AKTION lead
Anzeige

1&1 Roaming Streit: Verbessertes Telefonica-Angebot für National Roaming

• 09.02.21 Der Telefonprovider 1&1 liegt seit einigen Monat im Klinsch mit den drei grossen Mobilfunkprovidern wegen dem nationalen Roaming. Nun gibt es wenigstens Nachbesserungen bei Telefonica Deutschland. Dabei wurde auch die Selbstverpflichtungen durch Telefónica von der Europäischen Kommission überwacht. So gibt es hier nun Nachbesserung für 1&1 Drillisch.

AKTION med rec
Anzeige

1&1 Roaming Streit: Verbessertes Telefonica-Angebot für National Roaming

Nach Abschluss einer Prüfung durch die EU-Kommission letzte Woche, wurde festgestellt, dass das von Telefónica im Oktober 2020 vorgelegte Angebot nicht im Einklang mit den Selbstverpflichtungen unter der EU-Freigabeentscheidung stand und von Telefónica nachgebessert werden muss. Daraufhin hat Telefónica nun 1&1 Drillisch ein verbessertes Angebot unterbreitet. Das verbesserte Angebot kann von 1&1 Drillisch bis zum 19. Februar 2021 angenommen werden.

O2 LTE Netzausbau: Telefónica setzt beim 5G-Kernnetz auf Ericsson-Technologie
1&1 Roaming Streit: Verbessertes Telefonica-Angebot für National Roaming -Bild: O2

Während Telefónica im MBA MVNO-Vertrag seit Juli 2020 gleichbleibend hohe Vorleistungspreise in Rechnung stellt, baut das Telefónica-Angebot auf den Preismechanismen der ersten fünf Jahre des MBA MVNO-Vertrags auf. Insbesondere sind wieder jährlich sinkende Datenpreise vorgesehen, die niedriger sind als die derzeit unter dem MBA MVNO-Vertrag abgerechneten Preise.

1&1 Drillisch wird prüfen, ob es im Interesse der Gesellschaft ist, das neue Angebot von Telefónica anzunehmen. Sollte 1&1 Drillisch sich für die Annahme entscheiden, müssten die von Telefónica angebotenen Rahmenbedingungen und Preise anschließend in einen National Roaming-Vertrag überführt und die Anwendung der neuen, jährlich sinkenden Preise rückwirkend ab Juli 2020 bis zum National Roaming-Start auch für die MBA MVNO-Leistungen geregelt werden.

Ein Vertragsschluss, den das Telefónica Angebot bis ca. Mitte Mai 2021 vorsieht, hätte für 1&1 Drillisch und damit auch United Internet einen positiven Ergebniseffekt von ca. 30 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2020, der als periodenfremder Ertrag im Geschäftsjahr 2021 gebucht würde.

Außerdem würde eine wesentliche Voraussetzung für den von 1&1 Drillisch geplanten Aufbau eines leistungsfähigen 5G-Netzes eintreten.

1&1 Smartphone Tarife: Seit Januar keine Tarife im Vodafone Netz mehr

Für die Händler kommt dieser Schritt überraschend, zumal auch viele 1&1 Kunde gerne das Vodafone Netz genutzt haben, wie diese berichtet haben. Gegenüber den Medien teilte Firmensprecher Wolfgang Wölfle mit, dass man sich in der "aktiven Vermarktung auf leistungsstarke Mobilfunk-Tarife" fokussieren will. So stehen moderne LTE- und 5G-Tarife mit mobilen Datengeschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s beziehungsweise 300 MBit/s im Fokus, so die Mitteilung.

1&1 Smartphone Tarife: Ab sofort keine Tarife im Vodafone Netz mehr
1&1 Smartphone Tarife: Ab sofort keine Tarife im Vodafone Netz mehr -Bild: Screenshot 1&1

Roaming Streit zwischen 1&1 Drillisch und den Mobilfunkprovidern

Derzeit gibt es auch einen Roaming Streit zwischen 1&1 Drillisch und den Mobilfunkprovidern, welche 5G-Mobilfunkfrequenzen ersteigert haben. 1&1 hat sich bisher bei den 5G Ausbauplänen zurückgehalten. Seit dem 19.März.2019 haben sich vier Anbieter um die neuen 5G Mobilfunkfrequenzen beworben. Dabei wurde ein Rekord Erlös von 6,549 Milliarden Euro erzielt. So ist erstmals ein neuer Anbieter mit 1&1 Drillisch mit bei den 5G-LTE Anbietern. So will nun 1&1 Drillisch die Netzbetreiber Deutsche Telekom und Vodafone mithilfe der Bundesnetzagentur zu neuen Verhandlungen rund um die Mitnutzung von deren Mobilfunknetzen bewegen.

So hatte 1&1 Drillisch im Herbst die Bundesnetzagentur angerufen, damit diese die Rolle als Schiedsrichter wahrnimmt. 1&1 Drillisch führt gegenüber den Medien zum Wochenanfang an, dass hier die Gespräche mit den beiden Unternehmen beim "National Roaming" bisher zu keinem Ergebnis geführt hätten.

Bei den Verhandlungen mit dem dritten deutschen Mobilfunknetzbetreiber Telefonica Deutschland behält sich 1&1 Drillisch solch einen Schritt vor, da es hier noch Verhandlungen gibt.

Zuletzt hatte die 1&1 Drillisch AG Frequenzen für den Aufbau eines eigenen Mobilfunknetzes bei Telefónica angemietet. Dieses war auch Auflage beim der E-Plus Übernahme durch Telefonica. Auch hier gibt es Streit über die Durchleitungskosten.

1&1 Smartphone Tarife: 1&1 Allnet-Flat Tarife 6 Monate verbilligt

Die 1&1 Kunden können zwischen zwei 5G-Tarifen wählen. Während die All-Net-Flat 5G XL 40 GB monatliches Datenvolumen beinhaltet, stehen Viel-Surfern mit dem All-Net-Flat 5G XXL Tarif 100 GB zum mobilen Download bereit.

Die Download-Geschwindigkeit beträgt in den 5G-Städten bis zu 300 Mbit/s. Die 5G-Tarife von 1&1 können ohne Aufpreis gebucht werden. Bestandskunden mit einer 1&1 All-Net-Flat 5G ready Option können das 5G-Netz in den fünf größten deutschen Städten ebenfalls bald nutzen. Die Kunden werden informiert, sobald die Option aktiviert werden kann.

Breite Auswahl an 5G-fähigen Smartphones

Auch gibt es bei 1&1 hat eine breite Auswahl an 5G-fähigen Smartphones mehrerer Hersteller, mit denen sich die neuen 5G-Tarife nutzen lassen, so auch das neue Galaxy S21 Alle 1&1 All-Net-Flat 5G Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat, SMS-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden.

1&1 Smartphone Tarife: All-Net-Flat Tarife bis 90 Euro Rabatt mit 100 GB Datenvolumen

Die 1&1 Kunden erhalten bei 1&1 aktuell nun die ersten 6 Monaten mit einem Rabatt von bis zu 90 Euro für die 1&1 All-Net-Flat Tarife. Das Angebot gilt für Tarife ohne Smartphone im LTE- und E-Netz mit 24-monatiger Vertragslaufzeit.

5G XXL 100 GB Allnet-Flat für 39,99 Euro

Weiterhin gibt es eine 100 GB Allnet-Flat. Der Tarif 5G XXL kostet in den ersten 6 Monaten 24,99 Euro statt 39,99 Euro monatlich. Neben dem Datenvolumen beinhaltet der Tarif eine Telefon- und SMS-Flat, EU-Roaming sowie eine Multi-Card. Darüber hinaus stehen 100 GB Online-Speicher für Musik, Videos und Fotos ohne Aufpreis bereit. Die Daten werden mit 5G und LTE-Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbits/s im O2 Netz heruntergeladen.

Der Tarif 5G XXL 100 GB ist auch mit einem neuen Smartphone für eine Einmalzahlung von 0 Euro kombinierbar. Der monatliche Gesamtpreis ist von der Wahl des jeweiligen Geräts abhängig.

Der billigste 1&1 Smartphone Tarif startet bei monatlichen 9,99 Euro in den ersten 6 Monaten statt 19,99 Euro. Dafür gibt es eine 3 GB Allnet-Flat im O2 Netz. Beim Tarif LTE M gibt es nun eine 10 GB Allnet-Flat mit 5 GB Datenvolumen zusätzlich ab monatlichen 9,99 Euro. Ab dem 7.Monat werden 24,99 Euro verlangt. Hier beträgt der maximal Speed 225 Mbit/s im O2 Netz.

Darüber hinaus gibt es für Mobilfunkkunden attraktive Tauschprämien für deren Altgeräte. So können 1&1 Kunden bei der Bestellung eines neuen Smartphones für ihr altes Handy eine attraktive Tauschprämie beziehen.

1&1 Service Card für alle Kunden
Neue 1&1 Service Card für alle Kunden -Screenshot: 1&1

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat, SMS-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten.

Neue 1&1 Service Card für alle Kunden

Ab dem 1. Juli gibt es ferner eine neue 1&1 Service-Card. Ab diesem Zeitpunkt erhalten alle Kunden bei Vertragsabschluss neue Services. Für Bestandskunden steht die 1&1 Service-Card in ihrem Control-Center zum Abruf bereit.

Neu ist die 1&1 Priority Hotline für alle Kunden, d.h. der Anrufer wird ohne lange Wartezeiten direkt mit einem 1&1 Experten verbunden - es gibt keinen Sprachcomputer mehr.

Für Mobilfunkkunden gibt es zusätzlich attraktive Tauschprämien für ihre Altgeräte. Und der bewährte 1&1 Austausch-Service gilt künftig nicht nur für Smartphones, sondern auch für Tablets und Laptops. Mit ihm garantiert 1&1 im Falle eines Defekts den Austausch gegen ein Neugerät innerhalb von 24 Stunden, egal aus welchem Grund. Also auch bei selbstverschuldeten Schäden wie Display-Bruch oder Wasserschaden.

DSL-Kunden hilft 1&1 mit dem 1&1 WLAN-Versprechen nicht nur bei der Einrichtung des DSL- bzw. Glasfaser-Anschlusses, sondern auch bei der Vernetzung von sämtlichen WLAN-fähigen Geräten im gesamten Haushalt. Egal welches Gerät und wo gekauft. Darüber hinaus gibt es zukünftig noch schneller Unterstützung im Falle einer Störung.

Der 1&1 Austausch-Service

1&1 ersetzt im Schadensfall kaputte Smartphones. Der 1&1 Austausch-Service umfasst dabei nicht nur die übliche Gerätegarantie, sondern greift auch bei selbstverschuldeten Schäden, wie Wasserschaden oder Display-Bruch. Kunden erhalten dann innerhalb von 24 Stunden das gleiche Modell ihres bisherigen Geräts. Sollte dieses in Ausnahmefällen nicht mehr verfügbar sein, gibt es ein gleichwertiges Smartphone. Der 1&1 Austausch-Service gilt während der gesamten Mindestlaufzeit sofern kein selbstverschuldeter Schaden innerhalb der vergangenen 12 Monate gemeldet wurde. Beim Austausch des Geräts erklären Kunden sich damit einverstanden, den Vertrag ihres 1&1 All-Net-Flat-Tarifs erneut auf 24 Monate zu verlängern.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Auch können Sie uns auf Twitter und Facebook folgen.


Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

Suchen Sie in unserem Datenbestand:

AKTION lead
Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil Allnet-Flat
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-u. SMS Flatrate
  • 2 GB gratis
  • 240 € sparen
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 6 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • mtl. 5,99 € statt 12,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 17.05 22 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2-Netz:
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • mtl. 9,99 € statt 22,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 18.05 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 9,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2021 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum