klarmobil.de
Anzeige

Urlaubszeit: Smartphones werden immer mehr zur Urlaubskamera

• 18.06.13 Bei der kommenden Urlaubszeit ersetzen immer mehr Smartphones die Urlaubskamera. 65 Prozent der Smartphone-Besitzer schießen damit im Urlaub Fotos. 39 Prozent von ihnen haben sogar gar keine andere Kamera mehr, teilt der Branchenverband Bitkom mit.

Anzeige
Smartphones sind als Kameras in den vergangenen Jahren sehr populär geworden. Die Möglichkeit Fotos direkt zu bearbeiten und zu verschicken oder in soziale Netzwerke hochzuladen macht sie gerade auf Reisen sehr attraktiv, so der Branchenverband weiter.

Am häufigsten greifen Besitzer hochwertiger Digitalkameras im Urlaub zu ihrem Apparat. Rund 85 Prozent von ihnen nutzen auf Reisen ihre System- oder Spielreflexkameras. Bei den Nutzern digitaler Kompaktkameras sind es 76 Prozent

Im vergangenen Jahr sind zudem die ersten digitalen Kompaktkameras auf den Markt gekommen, die über ein Smartphone-Betriebssystem verfügen. Dadurch

lassen sich auch Foto-Apps installieren, Bilder bearbeiten und über eine WLAN-Verbindung oder ein eingebautes Mobilfunkmodem direkt weiterversenden. Im Gegensatz zu Smartphones haben diese Kameras größere Foto-Chips und Objektive eingebaut, was die Bildqualität verbessert.

Wenn Sie nun auf der Suche nach einem günstigen Smartphone sind, werden Sie sicherlich in unserem Smartphone-Preisvergleich fündig. In unserem Tarifrechner.de Preisvergleich gibt es eine große Übersicht von günstigen Telekom, Vodafone, BASE und O2 -Tarifen mit einem Smartphone.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
PremiumSIM LTE XL
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum