Telefontarifrechner.de

 
Telefontarifrechner.de  
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Umfrage: Online-Weiterbildung mit digitalen Lernformaten ist populär

• 22.01.18 Das digitale Lernen durch entsprechende Lernformate wird im Zeitalter der Informations-Technologie immer bedeutender. So gibt es schon Smartphone-Apps, Online-Vorlesungen und Webinare, welche entsprechendes Wissen verbreiten. Dabei gewinnt dieses digitale Struktur des Lernes laut des Branchenverbandes Bitkom auch immer mehr an Bedeutung.

Smartphone-Apps, Online-Vorlesungen und Webinare für Weiterbildung

Mittlerweile gibt es viele digitale, praktische Alternativen zu klassischen Weiterbildungsformaten wie Volkshochschulkursen oder Fachbuchlektüre. Immerhin haben laut einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom 45 Prozent der Bundesbürger digitale Lernformate genutzt, um sich privat weiterzubilden.

Weiterbildung ist begehrt, Offline wie Online
--Abbildung: (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

20 Prozent der Befragten lernen mit kostenpflichtigen Angeboten. Die Bereitschaft, für digitales Lernen zu zahlen, ist am größten bei Nutzern von Blended-Learning-Formaten, also einem kombinierten Angebot aus Präsenzveranstaltungen und einem digitalen Lernformat. Auch Nutzer von Lern-Apps für Smartphone und Tablet wie zum Beispiel Babbel und von interaktiven E-Books geben dafür mehrheitlich Geld aus.

Immerhin 87 Prozent der Befragten schätzen besonders, sich dank digitaler Technologien immer und überall weiterbilden zu können. 59 Prozent sind überzeugt, mit digitalen Formaten schneller und zielgerichteter zu lernen. Und immerhin 43 Prozent meinen, dass digitales Lernen mehr Spaß macht als klassische Lernformate.

"Digitale Angebote sind viel leichter in den Alltag zu integrieren und steigern Motivation und Lernerfolg. Nie war es einfacher, unabhängig von Zeit und Ort zu lernen - etwa auf Bahnfahrten, im Wartezimmer oder in der Mittagspause", sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. Neue Technologien wie das sogenannte adaptive Learning passen das Lernangebot dann auch genau an den individuellen Wissensstand und Lernfortschritt des Anwenders an.

Wenn Sie nun auf der Suche nach einem passenden und günstigem Android Smartphone und Tablet PC sind, um die passenden Lern-Apps zu nutzen, werden Sie sicherlich in unserem Preisvergleich für Android Geräte fündig, hier listen wir eine große Übersicht von Android Geräten ab 50 Euro auf.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News und Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller informiert sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:


RSS Feed
     Preistipp Telekom-Netz:
  • Tarif im Telekom-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • 400 MB Daten-Flat
  • 100 Freiminuten
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 3,99 € statt 5,99 €
  • Jetzt 73 € sparen!

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 6 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 14,99 € statt 29,99 €
  • Jetzt 385 € sparen!

     Preistipp O2-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im O2-Netz
  • maXXim Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • 10 € Wechselbonus
  • 12 Monate 3,99 € statt 9,99 €
  • Jetzt 72 € sparen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:
 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum