PremiumSIM LTE XL
Anzeige

Vodafone Tarife: Mehr Datenvolumen und Speed in den Vodafone Red Tarifen

• 14.04.16 Nachdem die Telekom mehr Datenvolumen in ihren MagentaMobil Tarifen eingebaut hat, zieht der größte Konkurrent Vodafone nach. So bekommen auch ab heute die Vodafone Red Kunden mehr Datenvolumen und der Speed wird auf einheitliche 225 Mbit/s im LTE Netz erhöht. Die Regelung gilt für alle Vodafone LTE Tarife. Wir zeigen Ihnen, wie immer, alle Neuerungen bei den Vodafone Red Tarifen auf.

klarmobil.de
Anzeige

Vodafone Red Tarife mit reichlich Online-Rabatt

Beim Mobilfunkanbieter Vodafone gibt es die schnellen Vodafone Tarife im LTE Netz wieder mit reichlich Rabatt. Immerhin kann man bei den Vodafone Tarifen mit bis zu 225 Mbit/s im LTE Netz surfen. Ab dem dem heutigen 14.April gilt diese Power-Geschwindigkeit dann für alle Kunden.

Ferner gibt es bei den Vodafone Tarifen für alle Neukunden und Vertragsverlängerer bei den Red-Tarifen noch die Erhöhung der Datenmengen. Gleichzeitig erhöhte Vodafone für alle Neukunden und Vertragsverlängerer das Datenvolumen im Red 1.5 auf 3 Gigabyte und im Red 3

auf 6 Gigabyte. Dabei bleiben die monatlichen Basispreise unverändert.

Vodafone Tarife mit Samsungs Galaxy S7 --Quelle: Samsung

Vodafone Tarife Red 1,5 mit 3 GB All-In Flat ab 37,49 Euro

Aktuell bietet der Telekommunikationsanbieter Vodafone seine schnellen RED-Tarife mit bis zu 225 Mbit/s an. Ferner hat Vodafone in der Vergangenheit für alle Neukunden und Vertragsverlängerer in diesen Red-Tarifen gleich noch die inkludierten Daten-Pakete um 33 Prozent erhöht.

Der Vodafone Red 1,5 GB Tarif startet bei einem schnellen Datenvolumen von 3 GB bei verbilligten monatlichen 37,49 Euro statt 44,99 Euro ohne ein Smartphone. Hier bekommen unsere Leser nun 1,5 GB an schnellem Datenvolumen geschenkt. Ferner gibt es einen Online-Rabatt von monatlichen 7,50 Euro. So spart man bei der Grundgebühr 180 Euro.

Bei dem Vodafone Red 1,5 GB Tarif bekommen unsere Leser eine Menge an Leistungen und daher richtet sich der Tarif schon an den Viel-Nutzer. Es gibt eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und in das dt.Festnetz. Ferner haben die Vodafone Tarife eine 3 GB Daten-Flatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s.

Wer mehr Power will, kann dann auch auf den Tarif Vodafone Red 3 GB wechseln. Hier bekommt man nun eine 6 GB Daten-Flatrate zum monatlichen Preis von ebenfalls nur 37,49 Euro statt 54,99 Euro. Ab dem 13.Monat werden 47,49 Euro verlangt, ab dem 25.Monat sind es dann 54,99 Euro. Der Aktionsrabatt beträgt hier 300 Euro, bekommt aber auch noch 3 GB Datenvolumen bei 225 Mbit/s zusätzlich geschenkt.

Die Vodafone Red Tarife gibt es dann auch noch mit einem schnellen Datenvolumen von 8 GB und 20 GB. Diese beiden Tarife haben eine LTE-Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s. Die Vodafone Tarife in der Red-Variante haben auch hier Preisvorteile in der Spitze von bis zu von 480 Euro.

Die neuen Vodafone Tarife haben dabei erstmals eine Nachlade-Automatik für Highspeed-Datenvolumen. Beim Verbrauch des Freivolumens benachrichtigt Vodafone die Kunden per SMS und lädt sofort nach dem Verbrauch des Frei-Volumens automatisch 250 MB neues Datenvolumen für 3 Euro nach. Die Vodafone Tarife sind dann auch ohne eine Tarifautomatik verfügbar. Dazu muss der Kunde der Daten-Automatik jeweils aktiv wiedersprechen.

Wegfall der ärgerlichen Roaming Gebühren

Als einen wesentlichen Sparvorteil, kann man den Wegfall der teuren Roaming Gebühren in Europa betrachten. Dieses hat der Vorsitzende der Vodafone-Geschäftsführung, Hannes Ametsreiter, gegenüber der Zeitung "Rheinischen Post" angekündigt. Der Wegfall der Roaming Gebühren soll sogar noch in diesem Monat erfolgen. Die Neuregelung betrifft aber erst nur Neuverträge und Vertragsverlängerer. Daher sollten Altkunden weiterhin im EU-Ausland ihre Gesprächsminuten und Datenvolumen kontrollieren und gegebenenfalls eine passende EU-Option im Laufzeitvertrag aktivieren.

Als eine weitere Neuerung wird es einen rasanten Geschwindigkeitsvorteil bei den Vodafone Kunden durch das schnelle LTE Netz geben. Hier bekommen den LTE Vorteil aber auch die Altkunden und Prepaid-Kunden. Das schnelle LTE Netz für alle gibt es dann am heutigen Donnerstag, dem 14.April.

Samsung Galaxy S7 bei Vodafone für 1 Euro

Auch das neue Samsung Galaxy S7 gibt es bei Vodafone mit einer verbilligten Samsung Gear VR Brille für einmalige 50 Euro. Für das Samsung Galaxy S7 zahlt man nun nur noch 1 Euro in Verbindung mit dem Vodafone Red 3 GB Tarif. Den Tarif gibt es dann ab monatlichen 57,49 Euro und beim Online-Kauf kann man hier 300 Euro an Grundgebühren sparen.

Die Preise für das neue Flaggschiff von Samsung, dem Galaxy S7, liegen ohne einen Laufzeitvertrag laut unserem Samsung Galaxy S7 Preisvergleich bei der 32 GB Version bei den Händlerangeboten schon unter der 600 Euro Marke. Die besten Preise gibt es ab 579 Euro. Die UVP des Herstellers lag bei 699 Euro.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten Sie bei Vodafone und in unsere Vodafone Tarife Übersicht.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum