Anzeige

Apples neueste iOS 8 ab heute kostenlos verfügbar --Das sind die Neuerungen!

• 17.09.14 Mit dem erscheinen neuer Smartphones von Apple, gibt es mittlerweile in schöner Regelmäßigkeit auch immer eine neue Version von Apples Betriebssystem für Smartphones und den iPads. Ab sofort hat Apple die Download-Pforten für das neue iOS 8 zum kostenlosen Downloaden eröffnet. Das kostenlose Software-Update ist für das iPhone, iPad und iPod touch geeignet.

Anzeige
Mit dem neuen iOS 8.0 gibt es auch neue Funktionen bei den Nachrichten und Fotos, ein vorausschauendes Schreiben für die QuickType Tastatur von Apple und eine Familienfreigabe. Das iOS 8 beinhaltet außerdem die neue Health App, die einen klaren Überblick der Gesundheits- und Fitnessdaten an einem Ort bietet und iCloud Drive, sodaß man Dateien speichern und von überall darauf zugreifen kann.

Nutzer können nun mehrere Fotos und Videos gleichzeitig teilen und diese innerhalb einer Unterhaltung von einem Ort aus durchstöbern. Gruppennachrichten bietet jetzt die Möglichkeit, Kontakte hinzuzufügen oder zu entfernen, sowie die Option nicht gestört zu werden oder eine Unterhaltung vollständig zu verlassen. Man hat außerdem die Möglichkeit,

seinen aktuellen Aufenthaltsort aus Nachrichten heraus für eine Stunde, einen Tag oder länger zu teilen.

Apples iPhone 6 und iPhone 6 Plus -Quelle: Apple

In iOS 8 gibt die "Fotos App" dem Nutzer leistungsstarke Bildbearbeitung an die Hand. "Fotos" begradigt automatisch Horizonte und mit den intelligenten Bearbeitungswerkzeugen kann man schnell und mit nur einem Wisch Belichtung und Farbe optimieren. Für einen tiefgreifenderen Feinschliff kann man auf individuelle Werkzeuge zugreifen, um Anpassungen hinsichtlich Belichtung, Helligkeit, Kontrast, Hervorhebungen, Schatten und mehr vorzunehmen. Durch Nutzung von PhotoKit können Entwickler den gleichen stabilen Framework wie die integrierte Fotos App nutzen und mit Erweiterungs-APIs können sie ihre eigenen Filter und Bearbeitungswerkzeuge Nutzern innerhalb der Fotos App zugänglich machen.

Das neue vorausschauende Schreiben für die QuickType Tastatur berücksichtigt auf intelligente Weise den Kontext, wie beispielsweise wer der Empfänger ist und in welcher App man gerade schreibt. QuickType versteht die Art und Weise wie kommuniziert wird und schlägt Lieblingsphrasen vor, sodaß man ganze Sätze mit nur wenigen Fingertipps schreiben kann. Das, was die QuickType Tastatur lernt, bleibt privat, ist auf dem Gerät des Nutzers verschlüsselt und wird niemals in die Cloud gesendet. Außerdem sind Tastaturen von Drittanbietern verfügbar, sodaß Entwickler systemweit zusätzliche Layouts und Eingabemethoden zur Verfügung stellen und den Nutzern eine größere Auswahl bieten können.

Die neue Health App sammelt die Informationen, die man aus seinen verschiedenen Gesundheits-Apps und Fitnessgeräten auswählt. HealthKit-APIs ermöglichen es Entwicklern Gesundheits- und Fitness-Apps untereinander kommunizieren zu lassen. Die Einwilligung des Nutzers vorausgesetzt, kann jede App spezifische Informationen von anderen Apps nutzen, um eine umfassendere Art des Gesundheits- und Fitnessmanagements zu ermöglichen. Nutzer werden in der Lage sein, ihre eigenen Fitnessmerkmale unter Verwendung von Apps wie MyFitnessPal, RunKeeper und Straka zu sammeln und zu überwachen.

HomeKit verbindet die Haushaltsgeräte eines Nutzers drahtlos, sodaß dieser Zubehör wie Lichter, Thermostate, Türschlösser und Garagentore besser steuern kann. Durch Bereitstellung eines gemeinsamen Protokolls ermöglicht HomeKit die sichere Kopplung und einfache Bedienung einzelner Geräte oder Geräte-Gruppen im gesamten Haus. Dank Integration von Siri kann beispielsweise der Ausspruch "Guten Morgen" dazu führen, dass die Lichter in bestimmten Räumen eingeschaltet werden, das Thermostat die Temperatur anpaßt und das Garagentor geöffnet wird.

Die neue Familienfreigabe unter iOS 8 macht es einfacher zu kommunizieren und Einkäufe zu teilen. Familienfreigabe hält durch das Erstellen geteilter Familien-Fotostreams und -Kalender automatisch jeden auf dem Laufenden und bietet die Möglichkeit, Familienangehörige und ihre Geräte zu lokalisieren. Familienmitglieder können nun außerdem infrage kommende iTunes-, iBooks- oder App Store-Einkäufe der Angehörigen durchstöbern und herunterladen. Bis zu sechs Familienmitglieder können daran teilhaben. Eltern können Apple IDs für Kinder erstellen und mittels Ask to Buy die Online-Erlaubnis der Erziehungsberechtigten für Einkäufe im Rahmen von Familienfreigabe erforderlich machen.

Die Continuity-Funktionen in iOS 8 und OS X Yosemite schaffen eine neue Verzahnung von Mac und iOS-Geräten eines Nutzers. Sobald sich iPhone oder iPad in der Nähe des Mac befinden, ermöglicht Handoff den Beginn einer Aktivität auf einem Gerät und die Übertragung auf ein anderes. Instant Hotspot macht die Verwendung des Hotspots des iPhone so einfach, wie eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk. Ab sofort werden sämtliche SMS- und MMS-Nachrichten, die zuvor ausschließlich auf dem iPhone eines Nutzers erschienen sind, auf allen Geräten angezeigt. Man kann SMS- oder MMS-Nachrichten sogar direkt vom Mac senden und iPhone-Telefonate tätigen oder empfangen, indem man den Mac wie eine Freisprecheinrichtung nutzt.

Das iOS 8 gibt es ab sofort als kostenloses Software-Update für das iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPod touch (fünfte Generation), iPad 2, iPad mit Retina Display, iPad Air, iPad mini und dem iPad mini mit Retina Display.

Das Update kann man am einfachsten über iTunes machen. Dabei empfiehlt es sich, vorher ein Backup der alten iPhone Daten anzulegen. Alternativ kann man das Update auch direkt auf dem Mobilgerät vornehmen.

Auch lohnt sich nun ein Blick auf die nun älteren Smartphone Modelle von Apple. Die Preise für das ältere Flaggschiff von Apple, dem iPhone 5S 16 GB, liegen ohne einen Laufzeitvertrag laut unserem iPhone 5S 16 GB Preisvergleich derzeit aktuell um die 499 Euro. Der Preistrend liegt bei einer Vielzahl von Händlerangeboten um die 500 Euro. Sicherlich geht es dann noch tiefer, wenn die ersten iPhone 6 Modelle ausgeliefert werden.

Das Preise bei dem kleinerem Bruder, dem iPhone 5C, liegen ohne einen Laufzeitvertrag bei unserem iPhone 5C 8 GB Preisvergleich derzeit aktuell um die 379 Euro. Der Preistrend liegt bei einer Vielzahl von Händlerangeboten unter 380 Euro. Auch hier erwarten wir dann ab dem 19.September einen weiteren Preisverfall.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
klarmobil.de
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum