Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Telekom Super-Vectoring: Das sind die 250 Mbit Preise für die Konkurrenz

• 20.06.18 Die Spatzen haben es schon längst vom Dach gepfiffen, dass die Telekom in der zweiten Jahreshälfte Super-Vectoring mit bis zu 250 Mbit/s anbieten wird. Der Vermarktungsstart hat bei der Telekom begonnen und der Verkaufsstart ist wohl der 1.August. Erfreulich ist die Fallback-Option mit 175 Mbit/s für Kunden, welche den maximalen Speed
nicht bekommen können. Auch diese liegt deutlich über den derzeitigen 100 Mbit/s. Nun sind die ersten Preise für die Telekom Konkurrenz bekannt geworden. Denn nicht nur die Telekom, sondern auch die Wettbewerber können künftig Super-Vectoring mit bis zu 250 Mbit/s anbieten.

MagentaZuhause XL mit 250 MBit/s ab dem Juni

Der neue MagentaZuhause XL Tarif wird nun in diesem Monat schon vermarktet. Diesen Speed hatte die Telekom auch immer wieder in Ihren Mitteilungen offeriert. Bisher war nur der Zeitpunkt offen. So haben wir schon vorab über die Tarife und Preise berichtet. Die Telekom Kunden bezahlen für den neuen VDSL 250 Tarif in den ersten sechs Monaten 19,95 Euro pro Monat, danach werden monatlich 54,95 Euro berechnet.

Telekom Tarife MagentaZuhause
Telekom Tarife im
Monat Juni -Bild: Screenshot Telekom

Ferner hat die Telekom bei der Bundesnetzagentur bereits die Vorleistungspreise für die neuen Bandbreiten beantragt. So werden die beantragten Entgelte den Wettbewerbern berechnet, wenn dieses die 250 Mbit/s über angemietete Telekom-Leitungen nutzen wollen.

So liegen das Überlassungsentgelt für VDSL 175 und VDSL 250 mit dem Super-Vectoring beim VDSL 175 Anschluss bei 24,64 Euro netto bzw. 29,32 Euro brutto. Beim VDSL 250 Anschluss zahlen die Mitbewerber 27,74 Euro netto bzw. 33,01 Euro brutto.

Ferner können die Mitbewerber auch ein sogenanntes Kontingentmodell nutzen, damit sinken die Preise um rund 5 Euro. Dieses wird wohl in der Regel dann von den grossen Anbietern wie Vodafone und 1und1 genutzt werden. Sicherlich werden dann die Tarife deutlich und den Telekom Tarifen von rund 55 Euro liegen.

Diese Überlassungsentgelte sind aber noch nicht von der Bundesnetzagentur genehmigt. Es kann also sein, dass es hier noch Luft nach unten gibt. Auf jeden Fall geht es dann mit der Kupfer-Power auf rund 250 Mbit/s. Diese Verhandlungen findet voraussichtlich am 6.Juli statt.

Glasfaserkonkurrenz redet den Tod von Kupferkabel herbei

Diese Geschwindigkeit kann natürlich nicht mit der Glasfaser mithalten, aber reicht sicherlich für die nächsten Jahre mehr als aus, zumal nicht absehbar ist, welche Internet-Anwendung Gigabit Power braucht. Der Preiskampf auf den Kupferkabel Anschlüssen beschert den Verbrauchern immerhin deutlich billiger Tarife und mehr Upload-Speed, als beim Glasfaseranschluss.

Auch wenn die Glasfaserkonkurrenz den Kunden das Märchen von der Abschaltung von Kupferleitungen erzählt, wie letztens von einem Pepcom Verkäufer im Zweckverband Plön uns gegenüber geschehen. Dieses kann man schon als Betrugsäusserungen der Glasfaserkonkurrenz betrachten, zumal gegen Mitglieder aus dem Zweckverband Plön im Amt Selent und der Gemeinde Lammershagen seit dem April die Kripo Lüdjenburg ermittelt.

Fraglich wird noch der Upload Speed sein. Hier ist bislang nur 40 Mbit/s beim 100 Mbit Anschluss möglich. Ob es beim Super-Vectoring dann eine Steigerung gibt, wird sicherlich spannend.

Telekom Tarife im Juni in der Übersicht

Die höchste Bandbreite gibt es bei der neuen Telekom Aktion mit bis zu 100 Mbit/s und Uploads mit bis zu 40 Mbit/s beim Tarif MagentaZuhause L für monatliche 19,95 Euro in den ersten 6 Monaten, danach sind es 44,95 Euro. Hier beträgt der Sparvorteil für unsere Leser 150 Euro.

Ferner bekommen unsere Leser ein Startguthaben bei einem Online-Abschluss von 110 Euro bei dem 100 Mbit Breitbandtarif.

Telekom Magenta Zuhause L:

    • 100 MBit/s Internet Flat im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload
    • Telefonie Flat Flat in HD Voice Qualität ins deutsche Festnetz
    • 19,95 €. MagentaZuhause M kostet in den ersten 6 Monaten 19,95 €/Monat, danach 44,95 €/Monat.
    • 110 € Online Startguthaben
Durch das neue Telekom Angebot kann der Kunden nach dem 13. Monat noch wechseln und muss sich entscheiden, welcher Tarif künftig genutzt und voll bezahlt wird. Wer seinen Tarif wechselt, muss sich erneut auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten festlegen. So kann man dann zum Beispiel aus dem VDSL 100 Tarif in den VDSL 50 Tarif wechseln.


Telekom Netzausbau Tarife
Telekom Netzausbau mit dem Telekom
Speedport W724 Router -Bild: Telekom

Telekom MagentaZuhause in 3 Varianten

Die Festnetzprodukte der Telekom sind in den den Varianten MagentaZuhause S, M und L verfügbar und lassen sich durch Zusatzoptionen an die individuellen Kundenwünsche beim Telefonanschluss anpassen. Bei den Breitbandtarifen ist immer eine Doppel-Flatrate zum Telefonieren und Surfen im Internet vorhanden. Dabei geht die maximale Datenrate bei bis zu 100 Mbit/s. Dieses ist dann mittels VDSL Vectoring erstmalig im Telekomnetz beim Telefonanschluss möglich.

Telekom Magenta Zuhause S ab 19,99 Euro statt 29,99 Euro

Den billigsten Telekom Tarif gibt es mit Magenta Zuhause S. Durch den 90 Euro Preisvorteil bekommen die Telekom Kunden den DSL/VDSL Anschluss in den ersten 6 Monaten für 19,99 Euro statt 34,99 Euro. Ab dem 7.Monat werden dann wieder die regulären Gebühren von 34,95 Euro verlangt. Hier bekommen unsere Leser zusätzlich ein Online Startguthaben von 45 Euro. Bei dem Tarif bekommen unsere Leser eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das dt.Festnetz und eine DSL Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s und 2,4 Mbit beim Upload.

Telekom Magenta Zuhause S:

    • 16 MBit/s Internet Flat im Download und bis zu 2,4 MBit/s im Upload
    • Telefonie Flat Flat in HD Voice Qualität ins deutsche Festnetz
    • 19,95 €. MagentaZuhause S kostet in den ersten 6 Monaten 19,95 €/Monat, danach 34,95 €/Monat.
    • 45 € Online Startguthaben

MagentaZuhause M mit 50 Mbit ab 19,95 Euro

Wer bis zu 50 Mbit/s nutzen und Daten schneller herunterladen und versenden möchte (bis zu 10 Mbit/s im Upload), wählt mit MagentaZuhause M für 19,95 Euro monatlich in den ersten 6 Monaten den passenden Tarif. Ab dem 7.Monat werden 39,95 Euro verlangt. Hier bekommen unsere Leser ein Startguthaben von 100 Euro und sparen insgesamt 220 Euro.

Telekom Magenta Zuhause M:

    • 40 MBit/s Internet Flat im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload
    • Telefonie Flat Flat in HD Voice Qualität ins deutsche Festnetz
    • 19,95 €. MagentaZuhause M kostet in den ersten 6 Monaten 19,95 €/Monat, danach 39,95 €/Monat.
    • 100 € Online Startguthaben

Entertain TV mit 120 Euro Startguthaben zusätzlich

So gibt es auch im Monat Mai das Entertain-Paket zu den DSL Tarifen auf Wunsch mit einem zusätzlichem Startguthaben von 120 Euro dazu. Dabei zahlt man für das Entertain Paket monatliche 5 Euro plus 4,94 Euro/Mon. an Miete für den Media-Receiver. Rein rechnerisch bekommt man mit der neuen Tarifaktion das Entertain TV mit Receiver ein Jahr lang kostenlos.

Dabei bekommt man rund 100 Sender, davon 20 HD Sender. Darüber hinaus haben die Kunden Zugriff auf TV-Mediatheken sowie auf über 50.000 On-Demand-Inhalte wie Spielfilme oder Serien-Highlights. Außerdem lässt sich das Fernsehprogramm selbst gestalten. Laufende TV-Sendungen können per Aufnahmefunktion gespeichert werden und zeitversetzt abgespielt werden.

Telekom Entertain:

    • 120 € Startguthaben
    • EntertainTV
    • 20 Sender in HD von rund 100 Sendern
    • 50.000 Inhalte auf Abruf davon 15.000 in HD
    • EntertainTV Serien: Exklusive Top-Serien und viele beliebte Serien-Highlights auf Abruf
    • Intelligente Suche: Inhalte einfach und schnell finden
    • 7 Tage Replay: Ausgewählte Sendungen bis zu eine Woche später schauen
    • Zeitversetztes Fernsehen: laufendes Programm anhalten und später weiter schauen
    • 4,95 € plus 4,95 € Media Receiver

Fernsehangebot mit StartTV für 2 Euro pro Monat

Das neue Fernsehangebot mit StartTV und ermöglicht den einfachen und günstigen Einstieg ins digitale Fernsehen. Ab 2 Euro im Monat bietet StartTV rund 100 Sender, 20 Sender sind davon in HD-Qualität. Ferner gibt es eine übersichtliche Programmübersicht (EPG) und eine intelligente Suchfunktion. Auch hier sind die ersten 12 Monate kostenlos.

Zudem können weitere HD-Sender und EntertainTV mobil für unterwegs hinzugebucht werden. Für StartTV benötigen die Kunden einen Internetanschluss mit bis zu 16 MBit/s und den neuen Media Receiver Entry. Dieser ist monatlich für 2,95 Euro oder einmalig für 79,99 Euro erhältlich.

Zudem bietet die Telekom mit MagentaEINS eine neue Produktkategorie, die Festnetz- und Mobilfunkangebote vereint. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten unsere Leser bei der Telekom und in unsere Telekom DSL Tarife Übersicht.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei der Telekom Aktion und bei unserer Telekom Festnetzanschluss Übersicht.

Einen DSL Flatrate Tarife-Vergleich auch mit Internet-Telephonie und Vollanschluss Paketen können Sie bei uns kostenlos durchführen. Ein zusätzlicher Tarifrechner mit DSL Doppel-Flatrate Angeboten erleichtert das Finden des besten Angebotes. Eine VDSL/Kabel-Übersicht listet schnelle VDSL/Kabel Angebote mit bis zu 400 Mbit/s an Geschwindigkeit auf.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • congstar Tarif
  • 10 GB All-In-Flat
  • Speed bis 25 Mbit/s
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur mtl. 25 € statt 30 €
  • Jetzt Sparen und Klicken

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt 240 € sparen!


Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum