Anzeige

Umfrage: Bezahlen mit dem Smartphone noch wenig bekannt

• 05.04.16 Das Bezahlen mit dem Smartphone ist laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes noch immer zu kompliziert. Denn immerhin weiß die große Mehrheit der Smartphone Nutzer gar nicht, wie sie die Bezahlfunktionen nutzen können. Auch haben viele Smartphone-Nutzer noch nicht mal von dem digitalem Bezahlen mit dem Smartphone gehört.

Anzeige

Bezahlen mit dem Smartphone steckt noch in Kinderschuhe

Das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone per NFC-Technologie (Near Field Communication) scheitert bislang noch oft daran, dass die Verbraucher nicht ausreichend über das neue Verfahren informiert sind. So haben zwar schon 32 Prozent der Smartphone-Nutzer kontaktlos bezahlt oder können sich vorstellen dieses zu tun, so der Branchenverband Bitkom in einer aktuellen Umfrage. Allerdings sind auch erst 10 Prozent der Kassen mit der neuer NFC-Technik ausgestattet. Daher liegt das Verfahren noch in den Kinderschuhen.

Viele Nutzer haben aber auch Sicherheitsbedenken. Auch haben 36 Prozent der Smartphone Nutzer bislang noch nicht gewußt, dass es das digitale Bezahlen mit dem Smartphone gibt. 30 Prozent der Nutzer wissen nicht genau, wie es funktioniert, und 12 Prozent können nicht sagen, ob ihr Smartphone NFC-fähig ist.

Passende NFC Smartphones ohne Vertrag gibt es
bei unserem Smartphone Preisvergleich ab 50 Euro -Bild: Samsung

Immerhin braucht man beim kontaktlosen Bezahlen nur sein NFC-fähiges Smartphones an die Kundenkasse halten. Abgerechnet wird in der Regel über Kreditkarte. So werden bei der digitalen Transaktion von Smartphone zu Lesegerät per NFC nur verschlüsselte Daten übertragen und auf der kurzen Strecke zwischen Kassenterminal und Smartphone ist Hacking nahezu ausgeschlossen, so der Branchenverband weiter.

Rund jeder Fünfte aus der Gruppe der Nicht-Nutzer gibt als Grund an, dass er keine Vorteile gegenüber anderen Bezahlverfahren sieht oder das Verfahren zu kompliziert findet. Etwa jeder Sechste sagt, dass noch zu wenige Händler dieses Bezahlverfahren akzeptieren und 10 Prozent erklären, kein NFC-fähiges Smartphone zu haben. Aber auch 40 Prozent wollen generell nicht mit dem Smartphone bezahlen.

Bezahlen per NFC geht Kontaktlos

Kontaktloses Bezahlen per NFC ist auch ohne Smartphone möglich. Man setzt stattdessen die entsprechend ausgerüstete Kreditkarte ein. Einzelne Banken beginnen in diesem Jahr auch, NFC-fähige Debitkarten auszurollen. Smartphones und Kreditkarten werden schon mit NFC-Chips für das kontaktlose Bezahlen ausgestattet. Einzelne Banken geben im Laufe des Jahres 2016 auch NFC-fähige Debitkarten aus. An entsprechend ausgerüsteten Kassenterminals müssen Nutzer ihr Gerät bzw. ihre Karte dann nur kurz vor ein Lesegerät halten, um eine Rechnung zu begleichen. Um den Service per Smartphone nutzen zu können, muss man sich eine entsprechende Wallet-App herunterladen, in der eine Zahlungsart hinterlegt wird. Ab einem Kaufwert von 25 Euro bestätigt der Nutzer die Transaktion per Touch-ID oder Pin.

In Deutschland waren Ende 2015 rund 80.000 Kassenterminals NFC fähig, darunter die meisten Tankstellen, Discounter, große Supermarktketten und Drogerien. Das entspricht gut zehn Prozent aller Kassenterminals in Deutschland.

Auch haben wir einen großen Preisvergleich für NFC Android Neugeräte, hier listen wir eine große Übersicht von Android Smartphones mit Android Version 4.0 aufwärts ab 50 Euro auf.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen Nachrichten oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:

Anzeige

News-Feed: Google-News RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Klarmobil Allnet-Flat
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-u. SMS Flatrate
  • 2 GB gratis
  • 240 € sparen
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Redaktionstipp:
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • 2 GB Datenvolumen gratis
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • Laufzeit 3 Monate
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 8.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp O2-Netz:
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • 1 GB Datenvolumen gratis
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • Laufzeit 3 Monate
  • mtl. 4,99 € statt 6,99 €
  • 6,82 € Wechselbonus
  • Aktion bis 8.12 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise

Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum