Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Telekom Festnetz Störungen: Schad-Software hat DSL Router lahm gelegt

• 29.11.16 Am Sonntag Nachmittag hatte die Telekom im gesamten Bundesgebiet mit Störungen zu kämpfen. So sind die ersten Störungsmeldungen am Sonntag Nachmittag um rund 15 Uhr aufgelaufen. Die Störungen sind dann über die gesamte Nacht bis zum Montag geblieben. Immerhin hat die Telekom nun Klarheit über den Ausfall. Dabei hat sich der Verdacht von Hackern bestätigt, welche
Schad-Software auf die DSL Router versuchten aufzuspielen. Allerdings stürzten die DSL Router dabei ab.

Hackerangriffe auf 900.000 DSL Router der Telekom

Mittlerweile ist es raus, dass der bundesweite Netzausfall durch einen Hackerangriff verursacht wurde. Dabei hatte sich Schad-Software versucht auf die DSL Router zu installieren. Betroffen waren die Speedport DSL Router der Telekom. Allerdings konnte die Schad-Software nicht korrekt installieren, und brachte die DSL Router zum Absturz. Immerhin konnte so größerer Schaden verhindert werden.

Techniker beim Telekomverteiler
zur Störungsbeseitigung im Einsatz -Bildquelle: Telekom

Am heutigen Dienstag sollen die letzten Probleme im Netz der Telekom beseitigt sein. Für die betroffenen DSL-Router gibt es mittlerweile Firmware-Updates.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sieht weltweite Attacke

Das Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sieht sogar eine weltweite Attacke auf bestimmte DSL-Router. Dabei geht es wohl in ersten Linie um die verbaute Huawei Hardware in den DSL-Routern, die es den Hackern ermöglichten eine Schad-Software aufzuspielen.

Laut der Telekom ist die Schad-Software aber schlecht programmiert gewesen. Statt sich auf den DSL-Routern zu installieren, brachten die Hacker die DSL Router einer bestimmten Serie nur zum Absturz. So sollten Kunden mit einer Fritz!Box zum Beispiel keine Probleme gehabt haben.

Die Angriffe versuchten Schwachstellen im Fernwartungsprotokoll TR-069 auszunutzen und über den dafür genutzten Port 7547 in die Router einzudringen. So hatte die Telekom dann zeitweise den gesamten Datenverkehr für diesen Port im Netz gesperrt.

Mittlerweile ist eine neue Software im System eingespielt. Kunden sollten daher den Netzstecker des DSL-Routers ziehen und 30 Sekunden warten. Danach wird eine neue Software installiert. Betroffen von dem Firmware-Update sind die DSL Router der Telekom mit Speedport W 921V, W 723V Typ B und W 921 Fiber.

Auch bei Allesstörungen kann man den Störungsverlauf sehr schön erkennen. Dieser startet am Sonntag Nachmittag mit den ersten Störungen im Telekom im Festnetz. Diese sind nun drastisch zurück gegangen.

Freie DSL/VDSL Router Wahl

Durch die neue DSL Router Freiheit ab dem 1.August kann man aber auch seinen eigenen DSL Router nutzen. Da die Ursache die verwendeten Speedport DSL Router der Telekom waren, kann man sich auch nach einer Alternative umsehen.

Mittlerweile gibt es in unserem FRITZ!Box 7490 Preisvergleich die Box für unter 200 Euro. Auch günstig geht es bei der neuen Fritz!Box 7430 daher. Die Händler verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich schon Preise unter der 100 Euro Marke. Immerhin ist die FRITZ!Box 7430 Bestseller Nr.1 bei Amazon bei den DSL-Routern.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen Nachrichten oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 400 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Jetzt 73 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 385 € sparen!

     Preistipp O2-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • maXXim Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 10 € Wechselbonus
  • 12 Monate 3,99 € statt 9,99 €
  • Jetzt 72 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum