Telefontarifrechner.de

 
Anzeige
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Neues Update auf FritzOS 7.11: Fritzbox 7490 bekommt als erste Box neuestes Update

• 28.05.19 Der Fritzboxen Hersteller AVM startet ein grosses Update mit dem neuen FRITZ!OS 7.10 für aktuelle Fritz WLAN Repeater und Fritz Powerline-Produkte mit WLAN. Nun gibt es auch schon das erste Update auf die Fritz!OS Version 7.11 bei der Fritzbox 7490. Generell sorgen die neuen Updates für mehr Geschwindigkeit, Abdeckung und Sicherheit und macht das WLAN Mesh von FRITZ komfortabler. Dabei bilden die Geräte ein leistungsstarkes Mesh-System, das für jeden Bedarf vielseitig
Anzeige
erweiterbar ist.

Neues Update auf FritzOS 7.11: Fritzbox 7490 bekommt neues Update

Das neue Update für die Fritzbox 7490 ist seit dem gestrigen Montag verfügbar. Durch den kleinen Versionssprung 7.10 auf 7.11 sind marginale Änderungen zur Vorgänger-Version vorhanden.

O2 DSL Tarife mit Fritz!Box 7490 für mtl. 2,99 Euro -Bild: AVM

Im Internet gibt der Hersteller AVM auch eine Online-Anleitung für das Durchführen des Updates bei den Routern und Repeatern.

Mittlerweile ist nach einigen Wochen nach dem grossen Rollout von Version 7.10 das Update für die FRITZ!Box 7590, 7580, 7560, 7530, 7520, 7362 SL, 4040 und die FRITZ!Repeater 1750E und 450E verfügbar. Weitere Boxen sollen folgen.

Neue Mesh-Funktionen für Smart Home und Telefonie

Wenn Nutzer mehr als eine FRITZ!Box im Haus betreiben, dann verfügen alle FRITZ!Box-Geräte im Mesh ab FRITZ!OS 7.10 über ein gemeinsames Telefonbuch, auf welches man zentral zugreifen kann.

Top-Modelle im Fritz!Box Preisvergleich ab 50 Euro fürs schnelle VDSL/DSL
-Bildquelle: AVM

Auch gibt es Neuerungen beim Smart-Home-Mesh. Der Taster FRITZ!DECT 400 kann nun an jeder FRITZ!Box im Mesh genutzt werden, ebenso die Smart-Home-Vorlagen. So sind Schaltaktionen wie "Alles an" im gesamten FRITZ!-Heimnetz möglich. Zudem erlaubt der Taster nun das Auslösen einer zweiten Schaltaktion bei langem Tastendruck.

Ferner herhalten Nutzer auch Infos über ihre E-Mais Adresse, wenn diese beim Einrichten für den MyFRITZ!-Dienst angegeben wurde. So sendet die FRITZ!Box ab FRITZ!OS 7.10 wichtige Informationen automatisch an diese Adresse. So erhalten Nutzer Infos über die Verfügbarkeit neuer FRITZ!OS-Versionen oder die Anmeldung an der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche von außerhalb des Heimnetzes.

Neue, erweiterte VPN-Funktionen

Das neue FRITZ!OS optimiert die VPN-Funktionen (Virtual Private Network) der FRITZ!Box. So lassen sich VPN-Verbindungen nun individuell benennen. Außerdem bietet die FRITZ!Box die Funktion "Full Tunneling". Damit kann der gesamte Netzwerkverkehr über die VPN-Verbindung der Gegenstelle laufen. Mit FRITZ!OS 7.10 ist nun auch am DS-Lite-Anschluss (IPv6-Adresse nach extern, IPv4 nur intern) möglich, eine VPN-Verbindung von der FRITZ!Box zu einer anderen FRITZ!Box herzustellen, die über IPv4 erreichbar ist.

Nun werden in der Mesh-Übersicht unter "fritz.box/Heimnetz/Mesh" alle FRITZ!-Produkte grafisch dargestellt. Ist ein Update verfügbar, wird es direkt unter dem Bild des jeweiligen Produktes angezeigt.

Ab FRITZ!OS 7 werden die Nutzer über das Menü einmalig gebeten, die FRITZ!-Produkte per Knopfdruck ins WLAN Mesh der FRITZ!Box einzubinden. Das Mesh-Symbol von FRITZ! signalisiert dem Anwender, dass voller Mesh-Komfort verfügbar ist.

Neueste Fritz!Boxen unter 200 Euro im Preisvergleich

Falls Sie nun ihre ältere Telefonanlage aufrüsten wollen, und auch WLAN Empfang mit einer sicheren Verschlüsselung für die Nutzung durch Freunde und Bekannte haben wollen, finden Sie auch eine grosse Übersicht an günstigen FRITZ!Boxen bei unserem Tarifrechner.de Preisvergleich.

Auch gibt es das neue Fritz!Box Modell 7530 schon für unter 140 Euro bei den Online-Händlern in unserem FRITZ!Box 7530 Preisvergleich. Damit kann man einen VDSL Speed von bis zu 300 Mbit/s bekommen. Immerhin ist die FRITZ!Box 7530 Amazon's Choice bei bei den DSL-Routern.

Auch die Flagschiffe von AVM gibt es erheblich billiger, als die UVP vom Hersteller vorgibt. In unserem FRITZ!Box 7590 Preisvergleich gibt es die ersten Geräte für rund 200 Euro, in unserem FRITZ!Box 7580 Preisvergleich liegen die Preise auch schon bei der 200 Euro Marke.

Auch günstig geht es bei der zuverlässigen Fritz!Box 7430 daher. Hier liegt der maximale VDSL Speed bei 100 Mbit/s. Dafür ist das Modell sehr günstig zu haben. Die Händler verlangen in unserem FRITZ!Box 7430 Preisvergleich schon Preise unter der 90 Euro Marke.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuelle Nachricht oder Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Nur 3,99 € statt 9,99 €
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Klarmobil Tarif
  • 1 GB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • 0 € Anschlusspreis
  • Jetzt sparen und wechseln!
  • Aktion bis 26.Juni

     Preistipp O2-Netz:
  • 50 Prozent Rabatt!
  • 10 GB All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • LTE Speed bis 225 Mbit/s
  • Nur 14,99 €/Mon.!!!!
  • 39,99 € Anschlusspreis sparen
  • 360 € Grundgebühr sparen

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2019 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum