klarmobil.de
Anzeige

Gratis WLAN Zugang an mehr als 100 Bahnhöfen

• 24.09.13 Mittlerweile gibt es in rund 100 Bahnhöfen in Deutschland für 30 Minuten ein kostenloses WLAN. Die Deutsche Bahn AG und die Deutsche Telekom AG haben dabei den drahtlosen Internetzugang an den Bahnhöfen weiter ausgebaut. Somit sind aktuell 100 Bahnhöfe mit dem kostenlose WLAN ausgerüstet.

klarmobil.de
Anzeige
In den vergangenen Jahren ist die Nutzung der WLAN-HotSpots an Bahnhöfen um durchschnittlich 20 Prozent angestiegen. Nachdem allein im letzten Jahr 75 Bahnhöfe mit dieser Technik neu ausgerüstet worden sind, bieten DB und Telekom gegenwärtig an 105 Bahnhöfen einen drahtlosen Zugang zum Internet über WLAN an.

Die Telekom WLAN-HotSpots decken große Teile der öffentlichen Bereiche der Bahnhöfe ab, insbesondere im Umfeld von öffentlichen Telefonen. An vielen Stationen sind darüber hinaus auch die Wartebereiche auf den Bahnhöfen einbezogen.

Zusätzlich zu den großen Knotenbahnhöfen sind nun auch mittelgroße Stationen

sowie einige stark genutzte S-Bahnhöfe mit WLAN versorgt. Wer eine Auflistung der aktuellen WLAN fähigen Bahnhöfe haben will, kann dieses im Internet unter www.bahn.de/wlan finden.

Wenn der Nutzer sich nun auf dem Bahnhof ins WLAN einloggen will, muss er auf seinem Smartphone oder Laptop nach dem WLAN Netz der "Telekom" suchen. Nach dem Starten des Webbrowsers erscheint das HotSpot-Portal des WLAN- Bahnhofs. Hier muß der Nutzer seine Handynummer angeben, worauf der Nutzer einen Zugangscode per SMS auf sein Handy erhält. Mit dem Zugangscode kann dann das HotSpot-Portal genutzt werden.

Nach dem Ablauf der 30 Freiminuten wird der Kunde automatisch ausgeloggt. Danach werden weitere Kosten fällig, ein Tagespass für Telekoms Hotspot kostet dann kostet beispielsweise 4,95 Euro.


Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
simply LTE 10.000
Anzeige


 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum