein. Dabei berechnet Kabel Deutschland für die WLAN-Hotspot-Flat für Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro im Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es für die Option nicht, die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen.

Mit der Aktivierung zahlreicher WLAN-Hotspots und Homespots spannte Kabel Deutschland in den letzten Monaten ein großes WLAN-Hotspot-Netz in seinem Verbreitungsgebiet. Mittlerweile sind in 90 WLAN-Städten öffentliche Hotspots online, darüber hinaus zahlreiche WLAN-Hotspots in Betrieben und Einrichtungen mit Publikumsverkehr.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Kabel Deutschland und in unsere Kabel Deutschland Tarife Übersicht.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
klarmobil.de
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum