Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Diese Wege führen zum neuen Handy

• 19.12.17 Die Handybranche ist in punkto Anschaffung diffiziler als manch anderer Produktbereich, denn: In kaum einer anderen Branche gibt es so viele verschiedene Optionen, um an ein neues Gerät zu kommen. Welche Varianten der Anschaffung es gibt, worauf zu achten ist und welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Optionen bieten, erklärt dieser Beitrag.

1.) Handy + Vertrag

Diejenigen, die ihr Smartphone direkt über den Vertragsanbieter erhalten und vielleicht sogar monatlich einen Betrag X berappen, bekommen spätestens alle 18 bis 24 Monate Post von ihrem Mobilfunkanbieter. Offeriert werden neue Smartphones oder Gutschriften. Wer sich valide über die Vor- und Nachteile der Kombination aus Handy und Vertrag informieren möchte, hat es mitunter schwer.
Abbildung: Gefühlt hat heutzutage fast jeder Mensch ein Smartphone. Viele rennen buchstäblich unentwegt den neuesten Modellen hinterher. Andere leger wenigen Wert darauf, immer das beste Modell zu haben. Der Weg zum neuen Smartphone kann heute recht vielseitig sein. -Bild: pixabay.com © rawpixel (Creative Commons CC0)

Nur allzu häufig sind die Pro- und Contra-Listen im Interesse des jeweiligen Anbieters gezeichnet. Unterm Strich sollten diese Vor- und Nachteile bedacht werden, wenn es darum geht direkt beim Abschluss eines Vertrags ein Handy mit zu ordern:

VorteileNachteile
Fast unmerklich wird monatlich ein Betrag X für das Smartphone abgebucht. So reduzieren sich die hohen Erstanschaffungskosten.

Wer nicht alle zwei Jahre ein neues Gerät braucht, kann auch andere Prämien wählen oder bekommt gar eine Gutschrift auf die nächste Rechnung.

Häufig tappen Verbraucher in ein Fettnäpfchen: Sie wünschen sich ein bestimmtes Smartphone und schließen den Vertrag direkt mit ab. Häufig passt dieser aber nur suboptimal zur individuellen Nutzung.

Wer sich blenden lässt, bezahlt womöglich mehr für das Smartphone als bei einem regulären Ratenkauf.

2.) Handy via Ratenkauf anschaffen

Bild: pixabay.com © KRiemer (Creative Commons CC0)

Im Grunde ist dieser Weg zu einem neuen Smartphone dem ersten sehr ähnlich: Auch hierbei geht es um ein Ratenmodell, ähnlich wie bei der Koppelung von Vertragsabschluss und neuem Handy. Allerdings ist diese Variante die Reinform des Ratenkaufs. Anbieter wie Handyratenkauf.com stellen die neuesten Smartphone-Modell vor, legen die Gesamtkosten für das Gerät auf eine monatliche Gebühr um und bieten den Ratenkauf über den validen Rechnungsdienst Klarna an. Wie die Bezahlung mit dem Dienst funktioniert, erklärt die Redaktion von Chip.de. Und welche Vorteile bietet dieser Weg zum neuen Smartphone?

 
 
 
VorteileNachteile
Es gibt eine klare Abgrenzung zwischen dem Hardware-Produkt, dem Smartphone, und dem Vertrag. Das bietet die Möglichkeit, eine individuell besonders passende Lösung für beide Seiten zu erstehen.

Beim Ratenkauf gibt es nicht etwa verborgene Kosten, sondern monatliche Raten, die zu bezahlen sind. Das kann die monatliche Handyrechnung deutlich entlasten.

Wer nicht über die gewünschte Bonität verfügt, kann mitunter Probleme damit haben, den Ratenkauf genehmigt zu bekommen.

3.) Second Hand Modell kaufen

Das Stöbern und Suchen nach Schnäppchen macht Spaß. Keine Frage. Allerdings kann die Schnäppchenjagd auch schief laufen. Welche Spielregeln bei Online-Auktionen immer zu beachten sind, haben Verbraucherschützer online unter Verbraucherzentrale.de zusammengestellt. Die Regeln für einen fairen Handel mit Second-Hand-Ware beginnen beim Angebot und enden bei der Gewährleistung noch lange nicht. Entscheidend ist aber auch der wache Blick der Käufer. Steht im Smartphone-Angebot geschrieben, dass es sich um B-Ware handelt, kann das Smartphone Gebrauchsspuren aufweisen, weil es beispielsweise auf einer Messe als Ausstellungsstück gedient hat. Es gibt also auch hier Vor- und Nachteile:
VorteileNachteile
Der Vorteil ist der Schnäppchen-Faktor: Ja, wer an einen ehrlichen Verkäufer gerät, kann im Second-Hand-Smartphone-Markt durchaus satte Schnäppchen machen. Der Online-Ankauf ungesehener Ware birgt immer ein Risiko. Die Beschreibung kann falsch sein. Der Verkäufer kann die Gewährleistung ebenfalls verweigern. Im schlimmsten Fall wird das gekaufte Smartphone erst gar nicht beim Käufer eintreffen.

4.) Smartphones tauschen

Bild: pixabay.com © MichaelGaida (Creative Commons CC0)

Vielen denken nur dann an die Option, ein ungeliebtes Produkt zu "tauschen", wenn es beispielsweise an Weihnachten fälschlicherweise unter dem Weihnachtsbaum lag. In der Regel ist das auch wirklich der häufigste Grund, warum technisches Equipment getauscht wird: Es passt nicht zu den Wünschen des Eigentümers. Unter DieTauschboerse.de funktioniert eben dieses Tauschprinzip ganz einfach: Eingestellt wird das ungewünschte Produkte - inklusive Bemerkung, optionalem Verkaufspreis, einem Hinweis zum Artikelzustand und einem Wunsch, welche Tauschobjekte interessant wären. Derjenige, der das Smartphone weg-tauschen möchte, wartet dann auf entsprechende Angebote mit Tauschobjekten. Welche Vor- und Nachteile diese Option bringt, zeigt die folgende Tabelle:

 
 
 
 
 
VorteileNachteile
Im besten Fall ist es eine Win-win-Situation für beide Parteien: Das ungeliebte Smartphone wechselt zu einem neuen Eigentümer, der das Gerät zu schätzen weiß. Dafür erhält der Tauschwillige auch ein entsprechendes Gegenangebot. Meist kann er hier direkt aus mehreren Angeboten auswählen. Wer nicht das Wunsch-Handy angeboten bekommt oder für das ungeliebte Smartphone kein adäquates Gegenangebot bekommt, der muss sich einen anderen Weg suchen, um zum Wunsch-Produkt zu gelangen.

Um ein Smartphone in der Tauschbörse zu erhalten, ist es wichtig, den Markt genau zu können. Ein Blick in den Preisvergleich ist hierfür zwingend nötig.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • 0 € Anschlusspreis
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt 240 € sparen!

     100€ Reisegutschein
  • 1 GB Smartphone Tarif
  • mobilcom-debitel Tarif
  • 50 Frei-Minuten und Frei-SMS
  • Gratis 100 € Reisegutschein
  • Nur 3,99 € statt 11,99 €
  • Jetzt 192 € sparen!


Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum