Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Samsung bestätigt Telefonie Probleme beim Galaxy S9 und S9 Plus

• 17.04.18 Bei den neuen Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus Geräten haben sich in den Foren die Hinweise verdichtet, dass es erhebliche Probleme beim Telefonieren mit den neuen Top-Smartphones gibt. Mittlerweile hat der Hersteller Samsung dieses Problem dann auch bestätigt. Allerdings gibt es noch keine Lösung, da auch derzeit der Hersteller nicht weiss, warum das Problem auftaucht.

Neues Galaxy S9 mit Telefon-Probleme

Ein super teures Smartphone mit dem man nicht Telefonieren kann, klingt nach einem neuem Super-Gau bei Samsung. Zuletzt gab es den Gau mit explodierenden Akkus, wo sogar die Sicherheit von Flugzeugen gefährdet war, nun gibt es beim 800 Euro und 900 Euro Modell Telefon-Probleme. Daher sagten viele Verbraucher sicherlich "Danke" bei Samsung.

Galaxy S9 Tarife
Die Galaxy S9 Tarife mit Sparvorteil bei mobilcom-debitel -Bild: Samsung

Daher denken wohl viele Hersteller, ein Handy sollte nicht mehr so oft zum Telefonieren benutzt werden, Samsung macht es vor. Der Fehler ist leider dabei durch schlechte und unzureichende Test beim Hersteller entstanden. Schlimmsten falls, landen wieder alle Geräte beim Hersteller.

So haben erst Support-Mitarbeiter von Samsung in Polen Probleme mit der Anrufannahme auf den beiden Smartphone-Modellen bestätigt. Das jeweils genutzte Mobilfunknetz scheidet als Ursache für die Probleme aus. In Deutschland und anderen Ländern wollte man sich die Peinlichkeit wohl nicht eingestehen. Immerhin berichten Galaxy S9 Nutzer in europäischen Ländern, dass bei ihren Telefonaten jeweils während der ersten 20 Sekunden der Gesprächspartner stumm geschaltet sei. Ferner gibt es Unterbrechungen beim Telefonieren. Auch gab es bei Samsung schon ein Software-Update, allerdings gab Samsung dem Telefon-Problem keine Bedeutung.

Samsung Galaxy S9 64 GB im Wert von 710 Euro

Aktuell liegen die Preise in unserem Galaxy S9 Preisvergleich um die 775 Euro Marke (Stand 17.04.2018 8 Uhr), die UVP des Herstellers beträgt 849 Euro. Bei Amazon werden derzeit 707 Euro beim Versand aus Deutschland verlangt.

Mehr Prozessor Power sorgt für gigantische Rechenleistung

In Deutschland werden die Samsung Galaxy S9 Modelle mit dem neuen Prozessor Exynos 9810 betrieben. In ersten Benchmark-Tests hatte die neue CPU den Qualcomm Snapdragon 845 deutlich distanzieren können. Hingegen kommen die Qualcomms Chips in anderen Ländern beim Galaxy S9 zum Einsatz.

Ansonsten gibt es den bekannten Fingerabdrucksensor unter der Kamera und eine Doppel-Kamera beim Galaxy S9 Plus-Modell. Ansonsten gibt es nicht viel an optischen Neuerungen. Beim kleineren S9 mißt der Amoled-Bildschirm 5,8 Zoll, beim S9-Plus Modell sind es 6,2 Zoll. Die Auflösung beider Displays beträgt 1440 x 2960 Pixel, das Format ist 18,5:9.

Der Arbeitsspeicher des Galaxy S9 ist 4 Gigabyte groß, das Plus Modell hat 6 GB. Der interne Speicher ist 64 Gigabyte groß und kann mit microSD-Karten erweitert werden, das Plus Modell gibt es ferner auch mit 256 Gigabyte.

Die Akkus haben Kapazitäten von 3000 und 3500 Milliamperestunden. Das Betriebssystem ist Android 8, ergänzt mit der Benutzeroberfläche Experience 9.0.

Damit man dann wieder einen Überblick über die Abmessungen hat, hier nun die genauen Masse. Das Samsung Galaxy S9 mißt 147,7 x 68,7 x 8,5 Millimeter und wiegt 163 Gramm, das Plus-Modell kommt auf 158,1 x 73,8 x 8,5 Millimeter und 189 Gramm. Die Geräte sind nach IP68 staub- und wasserdicht und haben Klinkenbuchsen.

Wie schon vorab bekannt wurde, setzt der Hersteller Samsung den Schwerpunkt in diesem Jahr auf seine Kameras. So haben beide Modelle eine 12-Megapixel-Hauptkamera mit optischem Bildstabilisator und zwei unterschiedlichen Blendenöffnungen mit einmal F/1.5 und F/2.4. Dabei kann die Blende nun gesteuert werden. Das Plus.Smartphone hat eine zweite optisch stabilisierte 12-Megapixel-Kamera mit Blende F/2.4.

Als Frontkamera kommt eine 8-Megapixel-Kamera zum Einsatz, welche eine Blende von F/1.7 hat über einen Autofokus verfügt. Auch hier gibt es einen Iris-Scanner wie beim Galaxy S8. Daher kann vielleicht über eine 3D-Gesichtserkennung wie bei der True-Depth-Kamera vom iPhone X spekuliert werden.

Durch die neue Rechenleistung gibt es dann auch eine Gesichtserkennung und Nutzer können animierte Emojis, welche den Nutzer ähnlich sein sollen. Insgesamt sind 18 verschiedene Gesten möglich.

Die neuen iPhone 8 Modelle glänzen durch einen super tollen Klang. Dieses soll nun auch bei den Top-Smartphones Samsung Galaxy S9 und S9 Plus sein. Die Geräte haben Stereo-Lautsprecher von AKG, die auch die Ohrhörer liefern, mit denen sogar Surround Sound möglich sein soll.

Weitere Infos zu den derzeitigen Galaxy S9 Angeboten erhalten Sie auch bei unserem

Galaxy S9 Tarife Vergleich.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 400 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Jetzt 73 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 385 € sparen!

     Preistipp O2-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • maXXim Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 10 € Wechselbonus
  • 12 Monate 3,99 € statt 9,99 €
  • Jetzt 72 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum