Anzeige

Sicherheitslücke SS7 im O2-Netz -Telekom-Kunden nicht betroffen

• 04.05.17 Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Hacker in den vergangenen Monaten eine Sicherheitslücke im O2 Netz von Telefonica dazu genutzt, um mehrere Bankkonten zu plündern. Durch eine SMS-Umleitung kamen die Hacker an die mTANs, mit deren Hilfe die Nutzer Online-Transaktionen durchführen können, so die "Süddeutsche Zeitung". Die Sicherheitslücke war schon seit dem Jahr 2014 bekannt, wurde aber erst jetzt
Anzeige
vom O2 Netz Betreiber Telefonica geschlossen.

Hacker nutzen Sicherheitslücke im O2-Netz

Der Fehler im Telekommunikationsprotokoll SS7 sorgt dafür, dass man SMS-Nachrichten auch eine SIM-Karte schicken kann, welche eine andere Rufnummer hat. Bei der Hacker-Attacke wurden die Bankkunden schon vorher mit Phishing ausspioniert, so dass Bankkonten, Benutzernamen und Passwort bekannt waren.

Sichere Verschlüsselung läßt Hacker draußen
--Abbildung: (Pixabay License)/ pixabay.com

Um eine Transaktion durchführen zu können, bedarf es des weiteren einer TAN. Hier kam das mTAN Verfahren zum Einsatz, wobei die Bank auf eine Rufnummer eine SMS mit der TAN schickt. Die Hacker konnten dabei das O2 Netz manipulieren, und die SMS auf ihr Handy schicken.

Telekom-Kunden nicht betroffen

Wie uns nun die Telekom mitteilt, sind die Telekom-Kunden nicht von der Sicherheitslücke betroffen. Die Telekom hat bereits vor dem ersten Bekanntwerden der Schwachstelle das so genannte "Home Routing" eingeführt, um diese und vergleichbare Angriffe abzuwehren.

Mit Bekanntwerden der Schwachstelle Ende 2014 hat die Telekom weitere Maßnahmen gegen Angriffsmöglichkeiten über das SS7-Protokoll eingeführt. Zuletzt hat die Telekom im ersten Quartal 2017 als einer der ersten Telekommunikationsprovider weltweit eine so genannte SS7-Firewall implementiert. Sie verhindert Befehle aus dem SS7-Netz, die nicht der bestimmungsgemäßen Nutzung des SS7-Protokolls entsprechen und möglicherweise Angriffe Dritter darstellen.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News und Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller informiert sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • fraenk Rabatt
  • 7 GB LTE Allnet-Flat
  • LTE Speed mit 25 Mbit/s
  • Handy-u. SMS Flatrate
  • Nur 10 €
  • mtl. Laufzeit
  • Gutscheincode: "fraenk2"
  • Aktion bis 30.06
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 6 GB LTE Handytarif
  • mtl. 5,99 € statt 11,99 €
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Aktion bis 24.05 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Spartipp O2-Netz:
  • 3 GB LTE All-In Flat
  • mtl. 4,99 € statt 7,99 €
  • 20 € Wechselbonus
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • Aktion bis 24.05 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 8,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2022 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum 
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen