Anzeige

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge mit 20 Millionen Vorbestellungen

• 09.03.15 Wie es scheint, hat Samsung mit seinen neuen Smartphone Modellen den Geschmack seiner Kunden getroffen. Laut einer Aussage eines leitenden Samsung Managers gegenüber der Korea Times, soll Samsung schon 20 Millionen Vorbestellungen haben. Der Hersteller Samsung hat seine beiden neuen Top-Smartphones mit dem Samsung Galaxy S6 und S6 Edge erst letzte Woche auf
Anzeige
dem Mobile World Congress (MWC) 2015 in Barcelona vorgestellt.

Interessant ist auch die Verteilung bei der Bestellung. Von den weltweiten, 20 Millionen Vorbestellungen, gibt es einen Anteil von 15 Millionen Geräten auf das billigere Galaxy S6 und 5 Millionen entfallen auf das eigentlich interessantere Galaxy S6 Edge. Es geht bei den Bestellungen allerdings hier um die Mobilfunkanbieter und Händler, die dann Privatpersonen und die Firmen beliefern.

Ausgestattet mit einem 12,95 cm (5,1 Zoll) grossen Quad-HD-Super-AMOLED-Display (2.560 x 1.440 Pixel) beeindruckt das Galaxy S6 mit einem unglaublich scharfen Bildschirm Display.

Samsungs Galaxy S6 -Quelle: Samsung

Neu ist auch, dass Samsung ausschließlich eigene Prozessoren in das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge einbaut. Anstatt Qualcomm-Prozessoren, wird es weltweit nur eine einheitliche Variante mit dem Samsung-eigenen Octa-Core-Prozessor Exynos 7 geben. Der Prozessor hat vier leistungsfähigen CPUs mit ARM-A57-Architektur und vier sparsame A53-Kernen. Der neue Prozessort soll dabei rund 35 Prozent sparsamer sein, was die Akkulaufzeit dann wieder verlängert.

Samsungs Galaxy S6 Edge -Quelle: Samsung

Bei dem neuen Galaxy S6 Edge-Modell ist der Bildschirm an beiden Seitenkanten bis auf den Metallrahmen nach unten gebogen, was dem Gerät eine neue Design-Komponente verleiht. Zugleich bleibt noch Platz für den Einschaltknopf. An einer Seite lässt sich mit einem Fingerstrich eine Zeile Text anzeigen, zum Beispiel die Wettervorhersage oder Nachrichten. Streicht der Nutzer mit dem Finger von der Kante zur Bildschirmmitte, zeigt das Display verpaßte Anrufe an.

Die Preise für das neue Flaggschiff von Samsung, dem Galaxy S6, liegen ohne einen Laufzeitvertrag laut unserem Samsung Galaxy S6 Preisvergleich bei der 32 GB Version bei den Händlerangeboten bei 699 Euro. Für das Edge Modell werden aktuell in unserem Samsung Galaxy S6 Edge Preisvergleich 849 Euro verlangt. Dieses sind dann auch jeweils die Verkaufspreise, die Samsung genannt hat.

Mit einem Laufzeitvertrag von den Telekommunikationsanbietern gibt es die Top-Smartphones schon ab 0 Euro. Dafür haben wir auch einen Galaxy S6 und S6 Edge Smartphone Preisvergleich mit Tarifen von unterschiedlichen Anbietern aufgestellt.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:

Anzeige

Unser News-Feed: RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil SmartFlat
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • 750 MB LTE Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • SMS 9 Cent
  • Nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • nur mtl. 6,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • 1 GB gratis
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 02.10
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Preiskracher O2-Netz:
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • mtl. 12,99 € statt 22,99 €
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • monatliche Laufzeit
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 06.10 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum