AKTION 728xx00
Anzeige

O2 5G in RAN-Technik: Cloud RAN im 26 GHz-Bereich in Europa liefert über 4 Gbit

• 21.07.23 Erstmals hat nun Telefonica/O2 auch die RAN Technik im 5G-Netz eingesetzt. So haben O2/Telefónica und der Netzausrüster Ericsson die erste Ericsson Cloud RAN-Lösung in Europa im Mobilfunknetz implementiert. Bei der neuartigen Cloud RAN-Architektur werden Teile des Funkzugangsnetzes (RAN) virtualisiert. Dabei wurden im 26 GHz-Bereich Übertragungsgeschwindigkeiten von mehr als 4 Gigabit pro Sekunde erreicht. Das ist ein Vielfaches von dem, was 5G aktuell im Alltag liefert.

klarmobil.de
Anzeige

O2 5G in RAN-Technik: Cloud RAN im 26 GHz-Bereich in Europa liefert über 4 Gbit

Mit der Ericsson Cloud RAN-Lösung virtualisiert O2 Telefónica einige Bestandteile und Funktionalitäten des Funkzugangsnetzes und betreibt diese als Software. Ähnlich wie beim Open RAN-Konzept kann der Mobilfunkanbieter hierfür standardisierte Hardware verwenden, etwa herkömmliche Rechner auf Intel-Basis.

O2 5G in RAN-Technik: Cloud RAN im 26 GHz-Bereich in Europa liefert über 4 Gbit
O2 5G in RAN-Technik: Cloud RAN im 26 GHz-Bereich
in Europa liefert über 4 Gbit -Screenshot: O2

Gleichzeitig bietet die Lösung den Vorteil, dass die Software-Funktionen in höchster Qualität von den etablierten Netzausrüstern wie Ericsson bereitgestellt werden.

Die neue Technologie bietet für O2 Telefónica und Ericsson das Potenzial, neue digitale Anwendungen im industriellen Umfeld zu eröffnen. Im Wayra Innovationslabor demonstrieren die beiden Unternehmen auf Basis von Cloud RAN und dem Einsatz von 5G auf 26 GHz eine "Datendusche", bei der sich große Dateien in Sekundenschnelle übertragen lassen.

Die Cloud spielt eine zentrale Rolle bei der aktuellen Transformation der Telekommunikationsbranche. Immer mehr Rechenleistung und Funktionen verlagern sich in die Cloud, wo sie einfacher zu betreiben und zu skalieren sind. Updates lassen sich schneller per Software einspielen und sorgen so dafür, dass das Netz stets auf dem aktuellen Stand ist.

Neue O2 5G Mobilfunktarife: Ab sofort O2 Mobile XL mit 280 Gigabyte Datenvolumen

Der Mobilfunkanbieter O2 bietet für Viel-Surfer ab heute, dem 5. Juli, 2023 neue Mobilfunktarife an. So haben die Nutzer die Wahl zwischen dem bekannten O2 Mobile Unlimited Max und dem neuen O2 Mobile XL inklusive Grow-Vorteil. Wir zeigen Ihnen- wie immer- alle Features der neuen O2 5G Mobilfunktarife O2 Mobile XL auf.

Der neue O2 Mobilfunktarife O2 Mobile XL verfügt für 62,99 Euro monatlich über 280 Gigabyte Datenvolumen und wächst mit dem Grow-Vorteil jährlich um 10 Gigabyte ohne zusätzliche Kosten. Wie der O2 Mobile Unlimited Max bietet der neue Tarif eine Geschwindigkeit von bis zu 500 MBit/s im Download an.

Neue O2 5G Mobilfunktarife: Ab sofort O2 Mobile XL mit 280 Gigabyte Datenvolumen
Neue O2 5G Mobilfunktarife: Ab sofort O2 Mobile XL mit 280 Gigabyte Datenvolumen -Screenshot: O2

Mit den 280 Gigabyte des O2 Mobile XL können die Kunden rund 1100 Stunden über ihr Mobilgerät Filme und Serien streamen. Der O2 Mobile Unlimited Max bietet wie bisher unbegrenztes Datenvolumen und ist nun für monatlich 99,99 Euro erhältlich.

Wer weniger Datenvolumen, kann den O2 Mobile L Boost 140 GB Tarif für monatliche 47,99 Euro buchen, der O2 Mobile L Boost 70 GB Tarif kostet monatliche 42,99 Euro und der O2 Mobile M Boost 50 GB Tarif kostet monatliche 37,99 Euro.

Weiterhin können O2 Kunden zum Mobilfunk wie Festnetz zusätzliche Mobilfunktarife bei O2 Mobile über den Kombi-Vorteil zum dauerhaft halben Preis buchen.

Dr. Verena Grundke dazu "Wir erweitern unser O2 Mobile Portfolio um einen neuen Tarif für Viel-Surfer. Für nahezu alle unsere Kundinnen und Kunden bedeuten 280 Gigabyte ausreichend Datenvolumen für ein unbeschwertes Netzerlebnis und dies zu einem hochattraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis in unserem sehr guten 5G-Netz3.".

Wer noch mehr Datenvolumen benötigt, dem bieten O2 weiterhin die Unlimited-Variante zu neuen Preisen an. In der Spitze kostet der Unlimited Flat Tarif dann 99,99 Euro im Monat.

368.000 neue Mobilfunkvertragskunden zum 1.Quartal 2023

So gab es dann 368.000 neue Mobilfunkvertragskunden. In der Summe sind es nun 44 Millionen Mobilfunkanschlüsse Die monatliche Churn-Rate der Kernmarke O2 lag bei niedrigen 1,0 Prozent.

Im ersten Quartal erzielte O2 ferner im Hotline-Test der Fachzeitschrift connect die Gesamtnote "sehr gut" und verbesserte sich unter anderem in der wichtigen Kategorie "Erreichbarkeit".

1.000 neue 5G Sender

Im ersten Quartal 2023 gab es mehr als 1.000 neue 5G Sender. Damit versorgt das Netz inzwischen mehr als 82 Prozent der deutschen Haushalte mit dem superschnellen neuen Mobilfunkstandard.

Von den im ersten Quartal verkauften Mobiltelefonen waren 97 Prozent 5G-fähig. Zugleich hält der Verbrauchertrend zu hochwertigen Smartphones an. Das im ersten Quartal im O2 Netz übertragene Datenvolumen lag erneut über der Marke von 1 Million Terabyte.

Glasfaseranbindungen als Grundlage für das O2 Netz der Zukunft

O2 Telefónica setzt bereits auf aktuell über 100 strategische Partnern im Glasfaserbereich. Der Rahmenvertrag mit dem Buglas eröffnet dem Unternehmen nun zusätzliche Möglichkeiten für attraktive Partnerschaften.

Glasfaseranbindungen sind im Mobilfunkbereich für die schnelle und zuverlässige Signalübertragung zwischen den O2 Mobilfunkstandorten und dem Kernnetz unverzichtbar. Mit bis zu 100 Gbit/s ist die Glasfaseranbindung deutlich schneller und leistungsfähiger als herkömmliche Richtfunkverbindungen. Im Hinblick auf die stetig zunehmende mobile Datennutzung sowie künftige 5G-Anwendungen kommen die maximal per Richtfunk übertragenen Datenraten mit rund 10 Gbit/s perspektivisch an ihre Grenzen.

Dabei will man sich auf auf die Mobilfunkfrequenzen 3,6 GHz und 700 MHz konzentrieren. Die Konkurrenz nutzt die DSS-Technologie als Kombination aus 4G und 5G zu ergänzen.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:

Auf dieser Seite gibt es Affilate Links, die den Preis nicht beeinflussen. Damit wird der hochwertige Journalismus kostenfrei angeboten

AKTION 728xx00
Anzeige
News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp:
  • 5GB Allnet-Flat
  • mtl. 4,99 € statt 6,99 €
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 5G O2 Netz
  • mtl. Laufzeit
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Preistipp O2-Netz:
  • 25 GB 5G Tarif
  • mtl. 9,99 € statt 14,99 €
  • mtl. Laufzeit
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 50 MBit/s
  • Jetzt sparen und Wechseln!

     Besten 10 GB Tarife:
  • Spartarife ab 6,99 €
  • Sparwochen mit Rabatten,
  • Gutscheinen,
  • Anschlusspreisbefreiungen
  • Jetzt sparen und Vergleichen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2024 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum 
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen