LTE All 4 GB
Anzeige

Apple-Power: Neues iPad Air 2 und iPad mini 3

• 17.10.14 Gestern Abend hatte Apple in Kalifornien gleich zwei neue iPads vorgestellt. Mit dem iPad Air 2 wurde dann auch das dünnste und leistungsstärkste iPad, das es jemals gab, vorgestellt. Der Tablet PC ist dabei 6,1mm dünn und hat ein Gewicht von 469 Gramm. Das iPad mini 3 ist der entsprechende Nachfolger bei Apples iPad mini Serie.

LTE All 4 GB
Anzeige
Das iPad Air 2 hat ein Gehäuse aus eloxiertem Aluminium, das für eine längere Lebensdauer und ein solides Gefühl sorgt. Das verbesserte Retina Display bietet ein vollständig beschichtetes Design. Eine maßgeschneiderte, antireflektierende Beschichtung reduziert Spiegelungen um 56 Prozent.

Im iPad Air 2 wird vom neuen A8X Chip von Apple angetrieben, der eine um 40 Prozent schnellere CPU-Leistung und eine um 2,5 Mal höhere Grafikleistung ermöglicht als iPad Air und weiterhin eine Batterielaufzeit von bis zu zehn Stunden bietet. Das neue iPad Air 2 verfügt auch über den M8 Motion Coprozessor, der die Bewegungsdaten des Beschleunigungssensors, Gyrosensors, Kompasses und des vollständig neuen Barometers, welches den Luftdruck und die relative Höhe mißt, sammelt.

Apples iPad Air 2 -Quelle: Apple

Weiterhin gibt es eine 8-Megapixel Kamera für Fotos und Videos. Die FaceTime HD Kamera erfaßt nun 80 Prozent mehr Licht als die Kamera des iPad Air und bietet neben Burst Mode auch HDR Fotos und Video.

iPad Air 2 liefert schnellere mobile Datenübertragung mit 802.11ac WLAN für die 2,8-fache WiFi Geschwindigkeit des iPad Air und mit Geschwindigkeiten von bis zu 866 Mbit/s. iPad Air 2 mit WiFi + Cellular unterstützt noch mehr LTE-Frequenzbänder und integriert ein erweitertes LTE.

Auch hier gibt es den Fingerprint Senso mit Touch ID. Damit kann der iPad entsperrt werden und bietet die Möglichkeit sich in Apps zu Authentifizieren.

Die neuen iPads werden mit iOS 8.1 ausgeliefert und verfügen über Integrations-Funktionen für iOS 8 und OS X. Wenn sich das iPhone im selben WiFi-Netz befindet, können ein- und abgehende Telefonate auch über iPad getätigt werden.

Die iPad mini-Produktlinie wurde aufgefrischt und umfaßt iPad mini 3 mit Touch ID sowie iPad mini mit Retina Display, jetzt iPad mini 2 genannt, und ist mit einem Einstiegspreis von 289 Euro inkl. MwSt. nun noch günstiger. Diese beiden iPad-Modelle verfügen über ein Retina Display, dem A7 Chip, eine 5-Megapixel iSight Kamera, FaceTime HD Kamera und ultraschnelle mobile Datenübertragunng. Auch iPad mini ist weiterhin erhältlich und mit einem Preis ab 239 Euro günstiger denn je.

Apples iPad mini 3 -Quelle: Apple

Das iPad Air 2 und iPad mini 3 gibt es in drei metallischen Finishes darunter Gold, Silber und Spacegrau. Die Vorbestellung beginnt ab dem 17. Oktober. Beide iPad-Modelle werden zu einem späteren Zeitpunkt in der kommenden Woche in Australien, Belgien, Bulgarien, China (ausschließlich WiFi-Modelle), Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Island, Italien, Japan, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Macao (ausschließlich Wi-Fi-Modelle), Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Tschechien und den USA erhältlich sein. Die Verfügbarkeit in Griechenland, Kroatien, Puerto Rico, Russland, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate und weiteren Ländern auf der Welt wird bis Ende Oktober fortgesetzt bei zusätzlicher weltweiter Verfügbarkeit im Laufe der kommenden Monate.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
klarmobil.de
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum