Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Vodafone Störungen: Polizei SH trennt sich nach Pannenserie von Vodafone

• 04.02.20 In den letzten Monaten gab es überraschend sehr viele großflächige Störungen bei Vodafone, mal lokal aber auch manchmal bundesweit. Dabei hat es nun auch die Polizei und deren Dienststellen im Norden Deutschlands getroffen. So gab es Ausfälle zwischen dem 8.und 20 November bei den diversen Polizei Dienststellen im Land Schleswig Holstein. Besonders ärgerlich ist, dass wenn man nicht die Notrufnummern 110
Anzeige
oder 112 wählt, sondern direkt die Dienststellen im Notfall. Ist diese nicht erreichbar, kann das dann mitunter fatale Folgen haben.

Vodafone Störungen: Polizei SH trennt sich nach Pannenserie von Vodafone

Laut den Lübecker Nachrichten gab es im letzten Jahr 67 Großstörungen durch Vodafone bei der Polizei. Laut dem Ministerium für Digitalisierung war der Umgang der Störungen nicht zur Zufriedenheit des Landes.

Vodafone Störungsbild am 28.01.2020 -Bild: Allesstörungen.de

Auch hinkt Vodafone bei der Modernisierung von Telefonanlagen bei der Polizei im Norden hinterher. So wurden im letzten Jahr erst rund 100 von 530 Liegenschaften vom ISDN-Anschluss auf einen modernen IP-Anschluss umgestellt.

Durch die Probleme mit Vodafone will das Land Schleswig Holstein nun die Verträge zum 31.Dezember 2020 auslaufen lassen. Bislang gab es eine Option auf Vertragsverlängerung, welche das Land wohl nun nach ersten Angaben nicht mehr in Anspruch nehmen wird.

Immerhin hat Vodafone bei den Störungen reagiert, und einen neuen Server für Kommunikation eingerichtet. Da es letzte Woche im Norden zu einem Vodafone Ausfall kam, worüber wir auch berichtet haben, ist dieser Ausfall vielleicht durch die Wartungsarbeiten am Vodafone Netz erfolgt. Der Ausfall dauerte auch nur rund 1,5 Stunden.

Vodafone Störungen: Vodafone mit Störungen im Norden beim Internet- und Telefonnetz

Erfreulicherweise sind die Störungen dann auch innerhalb von rund 1,5 Stunden im Norden Deutschlands letzte Woche wieder behoben worden. Allerdings gab es letzte Woche keinen Hinweis, was die Ursache war, da es keine Eilmeldungen und keine Meldung auf den Twitter Accounts von Vodafone bislang gab. Dieses mal waren auch unsere Redaktionsräume im Norden betroffen. In Zukunft werden wir dann auch bei Vodafone Störungen auf die telefonische Erreichbarkeit der Polizei im Norden Deutschlands hinweisen, da die Verträge noch bis zum Ende diesen Jahres laufen.

Durch die Störungen im eigenen Haus konnten wir anhand unseren Messungen feststellen, dass es eine Verbindung zum DSLAM an der Strasse gab. Nur die Routing-Verbindung zum Vodafone Gateway war nicht mehr möglich. So gab dann die Fritzbox "Keine Verbindung" aus. Aufgrund der kurzfristigen Störungen, gehen wir von Wartungsarbeiten aus.

Immerhin hat Vodafone derzeit in Kiel, der Landeshauptstadt, mit vielen Überlastungsproblemen seit einigen Monaten zu kämpfen. Dieses wurde von Vodafone auch gegenüber den "Kieler Nachrichten" bestätigt. Hier arbeitet man an eine Verbesserung von den Breitbandverbindungen durch neue Glasfaserleitungen.

Ansonsten gab es am 28.Januar um rund 1 Uhr einen massiven Peak von rund 2730 Meldungen. Auch hier gab es viele Meldungen aus dem Norden von Deutschland. Dieser Peak hat aber auch nur rund 1 Stunde angehalten. Daher wird wohl fleißig im Vodafone Netz gearbeitet.

Ein Übersicht über Vodafone Eilmeldungen gibt es auch online. Leider werden hier bedauerlicherweise, wie wir nun feststellen konnten, nicht zeitnah die Störungen aufgelistet. Auch wurden die Störungen bei der Polizei im Norden in der Vergangenheit nicht erwähnt, da dieses für die öffentliche Sicherheit doch mitunter enorm wichtig ist. Daher können wir von den Medien nicht zuverlässig über Störungen berichten.

Ob die neuen Störungen durch die Übernahme von Unitymedia durch Vodafone verbunden sind, kann nur spekuliert werden. Vielleicht hatte man versucht Routing-Punkte neu zu gestalten. Allerdings ist dieses nur Spekulation. Wenn es allerdings nun öfters zu Netzausfällen im Vodafone Kabelnetz kommt, werkeln sicherlich Techniker dran.

Wir werden ferner die Bundesnetzagentur um eine Stellungnahme zur Sicherheit des Landes Schleswig Holsteins bitten.

Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen Nachrichten oder Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Spartipp O2 Netz
  • 10 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • mtl. 9,99 €
  • Aktion bis 26.02 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Spartipp Vodafone Netz
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Vodafone Netz
  • 50 Freiminuten
  • mtl. 4,99 € statt 16,99 €
  • kein Anschlusspreis
  • Nur für kurze Zeit
  • Jetzt sparen und Bestellen!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum