klarmobil.de
Anzeige

Vorverkauf von iPhone 6 und iPhone 6 Plus gestartet

• 12.09.14 Ab dem heutigen Freitag, dem 12.September, kann man bei Apple das neue iPhone 6 und das iPhone 6 Plus vorbestellen. Die ersten Auslieferungen von den neuen Top-Smartphones erfolgt dann am 19.September. Allerdings hat Apple schon Server-Probleme aufgrund des großen Ansturms. Daher kann es schon mal vorkommen, dass der Apple Online-Store nicht erreichbar ist.

klarmobil.de
Anzeige
Auch die Lieferzeiten werden nun schon nach hinten gesetzt. Dabei kann es mittlerweile bei einer heutigen Bestellung Lieferzeiten von bis zu 4 Wochen, je nach Modell und Speicherausrüstung, geben.

Die derzeitigen Lieferverzögerungen tragen zum Beispiel beim iPhone 6 16 GB bis zu 10 Werktage, beim iPhone 6 64 GB bis zu 4 Wochen, beim iPhone 6 128 bis 10 Werktage, beim iPhone 6 Plus 16 GB bis zu 10 Werktage, beim iPhone 6 Plus 64 GB bis zu 4 Wochen und beim iPhone 6 Plus 128 GB bis zu 4 Wochen.

Wie man sieht, bekommt man sein Smartphone am schnellsten, wenn man eine 16 GB Variante des jeweiligen Apple-Modells bestellt.

Das iPhone 6 mit dem 4,7 Zoll Display gibt es in den Farben Gold, Silber und Spacegrau und das Smartphone wird bei der billigsten Varianten mit 16 GB Speicher in Deutschland für 699 Euro zu haben sein. Für das 64 GB Modell werden dann 100 Euro mehr verlangt. Das 128 GB-Modell kostet dann schon mal 899 Euro in Deutschland.

Das größere Smartphone, das iPhone 6 Plus mit dem 5,5 Zoll Display, gibt es in Gold, Silber und Spacegrau und wird in Deutschland für 799 Euro angeboten. 899 Euro fallen für das 64 GB-Modell an und 999 Euro für das neue 128 GB Modell.

Die neuen iPhones werden in Deutschland ab dem 19.September erhältlich sein. Vorbestellung können ab sofort beim Apple Online-Store gemacht werden.

Apples iPhone 6 und iPhone 6 Plus -Quelle: Apple

Im Gegenzug gibt es dann die älteren Modelle mit dem iPhone 5S und iPhone 5C billiger. So wird das iPhone 5S mit 16 GB Speicher für 599 Euro angeboten, die 32-GB-Variante kostet 649 Euro. Das 64 GB Modell wird nicht mehr angeboten.

Günstiger wird es auch bei dem kleinen Bruder, dem iPhone 5C. Diese gibt es aber nur noch in der 8 GB Speichervariante und kostet ohne Vertrag dann nur noch 399 Euro. Das bislang günstigstes Apple-Smartphone iPhone 4S wird dann von Apple nicht mehr in Deutschland verkauft.

Die Preise für das ältere Flaggschiff von Apple, dem iPhone 5S 16 GB, liegen ohne einen Laufzeitvertrag laut unserem iPhone 5S 16 GB Preisvergleich derzeit aktuell um die 490 Euro. Der Preistrend liegt bei einer Vielzahl von Händlerangeboten unter 500 Euro. Sicherlich geht es dann noch tiefer, wenn die ersten iPhone 6 Modelle ausgeliefert werden.

Das Preise bei dem kleinerem Bruder, dem iPhone 5C, liegen ohne einen Laufzeitvertrag bei unserem iPhone 5C 8 GB Preisvergleich derzeit aktuell um die 360 Euro. Der Preistrend liegt bei einer Vielzahl von Händlerangeboten unter 380 Euro. Auch hier erwarten wir dann ab Mitte September einen weiteren Preisverfall.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum