klarmobil.de
Anzeige

Galaxy S5 für 50 Euro mit Klarmobils Allnet Flat für 39,85 Euro im D-Netz

• 25.03.14 Bei Klarmobil gibt es nun auch schon das neue Top-Smartphone Samsung Galaxy S5 in der Vorbestellung. So gibt es zum Beispiel die All-Net Flat im Telekom D1-Netz für monatliche 39,85 Euro mit dem Kaufhandy Galaxy S5 für einmalige 49,95 Euro. Immerhin liegt der Preis aktuell bei den Online-Shops für das neue Samsung Smartphone bei 699 Euro.

klarmobil.de
Anzeige
Bei dem Smartphone Tarif Allnet-Flat im Telekom D1-Netz bekommt der Kunde eine 500 MB Daten-Flatrate, eine Handy-Flatrate für Gespräche in das nationale Mobilfunknetz und eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Eine SMS-Flatrate und 500 MB Daten-Flatrate ist bei dem Angebot im Wert von monatlichen 5 Euro kostenlos.

Die Preise für das neue Flaggschiff von Samsung, dem Galaxy S5, liegen ohne einen Laufzeitvertrag derzeit um die 700 Euro laut unserem Samsung Galaxy S5 Preisvergleich. Wir würden daher von einem direkten Kauf des Smartphones aufgrund des hohen Preises eher abraten.

Samsung Galaxy S5 -Quelle: Samsung

Mit der neuen Bildschirmdiagonalen von 5,1 cm toppt das Nachfolgemodell das Galaxy S4, welches nur eine Bildschirmdiagonale von 5 cm besessen hat. Dafür ist das Display zwar größer geworden, aber die Pixelauflösung von 1920 x 1080 Pixel ist gegenüber dem Vorgänger Modell gleich geblieben. Die Rückseite des Smartphones ist wie gehabt aus Kunststoff. Als Farben wird das Samsung das Modell in Schwarz, Weiß, Blau und Gold anbieten.

Als wesentliche Neuerung, neben dem Fingerabdruck-Sensor, ist das neue Top-Smartphone nun Staub und Spritzwasser geschützt und kann auch die Herzfrequenzen des Trägers überwachen. Auch bekommt der Galaxy S5 einen eingebauten Schrittzähler.

Wie schon beim neuen Apple-Modell iPhone 5S, bekommt das Galaxy S5 einen Fingerabdruck-Sensor. Damit läßt sich das Smartphone entsperren. Eine zusätzliche Funktion gibt es nun aber gegenüber dem iPhone 5S. Mit dem Fingerabdruck-Sensor läßt sich nun auch bezahlen. Samsung schloß daher eine Kooperation mit dem Bezahldienst PayPal. Der Fingerabdruck-Scan kann dabei die bisherigen Login-Daten für das Konto bei dem Bezahldienst ersetzen. Auch Apple arbeitet an einem Bezahldienst mit Identifikation über Fingerabdruck.

Eine weitere Steigerung gab es bei der Kamera mit einer 16-Megapixel Auflösung. Laut Samsung reagiert der Autofokus mit 0,3 Sekunden recht schnell und das Display zeigt im HDR-Modus eine Echtzeit-Vorschau an. Nun kann die Kamera Videos in einer 4K-Auflösung aufnehmen.

Weitere Infos erhalten Sie im Internet bei Klarmobil und in unsere Klarmobil Tarif Übersicht. Auch gibt es eine große Tarifübersicht mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und Freimonaten bei unserem Smartphone Tarifrechner.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum