klarmobil.de
Anzeige

Corona Lockdown: Mobilität sinkt in der ersten Januarhälfte 2021 um fast 20 Prozent

• 22.01.21 Der Lockdown hat viele Berufspendler, Schüler und Studenten getroffen. Damit einher ist auch die Mobilität gesunken, wie das Statistische Bundesamt nun mitteilt. So ist die Mobilität in Deutschland in der 1. Kalenderwoche 2021 um 19,7 Prozent gegenüber der durchschnittlichen Mobilität im Januar des Vorkrisenjahres 2019 gesunken. Dieses Ergebnis geht
klarmobil.de
Anzeige
aus einer Sonderauswertung experimenteller Daten des Statistischen Bundesamtes hervor.

Corona Lockdown: Mobilität sinkt in der ersten Januarhälfte 2021 um fast 20 Prozent

Auch in der 2. Kalenderwoche gab es einen Rückgang, dieser fiel mit 14,3 Prozent etwas schwächer aus. Besonders stark war der Mobilitätsrückgang bei Reisen über längere Distanzen. In der 1. Kalenderwoche 2021 wurden 37 Prozent weniger Reisen mit einer Distanz über 30 Kilometer unternommen als im Januar 2019. Dieser Trend setzte sich in der 2. Kalenderwoche fort.

Corona Lockdown: Mobilität sinkt in der ersten Januarhälfte 2021 um fast 20 Prozent
Corona Lockdown: Mobilität sinkt in der ersten
Januarhälfte 2021 um fast 20 Prozent Screenshot: destatis.de

So gab es bei Reisen über 30 Kilometer einen Rückgang von 34 Prozent. Dabei waren keine wesentlichen Unterschiede zwischen Kreisen mit einem 7-Tage-Inzidenzwert ab 200 und solchen mit einer niedrigeren 7-Tage-Inzidenz erkennbar.

Weniger stark als bei Reisen über 30 Kilometer war in der ersten Januarhälfte der Rückgang bei kürzeren Reisen zwischen 5 und 30 Kilometern. So waren es in der ersten Kalenderwoche 26 Prozent, in der zweiten Kalenderwoche 19 Prozent gegen zum Januar 2019.

Insgesamt wiesen nur rund 5 Prozent aller erfassten Reisen in den ersten beiden Kalenderwochen eine zurückgelegte Distanz von über 30 Kilometern auf. Etwa 40 Prozent aller Reisen hatten eine Distanz zwischen 5 und 30 Kilometern, und mit rund 55 Prozent war der Großteil der Reisen kürzer als 5 Kilometer.

Nächtliche Mobilität mehr als 30 Prozent unter Vorkrisenniveau

Beim Mobilitätsrückgang insgesamt zeigen sich große Tag-Nacht-Unterschiede. So lag die bundesweite Mobilität tagsüber (6 bis 22 Uhr) in der ersten Kalenderwoche 18,2 Prozent und in der zweiten Kalenderwoche 12,8 Prozent unter dem Referenzwert des Januar 2019.

In der Nacht von 22 bis 6 Uhr war der Mobilitätsrückgang mit 34,8 Prozent in der ersten Kalenderwoche und mit 30,3 Prozent in der zweiten Kalenderwoche besonders stark. Dabei machten nächtliche Reisen insgesamt nur knapp 7 Prozent der gesamten Mobilität aus.

Im Ländervergleich war der nächtliche Mobilitätsrückgang im Durchschnitt beider Wochen, also in der Zeit vom 4. bis 17. Januar, in Bayern und Baden-Württemberg am stärksten. Dort sank die Zahl der nächtlichen Bewegungen um knapp die Hälfte mit 47,4 Prozent und 45,3 Prozent. In beiden Ländern gilt bereits seit Wochen eine nächtliche Ausgangssperre mit dem Ziel, Kontakte und damit Neuinfektionen mit dem Corona-Virus zu reduzieren.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle News oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

Suchen Sie in unserem Datenbestand:

AKTION lead
Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil Allnet-Flat
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-u. SMS Flatrate
  • 2 GB gratis
  • 240 € sparen
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • 1 GB Datenvolumen gratis
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • mtl. 5,99 € statt 9,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 11.05 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2-Netz:
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • 3 Monate Laufzeit
  • mtl. 9,99 € statt 22,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 11.05 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 9,99 €
  • Aktionen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2021 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum