Anzeige

E-Plus Kunden können im Dezember mit 42,2 Mbit ohne Aufpreis surfen

• 28.11.13 Ab dem kommenden Dezember startet im E-Plus Netz der Datenturbo für Jedermann. Damit können ab dem Sonntag die Kunden die maximale UMTS-Netzleistung von bis zu 42 MBit/s ohne Aufpreis nutzen. Ferner will E-Plus auch ab dem kommenden März in das LTE-Netz einsteigen. Damit sind dann Datenraten von bis zu 100 Mbit/s zu erwarten.

klarmobil.de
Anzeige
Mit der neuen Aktion macht E-Plus als erster Netzbetreiber im deutschen Mobilfunk Schluss mit der gängigen Praxis, höhere Datengeschwindigkeiten nur in den teureren Tarifen anzubieten. Ab Dezember bekommen deshalb alle Prepaid- und Vertragskunden die maximal verfügbare Leistung des deutlich aufgerüsteten UMTS-Datennetzes von E-Plus nutzen, unabhängig von dem gewählten Tarif. Die Mobilfunkaktion mit Datenraten von bis zu 42,2 Mbit/s geht erst einmal bis Mitte des kommenden Jahres.

Mittlerweile prägt die die hohe Nachfrage der Verbraucher nach Datendiensten wie Musik- und Videostreaming den Mobilfunkmarkt. Bislang müssen die Kunden ihrem Anbieter in der Regel deutlich mehr zahlen, wenn sie von ihrem Anbieter neben einem größeren Highspeed-Volumen eine höhere

Netzgeschwindigkeit nutzen möchten. Hier geht die E-Plus Gruppe ab Dezember einen komplett anderen Weg. Sie schaltet alle Kunden im E-Plus Netz ohne Zusatzkosten für die höchste verfügbare Geschwindigkeitsklasse bis zu 42 Mbit/s frei.

Die Einschränkungen bei den bestehenden Datentarifen mit Datenraten von bis 3,6 bis 21,6 MBit/s werden damit außer Kraft gesetzt. Das heißt auch, dass Alt- und Neukunden in den Genuss der neuen Regelung kommen. Damit liefert der Netzbetreiber die maximale Datenrate am jeweiligen Standort, bis das ungedrosselte Highspeed-Volumen des atentarifs nicht verbraucht ist.

Welche Geschwindigkeit der Kunde tatsächlich erlebt, hängt vom Endgerät, dem genutzten Datenservice, seinem Standort und der aktuellen Netzauslastung ab. Die "Highspeed für Jedermann"-Initiative der E-Plus Gruppe ist komplett tarifunabhängig. Sie gilt für alle Marken und Partner im E-Plus Netz und ist zunächst bis Mitte 2014 befristet.

Unser aktueller E-Plus Preistipp ist der Smartphone Tarif Tele2 All-Net Flat mit einer 500 MB Daten-Flat und Handy-Flat in alle nationalen Netze. Dieser Smartphone Tarif kostet in den ersten 12 Monaten monatliche 14,95 Euro. Ab dem 13.Monat werden dann 19,95 Euro verlangt. Die Smartphones Samsung Galaxy Young Duos, das Sony Xperia E oder das LG Optimus L3 II gibt es für jeweils 1 Euro Zuzahlung bei einer monatlichen 5 Euro höheren monatlichen Grundgebühr. Wer ferner die Top-Modelle haben will, kann dann auch das Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und das Samsung Galaxy S3 für eine monatliche Zuzahlung von 15 bis 25 Euro dazu bekommen.

Zuletzt hatte E-Plus eine neue Netzabdeckungskarte ins Internet gestellt. Damit kann der Nutzer in seinem Gebiet abfragen, wie die Netzqualität ist. Die neue Deutschlandkarte zeigt nun mehr Details zum Datennetz und zur aktuellen E-Plus-Netzversorgung der E-Plus Gruppe.

Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten im E-Plus Netz erhalten Sie unserem großen Tarifvergleich im E-Plus Netz. Dort gibt es auch die neue Netzabdeckungskarte für das E-Plus Netz. Auch gibt es eine große Tarifübersicht mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und Freimonaten.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum