Telefontarifrechner.de

 
Anzeige

Rosenmontag Karneval: Mobilfunker rüsten für Karneval ihre Netze auf

• 24.02.20 Auch am heutigen Rosenmontag rüsten die Mobilfunker auch ihre Netze in Köln und Düsseldorf auf. Dabei ist immer mit einer großen Last im Mobilfunknetz zu rechnen, da es sich hier immer um eine Großveranstaltung handelt. Bei der Telekom rüstet man das Netz dabei sogar mit 5G LTE Technik auf.

Anzeige

Rosenmontag Karneval: Mobilfunker rüsten für Karneval ihre Netze auf

Um den Ansturm Herr zu werden wird an Karnevalstagen das Netz zusätzlich aufgerüstet. So teilt die Telekom zum Beispiel mit, dass dieses über Schaltungen im Netz passiert. Die Netzkapazität wird damit dort, wo sich die Nutzer aufhalten, temporär erweitert. Also direkt an den Strecken der Karnevalszüge.

LTE Netze zu Karneval
Bundesnetzagentur mit Funklöcher-Übersicht -Bild: Telekom

In Köln und Bonn gibt es zusätzlich 5G Versorgung. Für die Jecken in Köln und Bonn ist es der erste Rosenmontag mit 5G Versorgung. In Köln funken mittlerweile etwa 80 5G Antennen der Telekom. Die Zugstrecke liegt vor allem im letzten Viertel im Bereich des Ausbaugebietes. Auch in Bonn hat der Umzug am Rosenmontag 5G Versorgung. Hier sind über 50 5G Telekom Antennen in Betrieb.

Mobilfunknetze stehen bzgl. Ausbau weiterhin in der Kritik

Dabei ist zuletzt schon vom Beirat der Bundesnetzagentur das Mobilfunknetz der Betreiber kritisiert worden. So wird kritisiert, dass Vodafone laut Bericht im Saarland nur 97,9 Prozent und in Rheinland-Pfalz nur 97 Prozent versorgt. Ferner hat Vodafone auch einen erheblichen Rückstand bei den Bundesautobahnen und den Schienenwegen vorzuweisen.

Funklöcher in der Übesicht
Bundesnetzagentur mit Funklöcher-Übersicht -Screenshot: BNetzA

Aber auch gegenüber der Telekom gibt es Kritik. Die Deutsche Telekom hinkt ihrer Ausbauverpflichtung von 97 Prozent in jedem Bundesland bis Ende 2019 in Baden-Württemberg, im Saarland und in Rheinland-Pfalz mit Verweis auf die grenznahen Regionen hinterher. So erreicht dieser Netzbetreiber im Saarland aktuell 95,43 Prozent, in Baden-Württemberg 96,01 Prozent und in Rheinland-Pfalz 96,48 Prozent.

In allen Karnevals-Hochburgen hat die Telekom ihr LTE-Netz auch in den letzten Monaten weiter modernisiert. Dadurch ist dauerhaft mehr Netzkapazität in den hochfrequentierten Bereichen in den Innenstädten verfügbar. Davon profitieren alle Nutzer. So gab es im vergangenen Jahr in Köln zum Beispiel 40 Erweiterungen, in Mainz waren es 31. In den Innenstädten der großen Karnevalsstädte ist das LTE-Netz der Telekom aber nicht nur an den tollen Tagen hervorragend. Hier haben bereits 99,9 Prozent der Bevölkerung LTE Empfang.

Damit Ihnen in Zukunft kein Spar-Angebot entgeht, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Noch schneller sind Sie aber via Twitter und Facebook informiert.



Verwandte Nachrichten:
Suchen Sie in unserem Datenbestand:
winSIM LTE All 5 GB
Anzeige


Unser News-Feed: RSS Feed
     Redaktionstipp:
  • 2 GB LTE Daten-Flat
  • Telefon und SMS-Flat
  • 50 MBit/s
  • mtl. Laufzeit
  • mtl. 3,99 €
  • Aktion bis 07.04 11 Uhr
  • Jetzt sparen und Bestellen!

     Preistipp Telekom-Netz:
  • congstar Fair-Flat
  • Nur 15 € statt 20 €
  • 5 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-Flatrate
  • SMS-Flatrate
  • mtl. Laufzeit
  • Datenvolumen änderbar
  • Jetzt sparen und wechseln!

     Preistipp O2-Netz:
  • Nur 14,99 € statt 34,99 €
  • 20 GB LTE Daten-Flat
  • Handy-Flatrate
  • SMS-Flatrate
  • 19,99 € Anschlusspreis
  • mtl. Laufzeit
  • Jetzt sparen und wechseln!

Kostenloser Newsletter:
Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Schnäppchen und Aktionen mehr.
Ihre E-Mail-Adresse:
Datenschutzhinweise
Weitere Nachrichten:

Telefontarifrechner.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 Datenschutzhinweise © Copyright 1998-2020 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH  Impressum