Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Google veröffentlicht Android Nougat mit Android Version 7.0

• 23.08.16 Während das Android Betriebssystem Marshmallow alias Android 6.x laut der aktuellen Google Android Statistik bei den verwendeten Betriebsystemen nun auf 15 Prozent der Android fähigen Geräte installiert ist, gibt Google nun ab sofort die neueste Android Version 7.0 frei. Diese neue Android 7.0 Version trägt nun den Spitznamen Nougat.

Anzeige

Android Nougat seit März in der Entwicklung

Bislang gab es nur eine Android N Version ohne Namen, an die Google seit dem April entwickelt. Seit dem letzten Monat stehen auch alle APIs von Android N als finale Version zur Verfügung. So können Entwickler austesten, ob ihre Apps auch mit dem neuesten Android Nougat laufen. Das passende Software Development Kit (SDK) steht ebenfalls als finale Version bereit.

Nun sind die Arbeiten an Android 7.0 abgeschlossen und Google veröffentlicht die neue Android Version 7.0. So starten dann wie immer die ersten drahtlosen Updates bei den Nexus-Geräte. Aber es kann dann noch einige Wochen laut unseren Erfahrungen dauern, bis alle Nexus Geräte das drahtlose Update erhalten haben.

Android Nougat alias Version 7.0 --Bild: Google

Es wird aber einige Wochen dauern, bis alle Geräte das Update erhalten haben. Google bietet Android 7.0 für die Smartphones Nexus 5X, Nexus 6 und Nexus 6P und für das Tablet Nexus 9 an. Außerdem erhält die Streaming-Box Nexus Player das Update. Ältere Nexus-Geräte erhalten die aktuelle Android-Version nicht.

Während das neue Android Betriebssystem von Google mit der nächsten Android Version 7.0 und dem Spitznamen Nougat im Herbst erscheint, legt das Android 6.x mit Marshmallow nun langsam seit dem Juni zu. Damals gab es nur 10 Prozent der Android fähigen Geräten mit den installierten Marshmallow, nun sind es aktuell 15 Prozent

Multifenster bei Android Nougat -Bild: Google

Neue Android 7.0 Funktionen bei Nougat

Mit dem neuen mobilen Betriebssystem Android 7.0 gibt es erstmals einen Mehrfenstermodus, womit Apps nebeneinander angezeigt werden können. Bislang gab es nur vom Smartphone Hersteller abhängige Lösungen, um mehrere Apps gleichzeitig anzeigen zu können , nur wird es auf allen Android 7.0 Geräten eine einheitliche Lösung geben.

Auch neu ist eine Schnelleinstellungsleiste, womit der Nutzer diverse Funktionen direkt erreichen kann. Die neue Schnelleinstellungsleiste erscheint nach einem Fingerwisch von oben Rand im Display.

Auch kann der mobile Datenverkehr ohne eine externe App umfangreicher als bisher eingestellt werden. Um die Akkulaufzeit zu verlängert, gibt es nochmals einen optimierten Doze-Modus.

Marshmallow Android 6.0 läuft nun bei 15.2 Prozent der Android Nutzer

Die neueste Marshmallow Android 6.0 Version ist schon seit dem letzten November erhältlich und gewinnt nun langsam an Verbreitung mit 15,2 Prozent. Apple kann dieses aber deutlich besser mit seinen jeweils neuesten iOS Betriebsystemen. Immerhin hat das neue iOS 9 eine Verbreitung von über 80 Prozent und ist auch erst im letzten Herbst erschienen.

Allerdings ist auf den meisten Android Systemen immer noch Kitkat und Lollipop installiert. Das Kitkat System alias Android 4.4 bringt es alleine auf 29,2 Prozent der installierten Betriebssystem. Lollipop mit Android 5.0 und 5.1 schaffen es zusammen auf 35,5 Prozent. Die JellyBean Version hat immer noch rund 17 Prozent. Die Jelly Bean Versionen beinhalten die Version 4.1.x und 4.2.x und 4.3. Die drei Version sind dabei nimmer noch begehrt mit jeweils 6, 8 und 2,4 Prozent bei den Installationen.

Aber auch die Lollipop Versionen mit Android 5.0 und 5.1 haben in der Summe einen Marktanteil von rund 30 Prozent erreicht. Auf Version 5.0 entfallen 14,1 Prozent und auf Android 5.1 sind es 21,4 Prozent Anteil.

Die neueste Version 5.x ist bei Google erstmals im Jahr 2015 in der Statistik aufgetaucht. Immerhin gab es zum Start vom neuen Lollipop noch erhebliche Lieferprobleme bei den ersten Nexus Geräten, welche Android 5.0 hatten.

Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass sich die Android Version 2.3 alias Gingerbread mit rund 1,7 Prozent tapfer in der Statistik hält. Immerhin ist Gingerbread schon fast 6 Jahre alt. Das zeigt aber auch, dass viele Endnutzer mit ihrem Smartphone sehr zufrieden sind und keinen Wechsel anstreben. Im Januar 2014 wurde die Gingerbread Version noch bei 21 Prozent an aktiven Geräten eingesetzt.

Wenn Sie nun auf der Suche nach einem passenden und günstigem Android Smartphone und Tablet PC sind, um die passenden Apps zu nutzen, werden Sie sicherlich in unserem Preisvergleich für Android Geräte fündig, hier listen wir eine große Übersicht von Android Geräten ab 40 Euro auf.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 500 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Jetzt 98 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 50 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 410 € sparen!

     Preistipp O2-Netz:
  • Unlimited All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • O2 original Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Mit Gutscheincode 60 € sparen
  • Immer sorgenfrei Surfen!
  • Nur 59,99 €/Mon.!!!!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum