Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Fritz-Box Update: Neue Labor-Versionen für Fritz!Box 7490 und 7590

• 30.01.18 Auch gegen Monatsende gibt es wieder Neuerungen beim Fritzbox-Hersteller AVM. So ist das neue Betriebsystem 6.90 schon seit einiger Zeit für die Fritz!Box 7490 und 7590 verfügbar. Für die Fritz!Box 7490 und 7590 gibt es allerdings auch nun wieder eine neue Labor-Version seit dem Wochenende mit der Version 6.98.

Neue FRITZ!OS 6.98 Labor-Version für Fritz!Box 7490 und 7590

Nun gibt es die neue Labor Version 6.898 als Labor-Version für zwei Top-Modelle bei den FRITZ!Boxen 7490, 7590, siehe auch beim Anbieter AVM. Dabei gibt es laut Anbieter erweiterte WLAN Mesh Funktionen. Die neue AVM Mesh Funktioniert allerdings nur unter den AVM Geräten selbst.

Top-Modelle im Fritz!Box Preisvergleich ab 50 Euro fürs schnelle VDSL/DSL
-Bildquelle: AVM

Neues FRITZ!OS 6.99 für noch mehr WLAN-Mesh-Leistung, Smart Home und Stabilität

Das neue FRITZ!OS 6.99 bietet eine höhere Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystemen. Ferner bekommen FRITZ!Fon-Geräte neue Funktionen und für alle Freunde von Rufumleitungen gibt es nun endlich eine Zeitschaltung. Auch gibt es Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom.

Die FRITZ!Fon-Geräte bekommen nun eine Auflösung von Rufnummern nach Orts- und Landesvorwahl. Bei ein- und auch bei ausgehenden Rufen wird jetzt zusätzlich der entsprechende Orts- oder Ländername im Display des FRITZ!Fon-Geräts angezeigt. Für diese automatische Rufnummernauflösung sind keine weiteren Einstellungen notwendig. Sie steht allen FRITZ!Fon-Geräten mit FRITZ!OS ab Version 6.98 zur Verfügung.

Mit der neuen Zeitsteuerung für Rufumleitungen kann man nun flexibel festlegen, ob und wann bestimmte Rufumleitungen aktiv sind. Damit bekommen die Nutzer mehr Komfort bei der Rufumleitung. So kann man mittels dieser Zeitsteuerung künftig Anrufe von allen oder bestimmten Anrufern z. B. auf ihre Mobilfunknummer umleiten lassen. Auch beim Einsatz der FRITZ!Box in einem Büro unterstützt die neue Zeitsteuerung dabei, dass man keine wichtigen Anrufe von Geschäftspartnern mehr verpaßt.

Mit FRITZ!OS ab Version 6.98 ist es möglich, direkt per angemeldetem FRITZ!Fon ein Update der FRITZ!Box durchzuführen. Sobald Ihnen signalisiert wird, dass es ein Update gibt, wählen Sie einfach aus dem Ereignis-Startbildschirm den Punkt "FRITZ!OS Update".

Auf Wunsch kann diese Funktion mit einer PIN vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Die PIN richten Sie einfach in der FRITZ!Box unter "DECT / Basisstation / Zugriffsschutz" ein und wählen aus, für welche Bereiche diese gültig sein soll.

Neueste Fritz!Boxen unter 200 Euro im Preisvergleich

Falls Sie nun ihre ältere Telefonanlage aufrüsten wollen, und auch WLAN Empfang mit einer sicheren Verschlüsselung für die Nutzung durch Freunde und Bekannte haben wollen, finden Sie auch eine grosse Übersicht an günstigen FRITZ!Boxen bei unserem Tarifrechner.de Preisvergleich. Mittlerweile gibt es in unserem FRITZ!Box 7490 Preisvergleich die Box deutlich für unter 200 Euro.

Auch günstig geht es bei der neuen Fritz!Box 7430 daher. Die Händler verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich schon Preise unter der 100 Euro Marke.

Auch gibt es das neue Fritz!Box Modell 7560 schon für unter 160 Euro bei den Online-Händlern in unserem FRITZ!Box 7560 Preisvergleich. Immerhin ist die FRITZ!Box 7560 Bestseller Nr.1 bei Amazon bei den DSL-Routern.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle Nachricht oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Top-Modell im Fritzbox 7590 Preisvergleich fürs schnelle VDSL/DSL
-Bildquelle: AVM

Supervectoring für bis zu 300 MBit/s

Durch das neue Supervectoring mit bis zu 300 Mbit/s setzt die Fritz!Box 7590 neue Maßstäbe. Die Bandbreite wird auf 35 MHz ausgeweitet, wodurch Sie bis zu 300 MBit/s im Download erzielen. Damit verdreifacht sich die Geschwindigkeit am schnellen VDSL-Anschluss.

Aber auch beim schnellen WLAN kann die Box trumpfen. So setzt die Fritz!Box 7590 auf schnelles WLAN AC mit Multi-User MIMO. Dabei verteilt die Fritz!Box Datenströme je nach Bedarf auf verschiedene Geräte, und das gleichzeitig. So können vier mögliche WLAN-Datenströme parallel an bis zu vier Endgeräte übertragen werden.

Im Ergebnis erzielt die 7590 WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 1.733 MBit/s auf dem 5-GHz-Band plus 800 MBit/s auf dem 2,4-GHz-Band.

Ferner ist wieder eine komplette Telefonanlage mit DECT-Basis und Anrufbeantworter integriert. Die zwei USB-3.0-Anschlüsse verfügen über zwei- bis viermal höhere Datentransferraten als das Vorgängermodell. An Bord sind ebenso 4 x Gigabit-LAN für PC und Spielekonsole wie auch Anschlussmöglichkeiten ans Festnetz, sowohl analog als auch ISDN.

Erstmals ermöglicht die Fritz!Box 7590 auch das automatische Dimmen von LEDs je nach Umgebungslicht.


Folgende Modelle mit Update auf Version 6.83

Wer dann noch ein anderes Modell hat, kann immerhin auf die laufende Version 6.83 zugreifen. Bislang sind uns die Fritz!Box Modelle 7490, 7430, 7390, 4020, 4040, 7272, 7362 SL 7312 und 5490 bekannt, für die Updates auf die Version 6.83 zur Verfügung stehen.
Beim Tarifrechner.de
FRITZ!Box 7560 Preisvergleich unter 150 Euro. -Bild: AVM

Neueste Fritz!Boxen unter 200 Euro im Preisvergleich

Falls Sie nun ihre ältere Telefonanlage aufrüsten wollen, und auch WLAN Empfang mit einer sicheren Verschlüsselung für die Nutzung durch Freunde und Bekannte haben wollen, finden Sie auch eine grosse Übersicht an günstigen FRITZ!Boxen bei unserem Tarifrechner.de Preisvergleich. Mittlerweile gibt es in unserem FRITZ!Box 7490 Preisvergleich die Box für unter 200 Euro.

Auch günstig geht es bei der neuen Fritz!Box 7430 daher. Die Händler verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich schon Preise unter der 100 Euro Marke. Immerhin ist die FRITZ!Box 7430 Bestseller Nr.1 bei Amazon bei den DSL-Routern.

Auch gibt es das neue Fritz!Box Modell 7560 schon für unter 160 Euro bei den Online-Händlern in unserem FRITZ!Box 7560 Preisvergleich. Derzeit liegt die Box bei Amazons Bestseller Liste für DSL Router auf Platz 3, hinter der Fritz!Box 7430 und 3490.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Auch können Sie uns auf Twitter und Facebook folgen.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt 240 € sparen!

     Preistipp Prepaidtarife
  • congstar Prepaid Tarife
  • Tarif im Telekomnetz
  • Wunschmix Optionen
  • Gratis WhatsApp Flatrate
  • 20 € Startguthaben
  • 25 € Rufnummernbonus
  • Keine Vertragslaufzeit


Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum