Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


IFA 2017: Smart Home --Telekom peppt Magenta SmartHome-Angebot auf

• 04.09.17 Die Deutsche Telekom präsentiert sich auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, in der Zeit vom 1. bis 6. September, als Wegbereiter des digitalen Wandels. Dabei werden die Produkte auf der IFA 2017 in der Halle 21a und im angrenzenden Außenbereich präsentiert. Mehr als 200 Geräte gibt es nun beim Telekom Magenta SmartHome Angebot. Zudem wird eine Vielzahl neuer smarter Geräte von unterschiedlichen
Herstellern zur IFA 2017 ins Portfolio aufgenommen. Flankiert werden diese Produktneuerungen von einem besonderen Neukundenangebot.

Telekom peppt Magenta SmartHome-Angebot auf

"Damit ist Magenta SmartHome eine der umfassendsten Lösungen für vernetztes Wohnen auf dem deutschsprachigen Markt.", sagt Henri Vandré, Leiter Smart Home bei der Telekom Deutschland GmbH. Zur IFA 2017 baut die Telekom ihr Angebot erneut weiter aus.

Telekom auf der IFA 2017 -Bildquelle: Telekom

Magenta SmartHome registriert Gefahren in den eigenen vier Wänden frühzeitig und schickt eine Warnung über das Smartphone. Auch gibt es nun Hilfe bei einem Notfall. Mit dem ERGO Notfallservice erhalten Telekom-Kunden die passende Hilfe, wenn man nicht zuhause ist. Dafür wird das Magenta SmartHome-System des Kunden mit dem ERGO Notfallservice verbunden.

Erhält der Kunde auf seinem Smartphone die Alarmmeldung eines Rauch-, Wasser- oder Einbruchmelders kann er aus der App heraus direkt den ERGO Notfallservice anrufen und die notwendigen Maßnahmen abstimmen. Reagiert der Kunde selbst nicht auf den Alarm, wird der ERGO Notfallservice automatisch benachrichtigt und leitet entsprechende Notfallmaßnahmen ein.

Meldet beispielsweise der Wassermelder Alarm, werden die notwendigen Schritte eingeleitet, um den Rohrbruch abzudichten und das Wasser abzupumpen. Der Schutz gilt rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr - ERGO übernimmt die Kosten bis zu 3.000 Euro pro Schadensfall. Auch bei einem Fehlalarm. Der ERGO Smart Home Schutzbrief ist ab Ende September 2017 in allen Telekom Shops erhältlich und kostet 24 Euro im Jahr.

Bequeme Steuerung auch während der Fahrt

Volkswagen-Besitzer erleben mit Magenta SmartHome jetzt noch mehr Komfort. Die Kunden steuern ihr SmartHome-System ab sofort direkt über das Infotainment-System ihres Fahrzeugs. Während der Fahrt empfängt der Fahrer Kamerabilder und Alarmmeldungen auf dem Bildschirm im Cockpit oder bedient Beleuchtung und Heizungssteuerung. Nähert sich der Wagen dem Zuhause, ändert sich über die "Coming Home"-Funktion der Status von "Abwesend" auf "Zu Hause" und das Alarmsystem wird automatisch deaktiviert. Voraussetzungen dafür sind ein Android-Smartphone mit MirrorLink Technologie und die Volkswagen Car-Net App-Connect.

Die Telekom baut den Funktionsumfang von Magenta SmartHome erneut aus und ergänzt eine Vielzahl attraktiver Geräte namhafter Hersteller auf der Qivicon Plattform. Hierzu gehören die smarten Kameras Circle 1 und Circle 2 von Logitech sowie ein Keypad von Centralite. Diese neuen Geräte lassen sich ab Mitte September mit der neusten Version der Magenta SmartHome App steuern.

In Kürze funktioniert das auch mit Hausgeräten von Bosch und Siemens, der Rollladensteuerung von Schellenberg sowie den intelligenten Gegensprecheinrichtungen von Doorbird. Das Gleiche gilt für die smarten Rauch- und CO-Melder Nest Protect, deren Status-Meldungen dann auch über Magenta SmartHome angezeigt und so ins vernetzte Zuhause eingebunden werden können.

Einfacher und günstiger Einstieg

Im Mai hatte die Telekom die Funktionen zur Nutzung des Magenta SmartHome-Angebots zusätzlich in den Speedport Smart Router integriert. Hierdurch lassen sich über den Router nicht nur Telefon, Internet und TV, sondern auch Geräte aus dem vernetzten Zuhause steuern.

So wird der Einstieg in die SmartHome-Welt für Neukunden noch einfacher. Mit dem neuen Angebot der Telekom wird er jetzt zusätzlich günstiger. Bei Abschluss eines Magenta SmartHome-Vertrags im Aktionszeitraum zwischen 15.09. und 31.10. entfällt für die ersten 12 Monate die Grundgebühr auf den Magenta SmartHome-Dienst von 4,95 Euro pro Monat. Im Zusammenspiel mit dem Speedport Smart können Festnetzkunden der Telekom Magenta SmartHome ohne Zusatzkosten mit vollem Leistungsumfang nutzen.

Fernsehangebot mit StartTV für 2 Euro pro Monat

Das neue Fernsehangebot mit StartTV ermöglicht den einfachen und günstigen Einstieg ins digitale Fernsehen. Ab 2 Euro im Monat bietet StartTV rund 100 Sender, 22 Sender sind davon in HD-Qualität. Ferner gibt es eine übersichtliche Programmübersicht (EPG) und eine intelligente Suchfunktion. Zudem können weitere HD-Sender und EntertainTV mobil für unterwegs hinzugebucht werden. Für StartTV benötigen die Kunden einen Internetanschluss mit bis zu 16 MBit/s und den neuen Media Receiver Entry. Dieser ist monatlich für 2,95 Euro oder einmalig für 79,99 Euro erhältlich.

Telekom Entertain und Start TV ein Jahr lang kostenlos -Bild: Telekom

Für alle, die sich Fernsehen zu festen Sendezeiten und ohne Schnickschnack wünschen, hat die Telekom mit StartTV nun ein unkompliziertes Fernseherlebnis entwickelt.

Mit seiner einfachen Funktionsweise eignet sich StartTV besonders für alle, die Live-TV, also lineares Fernsehen bevorzugen. Der Media Receiver Entry besticht durch seine schlichte, moderne Form und sorgt für schnelle Umschaltzeiten und Menünavigation. Mit rund 100 TV-Sendern bietet StartTV eine große Auswahl, von den Öffentlich-Rechtlichen über die großen Privatsendergruppen bis hin zu Spartenkanälen. 22 Sender davon werden in HD-Qualität ausgestrahlt.

Kunden, die Wert auf noch mehr Unterhaltung legen, können ihr Paket über Zubuchoptionen nach Belieben erweitern. Verfügbar sind zunächst das HD-Start Paket mit weiteren 24 HD-Sendern sowie EntertainTV mobil. Noch in diesem Jahr soll der Zugang zur Online-Videothek Videoload und PayTV-Angeboten folgen.

Günstiger Einstieg ins digitale Fernsehen

Der Zeitpunkt für den Einstieg ist dabei wieder im Rahmen einer Aktion besonders günstig. StartTV gibt es auch für Bestandskunden zwölf Monate kostenlos. Neukunden profitieren darüber hinaus von weiteren Angeboten. Sie erhalten den Festnetz- und Internetanschluss im ersten Jahr für monatlich 19,95 Euro - inklusive StartTV oder EntertainTV.

So bietet die Telekom auch im Monat September ihre schnellen DSL- und VDSL Telefonanschlüsse im Rahmen der Tarifaktions-Verlängerung aus dem Vormonat mit einem Online-Rabatt von 10 Prozent bei 24 Monaten Laufzeit an. Ferner gibt es das Entertain-Produkt, auf Wunsch, ein Jahr lang kostenlos. Auch gibt es die schnellen VDSL 100 Magenta Zuhause Tarife ab 19,95 Euro statt 44,95 Euro. So sparen unsere Leser in den ersten 12 Monaten 300 Euro an der Grundgebühr. Aber auch der 50 und 16 Mbit VDSL/DSL Anschluss kostet nun nur noch 19,95 Euro in den ersten 12 Monaten.

Entertain TV in den ersten 12 Monate kostenlos

So gibt es auch im Monat September wieder das Entertain-Paket zu den DSL Tarifen auf Wunsch in den ersten 12 Monaten kostenlos dazu. Danach zahlt man für das Entertain Paket 9,95 Euro. Dabei bekommt man rund 100 Sender, davon 22 HD Sender. Darüber hinaus haben die Kunden Zugriff auf TV-Mediatheken sowie auf über 50.000 On-Demand-Inhalte wie Spielfilme oder Serien-Highlights. Außerdem lässt sich das Fernsehprogramm selbst gestalten. Laufende TV-Sendungen können per Aufnahmefunktion gespeichert werden und zeitversetzt abgespielt werden.

Telekom Turbo VDSL mit 100 Mbit ab 19,95 Euro

Die höchste Bandbreite gibt es bei der neuen Telekom Aktion mit bis zu 100 Mbit/s und Uploads mit bis zu 40 Mbit/s beim Tarif MagentaZuhause L für monatliche 19,95 Euro in den ersten 12 Monaten, danach sind es 44,95 Euro. Hier beträgt der Sparvorteil für unsere Leser 300 Euro.

Kunden, die noch mehr Leistung wünschen, können mit Magenta Zuhause XL mit bis zu 200 Mbit/s surfen. Dabei beträgt die Upload-Geschwindigkeit bis zu 100 Mbit/s.

Durch das neue Telekom Angebot kann der Kunden nach dem 13. Monat noch wechseln und muss sich entscheiden, welcher Tarif künftig genutzt und voll bezahlt wird. Wer seinen Tarif wechselt, muss sich erneut auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten festlegen. So kann man dann zum Beispiel aus dem VDSL 100 Tarif in den VDSL 50 Tarif wechseln.

Telekom MagentaZuhause in 3 Varianten

Die Festnetzprodukte der Telekom sind in den den Varianten MagentaZuhause S, M und L verfügbar und lassen sich durch Zusatzoptionen an die individuellen Kundenwünsche beim Telefonanschluss anpassen. Bei den Breitbandtarifen ist immer eine Doppel-Flatrate zum Telefonieren und Surfen im Internet vorhanden. Dabei geht die maximale Datenrate bei bis zu 100 Mbit/s. Dieses ist dann mittels VDSL Vectoring erstmalig im Telekomnetz beim Telefonanschluss möglich.

Telekom Magenta Zuhause S ab 19,99 Euro statt 29,99 Euro

Den billigsten Telekom Tarif gibt es mit Magenta Zuhause S. Durch den 120 Euro Preisvorteil bekommen die Telekom Kunden den DSL/VDSL Anschluss in den ersten 12 Monaten für 19,99 Euro statt 34,95 Euro. Ab dem 13.Monat werden dann wieder die regulären Gebühren von 34,95 Euro verlangt. Dabei bekommen unsere Leser eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das dt.Festnetz und eine DSL Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s und 2,4 Mbit beim Upload.

MagentaZuhause M mit 50 Mbit ab 19,95 Euro

Wer bis zu 50 Mbit/s nutzen und Daten schneller herunterladen und versenden möchte (bis zu 10 Mbit/s im Upload), wählt mit MagentaZuhause M für 19,95 Euro monatlich in den ersten 12 Monaten den passenden Tarif. Ab dem 13.Monat werden 39,95 Euro verlangt. Der Sparvorteil ohne Rabatt liegt hier bei 240 Euro.

Zudem bietet die Telekom mit MagentaEINS eine neue Produktkategorie, die Festnetz- und Mobilfunkangebote vereint. Weitere Infos zu den derzeitigen Angeboten erhalten unsere Leser bei der Telekom und in unsere Telekom DSL Tarife Übersicht.

Optional kann der Telekom Kunde den Telekom Speedport Router für monatliche 4,95 Euro im Monat dazu bestellen. In unserem Tarifrechner.de Telekom Speedport Preisvergleich gibt es die ersten Preise ab 110 Euro.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
01.09.17 Die Deutsche Telekom präsentiert sich auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, in der Zeit vom 1. bis 6. September, als Wegbereiter des digitalen Wandels. Dabei werden die Produkte auf der IFA 2017 in der Halle 21a und im angrenzenden ...
31.08.17 Auch zum Monatsende geht der Preiskampf bei den Handydiscountern weiter. Daher können wir unseren Lesern wieder mit die billigsten Smartphone Tarife präsentieren. So gibt es noch beim Handydiscounter Klarmobil ...
30.08.17 Der Handydiscounter congstar hat seine Smart Aktion, die ursprünglich nur bis zum 31.August laufen sollte, verlängert. So kann man bei einer Bestellung bis 30.September weiterhin einen verbesserten Smart Tarif mit mehr Datenvolumen zum gleichen ...
29.08.17 Weiterhin geht der Preiskampf bei den Handydiscountern bis zum Monatsende. So gibt es noch den tollen Klarmobil 10 GB All-In-Flat Tarif im Telekom Netz nochmal um 5 Euro im Monat billiger für unsere Leser. So ...
28.08.17 Die Deutsche Telekom präsentiert sich auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, in der Zeit vom 1. bis 6. September, als Wegbereiter des digitalen Wandels. Dabei werden die Produkte auf der IFA 2017 in der Halle 21a und im angrenzenden ...
28.08.17 Anläßlich des 10 jährigen Bestehens gibt es bei congstar eine Aktionsverlängerung mit mehr Datenvolumen und Speed. Dabei können wir unseren Lesern gleich 40 Euro Startguthaben beim congstar Tarif bieten. Somit gibt es ...
25.08.17 Bei der dt. Telekom gibt es auch an diesem Wochenende die neue Smartphone Aktion mit 50 Prozent Rabatt auf Smartphones mit einem Laufzeitvertrag. Ferner bekommen unsere Leser dann auch noch auf die Magenta ...
24.08.17 Zum langsamen Start in das Wochenende purzeln wieder die Preise. Nachdem die Telekomtochter Congstar das Datenvolumen für unsere Leser mehr als verdoppelt hat, kann man auch bei den Smartphones sparen. So gibt es das tolle Huawei P10 Lite nun für nur 1 Euro mit ...
22.08.17 Beim Handydiscounter Klarmobil gibt es bis zum Monatsende eine Tarifaktion mit dem Samsung Galaxy S7 im Wert von 440 Euro. Dabei gibt es den beliebten 5 GB AllnetFlat Tarif im Telekom Netz als ...
22.08.17 Bei der Telekom gibt es weiterhin neue Top-Angebote für die TV Nutzer ab monatlichen 2 Euro. Nachdem das DVB-T abgeschaltet wurde, und DVB-T2 mit den privaten Sendern kostenpflichtig ist, stürmt die Telekom nach vorne und bietet 100 TV ...
22.08.17 Auch unter der Woche haben wir wieder einen heißen Spartipp für unsere Leser gefunden. Ab sofort gibt es eine 10 GB Daten-Flatrate im schnellen Telekom LTE D1-Netz für unsere Leser wieder für wenig Geld. Fündig ...
21.08.17 Auch zum Wochenstart geht der Preiskampf bei den Handydiscountern weiter. Daher können wir unseren Lesern wieder mit die billigsten Smartphone Tarife präsentieren. So gibt es dann nur noch heute, dem 21.August, für unsere Leser einmalig 10 ...
19.08.17 Zum Start in das Wochenende geht der Preiskampf bei den Handydiscountern weiter. Daher können wir unseren Lesern wieder mit die billigsten Smartphone Tarife präsentieren. So gibt es ab sofort beim Handydiscounter Klarmobil ...
Suchen Sie in unserem Datenbestand:



RSS Feed follow us in feedly
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Congstar Tarif
  • Tarif im Telekom Netz
  • 1 GB Datenflat
  • 300 Freiminuten
  • 100 Frei-SMS
  • Nur 10 € im Monat
  • 25 € Rufnummernbonus
  • 10 € Anschlusspreis
  • Auch ohne Vertragslaufzeit

     Preistipp: 3 GB All-In-Flat
  • mtl. nur 9,99 €
  • DeutschlandSIM Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 3 GB Daten-Flatrate
  • Speed bis 50 Mbit/s
  • 10 € Wechselbonus
  • mtl. Laufzeit
  • Jetzt Sparen und Buchen!

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2017 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum